Berufstätig - Zeitplan Ernährung ?

Diskutiere Berufstätig - Zeitplan Ernährung ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, wenn ich so lese, wieviel Mühe ihr euch alle macht, um eure Lieblinge richtig und ausgewogen zu ernähren, frag ich mich...

  1. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo zusammen,


    wenn ich so lese, wieviel Mühe ihr euch alle macht, um eure Lieblinge richtig und ausgewogen zu ernähren, frag ich mich immer, wie ihr das - allein vom Zeitaufwand - so hinkriegt ?

    Wenn meine Grauen kommen, möchte ich ihnen natürlich auch eine ganz ausgewogene Ernährung bieten, mit Körnern, Gemüse, Obst, Keimfutter, Kräutern, ....usw.

    Aber mein Problem ist schon jetzt, wie man das schafft, wenn man von 8 Uhr 30 bis ca. 18 Uhr 30 außer Haus ist:

    Obst und Gemüse sollte ja am besten morgens gefüttert werden, dann nach ein paar Stunden rausgenommen werden, da es dann ( besonders im Sommer ) nicht mehr frisch ist....ebenso soll man Keimfutter nach ein paar Stunden rausnehmen;
    Nachmittags dann Körner anbieten und evtl. Wasser wechseln.... etc. etc.

    Wie kriegt ihr das hin - ihr seid doch auch nicht immer den ganzen Tag zu Hause, um so oft Futter zu wechseln, zu ergänzen,... :? ????


    Viele Grüsse,


    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 g4eSpunky, 13. April 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    ... noch ist das Wetter ja nicht so problematisch...

    bevor ich zur Arbeit gehe, gibt es frisches Obst, komm ich nach Hause, werden die Reste entsorgt ( wenn noch was da ist ;) ... gefräßige Kathis) und dann erneuer ich das Körnerfutter.

    Keimfutter gibts zum Wochenende, so dass es nicht zu lange liegt. Oder wenn ich Frühdienst hab, dann kann ich es nach der Arbeit noch anbieten...

    Im Sommer werd ich dann nur "Schimmelfeste" Sachen wie z.B. Salat und Karotte über den Tag hängen lassen... das Obst wird ja eigentlich nur trocken... die leckeren Sachen gibt es dann halt vor oder nach der Arbeit, je nach dem, wie ich los muss :D
     
  4. #3 zora-cora, 13. April 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    ich muss, wenn ich arbeite, meist vor 6 morgens aus dem haus. kurz bevor ich geh, häng ich die tagesration körner-mix rein.
    obst und gemüse gibts dann erst nachmittags/abends. ich stells den beiden zwar meist schon so halb 6 abends hin, aber dann fressen sie nur kurz die allerleckersten leckerlies raus. richtig gefressen wird dann meist erst so gegen 18.30 oder 19 uhr (obwohl das "frühstück" ja dann wirklich schon länger her ist - und zusätzlich bin ich auch noch recht geizig mit körnern ;)) aber früher wollen die beiden einfach nicht :~
     
  5. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hallöchen

    Bei mir gibt es nur so viel Obst und Gemüse wie auch gegessen wird. Aus Erfahrung bleibt bei mir nichts liegen :D . Keimfresschen gibt es nur an Tagen wo ich frei habe.
     
  6. Bördie

    Bördie Guest

    Hallo !


    Danke für eure Antworten !!!!
    Wenn ihr das alle hinkriegt, dann werd ich das ja hoffentlich auch schaffen ;) !
    Keimfutter gibt`s dann halt auch nur am Wochenende oder wenn ich frei hab....


    Viele Grüße,

    Sandra
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Ich setze Keimfutter donnerstags früh (6 Uhr) an und zwar so viel, daß es für das Wochenende reicht. Freitag früh kriegen sie dann die 1. Portion, weil ich freitags mittags schon zuHause bin. Den Rest gibt es dann bis einschließlich Sonntag früh.

    Im Sommer wenn es richtig heiß ist, verzichte ich ganz auf Keimfutter. Obst gibt es dann erst nachmittags.
     
  8. #7 Ann Castro, 15. April 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Meine bekommen Sommers wie Winters Obst und Gemüse am Morgen und Keimfutter am Abend. Wenn man nicht Unmengen hineinestellt wird es ohnehin aufgefressen ehe es schlecht wrid.

    LG,

    Ann.
     
  9. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    @ antje

    Wie lagerst du denn das Keimfutter von Freitag bis Sonntag?

    Ist der Kühlschrank ok? Habe total Panik, dass sich zwischen den Körnern Schimmel bildet, den ich nicht sehen kann.

    Oder sollte man es trotzdem zwischendurch durchspülen?
     
  10. Maria

    Maria Guest

    Hallo Bördie...

    meine drei Kanarien bekommen gerade fast ausschließlich Keimfutter. Schimmel ist bei mir noch nicht vorgekommen... sobald es aber mal sauer riecht (ist aber recht selten), schmeiß ich es wech und setz neues Keimfutter an. Ich biete das keimfutter in einer flachen eher weiten Schale an, so dass die Körner nicht übereinander liegen... das funktioniert ganz gut und ich möcht das Keimfutter nicht missen, weil meine drei so versessen darauf sind. Da bleibt nix übrig, was vergammeln könnte :D
    Durchgespült wird das angesetzte Keimfutter 2x täglich: morgens und abends. Die tägliche Ration wird bei mir in zwei Portionen verfüttert. Morgens und nachmittags.
    Obst kommt bei mir so viel, dass sie es meistens schon aufgefuttert haben, wenn ich nachmittags füttere. Im Moment ist das für 3 Kanarien ein kleines Bund (4 Stengel) Zitronenmelisse und 2 Apfelspalten. Wasser gibts morgens frisch.

    Es ist eigentlich kein Aufwand...

    Liebe Grüße
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    auch ich bin berufstätig und füttere meine beiden Mohren morgens mit Körnern und Obst (na ja, 20 Minuten sind rum, bis die Näpfe wieder gereinigt und das Obst frisch geschnibbelt ist).
    Abends, gibt es dann nochmal eine frischen Napf mit Gemüse und ggf. wird das besch... Wasser gewechselt. Also bisher klappt das prima.

    Keim- bzw Quellfutter gibt es bei mir auch nur am Wochenende.

    Da die lieben Kleinen mit dem Obst und Gemüse schweinigeln, habe ich eine Lage Zeuitungspapier im Käfig, die jeden Abend ausgetauscht wird, auf das die lästigen kleine Fliegen sich nicht zu sehr vermehren....

    Gruß Helga
     
  13. Bördie

    Bördie Guest

    Hi Helga !


    heißt das also, dass bei dir das Obst also auch zwangsläufig bis abends drin bleibt ( also, das, was nicht gefressen wurde ) ?

    Ich bin nämlich von 8 Uhr 30 bis 18 Uhr 30 ausser Haus ( Sch.... Ladenöffnungszeiten :D ) und im Sommer hab ich Horror vor diesen miesen, kleinen Fruchtfliegen....:k !


    Viele Grüsse,


    Sandra
     
Thema:

Berufstätig - Zeitplan Ernährung ?

Die Seite wird geladen...

Berufstätig - Zeitplan Ernährung ? - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Gewicht und Ernährung

    Gewicht und Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...