Berlin Vogel

Diskutiere Berlin Vogel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir jemand helfen, was hier am 12. Juli, Berlin, Moorlinse Buch aus dem Gestrüpp aufgeflattert ist? Danke! Gruß Jürgen

  1. hitchxx

    hitchxx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand helfen, was hier am 12. Juli, Berlin, Moorlinse Buch aus dem Gestrüpp aufgeflattert ist?

    Danke!
    Gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ottofriend, 31. Juli 2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    hi,
    ich vermute einen specht, ......
    lg Sanne
     
  4. eric

    eric Guest

    Und ich tippe auf Wachtel
     
  5. Nanation

    Nanation Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ja, würde ich auch denken! oder ein rebhuhn
     
  6. #5 Ottofriend, 31. Juli 2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    :idee: dann müsst es ja der König sein, die Untertanen ham doch keinen Hals .... :D

    ... aber ich seh da rot am Hinterkopf *grübel*
     
  7. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Ich tippe auch auf einen Grünspecht !!!

    mfg Alex
     
  8. #7 Kanadagans, 31. Juli 2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy!

    Wie man an den Schwingen und dem Gleitflug sieht, eindeutig ein Hühnervogel, und somit in Berlin für mich ein junger (Jagd)Fasan, die in den Feld- und Wiesenfluren dort oben eine gute, selbst erhaltende Population haben...

    Grüße, Andreas
     
  9. eric

    eric Guest

    Wär dann aber ein ganz schön schwanzloser Fasan :D
    Uebrigens Wachteln haben duchaus einen rel. langen Hals nur ist er meist stark gebogen und erscheint kurz.
     
  10. #9 Kanadagans, 31. Juli 2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Einer ohne Schwanzfedern oder mit zu wenig wäre so ungewöhnlich nicht. Sind ansonsten die Schwingen/ Handschwingen nicht etwas breit/ gerundet für eine Wachtel, die sicherlich eher wegschlüpfen würde?

    Wobei das sicher auch aufgrund des Kopfstreifens nicht unlogisch wäre, wenngleich mir der im Profil etwas "eckig" erscheint.

    Nö, ich glaube, das ist ein Colchicus- Nachwüchsling...

    Gibt es denn noch mehr Infos zu dem Vogel? Flog er lautgebend auf? Wie groß war er etwa?

    Grüße, Andreas
     
  11. #10 Munia maja, 31. Juli 2009
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Erster Eindruck: Rebhuhn...
     
  12. #11 Merops Apiaster, 1. August 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Also, der dicke Bauch, die Flügelhaltung und -färbung sowie der rote Schwanzbereich lassen mich auch auf ein rebhuhn schließen...was anderes kommt für mich nciht in Frage :)

    LG, Micha :)
     
  13. hitchxx

    hitchxx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Zur Größe: Vielleicht ein Stück kleiner als eine Blässralle, keine Laute von sich gegeben - und was vielleicht auch nicht ganz unwichtig ist: es waren insgesamt drei Stück, die gleich aussahen und hintereinanderweg aufgeflattert sind.
     
  14. hitchxx

    hitchxx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch ein unscharfes Foto, das den Vogel von hinten zeigt. Ich denke, was hier auffällt ist dieser keilförmige dreieckige Schwanz.
     

    Anhänge:

  15. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Also, für mich sind das auch Rebhühner. War das erste, was ich beim ersten Bild dachte - und bei diesem letzten Bild denke ich es erst recht.

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  16. hitchxx

    hitchxx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hier nochmal das erste Bild etwas enger ausgeschnitten. Rebhuhn dachte ich ja zunächst auch, mittlerweile würde ich aber durchaus den jungen Fasan nicht von der Hand weisen wollen, etwa in dem Alter: http://www.birdpix.nl/album_page.php?pic_id=3033

    Und wahrscheinlicher ist der Fasan halt noch dazu in Berlin auch als das Rebhuhn
     

    Anhänge:

  17. #16 Kanadagans, 1. August 2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Moin!

    Ich bleibe auch beim Fasan, denn in Berlin Rebhühner, höhöhöhö...
    Wachtelkönig, kein Thema, wenngleich die Brandenburger Grenze nur 100 m weiter war, aber keine Rebhühner...
    Zudem hatte ich erst kürzlich in Berlin- Lübars eine auffliegende Fasanenhenne unmittelbar vor der Nase, der Eindruck tarnfarbiger auffliegender Fasan ist also noch sehr frisch ;).

    Eventuell sollte man die Bildbestimmung hier nochmal ins Fasanenforum stellen, weiter unten.

    Grüße, Andreas
     
  18. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Gut, gut ............ hab' kein Problem damit, dem Berliner Sachverstand zu trauen .............:zwinker:
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    für mich sieht das auch nach Rebhuhn aus,
    junge Fasane sind meistens langgestreckter und haben nicht solch einen Kugelbauch , zumindest nicht die Freilebenden.:D:D
    Gruß Hoki
     
  21. #19 Kanadagans, 2. August 2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Das wäre ja sensationell, man darf aber nicht vergessen, daß dies Jahr die Nahrungssituation wirklich mehr als günstig ist, und "meine Henne" auch nicht dünn war...
    Wie gesagt, ich verlinke den Fred jetzt mal ins Hühnerforum, mal kucken, was die Profis da sagen =).

    Grüße, Andreas
     
Thema:

Berlin Vogel