Beschaffenheit einer Aussenvoliere

Diskutiere Beschaffenheit einer Aussenvoliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich bin im Moment am überlegen ob ich noch eine zweite Aussenvoliere baue. Was spricht bei einer Aussenvoliere eigentlich gegen eine „normale“...

  1. exfranke

    exfranke Guest

    Ich bin im Moment am überlegen ob ich noch eine zweite Aussenvoliere baue. Was spricht bei einer Aussenvoliere eigentlich gegen eine „normale“ Wiese als Boden, ist das eigentlich auch möglich, eventuell mit einem kleinen Baum darin (wird vermutlich nicht sehr groß werden, die Vögel werden schon dafür sorgen)
    In unserem Garten wächst außer dem normalen Gras nur Löwenzahn und den Fressen die Vögel ja sehr gerne.
    Oder sollte man das wegen verschiedener Pflanzen oder der Erde selbst (giftig?) besser sein lassen ?

    Wenn keine Wiese, kann der Boden auch betoniert sein ohne was drauf? Dadurch lässt sich der Boden doch vermutlich viel besser sauber halten als mit den üblichen Streu das als Bodendecke verwendet wird.
    Meine Vögel waren (so weit wie ich das beobachtet hatte) eigentlich nie auf dem Boden, sondern waren hauptsächlich immer auf den Naturästen unterwegs oder sind hin und hergeflogen.

    besten Dank im Vorraus für eine Antwort

    Exfranke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Gegen nur Wiese spricht nach Ansicht vieler, das Ratten z.B. leichtes Spiel haben, sich einzubuddeln und in der Voli ihr Unwesen zu treiben. Ich habe selber zum Teil Naturboden in der Voliere - Rasen eben oder auch Mulch - mit Bepflanzung und keinerlei Probleme (die Volierenteile sitzen auf in den Boden betonierten Kantsteinen). Zum anderen Teil habe ich das Fundament des angrenzenden Gartenhauses ein Stück in die Voli integriert, auf diesem habe ich wahlweise Mulch oder Sand als Belag. So ganz ohne Belag mag praktisch zum Saubermachen sein, weil man nur den Kärcher draufhält, ja. Ich persönlich beobachte meine Geier oft am Boden und würde ihnen das Vergnügen nicht nehmen wollen :)
     
  4. Liora

    Liora Guest

    hallo
    alsos erstmal benutze doch bitte heir und im Zubehör mal die Suchgunktion
    Die AV sollte so beschaffens ein das die ratten gar nicht erst reinkommen.......

    Rasen ist okay, nur das Problem wäre dann die Hygiene,denn den rasen kann man ja nicht so gut sauber machen........Müssteste alle 3 Monate ausstechen udn neu machen?????

    Ich habe Betonbruchplatten , die hat mein mann fest verfugt udn einen Ausguss reingebaut, so kannich ihn im Sommer alle paar Wochen mit dem Hochdruckreiniger sauber machen, feine sache.......Das Begrünen eienr Wellivoliere habe ich aufgegeben......

    Im Winter sehen meien Voliere alle etwas sehr unsauber aus, da lassen sie sich nicht so klasse sauber machen........
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Hallo exfranke! :0-
    Also wenn du dir eine neue AV bauen willst, dann aber auch mit Schutzhaus.
    Bei mir ist auch die AV überdacht. Das hat den Vorteil das keine Wildvögel in die Voli kacken und somit keine Krankheiten einschleppen können.
    Ich würde dir auch dazu raten die AV mit einem doppelten Draht auszustatten. Ich habe es gerade vor wenigen Monaten gehabt, das mir ein Welli von einem Greifvogel getötet wurde. Er hat ihm ein Loch in den Bauch gehackt. Bei einem doppelten Draht kommen sie nicht direkt an die Vögel ran.
    Zum Boden: Ich würde dir auch von Gras (Rasen, Wiese) abraten. Die Grüde wurden ja bereits genannt.
    Ich verwende z.Zt. normalen weissen Sand und streue selber Grit rüber. Habe mich jetzt aber dazu entschlossen Buchenholzspähne (feiner Buchenholzgranulat) für den Innenbereich zu nehmen und aussen weiterhin Sand mit Grit.
     
  6. Gill

    Gill Guest

    Ist bei mir nicht anders..... ;)
     
  7. exfranke

    exfranke Guest

    Hallo,

    meine Bedenken beim Betonboden, wenn auch mit Sand bestreut, sind da noch, das die Vögel eventuell versuchen etwas abzulösen oder bei Reinigung mit dem Hochdruckreiniger, Teile gelöst werden und die Vögel dann die Sandpartikel mit Zement verschlucken, was vermutlich auch nicht gerade gesund ist.

    Exfranke
     
  8. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    HAllo,..

    ich habe zwei Aussenvolieren ... beide sind ab 2x2x2m,... und jeweils halb halb.. also halb wiese und die andere hälfte (überdachte hälfte) wurde mit Betonplatten ausgelegt!.... Ich habe kein schutzhaus und daher ist der Überdachte Teil, wo die Platten verlegt wurde gleichzeitig schlafplatz und somit auch der Platz wo am meisten Dreck ist!!... den Rasen schneide ich ca. alle 14 Tage mal mit einer Rasenschere und den bekommen sie dann zum schreddern,.... Bäumchen würde ich keines einpflanzen ich hab nen robusten Kiwibaum in der Voliere ... höher als n meter wird der nicht! *ggg*... wir haben ne menge Apfelbäume im Garte und auch gleich nen Wald hinterm haus da gibts dann immer FRISCHES grün... zwar abgeschnitten aber immerhin!...

    Achja das sich nichts durchbuddeln kann, haben wir ersmalt ein Fundament erstellt... mit Betonplatten, Kies, Draht, große Steine etc.!... aussderdem ist die Voliere von Aussen bepflanzt mit Wilden Wein, so kommt auch nichts ans Gitter aussen!....
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Also ich benutze keien Einstreu........Wozu denn auch???
     
  10. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Ich benutze weder in den Aussenvoli noch in den (Winter) Innevolis einstreu,... reiche Sand, mineralien, Gritt, Sepiaschalen in Schalen bzw. in nem Halter an........
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Aber Innen ist doch dann doof zum Sauber machen, oder?
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Nee Liora,.. hab in meinen Innenvolieren PVC Böden die kann man ganz einfach raus kehren und dann wischen... fertig.... und die schalen sind so groß das kaum was raus fällt, mehr dreck machen da die leeren körner Hülsen! ;)
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Die Kacke klebt doch aber so????

    Und PVC wird nicht angeknabbert????
     
  14. exfranke

    exfranke Guest

    Hallo,

    Danke für die vielen Infos,

    vielleicht noch eine Frage, bei einem Beitrag steht das "Wilder Wein" am Gitter entlangwächst, welche Kletterpflanze könnte man da noch hernehmen?
    Den Sittichen wirds vermutlich gefallen wenn ständig was frisches nachwächst.


    Tschau

    Exfranke
     
  15. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Kacke klebt joa... aber wenn man rauskehrt und mit ner Bürste oder nem schrubber den dreck wegmacht und dann mitm klaren wasser nochma rauswischt dann is das kein thema....

    Nöö Pvc wird net angeknabbert... die Voli steh drauf... sprich der wurde net IN die Voli verlegt, sondern erst und die voli dann drauf gestellt! :zustimm:
     
  16. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    @ExFranke ...

    ich habe noch Hopfen dran,... der stirbt aber im winter ab und wächst im frühjahr neu von unten nach.... deshalb hab ich zusärztlich noch wilden wein, der wächst ja einfach so weiter.... ;)
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Liora

    Liora Guest

    Mhhhhhhh

    grübel

    habe beui mir zwei Holzbretter drinenn udn die gehen nicht mehr sauber stöhn.ist echt doof, fidne nur keien Alternative......
     
  19. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
     
Thema:

Beschaffenheit einer Aussenvoliere

Die Seite wird geladen...

Beschaffenheit einer Aussenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...