beschwichtigungsverhalten/angst?

Diskutiere beschwichtigungsverhalten/angst? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Antonia, mir tut es auch so sehr Leid!! :trost: Ich finde es auch sehr ungewöhnlich, dass so ein junges Tier auf einmal und so plötzlich...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Antonia, mir tut es auch so sehr Leid!! :trost: Ich finde es auch sehr ungewöhnlich, dass so ein junges Tier auf einmal und so plötzlich verstirbt. Obwohl Papageien ja sehr gute Schauspieler sind in bezug auf Krankheiten verbergen, ist Dir überhaupt nichts vorher aufgefallen? Ich würde auch unbedingt das Tier obduzieren lassen, um herauszufinden, das es nichts Ansteckendes war, was deine anderen Papageien gefährden könnte! Erst nachdem Du weißt, was es war, was die kleine Maus viel zu früh sterben ließ, würde ich über eine neue Partnerin für Murphy nachdenken. Alles alles Liebe für euch!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    hoffentlich sucht die TA richtig und benutzt auch labortests...der erste reflex wenn man an die ursache des todes denkt ist das aussetzten der nieren..

    Habe auch ein wenig in meinen buchern gestobert aber vom aussetzen der nieren zu weiteren aspekten wird es medizinisch kompliziert...denn es ist so vieles moglich.
    Wunsche dir und deinen lieben einen entspannten sonntag.
    Celine
     
  4. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke, neiin mir ist garnichts aufgefallen...
    man überlegt so viel, sie hatte tage vorher ne bruchlandung, aber nicht doll.
    Ich suche, und suche, aber ich finde einfach nichts wahnsinnig ungewöhnliches...
    Danke celine, fürs durchstöbern. Beide hatten ja nen leichten kalziummangel, und wir haben vom TA c-phos bekommen, villeicht hat sie das ja nicht vertragen? Aber dann müsste es bei murphy ja auch so sein oder?

    Morgen werde ich wieder beim TA anrufen, ich hoffe dann habe ich ein ergebniss.

    Murphy frisst wenig, villeicht eine art trotz verhalten? Haben es heute mit kochfutter versucht, das geht ganz gut.
    LG
     
  5. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Das tut mir sehr leid das zu lesen. Hoffe der Tierarzt findet wenigstens noch raus was es war...so weiß man wenigstens den Grund
    Wenn Murphy nicht mehr richtig frisst würde ich das morgen beim Anruf aber auch sofort ansprechen und evtl ihn auch mal untersuchen lassen. Nicht das er auch irgendwas hat. Zumindest nachfragen kannSt du mal...also ich würde es machen. Einfach wegen der Angst das mir der andere auch noch verstirbt.
    Lg und Kopf hoch :trost:
    Sabine
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    Murphy,
    papageien trauern manchmal sehr stak, manchmal kurzer...aber es ist immer ein schock fur sie den toten partner zu sehen.


    Bitte, frage den ta richtig durch...und wenn du glaubst, du wirst vergessen schreibe es auf. Der TA kann sich ja ein wenig zeit nehmen. Es ist sein job.

    ganz liebe grusse an dich
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Antonia,

    hast Du denn den TA erreicht und schon ein Ergebnis vorliegen?

    Wie geht's Murphy heute? Denke an euch...
     
  8. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo ihr lieben.

    Lilly hatte wohl einen herzfehler, ihr herz war einfach zu schwach sagt der TA, ob sie sich erschrocken hat, ich weiss es nicht. Ich hoffe einfach das sie nicht hat leiden müssen, und das sie es selbst nie gemerkt hat die kleine maus. Villeicht wollte sie ja deshalb nicht so gerne fliegen... wo immer sie jetzt ist, ich hoffe es geht ihr gut, sie war ein wunderbares geschenk, und eine bereicherung für uns. Egal wie kurz die zeit mir ihr auch war, vergessen werden sie wir nie!

    es gibt also keine gefahr für murphy. Er wirkt jedoch unausgeglichen, schreit viel und isst wenig... heute habe ich ihn von meinem teller essen lassen, aus seinem napf gings garnicht ( war natürlich alles geier verträglich ). Die voliere unseres goldbug pfleglings steht jetzt genau neben seiner voli, das beruhigt ihn etwas, glaube ich... ob der goldbug bei uns bleibt steht noch nicht fest, ich hab etwas angst das er dann noch mehr verlust ängste entwikelt.

    In die zukunft gesehen ist das alles nicht "ganz einfach". Wenn die goldbug henne bleibt, muss sie einen partner bekommen. Und murphy braucht doch auch eine neue partnerin? Wann ist da denn der beste zeitpunkt?

    LG
    Antonia
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Antonia,

    weißt Du denn, wie dein TA den Herzfehler festgestellt hat? Das würde mich sehr interessieren. Hat er spezielle Untersuchungen dafür angestellt? Sodass Du wirklich sicher sein kannst, das Murphy und der kleine Goldbug nicht gefährdet ist mit einer "versteckten" Krankheit.

    Erst wenn Du Dir ganz sicher sein kannst, dass wirklich nichts Ansteckendes vorliegt, würde ich mich nach einer geeigneten Partnerin umsehen.
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    was ich aus de bibel von Harrison so verstanden habe, druckt sich nierenversagen mit herzversagen aus...:traurig:
     
  11. #30 Murphy07, 9. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2016
    Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nina,
    sie sagte das das Herz wohl verdickt war. was mich ganz stark wundert, vor 2 Monaten haben wir beide röntgen lassen und sie sagte es sei alles ok, nur die nieren seien bei beiden relativ klein. auf alle "gängigen" Krankheiten haben wir die beiden ja ganz zu Anfang testen lassen, murphy ja sogar 2 mal auf pbfd, weil da Verdacht war... viel mehr habe ich nicht weiter gefragt, der Gedanke das in meiner lilly "rum gebohrt" wurde ist doch wirklich schwer für mich...
    sollte ich doch nochmal nachfragen? und nach was frage ich da?
    Celine, muss ich mir jetzt wegen murphy sorgen machen, seine Niere war auch relativ klein sagt der TA? viel Wasser kommt o gut wie immer mit raus, ausswr morgens, aber er bekommt auch viel Obstund gGemüse... sie sind beide von verschiedenen Züchter, mache ich was falsch? ich hatte sie auch pellets umgestellt auf roudybush. korvimin bekommt 3x die wWoche, 2x die woche nen Teelöffel Leinöl über das weichfutter, 3x die woche nen Teelöffel eifutter, und täglich Nekton s in das Wasser. und zurzeit wegen dem kalzium Mangel flüssig kalzium (c-phos) 1 ml auf 200 ml Wasser täglich.

    Lg
    Antonia
     
  12. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Antonia,
    ich würde sagen, das ist des Guten zu viel.
    Pellets enthalten Zusatzstoffe, dann das Korvimin, das Nekton, das Eifutter und das C-phos.

    Nekton gebe ich gar nicht, da es für mein Empfinden zu viel Zink enthält. Statt C-phos gibt es ein besseres Produkt für Papageien, nämlich das Calcivet.

    Ich würde es beim Korvimin belassen und hin und wieder Calcivet geben.

    Ich habe mal gelesen, dass bei Nierenproblemen bestimmte Zusatzstoffe nicht gegeben werden dürfen, kann dir darüber aber leider nichts Genaueres sagen.
     
  13. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also alles weg lassen bis auf korvimin und calcivet bestellen?

    Also ist in den pellets so gut wie alles drin was sie brauchen?
     
  14. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Welche Pellets fütterst du?
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Schau mal, hier hat Regina die Inhaltsstoffe von ihren Pellets im Beitrag 10 gezeigt.
     
  16. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Super danke.

    ich füttere roudybush, das mag er sehr gerne. Also, so wie ich das jetzt in dem treat gelesen habe, ist da alles drin was der"durchschnitts""papa braucht. Also weiter gebe ich dann obst und gemüse und korvimin und kalcium, wegen besonderem kalziumbedarf bei grauen? Eifutter währe dann doch so einmal die woche trotzdem ganz gut ?

    Lg
    Antonia
     
  17. #36 charly18blue, 9. Februar 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.429
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Eifutter ist nicht nötig. Das würde ich weglassen. Zur Beratung was Du sonst noch zusätzlich geben solltest, ruf doch mal Özen Blankenheim an, (sie hat den Generalvertrieb von Roudybush Produkten in Deutschland) Knutis Shop, sag einen lieben Gruß von mir. Soviel ich weiß mußt Du z..B. Zusatzpräparate wie Korvimin etc. nicht geben wenn Du Roudybush fütterst.
     
  18. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Super, danke.
    Werde gleich morgen mal anrufen, gruß von susanne richte ich aus :)
     
  19. #38 Tanygnathus, 9. Februar 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich verfüttere an meine Mohrenkopfpapageien auch Roudybusch Pellets und gebe nichts zusätzlich an Vitaminen.
    Aber sprich mit Özen Blankenheim sie ist eine sehr liebe und freundliche Person.
    Und wegen dem Herz, ich hatte mal einen Jungvogel der wollte nie fliegen, ich habe ihn gelockt mit Leckerlie...er flog das erste mal und viel tot runter beim landen.
    Das war auch ein Herzfehler.
    Wenn es sicher das Herz war würde ich nicht zu lange warten mit einem Partnervogel.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Nina33, 9. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2016
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich das, was Du alles gibst, von den Mengen her auch viel zuviel finde...Ich füttere täglich 2 TL Körnerfutter pro Vogel, das Versele Laga Prestige Premium, parallel täglich entweder Obst, Gemüse oder Kochfutter und höchstens 1x die Woche Calcivet. Nur einmal im Monat gibt's über das Kochfutter 1 TL flüssiges Palmöl. Eifutter brauchts eigentlich nur während der Brutzeit und zur Aufzucht der Jungen.
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Antonia,
    ih zitiere mal deine zwei postings und gebe auch meine zwei cents dazu so gut ich kann...
     
Thema:

beschwichtigungsverhalten/angst?

Die Seite wird geladen...

beschwichtigungsverhalten/angst? - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  4. Hühnerküken mit Spreizbein

    Hühnerküken mit Spreizbein: Hallo zusammen. Ich habe ein 7 Tage altes Küken, dass seit einem Tag nach seinem Schlupf ein Bein zur Seite streckt. Es steht nicht drauf und...
  5. Nachtflugtiere

    Nachtflugtiere: Hallo zusammen Ich hoffe ihr könnt mir sagen was diese Wesen genau sind. Nachts habe ich schon mehrmals grosse, schwarze Vögel gesehen. Sie...