Beringung

Diskutiere Beringung im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Da ja demnächst mein Vogelnachwuchs kommt (toi toi toi) muss ich jetzt schnellstens irgendwo Ringe herbekommen. 1. sind geschlossene Ringe...

  1. Lexi

    Lexi Guest

    Da ja demnächst mein Vogelnachwuchs kommt (toi toi toi)
    muss ich jetzt schnellstens irgendwo Ringe herbekommen.
    1. sind geschlossene Ringe besser als die offenen? :?
    2. Wenn ja, dann muss ich Mitglied beim AZ oder dem DKB werden. weiß jemand, was mich das kosten mürde? Lohnt sich das? Wie schnell schicken die denn die Ringe in der Regel?
    Ich hab ja nur noch höchstens 2 Wochen Zeit, dann ist der erste bestimmt schon zu groß für die geschlossenen...
    Also bitte bitte ganz schnell antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Lexi,

    der Beitrag bei der AZ beträgt 25.60 Euro, beim DKB-Beitrag bin ich überfragt!

    Die Ringe bekommst du nur mit einer Zuchtgenehmigung, da du diese bei der AZ, DKB, BNA, oder ZZF vorlegen mußt.

    Denn für jede Sittich,- und Papageienzucht benötigt man eine Zuchtgenehmigung. Solltest du keine haben, muß du Sie beim zuständigen Veterinärsamt beantragen.


    Ich persönlich halte die geschlossenen Ringe für besser, da ich schon Vögel bekommen habe mit offenen Ringen die nicht richtig angebracht waren und der Vogel dann im Volierengitter hängen blieb.

    Auch wenn du die Vögel verkaufst, werden die Vogel mit geschlossenen Ringen bevorzugt.
     
  4. Lexi

    Lexi Guest

    Sind das die Gebühren im Jahr oder Monat? Hab leider wirklich überhaupt keine Ahnung. Hab gerade meine Zuchgenehmigung erhalten. Der ATA und das Ordnungsamt haben alles extra unbürokratisch = wahnsinnig schnell ablaufen lassen. Schließlich müsste bei mir auch jeden Tag das erste von evt. 6 Küken schlüpfen. Klappt das zeitmäßig denn dann noch mit geschlossenen Ringen? Erst Mitglied werden, die Ringe bestellen, verschicken usw. dauert doch sicher einige Zeit?
    Hilfe Hilfe Hilfe!
    Wo ist blos meine ganze Zeit geblieben?
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also ich halte geschlossene ringe auch für besser als offene, aber das dürfte zeitlich doch recht knapp werden.

    der genannte beitrag ist der jahresbeitrag
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Lexi,

    da muß ich Kuni zustimmen, das die Zeit sehr knapp ist für geschlossene Ringe!

    Da ab August ja schon mit der Herstellung der Ringe für das Zuhtjahr 2003 begonnen wird. Also müsstest Du offene Ringe beim ZZF bestellen, die bekommst du dann recht schnell denke ich mal.

    Das mit dem Beitrag hatte ich doch glatt vergessen zu schreiben. Aber Kuni hat es Gott sei Dank richtiggestelt.;)
     
  7. Lexi

    Lexi Guest

    Danke

    für die schnelle Antwort. Werde also die offenen bestellen und zusehen, dass ich beim nächsten Mal Mitglied beim AZ bin. SChade, dass es für dieses Mal schon zu spät ist...
    Heute morgen ist dann schon das erste Küken geschlüpft! Wir warten ja schon seit 5 Tagen auf diesen denkwürdigen Augenblick. Heute Morgen beim Frühstück meinte mein Freund dann ich solle doch mal leise sein -- und da konnte man dann das herzzerreissende Fütter-mich-ich muss-sonst-eléndig-verhungern-Fiepen hören. :)
    Das mit der Verspätung wundert mich alerdings. Ich kann leider nicht sagen, das wievielte Ei das jetzt war, da die Henne immer wieder "umgeräumt" hat...
    Die anderen Eier sehen befruchtet aus. Kann es sein, dass trotzdem nichts kommt? Wenn ja, warum nicht? Was ist passiert und wie kann ich das sehen?
    Wie angekündigt also mal wieder tausend Fragen.
    Schon einmal lieben lieben Dank
    (und beim nächsten Mal mache ich dann wohl besser ein eigenes Thema statt einer Antwort auf...):D
     
  8. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Lexi,

    wenn Du nicht genau weist wann das erste Eier gelegt wurde ist es etwas schwierig zu sagen ob es über haupt verspätet geschlüpft ist!

    Da Agaporniden in der Regel alle 2 Tage ein Eilegen und erst ab dem dritten Ei richtig brüten, und die Brutdauer 22-25 Tage beträgt kann das schon im Rahmen sein.

    Ob die restlichen Eier befruchtet sind bzw. Junge drin sind kannste mit einer kleinen Taschenlampe feststellen, in dem Du die Eier gegen das Licht der Lampe häst. Sind die Eier durchsichtig oder nur auf einer Seite dunkel waren Sie nicht befruchtet. Sind sie dagegen gan dunkel dan dürfte auch ein Kücken drin sein.

    Natürlich kommt es auch vor das die Jungen im Ei absterben! Dies kann verschiedene Ursachen haben so z.B. zu niedrige Luftfeuchtigkeit im Brutkasten, die Eier sind nicht richtig bebrütet worden usw. .

    Sehen kann man das eigentlich nicht so richtig im ersten Moment, wenn Du genau hin siehst kannste vielleicht beim durchleuchten kleine Bewegungen sehen. Oder mußt du die Brutdauer von 22-25 Tagen abwarten und dann vielleicht noch 2-4 dazugeben. Sollte dann in dieser Zeit kein Junges mehr schlüpfen, kannste die Eier entfernen denn dann kommt auch nichts mehr.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lexi

    Lexi Guest

    Ho ho ho

    in der Regel ist gut...:D
    Also die Eier wurden dieses Mal in einem Abstand von 3,3,2,1,2,1 Tagen (ich hoffe dieses Kauderwelsch ist zu verstehen...)
    Welche der Eier nun befruchtet waren kann ich leider nicht sagen. da ich sie zwar nach einiger Zeit durchleuchtet habe, aber Jeanny wie gesagt immer wieder umgeräumt hat...
    Heute ist der 27. Tag nach Legen des ersten Eis und das Zweite Küken kam heute Abend (ungefähr 34 Stunden nach dem ersten?!:? )
    Steckt da ein Sinn? Ich vermute: nein:s
    Jedenfalls sind beide wohlauf und werden scheinbar auch beide von den Eltern gefüttert und das ist schließlich das wichtigste. Die sind wirklich zu süß!
    Wir sind schon fleißig in jedem auffindbaren Forum auf der Suche nach eventuellen Abnehmern. Sollte man bestimmte Foren oder Anzeigen etc. besser meiden?
    Was für Erfahrungen habt ihr mit Annoncen in der Zeitung gemacht?
    Wie macht man das eigentlich mit den Fotos? Ich weiß doch, dass hier alle immer ganz heiß auf Kükibilder sind....(ich schließe mal einfach von mir auf andere:D )
     
  11. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Lexi,

    zu allererst herzlichen Glückwunsch zu den Minis ! :)

    Meine Geier haben auch gerade Nachwuchs aufgezogen, die zwei sind jetzt 6 Wochen alt und fliegen seit zwei Tagen. Süüüüüüüsssss ! :D

    Meine Kerri hatte 7 Eier gelegt, 5 waren befruchtet. Nach 24 Tagen war noch nix geschlüpft, da habe ich ihr angedroht "Morgen kommen die Eier weg !"
    Am nächsten Morgen war dann das erste Küken da :D
    Drei Tage später das zweite.

    Aus den anderen Eiern wurde nichts, ich habe sie aber im Kasten gelassen, da sich die Küken darangelehnt haben. So hatten sie eine Stütze.
    Nach ca. 2 Wochen fehlte plötzlich ein Ei, und zwar eines der befruchteten. Das Weibchen muss es wohl gefressen haben *würgs* :k
    Das war der Zeitpunkt, dass die anderen befruchteten Eier rausflogen !
    Die zwei unbefruchteten habe ich weiterhin als Stütze dringelassen.

    Jetzt muss ich aber Schluss machen, das ältere Küken (Hahn) hängt gerade kopfüber im Wassernapf und badet *seufz* und das zweite (Henne) räumt den Schrank ab.
    Papa Rori fliegt immer hin und her und lässt seine Kleinen nicht aus dem Auge ! ;)
     
Thema:

Beringung

Die Seite wird geladen...

Beringung - Ähnliche Themen

  1. Beringung von Gimpel

    Beringung von Gimpel: Darf ich meine private Zucht von Gimpeln mit offenen Ringen versehen Habe jede Nachzucht mit Bildern bei der Aufzucht festgehalten,...
  2. Wann Weißhandkernbeißer beringen?

    Wann Weißhandkernbeißer beringen?: Hallo zusammen, gibt es hier zufällig jemanden, der Erfahrungswerte mit Weißhandkernbeißern hat? Ich müsste wissen, ob es in Ordnung ist, die...
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Beringung

    Beringung: Hallo in die Runde Grundsatzfrage zur der Beringung von Greifvögeln und Eulen - gibt es einen Ständer den man bevorzugen sollte? Die Sache ist...
  5. Singdrossel Beringung

    Singdrossel Beringung: Hallo liebe Vogelfreunde, Hatte heuer das erste mal Nachzucht meiner Singdrosseln. Sie zogen zwei Junge auf. Ich habe aber verpasst passende...