Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug

Diskutiere Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :zustimm: Treffer! Das sieht auch urgemütlich aus und der Kleine geniesst es wie man sieht:) Man muss sich nur zu hause umschauen, da ist...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :zustimm: Treffer!

    Das sieht auch urgemütlich aus und der Kleine geniesst es wie man sieht:)

    Man muss sich nur zu hause umschauen, da ist Vieles Agatauglich:zwinker: leider schauen sich meine Monster schon mal alleine um und klären natürlich nicht, ob ich einverstanden bin:~

    Ich habe ein Gesteck auf der Fensterbank (hatte8) ) eine Holzgans inmitten von Moos und Binsen und halt die Schaschlikspiesse mit den Schmetterlingen.

    Die Schmetterlinge hat Daisy Schwarzkopf durch die Gegend geflogen und ihnen die Holzspiesse geklaut:D und heute sass die arme weisse Gans alleine ohne Moos und Binsen:trost: ihrer kompletten Deckung beraubt und wurde zum Schluss auch noch umgekippt:)

    Als alles gefleddert war, grosses Geschrei, es sollte wohl wieder so aussehen wie vorher, denn Veränderungen, auch selbst herbeigeführte, mögen unsere Monsterchen ja nicht:nene:

    Aber sie schauen so unschuldig aus, als ob wer anders zu Besuch gewesen sei und alles ausgerupft hätte8)

    Gruss
    Andra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Süß, aber Vorsicht!

    Hi Andra,


    quatsch, das haste nu aber völlig falsch interpretiert! :nene:

    Das große Geschrei sollte Dir sagen: >>Waaas, schon alle??? 8o Sorg gefälligst für Nachschub zum Weiterfleddern!!! :+schimpf << :zwinker:

    Aber... :+klugsche -sorry, kann`s einfach ned lassen mit den kritischen Anmerkungen, auch wenn ich bei Dir eigentlich davon ausgehe, daß Du auf sowas achtest!...
    Bei solchen Gestecken oder Ziergegenständen aller Art sollte erstmal peinlichst genau überprüft werden, ob das Ding wirklich (vogel)gesundheitlich unbedenklich ist!!! :jaaa:
    Gestecke sind meist mit irgendwelchen Lösungen behandelt, um sie haltbarer zu machen -auch Schnittblumen übrigens!-, Ziergegenstände aus Holz sind oft mit giftigen Lacken überzogen, Gegenstände aus Zink oder gar Zinn müssen eh tabu sein, Tiffanyarbeiten sind bleihaltig...etcpp.! :k

    So süß das ist, wenn die kleenen Racker alles untersuchen und auseinandernehmen wollen, so darf man doch die Gefahr einer Vergiftung ned unterschätzen! :+klugsche

    Andra, ich meine wirklich nicht Dich persönlich! :trost:
    Ich wollte das nur allgemein zu bedenken geben bei der Suche nach "Aga-Beschäftigungsmöglichkeiten...
     
  4. Abbuzze

    Abbuzze Guest

    Beeindruckend all die ganzen Sachen hier, aber mal paar Fragen.

    Unsere Rosenköpfen scheinen nicht viel von Veränderungen zu halten, wenn der Käfig umdekoriert wird, scheinen sie das gar nicht zu mögen.
    Ein neuer Ast und die Beiden brauchen fast einen Tag bis sie sich wieder in den Teil der Voliere trauen. Und so riesig ist die mit BHT-2.00/1,2/0,8 ja auch nicht.
    Also furchtbar neugierig sind die Beiden nun wirklich nicht ;)

    Auch die vielbesprochene Knabberneigung haben sie nicht wirklich. Klar werden frische Zweige zerlegt, Aber ansonsten, der Holzrahmen der Voliere ist auch nach einem Jahr noch unbebissen.

    Natürlich sind auch AGAs unterschiedlich, deshalb mache ich mir keine Sorgen, denn ansonsten die die Beiden recht aktiv.
    Volierentür auf und im selben Moment startet das Mädel, der Junge braucht ne Sekunde länger und dann wird munter auf allem gelandet, was dafür gedacht ist oder auch nicht. Selbst die Uhr deren Zifferblatt aus einer Glasscheibe besteht wird angeflogen und zum Sitzen benutzt.
    Einer der Lieblingsplätze ist ein M&M Männchen das einen Basketball hochhält, dort kann man auch wunderbar sitzen und den Raum beobachten.

    Was mich wundert, die Agas die am Fenster sitzen, besteht da nicht die Gefahr, dass sie gg. die Scheiben fliegen? Wir ziehen die Vorhänge immer zu, was natürlich das Licht im Freiflugraum dämpft- wir haben keine Gardienen.
    Geht das ohne Gefahr, wir wollen nämlich nicht, dass sich einer bei sowas verletzt.

    Ciao

    Peter
     
  5. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Am Anfang ist es immer besser einen vorhang vor das Fenster zu machen oder ein Fensterbild davorzuhängen, wenn sie dann begriffen haben das da eine begrenzung ist fliegen sie in der Regel nicht mehr dagegen!
    Zu der Ängstlichkeit, das is wirklich bei jedem anders aber ich hab das Glück das einer von meinen beiden sehr neugierig ist ( das Weibl ) und wenn die net wäre würde mein Männel den ganzen Tag nur rumsitzen, der hat auch mehr respekt vor neuem aber wenn er dann sieht das das neue Ding ( z.B. ein neues Spielzeug ) seine sehr neugierige Gattin nicht beißt oder auffrisst :nene: dann ist er auch ganz schnell mittendrin ansonsten wäre echt nich viel los! Jeder Aga is halt anders!
    Da kannste ja richtig froh sein das deine Voliere noch ganz ist, wenn meine aus Holz wäre wär die schon längst alle :+schimpf :D
    Viele Grüße Anja
     
  6. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Tipp: Jalousie runter und langsam wieder hoch!

    Hallo Peter,


    wie Annie schon geschrieben hat, gewöhnen sich die Rabauken daran, daß man an dieser Stelle zwar wunderbar rausgucken und die "große, weite Welt" bestaunen kann, aber es eben dort nicht weitergeht mit Fliegen! :dance:

    Zum Angewöhnen hat sich bei mir folgendes bewährt:

    Immer, wenn Neuaufgenommene ins Vogelzimmer kommen, die das "Prinzip Fenster" noch nicht kennen -zumindest in diesem Raum nicht!-, lasse ich zunächst die Jalousien runter (Licht natürlich an!)...
    Je nachdem, wie clever das neue Vögelchen ist und wie sicher es sich bewegt, zieh ich stückchenweise die Jalousie hoch, bis sie irgendwann wieder ganz oben ist.
    Die meisten Vögel checken das recht schnell! :zustimm:

    Zusätzlich hab ich Sitzstangen vor dem Fenster angebracht (auch zum bequemeren "Fern-gucken"! :D ) und verschiedenes Spielzeug dort baumeln...
    So ist die Gefahr etwas minimiert, daß ein Vogel, weil er plötzlich wegen irgendwas erschrickt, völlig kopflos doch dagegenfliegt! :k

    Und nicht zuletzt sind meine Fensterscheiben nie so völlig blankgeputzt, daß man meint, da is garnix... :p
    Is auch für die Wildvögel besser, denen "Superhausfrauen-Fenster" -so schön das ist, wenn man sich nach "Meister-Propper-Art drin spiegeln kann" :zwinker: - viel eher zur Gefahr werden! :traurig:
     

    Anhänge:

  7. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :) Hallo Ursula:)

    also diese Begründung -Pro und Kontra Fensterputzen:D - die hat mich jetzt restlos überzeugt:dafuer: Agafreundlich müssen Fenster sein!

    Gruss Andra
     
  8. #87 Vögelchen22, 27. November 2005
    Vögelchen22

    Vögelchen22 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mal eine ganz praktische Frage: Wie befestigt ihr eure Wunderwerke (Seile, Schaukeln, Nester etc) an der Decke??? Mir ist da noch keine gescheite, weil unschädliche und haltbare Lösung eingefallen. Dübeln kommt bei mir in einer Mietwohnung nicht in Frage.... Wäre sehr froh, wenn ihr mir eure Tips verraten könntet...
    Vögelchen22
     
  9. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Wie wär`s mit `nem "Vogelbaum"?!

    Hallo Vögelchen,


    zunächst mal...
    In einer Mietwohnung können Dübellöcher grundsätzlich nicht verboten werden! :+klugsche
    Wär ja noch schöner...! *grml*
    Mußt sie halt nur beim Auszug wieder zustopfen, da gibt`s spezielle Füllstoffe für...

    Aber wenn Du das nicht willst...
    Dann bau doch einen schönen, großen "Vogelbaum"! :zustimm:
    An den kannste dann hängen, was das Vogelherz begehrt! :+party:

    Anregungen zum Bau findest Du hier im Forum in Hülle und Fülle!
     
  10. Abbuzze

    Abbuzze Guest

    Erstmal Danke für die Antworten.
    Kurzer Bericht, habe eine Stange vor das Fenster gehangen und A4 Bläter an die Scheibe geklebt, Tylor ist auch schon mal drauf gelandet, scheint sich aber nicht wirklich dorthin zu trauen solange Marla nicht mit will.
    Liegt wohl daran, dass er sie gern als lebendes Schutzschild mißbraucht :D
    Steht man vor dem Käfig ,und er will einen genauer betrachten, fliegt er um sie herum damit er hinter ihr sitzt und dann schiebt er sie nach vorn...

    Das geht an der Scheibe natürlich nicht! Aber Unfälle sind bisher ausgeblieben, das ist ja das wichtigste.

    Vielleicht interessiert sie einfach nicht so sehr, wie gesagt die beiden fliegen munter mit viel Geschrei hin und her, aber jetzt neugierig etwas untersuchen, neh das dann doch nicht, man fliegt kurz hin, nimmt es zur Kenntnis und das muß reichen! Aber irgendwann werden sie schon rausschauen! :)

    Ciao
    Peter
     
  11. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    schaut meine neue Erungenschaft für die Geier.

    :0- Inge
     

    Anhänge:

  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Inge,

    das sieht ja super aus :zustimm:

    Die Burgherren haben schon begriffen, wie das Bauwerk zu nutzen ist:freude:

    Manchmal denke ich, die Agas spielen noch richtig und quietschen vor Vergnügen, sind aufgeregt und neugierig wenn man ihnen so was schönes bastelt. Von unseren Monsterchen brüllt keiner nach Playstation II oder Nintendo ;) die spielen richtig und man kann sich mit ihnen freuen.

    Gruss
    Andra
     
  13. Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    ...Korkröhre...

    Oh ja! Sehr schöne "Festung"!

    Korkröhren sind bei den kleinen Stinkern wirklich der letzte Schrei! :dance:

    LG,Bine
     

    Anhänge:

  14. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallöchen,
    ja ist schon irre mit anzuschauen das ihnen ihre neue Festung so gut gefällt. Ist auf ddiesem Bild besser zu sehen, es liegen auf halber Höhe zwei Löcher und da flitzen sie durch das eine rein und auf der gegenüberliegenden Seite durchs Loch wieder raus. Ist schon ne Wucht, da ihre Korkröhren schon fast alle von ihnen zerkleinert wurden, werde ich ihnen dafür wohl 3-4 kleinere von diesen Korkhöhlen unter die Decke hängen. Oh da gab es noch ein schönes großes Blockhaus, aber da waren so viele Drähte, das ich es lieber doch gelassen habe.

    :0- Inge
     

    Anhänge:

  15. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Inge,
    wie hast Du die Korkröhre auf der Holzscheibe festgemacht? War das schwer?

    Ich werde noch kleinere Korkröhren bestellen, um ein Tunnelsystem legen
    zu können. Meine lieben die Korkröhren auch sehr, wenn aber eine Henne zuerst in der Röhre hockt :+schimpf dann ist für die anderen das Spiel zu Ende, weil sie die erstmal verteidigt.

    Ich baue sie also auch immer anders mit ein und es gibt manchmal eine richtige Schlacht um dieses Ding:)

    Liebe grüsse
    Andra
     
  16. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Hab gestern mal wieder in der Nagerabteilung spioniert :D und das gefunden ( ich dachte irgendwie passt das wort nager auch zu meinen beiden8o )
     

    Anhänge:

  17. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Andra,
    die Korkröhre habe ich so fertig gekauft, nehme an, das es geklebt ist, Zu sehen ist allerdings nichts........

    Hallo Annie,
    haben deine Beiden, die Hängebrücke angenommen? Oh du Glückliche, meine haben sie drei Wochen nicht beachtet.

    :0- Inge
     
  18. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Ja gleich als ich sie reingehangen habe. Haben ihren Pops auch shcon überall durchgequetscht. durch die sprossen der Holzleiter, durch die sprossen der anderen Leiter und durch den Ring. Alles schon untersucht :D . Meine sind da nicht so. Zumindest die Henne muss alles neue gleich erkunden ( die Weiber wieder:~ ), aber diesmal war glaub ich er als erstes da dran, obwohl es ein kleiner Hosenkacker is :D Da hab ich echt glück das sie meist alles glei annehmen :freude:

    Viele Grüße Anja
     
  19. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Anja,
    da hast du es aber gut. Meine tun sich immer sehr schwer, wenn ich was neues reinhänge. Außer wenn sie ein Bambusrollo bekommen, dann sind sie immer ganz hin und weg. Alles was sie nicht kennen, wird erst einmal lange beobachtet und dann wird nach Wochen entschieden, ob sie es annehmen oder nicht. Daher war ich auch so happy, als sie die neue Korkhöhle gleich angenommen haben.

    :0- Inge
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Birdi

    Birdi total tierverrückt;-))

    Dabei seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    61169 Friedberg
    Nager sind sie ja alle, mehr oder weniger, auch wir haben bei der Einrichtung unserer Voliere und der Freiflug Spielplätze auf Nagerzubehör zurückgegriffen, und das kommt super gut an bei unseren drei neuen Paaren vom AiN.

    Das lenkt sie ab und ordert sie regelrecht, so wie unserre Zimmerdecke gespickt ist mit Schrauben und Hängeleitern, ............Die haben ab Morgen sicher viel Spaß, denn heute habe wir die dritte Dimension an der Decke eingerichtet für die Mäuse :dance:

    Grüße Norbert und Nadja
     
  22. #100 Gabi, 21. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2007
    Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Vorsicht......Stroh oder Heu doch nicht geben!!!

    Vorsicht......Stroh oder Heu sollen die Agas leider doch nicht bekommen, da es wegen seinem Staubgehalt eine große Aspergillosegefahr mit sich bringt (laut Aussage eines sehr vogelkundigen TA). :traurig:

    Hallöchen zusammen,

    wer es wegen etwas mehr Krümelei und Dreck nicht ganz so eng sieht, dem kann ich dies auch super Beschäftigungsmöglichkeiten empfehlen.

    Geht natürlich auch alles in Käfig/Voliere anzubieten.

    Das Einfachste......Heu- Strohbündel

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Selbstgebackene Kräcker sind der Renner bei meinen Agas und eine ewig lange Knabberbeschäftigung, weil die steinhart sind und die Agas richtig Arbei haben. :D

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ein Kletterseil mit kleineren Korkstücken wird auch gern beturnt und zugleich an den Korkstücken gern genagt.

    [​IMG] [​IMG]
     
Thema: Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beschäftigungsmöglichkeit von agapornide

    ,
  2. agaponiden wasserfall

Die Seite wird geladen...

Beschäftigungsmöglichkeiten unserer Agas beim Freiflug - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  4. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  5. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...