Beschäftigung im Winter

Diskutiere Beschäftigung im Winter im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, ich habe mal wieder eine kleine Frage. Und zwar sind mir die Äste ausgegangen, bzw. meine Rotbauchsittiche interessieren sich...

  1. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe mal wieder eine kleine Frage. Und zwar sind mir die Äste ausgegangen, bzw. meine Rotbauchsittiche interessieren sich nicht für die kahlen Äste. Jetzt erzählte mir ein bekannter, ich könnte ihnen Klohpapierrollen (das Innenleben aus Pappe?) in die Voliere reinhängen, damit hätten sie viel Spaß beim kaputt machen.

    Jetzt zur Frage: kann ich ihnen das bedenkenlos reinhängen? Giftig? Fressen sie das? ect. ?

    Vielleicht haben ja einige damit schon Erfahrung gemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sollte unbedenklich sein. Fressen werden sie's nicht. Aber hast Du es mal mit Tannenzweigen versucht? Meine Aymaras lieben es die Nadeln abzuzupfen. Ideal wäre Nordmann-Tanne ... die harzt nicht so. Ansonsten gibt's bereits im Blumenhandel wieder Weidenkätzchen ... da flippen meine Aymaras total aus. Aber dazu sollte man sich auch gleich neue Staubsaugerbeutel holen :D
     
  4. Dave117

    Dave117 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mensch....das geht hier ja mal wieder schnell^^.

    Dann werde ich ihnen das mal reinhängen und mal schauen was sie damit anstellen. Weidenkätzchen kann ich selber auch total empfehlen. Mögen meine auch sehr gerne. Nur ich habe die immer nach dem Winter ihnen gegeben, da die bei uns in der Natur wachsen (ich weiß das die geschützt sind, sind aber auch nur 2 Vögel und das heißt dann nur mal 2 Ästchen oder so).

    Tanne habe ich noch nicht ausprobiert, denn mir wurde berichtet dass das Harz nicht so gut für die kleinen wäre. Man möchte ihnen ja auch nichts schädliches geben. Ich denke mal ich werde mich einfach mal, bei nächster Gelegenheit, beim Ta. erkundigen.

    Danke für die schnelle Antwort.

    Und eins hatte ich noch vergessen: EIN FROHES NEUES JAHR EUCH ALLEN ^^ :+party:
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie gesagt ... Nordmann-Tanne harzt so gut wie gar nicht, wenn sie sauber geschnitten ist.

    Auch Dir ein gutes 2013!
     
  6. #5 NadjaHamburg, 15. Januar 2013
    NadjaHamburg

    NadjaHamburg Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Was ich auch empfehlen kann, sind Reiswaffeln. Die kosten fast nichts und meine Aymaras haben einen Heidenspaß dran, die zu zerlegen. Nehme die ungesalzene Variante, allerdings werden die eh nicht gegessen, bloß kleingehäckselt. Tanne ist natürlich auch toll.
     
  7. #6 AratingaMitrata, 17. Januar 2013
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Was du auch machen kannst und was das Simpelste ist: Lege Obst auf das Dach des Käfigs/Voliere. Die Vögel müssen sich das Futter durch das Gitter angeln. Alternativ kannst du auch noch eine Raufe an den Käfig von außen hängen und auch da Obst rein legen. Da muss auch geangelt werden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. vogelmann

    vogelmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich weiß nicht welche Zweige dir ausgegangen sind,aber es gibt ja jede Menge in der Natur.
    Ich gebe meinen Rotschwanzsittichen Obst-,Haselnuss-,und Weidenzweige(Korkenzieher und Trauerweide)
    Ein Tip stelle die frisch geschnittenen Zweige ein paar Tage in ein Gefäß mit Wasser in einen warmen Raum
    und gebe sie danach deinen Tieren
     
  10. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen :) kannst die Klorollen auch an den Enden mit etwas Papier verschließen und ihr Futter* Körner* dann reinpacken....hat hier nicht lange gedauert bis es angenommen worden ist....dummerweiße kennen sie es nun:) das heißt nun : Sehen.....Papier entfernen....fressen...Rolle zerfetzen.....fertig.....5 minuten vomTag waren spaßig was machen wir nun?? :D:D:D
     
Thema:

Beschäftigung im Winter

Die Seite wird geladen...

Beschäftigung im Winter - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. *** Wellensittich-Spielzeit ***

    *** Wellensittich-Spielzeit ***: Hallo! Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber meine Wellensittiche lieben es zu knabbern und freuen sich jedes Mal über ein neues "Spielzeug"....
  5. Der Winter naht und ich hab einen problemfall...

    Der Winter naht und ich hab einen problemfall...: Da ich draußen ja etwas mit meinem Volierenprojekt etwas übertrieben habe , sind ja 40m2 geworden, und der hauptbesatz den letzten winter auch gut...