berta kann es einfach nicht lassen!

Diskutiere berta kann es einfach nicht lassen! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Sc10 hallo knöpfchen, hallo andra, ich warte noch auf ein "ok" von dr. pieper, bezüglich des alkohols, der ja im trinkwasser sehr stark...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Sc10

    hallo knöpfchen, hallo andra,

    ich warte noch auf ein "ok" von dr. pieper, bezüglich des alkohols, der ja im trinkwasser sehr stark verdünnt wird. er kennt eben bertchen am besten. ich gebe ihr nichts ohne seinen segen.
    bestellt habe ich SC10 trotzdem schon, auch wenn dr. pieper für berta davon abraten sollte, werde ich es zumindest ernie verabreichen. ich bin mir ziemlich sicher, daß ernie stark zu der eierlegerei beiträgt.

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :trost: Hi Claudia, ich drücke Dir die Daumen, das Doc Pieper was einfällt. Schau mal, was meine Terroristen machen, ich hatte nur mal kurz unser gemeinsames "Aga-Schreib-Arbeitszimmer" verlassen :nene: da schnüffeln sie schon neugiering in meinen Büroutensilien, das Loch im Ordner war besonders interessant :beifall: darin könnte mal doch mal ne Weile verschwinden -oder-? Nix da, jetzt ist der Büroschrank wieder zu und die Bande ist fassungslos den Inhalt am suchen :) Mensch Leute, da waren doch eben noch so spannende Sachen....... :schimpf: Ich packe Koffer, erledige Schreibkram, alles mit 8 Agas im Schlepp und werde total neugierig beobachtet. Gruss Andra
     

    Anhänge:

  4. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi Claudia,

    ich hab irgendwo hier im Forum mal gelesen das der Alkohol in der geringen Dosis verfliegt. Man soll wohl das angereicherte Wasser einfach 10 Minuten stehen lassen. Wegen dem Alkohol hatte ich auch Bedenken als wir unseren Mopas Bachblüten verabreichen wollten. Und bisher hatten sie noch keinen Schwips ;)

    Ich hoffe das SC hilft bei Berta und Ernie, bei unseren Rosenköpfchen hat das damals nicht funktioniert. Aber vielleicht haben wir auch zu wenig daran geglaubt...

    Ich drücke die Daumen!!! Hat sie denn mittlerweile noch ein Ei gelegt?
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo katja,

    das ertste ei musste ich entfernen, da es kaputt war. ich habe es aber nicht durch ein kunststoffei ersetzt, weil berta es garnicht mehr beachtet hatte.
    sie hat aber gestern ihre "nest-ecke" auch ohne ei wie eine kleine löwin verteidigt.

    seit heute morgen sitzt sie auf dem zweiten ei.

    gerade hat ernie sich angekuschelt. sie dösen. sieht aus, als ob sie beide brüten. :D

    naja, lustig ist das ja eigentlich garnicht. :~

    gruß,
    claudia
     
  6. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Nee, lustig ist das irgendwie nicht :traurig:

    So ein kleiner Sturkopf! *grübel*
     
  7. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Achso, nochwas hab ich irgendwann mal gelesen. Es gibt auch ein Hormonpräperat das man als Spot-On-Methode (in den Nacken träufeln) anwenden kann, ich weiß ja nicht ob da der Alkoholanteil auch bedenklich wäre. Mhm, keine Ahnung hab :idee:
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    über hormonbehandlung habe ich bisher nichts gutes gehört.
    es hieß das wesen der vögel würde sich verändern. das könne so weit gehen, dass ein pärchen sich nicht mehr versteht.
    außerdem müsse man diese hormonbehandlungen regelmäßig wiederholen.

    da halte ich nichts von. :nene:

    gruß,
    claudia
     
  9. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Wir haben da mit unserer brutlustigen Henne auch schon einiges durch, angefangen von Tabletten bis hin zur Spritze :traurig: Naja man glaubte halt den unwissenden Ärzten weil man es selber auch nicht besser wußte :nene: Und gebracht hat es außer Mangelerscheinungen (rote Flecken im Gefieder) auch nichts 0l

    Ich glaube ich würde es an deiner Stelle nochmal mit einem weiteren Paar versuchen wenn das SC10 nichts bringt. Bei unserer Maus hat es funktioniert, zumindest die Dauerlegerei hat aufgehört und sie hat nur noch ein bis zwei mal im Jahr den Drang zum Legen :~ Ich hatte ja die Hoffnung es wird mit zunehmendem Alter besser, aber da widerspricht Bertchen ja nun :schimpf:
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    moin katja,

    das habe ich mit dr. pieper auch schon mal besprochen, letzten sommer, als berta sich so schlimm verstümmelt hatte, und er meinte, dass könnte ihr frust sein, weil sie nicht brüten durfte und darf. allerdings meinte er auch, dass ein weiteres pärchen nun zu viel stress für berta ist. das glaube ich auch, nach dem "drama", welches ich vor jahren mit einem zweiten pärchen mit berta hatte.

    den zahn hat dr. pieper mir auch gezogen. :~


    agas sind ja bekannt für ihren dickkopf, aber mein bertchen ist nochmal eine nummer dickköpfiger, glaube ich.

    gute nacht,
    :o
    claudia
     
  11. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia
    Lass Ernie und Bertchen BITTE alleine . Sie kennen sich, sie lieben sich. Wenn da jetzt Neue dazu kommen würden, gäbe es wirklich nur Stress. Die Beiden gehören eben zusammen. Und sonst keiner.
    Mit dem Sturkopp brauchste mir nicht zu erzählen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi Claudia,

    mir hat mal ein Züchter gesagt, Agas brüten nur wenn sie sich wohl fühlen. Was schließen wir daraus? Denen gehts zu gut ;)

    Wie sehr strengt das Legen Bertchen denn an? Bei Rudi (unsere Dickköpfin) habe ich das Gefühl das es sie von mal zu mal mehr anstrengt. Deshalb war ich beim letzten Mal schon am Überlegen sie "sterilisieren" zu lassen, naja... Zur Zeit denkt Rudi Gott sei Dank nicht ans vögeln, wahrscheinlich zu viele Veränderungen (neue Voliere) im Moment...

    Was rät denn Dr. Pieper jetzt?
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi guido,

    keine sorge, ich sehe das ganz genauso wie du.


    hi katja,

    das würde mich auch mal brennend interessieren, wie sehr sie das legen anstrengt. aber erstens habe ich keinen vergleich, und zweitens legt sie die eier immer nachts, bzw. es muss in den frühen morgenstunden passieren, da ich als "gerne-mal-nachtmensch" auch oft sehr spät noch nach ihnen sehe.
    die einzigen anzeichen dafür, dass in den nächsten stunden ein ei kommen muss, sind die, dass sie aufgeplustert ist, und schwerer atmet.

    ich warte noch auf dr. piepers antwort.

    gruß,
    claudia
     
  14. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    so, die sc10-tropfen sind heute eingetroffen, ging ja fix. am we bestellt, per vorrauskasse, und heute schon da. :zustimm:

    dann werde ich morgen mal versuchen dr. pieper telefonisch zu erreichen.
    der mann ist aber auch schwer zu kriegen! 8)

    bis jetzt ist kein weiteres ei da, bertchen bebrütet das eine aber schon den ganzen tag.
    ansonsten ist sie wohlauf. sie zeigt keine anzeichen von schwäche.
    wer quicktime hat kann
    hier mal gucken. das zweite filmchen ist von gestern.

    gruß,
    claudia
     
  15. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Ckaudia,

    das ist ja süß mit den Filmchen. :prima:

    Ich drücke Dir die Daumen, daß Du Dr. Pieper morgen erreichst und daß Du die Tropfen dann auch erfolgreich anwenden kannst!!!
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    n'abend gabi,

    danke, macht auch spaß! :D

    aus meiner vf-erfahrung glaube, oder hoffe ich mal, das kleine filmchen manchmal mehr sagen, als viele worte ... mal sehen, ich sammle ja noch.

    gruß,
    claudia
     
  17. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    dr. pieper:

    also definitiv nichts mit alkohol!

    es gibt aber in der apotheke hormeel injektionsampullen zu kaufen, die enthalten keinen alkohol.
    davon soll bertchen eine woche lang 0,1 ml direkt in den schnabel bekommen, und ab dann im verhältnis 1 zu 10 ins trinkwasser.

    ansonsten bertchen ganz in ruhe lassen. bloß nicht ärgern! ;)

    gruß,
    claudia
     
  18. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    noch was vergessen:

    so lange bertchen brütet bekommt sie jeden tag korvimin übers futter gestreut.
     
  19. netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi claudia,

    die ampullen sind homöopathisch oder grobstofflich? letzteres wär dann doch der grobe hormonhammer, oder?

    gruß, netpillo :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi netpillo,

    hormeel ist homöopathisch.
    was heißt eigentlich "grobstofflich" genau?

    gruß,
    claudia
     
  22. netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ..daß der wirkstoff als solcher ("molekular") wirkt, d.h. mit chemisch/analytischen mitteln nachweisbar ist. homöopathisch, in den üblichen potenzen, ist da "eigentlich nichts mehr drin" - bis auf den trägerstoff. das macht aber nix, weils hier auf den verdünnungsvorgang ankommt: die information wird quasi auf den träger übertragen..

    gruß netpillo :0-
     
Thema: berta kann es einfach nicht lassen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden

Die Seite wird geladen...

berta kann es einfach nicht lassen! - Ähnliche Themen

  1. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  2. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  3. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  5. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...