Beschäftigung

Diskutiere Beschäftigung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hey Leute hoffe finde hier ein bisschen Hilfe. Besitze momentan 10 Vögel (8 wellis, 2 agars) ich lasse sie jeden Tag raus (sofern sie wollen)...

  1. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Hey Leute hoffe finde hier ein bisschen Hilfe.

    Besitze momentan 10 Vögel (8 wellis, 2 agars) ich lasse sie jeden Tag raus (sofern sie wollen) Spielzeug haben sie und trozdem habe ich das Gefühl das sie sich langweilen weil sie immer meine Briefe zerfleddern oder an Holz knabbern kann mir wer helfen? Bzw mir Beschäftigungs Möglichkeiten empfehlen nennen oder so.
    LG Justin
     

    Anhänge:

  2. #2 krummschnabel, 09.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Justin
    das ist völlig normal - es macht immer am meisten Spaß, das zu zerfleddern, was man NICHT zerfleddern darf...das müsstest du aber eigentlich schon bemerkt haben:D
     
  3. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Ja das habe ich aber eigentlich bei den wellis. Die zerfressen alles was Holz ist und was "nicht wichtig für sie" ist. Aber bei den agars war das Holz knabbern nie so wirklich aber seit 2 Tagen knabbern sie viel Holz dachte das ihnen vllt langweilig ist.
     
  4. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Ach ja und sie (agars) haben auch sehr viel Spaß ihren napf auszuleeren und es dann aus dem Sand zu fressen. :D
     
  5. #5 Sam & Zora, 09.03.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    2.082
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Justin,

    die Einrichtung des Käfigs, also das was man auf den Bildern erkennen kann, ist mMn nicht optimal für dein Vögel. Diese bunten Spielzeuge, Plastikschaukel usw.....raus damit , besorge dir frische Äste, Korkenzieherhaselzweige und biete ihnen diese zum schreddern an, auch gut sind z.b. Weidekugeln und alles was aus Naturmaterialien besteht, versuch es auch mit einem kleinen Freisitz für den Freiflug als Lande- und Spielmöglichkeit oder hänge , wenn die Möglichkeit besteht, Äste an die Decke, ich bin mir sicher...... dann ist es ganz schnell vorbei mit der Langeweile.:)
     
    krummschnabel und Justin gefällt das.
  6. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Vielen Dank für die Tipps ihr momentanes Hobby ist es die wellis zu ärgern. Besorgen mir das Zeug sobald wie möglich. Landebahn ist derzeit immer meine Lampe. :D
     
  7. #7 krummschnabel, 09.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Münsterland
    Es könnte auch sein dass deine Agas in Brutstimmung und jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Nistplatz sind. Hast du einen Schlaf oder Nistkasten für die beiden?
     
    Justin und Sammyspapa gefällt das.
  8. #8 manfred2806, 09.03.2020
    manfred2806

    manfred2806 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Antalya
    Hallo Justin.

    Wegen dem Schreddern mache Dir mal keine Sorgen.

    Die Arbeit des "Schnipseln" von Zeitungen habe ich in meinem Beitrag von "Zeitungsschnipsel" (vom 28.12.2018 ) weiter oben beschrieben.Vielleicht hilft Dir das beim Relativieren Deiner Sorgen. Auf jeden Fall wird Dir das Beobachten Deiner Rasselbande bestimmt viel Freude machen.
     
  9. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Kann das sein? Ich meine ich habe 2 Weibchen Erna und emma.
     
  10. #10 krummschnabel, 09.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Münsterland
    Sicher?
    Abgesehen davon können auch die beiden in Brutstimmung kommen...sie werden dann irgendwann sicher merken dass da etwas nicht stimmt. Wie verhalten sie sich denn? Vertragen sie sich gut?
     
  11. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Sie vertragen sich sehr gut fütter sich gegenseitig, putzen sich, schmeißen gemeinschaftlich das Essen durch die Gegend.
    Haben manchmal (selten) kleine auseinandersetzungen. (Ist aber denke normal)
    Vorhin hat Erna sich auf Emma gesetzt. Aber nicht gerammelt oder so sondern nur kurz draufgesetzt und dann weiter im Sand gebuddelt.
     
  12. #12 krummschnabel, 09.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Münsterland
    :D dann besorge doch erst einmal einen Nistkasten damit die beiden glücklich sind
    Mit dem Züchten ist das allerdings so eine Sache. Entweder du besorgst dir eine Zucht Genehmigung (die braucht man in dem Fall)...ich weiss ja nicht ob das für dich eine Option ist...oder du ersetzt die Eier, falls die beiden welche legen, später durch Gipseier.
     
  13. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Eines meiner welli Paare legt immer Eier und zerstört sie dann aber und wirft sie dann aus dem Haus. Ja die agars haben einen Kasten auch mit nist Zeug drinne aber betreten die Hütte nicht.
     
  14. #14 krummschnabel, 10.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Münsterland
    Moin Justin,
    ich gehe mal davon aus, dass du noch Schüler bist und bei deinen Eltern wohnst, daher sieht meine Antwort nun so aus...
    Nimm bitte möglichst heute noch den Nistkasten (oder sind es etwa mehrere?) aus dem Wellensittichkäfig. Wellis sind in der Brutzeit sehr aggressiv und werden sich immer wieder gegenseitig die Eier zerstören - eventuell auch Küken töten. Wenn überhaupt züchtet man diese deswegen auch nur in paarweiser Haltung, aber auch dafür benötigst du eine Zuchtgenehmigung!
    Bei den Argaporniden ist das etwas anderes - hier hast du nur 2 Vögel und die benötigen sowieso mindestens einen Schlafkasten. Aber auch hier darfst du nicht einfach drauf los züchten.
    Außerdem habe ich den Eindruck, dass es in deinem Wellensittich Käfig etwas sehr voll ist - oder sitzen auf deinem Foto alle Wellis zufällig in einer Ecke?
    Hast du für all deine Vögel eigentlich Vogelgrit? Das ist ein grober Sand bzw. feiner Kies, den bekommst du im Zoofachhandel. Davon solltest du in beide Käfige - du hälst die Vögel hoffentlich getrennt...? - auf den Boden streuen, oder in kleinen Schalen mit anbieten. Grit benötigen alle Vögel für die Verdauung und es könnte sein, dass deine Argas die ganze Zeit danach suchen.
    Diesen Tipp solltest du auch schnellstens umsetzten!

    Und noch ein Rat von meiner Seite: Lies dir doch einfach mal Lektüre über Wellensittich- und Argapornidenhaltung durch! Du meinst es sicher gut mit deinen Vögeln, aber ohne Hintergrundwissen kann man da üble Fehler machen.
     
  15. #15 veggi, 10.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2020
    veggi

    veggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    81
    Ich glaube, du hast Glück gehabt, dass noch nicht mehr passiert ist. Es wird dringend davon abgeraten, Agas mit anderen Arten zu vergesellschaften, da sie ein ausgeprägtes Revierverhalten zeigen und sehr aggressiv werden können. Sie könnten den Wellis schwerwiegende und irreparable Verletzungen zufügen. Du solltest lieber keinen gemeinsamen Freiflug mehr anbieten und über die Unterbringung in verschiedenen Räumen nachdenken. 
    Zusätzlich zu den genannten ist mir aufgefallen, dass die Käfige weiß (Flimmereffekt) und beschichtet (Abnagegefahr) sind und Wellis benötigen eine waagrechte Anordnung.
    Meiner Meinung nach ist Zucht nur etwas für Fortgeschrittene und man sollte sich dafür vorher genügende Sachkenntnisse und auch Erfahrung in artgerechter Haltung aneignen.  
    Entferne erst einmal die Nistkästen, bis du so weit bist, wenn du dann überhaupt noch Lust dazu hast. Die Dauerlegerei schwächt deine Wellihenne unnötig und sie kann krank davon werden. 
    Bist du sicher, dass es sich bei den Agas um zwei Hennen handelt (DNA-Test)? Das könnte auch problematisch werden.
     
    manfred2806 gefällt das.
  16. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Guten Morgen bei den wellis ist das die Henne selbst die die Eier wieder zerstört kein anderer welli. Getrennte freiflüge sind normal und die getrennte Haltung auch da man keine sittiche und klein papageien zusammen halt. Die Haltung in einem Raum ist aber kein Problem. Muschelgrid ist vorhanden genau so wie kalksteine. Nistkästen (schlafplätze) auch. Ich züchte nicht aber hindere gazo (eierlegende henne) auch nicht daran. Keiner meiner wellis geht in den nist Kasten da es gazo's ist. Alle anderen respektieren das.
     
  17. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Und ich bin zwar kein Schüler mehr aber noch jung ja (18) heißt nicht das ich mich nicht auskenne. Habe mir genug wissen angelesen da ich Vögel aufnehme die bei anderen nicht mehr leben können oder sie sich körperlich nicht mehr drum kümmern können. Hanzi und tweety sind von einer älteren dame aus dem Altersheim die sich wegen ihres alter nicht mehr richtig um sie kümmern kann. Bonez gazo und stich sind von einem Typen der sich nicht drum gekümmert hat sie waren bei Ankunft ganz abgemagert und zerfleddert. Erna und emma sind von einer dame die sich auch nicht mehr kümmern kann weil sie in eine kleinere Wohnung ziehen muss.
     
  18. #18 krummschnabel, 10.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Münsterland
    Das ist ja erstmal auch nicht schlecht - nur dann solltest du erst recht keinen Nistkasten reinhängen. Ich habe auch immer eine zusammengewürfelte Truppe Wellis gehabt und mit einem Nistkasten entsteht direkt Stress in der Gruppe. Besonders, wenn dann immer mal wieder neue Tiere hinzukommen. Dann bilden sich neue Paare und das führt oft zu Streitigkeiten.
    Das könnte schon ein Anzeichen dafür sein, dass deine Henne sich nicht wohl fühlt (wenn dann tatsächlich kein anderer Welli da ran geht...)
     
  19. veggi

    veggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    81
    Danke, das beruhigt mich. Dann habe ich das mit dem Welliärgern wohl falsch verstanden.
    Ich finde es prima, dass du dich um die Vögel kümmerst und auch, dass du dir schon Wissen angeeignet hast und auch noch aneignen willst. Sonst wärst du ja nicht hier gelandet. Die Anmerkungen zu deiner Haltung bitte nicht persönlich, sondern nur als Hilfestellung nehmen.  
    Wenn du sowieso keinen Nachwuchs möchtest, solltest du deine Henne auch nicht dazu anregen. Unternimmt der Halter bei einem Ziervogel nichts gegen das permanente Eierlegen, fehlt dem betroffenen Weibchen irgendwann die Energie, um normale Eier zu produzieren. Die von ihrem Körper vor der Brut angelegten Kalziumdepots (dieser Mineralstoff wird inden Knochen eingelagert) sind nach einer Weile aufgebraucht. Andere Nährstoffe werden im Körper ebenfalls knapp. Außerdem ist der gesamte Körper in Mitleidenschaft gezogen und das Immunsystem kann geschwächt sein, wodurch die allgemeine Infektanfälligkeit steigt ..... Legewütige Weibchen sollten keinen Nistkasten oder Ähnliches erhalten, denn dadurch kann der Legezwang im ungünstigsten Fall sogar noch gefördert werden.
    Kannst du hier nachlesen: Legezwang - was nun? - Wellensittichzucht - Birds Online

    Wegen meines Hinweises mit den Käfigen: siehe Punkt I, Nr. 3+4 
    https://www.tierschutz-tvt.de/alle-merkblaetter-und-stellungnahmen/?no_cache=1&download=TVT-MB_62_Tierschutzwidriges_Zubeh%C3%B6r_Heimtiere__Jan._2010__01.pdf&did=60
     
  20. Justin

    Justin Vogel Liebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Holzminden
    Die Käfige sind beide nicht beschichtet Also alles gut. Ich kann dich nicht einfach den Kasten da raus nehmen. Habe ihn jetzt rausgekommen und es liegen wieder 5 Eier drinne was machen?
     
Thema:

Beschäftigung

Die Seite wird geladen...

Beschäftigung - Ähnliche Themen

  1. Fütterung - Beschäftigung

    Fütterung - Beschäftigung: Hallo. Habe versucht im Internet es rauszubekommen. Leider finde ich kaum etwas. Kann man Bourkesittiche auch Wellensittichfutter geben? Bestelle...
  2. Beschäftigung für Sperlis

    Beschäftigung für Sperlis: Hey Leute Ich frage mich momentan mit was man die Sperlis vernünftig beschäftigen kann. Sie haben die letzten Tage schwer die Nagewut gepachtet...
  3. Beifuß als Beschäftigung

    Beifuß als Beschäftigung: [ATTACH] z[ATTACH]
  4. Artgerechte Beschäftigung ( Papageien)

    Artgerechte Beschäftigung ( Papageien): Ich habe mir seit kurzem 2 Königssittiche angeschaft welche in der Außenvoliere leben . Um es auf den Punkt zu bringen . Ich suche spaßige...
  5. Beschäftigung für alleine lebende Taube

    Beschäftigung für alleine lebende Taube: Hallo erstmal :) Ich hoffe, dass mir hier jemand ein paar Ratschläge geben kann. Erstmal kurz die Vorgeschichte: Vor etlicher Zeit fand meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden