Beschlagnahmung oder Rückgabe???

Diskutiere Beschlagnahmung oder Rückgabe??? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo; vor kurzem habe ich einen Ara kurzfristig hier aufgenommen. Nachdem der Besitzer nun wieder voll da ist, sucht er für den Vogel einen...

  1. #1 Angie-Allgäu, 9. Juli 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo;

    vor kurzem habe ich einen Ara kurzfristig hier aufgenommen.
    Nachdem der Besitzer nun wieder voll da ist, sucht er für den Vogel einen Partner. Um zu entscheiden lies ich mir Bilder seiner Haltung schicken und war schockiert.

    Ein dunkler Raum in dem Volieren mit max 2 x 1 Meter stehen, teilweise kleiner. Alles verdreckt und die Wand schimmlig. Und in all diesen Volieren sollen Aras gehalten werden :?
    Dorthin soll der Kleine zurück der noch hier sitzt 8(

    Nun steck ich in einer Zwickmühle.

    Lasse ich den Vogel beschlagnahmen was ich eigentlich als meine Pflicht ansehe bekommt ihn der Besitzer sicher nie wieder.
    Allerdings weiß ich jetzt schon das dann gleich wieder PNs rumgeistern ich würde Vögel unterschlagen... davon hab ich die Sch*** voll.

    Aber den Kleinen in dieses Elend zurück lassen :?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich denke um fair urteilen zu können solltest Du selbst vorbeifahren.

    Das Bild also Solches gibt nicht 100%ig wieder, wie es wohl in Natura aussieht.
    Ziemlich unscharf.

    Es ist gegen das Licht fotografiert und kann einen sonst hellen Raum ziemlich dunkel erscheinen lassen.

    Ferner sehe ich in den Volieren keine Vögel untergebracht (?) :?

    Sind die Vögel evtl. nur über Nacht dort untergebracht und ansonsten in Freivolieren??
     
  4. #3 Angie-Allgäu, 9. Juli 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Heike;

    ich bekomm leider einzig die Auskunft das die Volieren völlig ausreichend sind.
    Eine AV sei angeblich in Planung ... aber eben nicht vorhanden.

    Hab eben nochmals mit dem Mann telefoniert.
    Wiedersprüche, nichts genaues und alles angeblich in Planung...
    Aber die Vögel sollen so schnell als möglich dorthin.

    Momentan seh ich beim Anschauen ja leider auch nicht viel.
    Mehr ist ja noch nicht fertig. :(
    Fast 500 km zu fahren nur um mir anzuhören was geplant ist :?

    Ich hab ihn gebeten erst mal die Unterkünfte für die Vögel fertig zu stellen und sich dann wieder zu melden. Aber er meint die könnten auch bei ihm warten bis alles fertig ist.

    Evtl werde ich die Sache wie sie ist der Behörde weiter geben... dann sollen die Entscheiden was wird.


    Ach ja... die Vögel habe ich auch vermisst. Angeblich sind sie gerade in einer Scheune untergebracht. Mir ist das einfach zu hoch.....
     
  5. wir2hn

    wir2hn Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn 74080
    ;(

    Hallo Angie,

    Ich würde es überprüfen lassen das foto ist zwar unscharf aber ich vermute schlimmes da!

    LG Elko
     
  6. #5 Angie-Allgäu, 9. Juli 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo;

    ich hab das bild aus rechtlichen Gründen entfernt :zwinker:
     
  7. #6 Daniel Buschle, 9. Juli 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Das ist echt schwierig!

    Vielleicht kann jemand, der in der Nähe des Mannes mal alles begutachten:?


    Kannst du das Bild mir per PN schicken? Würde mich echt mal interresieren!
     
  8. #7 shirley1, 9. Juli 2007
    shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo Angie

    ich habe das Foto noch gesehen und kann dir da nur beipflichten sah nicht besonders einladend aus um dort Papas zu halten. Auch der Schimmel war eindeutig an der Wand zu sehen.
    Ich würde auch warscheinlich mit mir hadern was jetzt das beste ist , mann sollte aber in erster Linie an die Papas denken.
    LG
    Marion
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 9. Juli 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo;

    ich denke ich werd morgen mal mit dem in dem Bereich zuständigen ATA sprechen und diesem die Entscheidung überlassen.

    Sauer ist der Besitzer eh schon nachdem ich ihm heute telefonisch mitgeteilt habe das das keine Papageienhaltung sondern ein Saustall ist. :+schimpf

    Das eingestellte Bild war ja nicht das einzige das ich bekommen hatte.

    @Daniel: Keine Ahnung wie und ob man hier per PN Bilder verschicken kann.
    Schick mir doch einfach per PN Deine eMail-Addy
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Nein,kann man nicht und es ist die Frage,ob du die Bilder nun einfach so rumschicken solltest.:zwinker:
    Wenn ich jemandem privat Bilder schicke,möchte ich auch nicht,dass diese die Runde machen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    ....in welches Bundesland wohnt die umstrittene Person ? Kennt ihm vielleicht ein "Vogelforen-Teilnehmer" ? Wäre doch möglich, oder ?

    Gruß, Niels
     
  12. #11 Angie-Allgäu, 9. Juli 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Niels;

    ich werde hier keinen Namen und keinen näheren Wohnort bekannt geben :zwinker:

    Ich geh nun den einfachsten Weg und frag beim zuständigen ATA an.
    Wenn alles passt ist das ja nicht schlimm. Passt die Haltung nicht, wird es Zeit das mal jemand nachschaut :zwinker:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Alles klar, halte ich auch für die beste Lösung.

    Ciao, Niels
     
  15. #13 Flitzpiepe, 13. Juli 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Und hast Du schon was erfahren können?

    Viele Grüße,
    Britta
     
Thema:

Beschlagnahmung oder Rückgabe???

Die Seite wird geladen...

Beschlagnahmung oder Rückgabe??? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich aus Beschlagnahmung....Geschlecht, Farbschlag?

    Nymphensittich aus Beschlagnahmung....Geschlecht, Farbschlag?: Hallo zusammen, vor kurzem habe ich einen sehr angeschlagenen Nymphensittich aus einer Beschlagnahmung/Wohnungsräumung gebracht bekommen. Der...
  2. Beschlagnahmung/ Kakadu

    Beschlagnahmung/ Kakadu: Wie kann man verhindern, dass Tierärzte die Krummschnäbel mit herkömmlichen Transpondern kennzeichnen? So langsam sollte sich doch rum...
  3. Beschlagnahmung von Mohrenkopfpapageien

    Beschlagnahmung von Mohrenkopfpapageien: wir haben gerade ein sehr großes Problem bei der Anmeldung von 2 Mohrenkopfpapageien im zuständigen Naturschutzamt in Berlin. Die beiden...
  4. Fernsehbericht/Beschlagnahmung eines Graupapageifundtiers

    Fernsehbericht/Beschlagnahmung eines Graupapageifundtiers: Hallo zusammen, meine Freundin rief gerade an und teilte mir folgendes mit: Im Fernsehen Kanal " eins extra " (mir unbekannt) kam folgender...