Bert und Flummi sind endlich wieder da

Diskutiere Bert und Flummi sind endlich wieder da im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Moin, moin, jetzt wollen wir uns mal vorstellen. In Guidos Beitrag über die Superschnellverpaarung seiner Sunny habe ich ja schon etwas...

  1. #1 Timmy, 1. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2004
    Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin, moin,

    jetzt wollen wir uns mal vorstellen. In Guidos Beitrag über die Superschnellverpaarung seiner Sunny habe ich ja schon etwas neidvoll erzählt, daß mein Bert auch bei AiN (Agaporniden in Not) ist und sich soo lange Zeit läßt.

    :(
    Nachdem Ernie (erst 6,5 Jahre jung) plötzlich an Leberzirrhose gestorben ist, :k , habe ich zuerst über Anzeigen versucht, einen etwas älteren Partner für meinen Bert zu finden. Bert ist mir nämlich vor 6 Jahren zugeflogen und ist jetzt schon 13 Jahre alt. Da wollte ich nicht einfach einen ganz jungen Aga dazusetzen. Als ich keinen Erfolg hatte, haben wir dann den langen Weg nach Kürten zu AiN angetreten, um Bert in die Verpaarungsvoliere zu setzen. Da sind ja eine ganze Menge Abgabetiere, die auch schon etwas älter sind. Dann hat es 6 lange Wochen gedauert, bis etwas getan hat.:(
    Mittlerweile war auch das Obduktionsergebnis von Ernie da. Entgegen der Feder-DNA-Analyse war Ernie ein Männchen! Wir hatten mittlerweile gedacht, daß Bert eigentlich eine Berta ist, da sie immer gefüttert wurde und auch Zweige im Gefieder durch die Gegend getragen hat. Bei AiN hat sich Bert dann aber abwartend männlich verhalten. Schließlich hat eine junge Schecke sein Interesse geweckt. Leider hatte er gleich zwei Konkurrenten und die Kleine wollte von keinem etwas wissen! Aber Bertchen war dezent hartnäckig und hat immer in der Nähe der Kleinen im Gitter gehangen, da er nicht auf ihre Stange durfte. ;) Um zu testen, ob es mit den beiden klappen könnte, wurden die zwei dann alleine in eine Zimmervoliere gesetzt. Zunächst wurde es nicht besser, bis dann zwei nicht so fitte Rentnervögel dazu gesetzt wurden. Plötzlich durfte Bert neben seiner Angebeteten sitzen und sie haben sogar schon nebeneinander geschlafen. Da sich das ganz gut anließ, haben wir die beiden dann am letzten Wochenende abholen dürfen.:0-

    Auf dem Foto sind die zwei in der Zimmervoliere bei AiN:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timmy, 1. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2004
    Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fortsetzung

    Bei uns ging es mit den beiden recht gut, nur die große Liebe ist es noch nicht. Die Kleine habe ich Flummi genannt, weil sie so bunt ist und dauernd durch die Voliere hopst. Sie ist total süß und unglaublich agil und ich glaube, sie streßt den armen Bert schon etwas. Das wollte ich ihm eigentlich nicht zumuten, aber wenn er es sich selbst so aussucht..... :D
    Nach 2,5 Tagen durften die beiden das erste Mal ausfliegen. Sie ist wahnsinnig neugierig und hat schon alle möglichen Landeplätze erkundet. Auch die, für die Ernie und Bert einige Wochen Mut sammeln mußten! Abends sind sie dann zum Fressen wieder in den Käfig gegangen und ich konnte (nach kleiner Ablenkung) sie dann auch einsperren.


    So jetzt habe ich Euch genug zugetextet! Aber da ich schon lange stille Mitleserin bin, fand ich es nur fair, mal aus dem „Dunkeln“ herauszutreten.

    Viele Grüße
    Timmy


    Bert und Flummi bei ihrem ersten Freiflug:
     

    Anhänge:

  4. huppi

    huppi Guest

    Hallo Timmy,
    schön das du mal etwas über dich und deine süssen schreibst. Die sind ja sehr süss!!!!

    Gruss
    Heike:0-
     
  5. #4 shyillusion, 2. April 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Hehe das erfüllt mal wieder das "Männer suchen sich immer jüngere Frauchen" Klischee!

    *lach*
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Timmy
    Als meine zu Hause waren, war auch nicht erst Friede Freude Eierkuchen, sie müssen sich eben erst " RICHTIG " finden. Aber nach zwei Wochen wussten sie dat sie unzertrennlich sind. Bei AiN kannste von ausgehen dat sie sich die Vögel genau anschauen. Wer passt zu wem, wer knuddelt mit wem.

    Wie lange es dauert, bis ein Aga seinen Partner findet. kann Dir wohl keiner sagen. Ich bin auf jedenfall froh dat Sunny sich schnell einen geschnappt hat.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo an Alle,

    danke für die nette Begrüßung!
    Ich finde es auch witzig, daß Bert genau das Klischee erfüllen will. Zumal er ja jahrelang als "glücklicher Schwuler" gelebt hat. Vielleicht meint er:"Jetzt aber richtig!"

    Guido, schön zu hören, daß es auch zwei Wochen gedauert hat, bis Deine beiden ein echtes Paar waren. Ich bin gespannt, wie lange es bei Bert und Flummi dauert.:)

    Viele Grüße
    Timmy :0-
     
  8. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Was sehe ich da?

    Es ist kaum zu glauben, die beiden kuscheln und schnäbeln noch nicht miteinander, sitzen meistens mit 5 cm Abstand und Flummi jagt Bert ziemlich durch den Käfig. Aber heute beim Freiflug: Sychrones Hin- und Hertrappeln auf zwei Ästen mit Drehungen und Kopfkratzen, dazu einsilbiges Rufen. Und dann springt Flummi auf den Ast vor Bert, breitet die Flügel etwas aus und legt sich fast vor ihn. Und was macht Bert, der Neu-Casanova? Nimmt die Einladung an und die zwei menscheln!! Und das, obwohl Bert bei Ernie immer den weiblichen Part übernommen hat.:D

    Hinterher war die Stimmung zwischen beiden deutlich entspannter. Jetzt bin ich echt gespannt, wie lange es dauert, bis sie die Zärtlichkeit entdecken!;)

    Viele Grüße
    Timmy
     
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Timmy

    schööön, und dazu dudelt bei mir gerade das Radio Rosenstolz "Lass es Liebe sein..." - hihi, das wird was, bald zärteln sie auch - bestimmt!:0-
     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi Timmy
    Ich kann mich nur wiederholen. Meine beiden Agas, also der von AiN und meine Sunny, sind tagsüber ein Paar. Da darf keiner zwischenfunken. Sie machen ihr Schläfchen zusammen, ganz eng geknuddelt. Aber Nachts schlafen sie getrennt, warum ?? Weiss der Aga.
    Timmy
    Lass ihnen ZEIT

    Liebe Grüsse
    Grüsse :0-
     
  11. _flitzi_

    _flitzi_ Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Timmy,

    ich hatte zwei acht Monate alte Rosenköpfchen "Lilo und Stitch". Lilo ist leider vor zwei Tage gestorben und wir haben Stitch sofort zu AIN gegeben.

    Seit Mittwoch Abend ist er dort in Gesellschaft und soll sich einen Partner/-in aussuchen, hat aber noch nix passendes ausgesucht .... wählerisch unser Stitchi.

    Deine beiden sind supersüss! Ich hoffe, das bei mir auch bald mein Stitch mit Partnerin wieder meckert und schmust. Ich bin sehr gespannt, wie lange Stitch brauchen wird.

    Morgen fahre ich zu AIN und gucke mir dort alles an und wie die Volieren und "Rosenköpfchen Damen" so sind.

    Herzliche Grüße
    flitzi
     
  12. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich möchte antworten, aber es hat jetzt 5 Mal nicht geklappt. Im Testforum ging es gerade.
    Vielleicht jetzt auch hier?
     
  13. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin flitzi,

    es tut mir sehr leid, daß Deine Lilo so schnell und viel zu früh verstorben ist! :( Aber mache Dir bitte keine Vorwürfe, da es einfach nicht an Dir gelegen haben kann! Daß Du jetzt sehr traurig darüber bist, kann ich auch sehr gut nachvollziehen, weil mein Ernie auch so plötzlich an Leberzirrhose (Obduktionsbericht) gestorben ist. Ich habe mir auch Vorwürfe gemacht, daß ich beim ersten Verdacht auf Leberproblemen (Schnabel ist plötzlich sehr stark gewachsen) nicht bei der Tierärztin auf eine Lebertherapie bestanden habe. Warum Ernie die Lebererkrankung bekommen hat, konnte mir auch niemand sagen. Ich gebe mir relativ viel Mühe mit den Haltungsbedingungen: gutes, abwechslungsreiches Körnerfutter, viel Obst und Grünzeug, Wurzelsaft, viel Freiflug... Bert ist bei den Bedingungen auch schon 13 Jahre alt und immer noch so fit, daß er sich die blutjunge Flummi ausgesucht hat.:D

    Es wirklich ganz toll von Dir, daß Du den kleinen, trauernden Stitch so schnell zu AiN gebracht hast! Auch wenn er sich nicht sofort verliebt, ist er unter vielen anderen Rosenköpfchen und hat so Ablenkung. Ich drücke Dir/Euch die Daumen, daß es viel schneller als mit Bert geht!! Eine Besichtigung von AiN lohnt sich auf alle Fälle, da es unglaublich spannend ist, so viele verschiedene Rosenköpfchen und andere Piepmätze zusammen zu sehen und zu erleben. Und wenn die zwei frisch Verliebten dann wieder nach Hause kommen, ist es echtes Vogelkino!;)

    Meine beiden vertragen sich immer besser. Sie schnäbeln und kraulen sich zwar kaum, aber sie sitzen immer häufiger nebeneinander gekuschelt. Und sie schlafen seid einiger Zeit schon zusammen auf dem Schlafhäuschen. Davon habe ich auch ein Bild angehängt.
    Flummi muß nur immer da sitzen, wo Bert gerade sitzt und er zieht sich kampflos zurück. Sie ist aber nie „bösartig“ zu ihm, mit Hacken und Beißen. Damit es für Bert nicht zu stressig in der Voliere wird, haben die beiden jetzt den ganzen Tag Freiflug. So kann Flummi auch ihren Aktivitätsdrang voll ausleben! Natürlich sind alle gefährlichen und gefährdeten Sachen abgedeckt. Die beiden haben mein Wohnzimmer in ein Vogelzimmer verwandelt, in dem ich auch mal sein darf!
    :D

    Alle Gute für Stichs Verpaarung!

    Viele Grüße
    Timmy
    :0-
     
  14. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Mit den Fotos klappt es heute nicht bei mir!
    Bei Gelegenheit probiere ich es nochmal.

    Viele Grüße
    Timmy:0-
     
  15. #14 _flitzi_, 7. Mai 2004
    _flitzi_

    _flitzi_ Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Timmy,

    ich beneide Dich. Stell man sich das mal vor, Stitch ist jetzt schon eine richtige Ewigkeit bei AIN, baggert mit einer hübschen Rosendame herum, und hat plötzlich keine Bock mehr! 0l 0l 0l
    Mein kleiner Frechdachs fühlt sich in der Gruppe dort pudelwohl, aber sucht sich niemanden aus. Ich mache mir etwas sorgen; die Dame von AIN sagte es könne daran liegen, dass er denkt, Lilo käme nochmal zurück.
    Stitchi ist eigentlich sehr sehr verschmust (konnte man immer an Lilo sehen, der quetsche Sie vor lauter Schmuselei fast immer von der Stange bzw. Ast) und jetzt ist mein Beby noch immer ohne Schmusepartner.
    Die Dame von AIN versicherte mir aber, niemand bleibt alleine!

    Bei AIN war es sehr interessant. Ich wär am liebsten gleich dort eingezogen!
    .... aber laut und dann so viele auf einmal .... das war richtig toll zu sehen! :jaaa: Ich habe sogar meinen Stitchi wiedererkannt, er war etwas bemalt, sah aus wie ein kleiner Indianer mit Kriegsbemalung.
    Leider gab es dort auch schon ältere Apagorniden-Pärchen, die nicht mehr fliegen können. Am liebsten hätte ich zwei von Ihnen mitgenommen, denn Sie sahen so verschüchtert und traurig in die Ecke gedrängt aus. AIN kümmert sich aber rührend um die Kleinen.
    Ich hoffe, ich sehe mal ein hübsches neues Bild von Bert und Flummi... ;)

    Liebe Grüße
    Flitzi
     
  16. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    neue Fotos von Bert und Flummi

    Moin flitzi,

    ja, die Wartezeit ist das Schlimmste an der Sache! Zu Hause ist es still und unnatürlich sauber. ;) Aber es freut mich zu hören, daß Dein Piepmatz sich bei AiN wohlfühlt. Wahrscheinlich muß die Richtige erst noch kommen. Aber sie kommt ganz bestimmt! Und sooo lange ist er doch noch nicht bei AiN; Berts 7 Wochen muß einer erstmal toppen. ;)

    Habe noch ein bißchen Geduld!

    Zur Aufmunterung, wie gewünscht, ein paar Bildchen:
     

    Anhänge:

  17. #16 Knöpfchen, 8. Mai 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Schööööne Bilderchen... *freu*
     
  18. _flitzi_

    _flitzi_ Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    7 Wochen?
    Jetzt bekomme ich Enzugserscheinungen! :trippel:
    Moment mal, ich rufe mal schnell bei AIN an und Frage nach dem Rekord, damit ich mich darauf einstellen kann....
    *telefiniert*

    .....ich habe meine Antwort von AIN erhalten: die längste Zeit der Partnersuche liegt bei 3 Monaten + paar Tagen.
    Ob Stitch den Rekord brechen möchte, wird sich herausstellen. Bei meinem Glück...... 0l

    Die Bilder sind ja Hammer :hammer: ,sowie meine Racker zu Hause sind, werd ich mich in Bildern auch mal versuchen. So lange Sie noch nicht da sind, erfreue ich mich an den Fotos von deinen Frechdachsen :)

    Liebe Grüße
    Flitzi.... :trippel: ich renn mal schnell zur Arbeit, bin spät dran
     
  19. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Flitzi,

    ich will Dir ja keine Bange machen, aber 3 Monate ist noch lange nicht der Rekord. Meine Maxe (SK) war damals ein halbes Jahr bei AiN in Berlin. 8( Auch wenn die Zeit unheimlich lang war, es hat sich aber gelohnt, denn dadurch hat sie, die vorher niemanden haben wollte, endlich ihr passendes Gegenstück gefunden. :)

    Ich drücke Euch die Daumen, daß Stitch keinen neuen Rekord aufstellen will und denke dabei auch an meinen Muki, der z.Zt. auch schon fast so lange wie Dein Stitch bei AiN ist und sich zwischen den vielen "Damen" dort nicht so recht entscheiden kann. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anette T., 12. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    den neuen Rekord werden bestimmt meine beiden Männer Fluse und Krümel machen. Bei den beiden tut sich im moment überhaupt nichts *gg*.Aber es nützt ja nix, wir müssen eben warten.

    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
  22. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Nettchen, nicht ungeduldig sein! Die beiden finden auch noch ihren "Deckel". Vielleicht gerade dann, wenn man am wenigsten damit rechnet. ;) Maxe werden sie bestimmt nicht überbieten, da bin ich ziemlich sicher.
     
Thema:

Bert und Flummi sind endlich wieder da

Die Seite wird geladen...

Bert und Flummi sind endlich wieder da - Ähnliche Themen

  1. Endlich wieder Papageien!

    Endlich wieder Papageien!: Muss gerade mal meine Freude teilen; nach Jahren ohne Papageien sind heute wieder welche da :dance: Heut mittag eingezogen, anfangs etwas...
  2. Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente

    Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente: Hallo, nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas freudiges zu berichten. Bei uns in der Nähe war letztes Wochenende eine...
  3. Lissy & Lui Endlich Edelstahl

    Lissy & Lui Endlich Edelstahl: Hallo Ihr Lieben, endlich ist es soweit: Lissy & Lui wohnen in Edelstahl. :freude: Nach jahrelangen Kompromisslösungen und schlechtem...
  4. Endlich Außenvoliere-Wetter

    Endlich Außenvoliere-Wetter: Nun,es war heute soweit,endlich dürfen wir für ein paar Stunden an die frische Luft. Die Voliere ist noch garnicht Sesonfertig,keine frischen...