Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug

Diskutiere Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo und noch ein spannendes Agaspiel :prima: Da hat der ganze Schwarm Spass drann, 2 Kartons ineinander, Löcher reinschneiden und innendrinn...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo und noch ein spannendes Agaspiel :prima:

    Da hat der ganze Schwarm Spass drann, 2 Kartons ineinander, Löcher reinschneiden und innendrinn 2-3 Kiefernzapfen zum Spielen reinlegen.

    Abends kommt das Kartonspiel aber raus aus der Volie, und wenn eine Henne sich das Spukschloss als Brutschloss ausguckt :nene: dann nur den Deckel abmachen und der Spuk ist zu Ende :) und natürlich immer nur mal 1-3 Tage als Abwechslung im Aga-Alltag anbieten.
    Gruss Andra
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Szarahsart

    Szarahsart Guest

    hallo,

    darf ich mal fragen wie baut ihr solche sachen?? zum beispiel kletterbäume? man will ja keinen ekligen kleber benutzen also wie "verschraubt" ihr die gesammelten äste miteinander????

    Sarah
     
  4. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Sarah,
    ich würde den Kleber nicht nur wegen dem "ekelig" weglassen,sondern auch weil Kleber überhaupt nicht für die Agas gesund sind. Agas sind immer kleine Knibbler und das kann echt schlimm ausgehen.
    Die Äste von meinen Kletterbaum habe ich mit Holschrauben befestestigt.
    Darüber habe ich dann Sisalseil gewickelt-optisch sieht das um einiges besser aus. :prima:
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo, ich mache es ähnlich, stabilen Gärtnerdraht oder Kordel durch vorgebohrte Löcher bei dickeren Ästen und immer noch mit Sisal oder Baumwollseil umwickeln. Klebstoff ist sehr gefährlich und endet tödlich 8o

    Besonders Sekundenkleber ist hochgiftig! Wenn damit getränktes Material vom Aga angeknabbert wird, dann kommt jede Hilfe zu spät!

    Notfalls schonmal einen Nagel oder eine Schraube verwenden und immer wieder nachkontrollieren, ob sie das Ding schon freigefressen haben ;)

    Ganz toll klappt es, wenn man unterschiedliche Aststärken nimmt, Löcher bohrt und den schlankeren Ast komplett durchsteckt durch den dickeren Ast. Dann nur nach mit Kordel so über Kreuz umwickeln, fertig!

    Gruss Andra
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo schaut mal hier :)

    Sie sind sich allerdings noch nicht schlüssig, sollen sie damit spielen oder macht es mehr Spass, das Klettergerüst aufzufressen :D

    Der Boden ist eine Büro-Kork-Pinnwand, der Spielplatz und die beiden Naturholzbrettchen wurden darauf festgeschraubt.

    Gruss Andra
     

    Anhänge:

  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    das ist ja ein schöner spielplatz! wo habt ihr den her? oder ist der selbst gebaut? sowas brauche ich auch noch. ich habe ja hier unter dem giebel eine fast 4 meter hohe wand, da oben muss noch sowas für die schnuckels hin! damit sie uns auf die köpfe "spucken" können. :D

    gruß,
    claudia
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Claudia, ich habe so eine Büropinwand aus Kork und unbearbeitetem Holz genommen, 1 Hamsterspielplatz von Futterkonzept, eine Glocke zum Krachmachen hatte ich noch :D

    Und um den Hamsterspielplatz richtig festzumachen habe ich noch rechts und links davon auf die Korkplatte einfach 2 Rohholz Küchenbrettchen -Werbegeschenk vom Versandhaus- draufgelegt, das ganze mit der Klebepistole zuerst punktuell befestigt und dann verschraubt.

    Wenn Du das noch auf eine grössere Spanplatte festschraubst und aus dem Baumarkt Haken und Seile oder 4 Ketten besorgst, kannst Du das sogar als Schwebe-Spielplatz unter Deine hohe Decke hängen :zustimm:
    Liebe Grüsse
    Andra
     
  9. Vögelchen22

    Vögelchen22 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Leider habe ich keine Kamera, deswegen müsst ihr mit meinen Beschreibungen vorlieb nehmen.
    Also: Man drehe aus Schnur zwei Kordeln. Dann nehme man einen Ast (nicht zu dick) und schneide ihn in ungefähr acht gleichlange Teile (nicht zu kurz). Diese fädelt man dann durch die Kordeln und befestigt das ganze Ding an beiden Enden an der Decke - und schon hat man eine prima Hängebrücke! Das ist gerade bei uns der Hit. Man kann toll klettern, es schaukelt ein bisschen, und nagen kann man auch noch!!!
    Was auch toll ist: Es gibt bei Ikea so eine Strahler-Lampe, da sind vier Strahler an zwei STangen befestigt - was meint ihr, wie toll man an diesen zwei Stangen turnen kann! Es lebe Ikea! Wenn man dann noch an der Lampe mit Kordeln Klopapierrollen oder ähnliches befestigt, sind die Agas nicht mehr davon runter zu bekommen. Nur leider lässt sich die Lampe nicht annagen... Aber meine Bande hat es schon mal geschafft, da eine Schraube rauszudrehen!
     
  10. Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Woher den Weidenkorb?

    Hallo Claudia,
    Das mit dem Weidenkorb find ich eine Super Idee! :zustimm:
    Sagmal, ist dies ein Weidenkorb von IKEA? Hab da so einen gesehen, war mir aber nicht sicher, da er irgendwie Lackiert aussah!

    Würd meiner Pheobe und dem Flocky auch gerne so einen Weidenkorb spendieren, besonders da Pheobe gerade in einer "Ich muss alles Erkunden"-Phase steckt und ich ihr daher viel Abwechslung bieten möchte. (Sie startet sogar schon Versuche, auf meine Hand zu kommen! :freude: , nur Flocky hält sie immer davon ab :whip: )

    Habt ihr auch noch Ideen mit diesen kleinen "Kitte"-Kugeln?
    Die findet meine Phoebe auch ganz toll, aber ich hab net so recht die Idee, was ich mit ihnen basteln kann?
    Hab derzeit die Kugel auf eine Kette gezogen und unten noch einen Sitzring dran und dies als Schaukel in die Voliere gehängt (Muss ich mal nen Foto von machen und euch zeigen). Aber mehr Ideen hat ich leider noch net :nene:
     
  11. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu zusammen :-)

    ja ja die Aga`s und ihre Körbchen...........eine unendliche Geschichte.

    Hier meine vorher und nachher Bilder von Körbchen (ist vom Praktiker).

    Grüssle
    Corinna
     

    Anhänge:

  12. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Die Natur bietet ja gerade Beschäftigungsmöglichkeiten ohne Ende.

    Hier mal zwei Bilder von Trick und Track..........deren liebstes Spielzeug ist seit zwei Tagen der Maiskolben......zwar haben sie noch nicht entdeckt das die gelben Körner lecker sind, denn sie sind noch damit beschäftigt ihn auszuziehen.

    Ich werde heute noch im ganzen Zimmer an verschiedenen Stellen so Maiskolben aufhängen.

    Grüssle
    Corinna
     

    Anhänge:

  13. Christin2106

    Christin2106 Guest

    Hallo Corinna,

    sag mal, können die Agas die Körner von den Maiskolben denn so picken und essen? Die sind ja hart... :?
    Ich dachte, man soll die Kolben vorher kochen, ich hab nämlich auch schon überlegt meinen mal so einen ganzen Kolben anzubieten... :)
     
  14. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu,

    als ich grad von der Arbeit heimgekommen bin war der ganze Maiskolben zerlegt und die Geier knacken die Körner als wären sie total weich. Also keine Panik die Schnäbel unserer "Biber" haben keine Probleme mit den rohen Maiskörnern.
    Meine hauen sich gerade das Zeug rein als hätten sie schon wochenlang nichts mehr zum futtern bekommen.

    Also ich gehe heute auf jeden Fall nochmal Mais ernten damit ich Vorrat für den Winter habe, denn der kommt wirklich gut an.

    Grüssle
    Corinna
     
  15. Christin2106

    Christin2106 Guest

    Das ist ne gute Idee! Leider haben wir kein Maisfeld in der Nähe, weil wir eher etwas städtischer wohnen, aber meinst du man kann dieses Gemüse, was man nicht selbst ernten kann auch in einem Bio-Laden unbedenklich kaufen? Im Supermarkt sollte man es ja nicht kaufen, oder?
    Dann würd ich nämlich auch mal schauen, ob ich meinen sowas besorgen kann, wollte eh nachher noch einkaufen gehen ;)
     
  16. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hier seht ihr Mama Adolf mit ihren Babies beim Maismahl.

    Grüssle
    Corinna
     

    Anhänge:

  17. Christin2106

    Christin2106 Guest

    OK, also anscheinend unterschätze ich die "Biber" wie Du so schon gesagt hast vorhin!
    Man, die haben ja echt Kraft in ihrem Schnabel!
     
  18. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Also bei meiner Chefin haben wir auch schon den Mais von Real verfüttert an die Papageien und die sind auch voll drauf abgefahren.

    Also auch der gekaufte Mais geht.

    Grüssle
    Corinna
     
  19. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo kerstin,

    ja, das körbchen ist von ikea. ist aber nicht lackiert.
    diese weidenkugeln in verschiedenen größen sind ja nach wie vor auch der renner. so eine kugel hängt im käfig, auf ein kletterseil aufgefädelt. da stecke ich auch immer mal die hirsekolben, oder weidenzweige kreuz und quer rein, bzw. durch.
    ab und an lege ich beim agahausputz die kugel kurz ins wassergefüllte waschbecken, dann lösen sich die küttel fast von selbst. kurz mit klarem wasser abspülen und trocknen lassen, dann kann sie wieder sauber für die agas dekoriert werden. ;)

    gruß,
    claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    :beifall:

    diese fotos sollten mal ernie und berta sehen!
    sie trauen diesem gelben ungetüm nämlich immer noch nicht.
    auch mais scheibchenweise ist ihnen suspekt. :~

    gruß,
    claudia
     
  22. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo,
    seit gestern haben unsere Agas einen absoluten neuen Hit!
    Eine Naturholzkiste aus dem Bahr-Baumarkt zu 2,99 Euro!

    Und von wegen Angst:schimpf: gutes Holz erkennen die auf lange Distanzen8) der Arbeitstrupp kam sofort angerückt, Daisy Schwarzkopf prüft kurz, und dann aber an die Arbeit:D

    8 Agas in friedlicher Eintracht machten sich ans Werk!
     

    Anhänge:

Thema: Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beschäftigungsmöglichkeit von agapornide

    ,
  2. agaponiden wasserfall

Die Seite wird geladen...

Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  4. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  5. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...