Besatzvorschläge

Diskutiere Besatzvorschläge im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hi nochmal Hier mal schnell zwei Bilder, mit dem angefangenen Streifenfundament. Die Pfosten stehen nur locker drin, falls jemand sieht das sie...

  1. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ich möchte dir nur stark davon abraten.
    ich halte seit jahren könige und rotflügel und habe auch schon längere zeit berg, schild und princess of wales gehalten. und ich habe einiges versucht zuvergesellschaften bzw. nebeneinander zuhalten. und bis auf Finken und kleine wachtelarten ist nichts wirklich gut gegangen.

    es gibt immer ausnahmen in der sich mehrere arten zusammen vertragen. solange es gut geht ist es super aber wenn es zu revierstreitigkeiten kommt gibt es tote. auch wird das balz- und brutverhalten der vögel stark eingeschränkt was sich auf eine zukünftige zucht auswirkt.

    bei bergsittichen funktionieren auch kleinere und friedliche sittiche wie grasssittiche oder schwalbensittiche. bei den anderen muss man aufpassen! kleine sittiche sind außerhalb der brutseson möglich aber es kommt auf das paar an. ob es eher friedlich oder doch ziehmlich dominant ist.
     
  4. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    OK, ich will ja nicht rumexperimentieren, auf Kosten der Tiere.
    Wie würde es bei Schildsittichen und Grassittichen aussehen?
    Oder lieber doch 2Paare Schildsittiche oder ein Paar Könige+paar Wachten, und Finken
     
  5. #24 OR-Michi, 14. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2013
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Moin Klaus
    na ..da sind wir ja beide vom Fach,bin Zimmerer und Bauschreiner,(längst in Rente).
    Mein Fachgebiet jedoch waren Taubenschläge ,mit den dazu gehörenden Volieren!

    Fertige aber auch heute noch für die Anfänger entsprechende kostenlose, sehr detailierte Baupläne am PC.
    Michael
    PS welchen Bodenbelag planst du für die Voliere unter dem offenen Dachteil?
     
  6. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Michi
    Das is ne gute Frage. Wollte eine Hälfte Sand machen, an der offenen Seite und die andere Seite mit Mulch.
    Könnte aber da noch paar Tipps gebrauchen.
    Werde die Voliere längs teilen. Also hinten geschlossen, weil ich sonst permanent nur Fichtennadeln drin hätte, und die vordere Seite lass ich offen. Die hintere Seite ist eh dunkel, da die Fichten das Licht dort schlucken.
     
  7. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    kommt auf deine ansprüche an die vögel an.
    wenn dann eher 2 paar schildsittiche! mit denen hast du dann eine schöne voliere macht optisch was her aber die schilds werden bei volierenhaltung nur selten zahm.

    darum sage ich eben könige! zwar nur ein paar aber die machen in der voliere noch mehr her. desweiteren werden sie schnell zutraulich und dann auch recht zahm, sie fordern den halter schon fast richtig dazu auf sich mit ihnen zubeschäftigen.

    als beispiel: meine freundin war als ich meine anlage erweitert habe um mir meine ersten könige anzuschaffen nicht davon begeistert. es gab sogar richtig bösen streit darüber. mitlerweile habe ich 3 paare und meine freundin lässt mich keins davon wieder abschaffen. da sie schon rufen und am draht warten wenn sie vorbei gehet und ihr aus der hand fressen.


    ps. zu deinem boden belag. mulch ist keine gut idee für sittiche da es schnell schimmel und pilze ansetzt und die vögel dadurch krank werden können. besser ist kies für den überdachten teil und wiese oder grassnarbe für den offenden. darum habe ich als bodenbesatz harlekinwachteln. diese zerstören die grassnarbe nicht und sie sind vom verhalten nicht aufdringlich. auch lassen sich die könige von ihnen nicht stören und halten sich gerne auf dem boden auf.
     
  8. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Mac
    na prima, das macht meie Entscheidung nun nicht viel einfacher. Wobei ich schon zu den Königen tendiere. Sie gefallen mir genauso gut wie die Schildsittiche. Hätte meine Vögel schon gerne etwas zutaulich. Auch vom Gesammtverhalten sollten sie interessant sein und nicht so langweilig.
    Nun mal die sicherlich schon tausendmal gestellte Frage. Welche von den Beiden liegen vom Schreifaktor höher.?
     
  9. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
  10. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Nun hab ichs geschnaggelt, wie das mit den Bildern geht:beifall:
     

    Anhänge:

  11. #30 sittichmac, 18. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    wichtige frage!
    schildsittiche sind normalerweise ruhige vögel mit angenehmer stimme, die aber während der balzphase unangenehm laut werden können.
    auch neigen sie in der gruppe zu einen permanenten geplauder.

    königsittiche gehören nicht zu den lautesten, können aber laut rufen. sie haben ihre 3 minuten meist morgens und abends. dann sind krätzende und pfeifende rufe zuhören. ansonsten sind sie ruhig.
    junge königsittiche rufen öfter auch tagsüber und reagieren schnell auf reize aus der umgebung. das gibt sich aber mit dem alter, mit 3 - 4 jahren werden sie ruhiger. trozdem würde ich für jemanden der viel spass mit den vögeln haben will immer 1 jährige vögel, die bereits den kontakt mit dem menschen gewöhnt sind empfehlen.
    da du ein schutzhaus mit einbinden willst ist das mit dem morgentlichen schreien noch unproblematischer. meine könige schlafen nachts im schutzraum und ich lasse sie erst morgens ab 7 uhr wieder in die aussenanlage. (wochenende erst ab 8 uhr) und es hat sich noch kein nachbar beschwert.

    dir würde ich raten mit deinen direkten nachbarn vorher mal drüber zu reden. damit sich die nachbarn etwas darunter vorstellen können vergleiche die rufe mit einer spielzeugpfeife.

    ps: vielversprechende bilder es wird sicher eine schöne voliere. und die lage ist auch super.
     
  12. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Klaus
    auf dem Foto erkenne ich für den festen Teil wenig bis gar keine Dachneigung, das Regen-Wasser soll doch wohl zur Hecke hin abfließen,wird aber größtenteils auf dem Dache verbleiben!
    Wenn es dann in den Wintermonaten anfängt zu frieren, verbleibt das blanke Eis auf den Dachplatten!
    Michael
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Michael
    Ich habe die Dachplatten mal etwas artfremd verlegt, nämlich ,längs. Das Wasser fließt nach rechts zu den Konniferen. Die Platten liegen noch lose auf dem Dach. Es werden noch Keilboolen aufgelegt für das Gefälle. Will erstmal schauen wieviel Licht die Platten schlucken. Wahrscheinlich werd ich noch eine Platte weg nehmen und den Rest offen gestalten.
    Im Winter leg ich dann als Schutz die Platten komplett auf um die Vögel vor dem Wetter zu schützen.
     
  15. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Mac
    Habe mit den Nachbarn schon gesprochen. Ich habe ihnen versichert, das die Sittiche leiser sind als meine zwei kleinen Töchter tagsüber:D, denn die zwei Kleinen sind glaube ich auch von Halsbandsittichen nicht zu toppen:D
    Ich kann die Vögel leider nicht immer unter Verschluß halten, deswegen sollte der Einflug offen bleiben und die Vögel selbst entscheiden.
    Ich glaube, bin mir nun eigentlich sicher, das es der Königssittich werden wird. Nächste Woche besuche ich einen Bekannten, von dem ich eigentlich die schildsittiche holen wollte. Der hat auch drei junge Königssittiche da. Mal sehen, werde wohl mal länger mit ihm sprechen und seine Empfehlungen anhören.
    Wie sieht es eigentlich mit Geschwisterpaaren aus? Oder sollte ich sie von unterschiedlichen Quellen beziehen?
     
Thema:

Besatzvorschläge