Berlin: Kathi-Notfall

Diskutiere Berlin: Kathi-Notfall im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebe Kathi-Besitzer, ich brauche schnelle Hilfe. Heute ist zu meinem totalen Entsetzen mein Katharinasittich bei einem Unfall gestorben. Und das...

  1. #1 Dani, 16. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2009
    Dani

    Dani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Kathi-Besitzer, ich brauche schnelle Hilfe.

    Heute ist zu meinem totalen Entsetzen mein Katharinasittich bei einem Unfall gestorben. Und das in einem bis auf die Voliere und die Anflugplätze völlig leeren - und wie ich deshalb dachte: ungefährlichen... - Vogelzimmer.
    Ich bin todunglücklich. Und alles wird natürlich noch viel schlimmer durch den völlig verwirrten Partnerkathi, der nun ruft und ruft...

    Deshalb brauche ich sehr rasch Eure Hilfe: Entweder einen männlichen Partnervogel (das weibliche Geschlecht des übriggebliebenen ist jedoch geraten, nicht bestimmt) oder einen Kathi-Schwarm bei jemandem, dem ich meine Kleine wirklich guten Gewissens anvertrauen kann. Obwohl es ganz schlimm wäre, sie herzugeben, würde ich das natürlich sofort tun, wenn ihr damit geholfen ist.

    Kann jemand helfen?? Falls ja, bitte gleich direkt an mich unter
    tierschutzlehrerin(at)mac.com

    Sehr, sehr traurige Grüße von Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Dani,

    das sind ja echt schlechte Nachrichten.

    Hast Du mal bei Siggi (Snoere) in die Züchterliste geschaut? Ich denke ja doch, daß es möglich sein sollte, im Raum Berlin einen neuen Partner zu finden.
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schau auch mal HIER rein ... da ist auch eine Kontaktadresse für Berlin ... vielleicht hat die nette Dame (Nina Wittwer) einen Tip.
     
  5. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Chris,

    prima, dass du an die Kathi-Netzwerkler denkst :zustimm:

    @Dani
    ich bin ebenfalls wachsam und halte Augen und Ohren offen!

    Grüne Grüße
     
  6. Dani

    Dani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Noch nix...

    Lieber Chris, liebe Kathimama,

    danke für Eure Tipps! Frau Wittwer habe ich umgehend noch am Abend des Vorfalls angerufen, sie hat aber natürlich auch keinen in petto - wäre ja auch zu schön gewesen.
    Im Postleitzahlbereich 1 sind die nächsten Züchter ziemlich weit weg bzw. haben im Moment wohl nix. Nun bin ich in Kontakt mit einer Züchterin aus HH, ich bin aber nicht sicher, ob ein Transport bei diesen Temperaturen möglich ist (ICE). Außerdem würde ein sehr großer Altersunterschied bestehen, da es sich bei den abzugebenden Tieren um die Nachzucht dieses Jahres handelt.
    Und derweil ruft und ruft die Kleine im Vogelzimmer...

    Ich danke Euch jedenfalls für Eure Antworten.
    Viele Grüße von Daniela
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Man muß leider in einem größeren Radius suchen. HIER z.B. finden sich viele aktuelle Angebote ... vielleicht findet sich da ja ein Angebot, das von der Entfernung her noch vertretbar ist.

    Ein Transport per Zug ist aber bei den derzeitigen Temperaturen nicht empfehlenswert. Da würde ich dann lieber ein professionelles Tiertransport-Unternehmen beauftragen ... kostet ca. 40€.
     
  8. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bei den Temperaturen versenden die aber Momentan auch nicht!
     
  9. #8 NadjaHamburg, 19. Dezember 2009
    NadjaHamburg

    NadjaHamburg Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    les das hier gerade, ich persönlich fände ja Zugfahren in Kombi mit Taxi vertretbar...das sind ja nur 1,5 Stunden Zugfahrt, finde ich besser als einen professionellen Tiertransport, der ja in der Regel über Nacht unterwegs ist. Habe das auch mal gemacht (also im Winter einen Ersatz-Partnervogel besorgt), einen winddichten Klappkorb genommen, unten eine Wärmeflasche rein, Transportkäfig drüber, abgedeckt mit winddichtem Tuch. Das geht schon. Man kann den armen Kathi ja nicht bis zum Frühjahr ohne Partner lassen und irgendwie muss der neue Vogel ja nunmal transportiert werden. Allerdings würde ich warten, bis die Minusgrade vorbei sind.

    Ist natürlich nur meine Meinung, andere haben sicher andere Erfahrungen gemacht.

    Liebe Grüße, Nadja
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gute Idee ... hab' grad mal den Wetterbericht gecheckt ... nächste Woche steigen die Temperaturen wieder etwas ... +2 ist doch merklich besser als -10 ;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mal ein kleiner Tipp: Eine Styroporbox dürfte das ganze auch noch vereinfachen, wenn man die Vögel abholt. So schaffe ich meine auch zum Tierarzt und Reptilein versende ich in Styroporboxen (Tierversand) bzw, bekomme ich Futterinsekten so per DHL.
    Man müsste die Box dann nur im warmen Zug zur Sicherheit mal aufmachen, damit genug Luft vorhanden ist.
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das halte ich für eine unzureichende Luftversorgung ... da wäre mir die Erstickungsgefahr viel zu groß.
     
Thema:

Berlin: Kathi-Notfall

Die Seite wird geladen...

Berlin: Kathi-Notfall - Ähnliche Themen

  1. gibt es Vogelheim in Berlin ?

    gibt es Vogelheim in Berlin ?: Hallo! Leider bin ich im Google nicht fündig geworden, was jetzt bedeuten würde, dass es in Berlin kein Vogelheim gibt, oder ich mit falschen...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Bußgeld-Berliner Hundegsetz

    Bußgeld-Berliner Hundegsetz: Hallöchen Berliner Hundehalter... Aktuell im Berliner Amtsblatt veröffentlicht Bitte kopiert das hier: ISSN 2510-358X dann mit Googel suchen,...
  4. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seid kleinauf Aspergillose - die Hänne...
  5. Daimanttaube in Berlin gefunden. Sucht Artgenossen

    Daimanttaube in Berlin gefunden. Sucht Artgenossen: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem eine Diamanttaube in Berlin gefunden. Leider können wir sie/ihn nicht behalten. Sie/er hat ein vorläufiges...