Beringung

Diskutiere Beringung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, seit dem 04. Mai schlüfen bei mir täglich kleine Wellis. Jetzt sind die ersten mit der Beringung dran. Ich habe geschlossene Ringe vom...

  1. ImmiMax

    ImmiMax Guest

    Hallo,
    seit dem 04. Mai schlüfen bei mir täglich kleine Wellis.
    Jetzt sind die ersten mit der Beringung dran. Ich habe geschlossene Ringe vom AZ.

    Jetzt habe ich bereits 3 Mal versucht diese Ringe über die Füße der ersten beiden zu ziehen. Das ist ja schon eine ziemlich umständliche Prozedur - die kleinen wehren sich wie die Hölle (würde ich ja auch tun).

    2 Stunden später sind die Ringe jedesmal wieder ab. Beim letzten Vogel, den ich beringen wollte, habe ich das am 10. Tag versucht, da war der Fuß bereits so dick, dass ich den Ring gar nicht mehr drüber kriege.

    Hat jemand einen Tip? :idee: Muss ich das jetzt so lange versuchen, bis der Ring nicht mehr abfällt? Gibt es einen Trick (ankleben oder so :zwinker: ?) Ich kann ja nicht neben den Vögeln stehen bleiben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    bei mir ist es so, das ich das erstgeschlüpfte meistens schon nach dem 6 tag beringen kann, nachfolgende meist erst am 7 tag, ich habe auch mal welche dabei gehabt, da haben die ringe erst nach dem 10 tag gehalten...

    sind es deine ersten beringungs-aktionen? du bekommst hinterher ein gutes gespür dafür, ob der ws noch zu klein ist oder nicht.

    tipp hin oder her, da bleibt nur der richtige zeitpunkt zu erwischen...:zwinker:

    du kannst es bei zu knappen beringungen mal mit ein wenig spucke oder vaseline probieren, das hilft meist ein bisschen, wenn der fuß noch nicht ganz groß ist.
     
  4. ImmiMax

    ImmiMax Guest

    Ein bisschen Geduld ist manchmal einfach notwendig.
    Nach dem vierten Mal hat es dann endlich geklappt mit den Ringen.
    Vielen Dank.

    Mir ist noch etwas aufgefallen:

    Alle Vögel, die ich in der Voliere brüten lasse, beschäftigen sich auch
    mit der Nachwuchsförderung.

    Alle Vögel, die ich bewusst in Zuchtboxen ausgesondert habe, legen zwar auch Eier, die werden jedoch dort z.T. gefressen, oder nicht ausgebrütet. Seit ca. einem halben habe ich mit 4 - 5 Pärchen versucht. Geklappt hat es mit keinem bisher in der Zuchtbox. Fehlt mir hier auch einfach die Geduld? Ich möchte die kleinen ja auch nicht zu lange aussondern.

    Und:
    Als ich eines von den Pärchen in die Voliere zurück getan hatte, klappte es sofort. Kennt Ihr das?
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wo hast du die Zuchtboxen stehen? sind ie in der Nähe der Voliere, so dass sie sich gegenseitig rufen und sehen können? Ich hab mal versucht Einzelzucht in der Wohnung zu machen. das hatte aber nicht geklappt, da ich merkte, dass ihnen die anderen fehlten. Als ich die Zuchtkäfige in die voliere gehängt habe, klappte es sofort. Bei anderen Züchtern habe ich auch schon beobachtet, dass sie ihre Zuchtboxen immer in der Nähe der anderen wellis hatten.
     
  6. ImmiMax

    ImmiMax Guest

    Vielen Dank Semesh,
    ist ja schon ein wenig her, meine Frage. Aber leider hatte ich jetzt lange keinen Zugang. Jetzt aber wieder.

    Die Zuchtboxen stehen gegenüber in 1m Abstand zu Voliere. Die können sich also sehen und hören.
     
Thema:

Beringung