besondere Eigenarten/Erlebnisse von/mit euren Vögeln

Diskutiere besondere Eigenarten/Erlebnisse von/mit euren Vögeln im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Naja, wie das so ist als Neuhalter von Tieren, nach ein paar Wochen lassen die Piepmätze ihre eigene Persönlichkeit erkennen und den Halter...

  1. #1 univers, 28.03.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Naja,

    wie das so ist als Neuhalter von Tieren, nach ein paar Wochen lassen die Piepmätze ihre eigene Persönlichkeit erkennen und den Halter hier und da fluchen oder herzhaft lachen. :zwinker: :nene:
    Und meine zwei JM haben mich schon des öfteren in Erstaunen gebracht, nur wem will man's groß erzählen, wenn ansonsonten keiner Vögel hält, da müßt ihr es euch nun anhören.

    Mein angebliches Männchen, heißt Pepper und ist ne total süßer, der fiept mehr als zu trillern und wirklich singen tut er auch nicht.Eigentlich hört der sich oft eher wie ein Küken an und ist ne totale Schmusebacke.Tja, etliche Versuche sich von seinem Weibchen (Chayenne) kraulen zu lassen, haben ihn eiskalte Schulter von ihr eingebracht, weil Madame überhaupt nicht auf Schmusen steht und sich leiber selbst dann anfängt zu putzen oder wie ne blöde den ganzen Tag laut zwitschert und fliegt, sprich Energiebündel ohne Ende ist.(verkehrte Welt oder Geschlechtertausch?)

    Pepper ist auch etwas ungeschickt und braucht viel länger um Sachen zu kapieren, Chayenne ist ne super schlaue und dreiste, einmal nicht aufgepaßt und sie klaut ihm alles weg, außerdem merkt sie sich alles.(jeder nötige Einfangversuch wird sofort notiert und laange nicht verziehen, na gut, daß Pepper das nicht macht und wegen seiner Hornscheinen das Sorgenkind ist und öfter mal eingefangen werden muß zur Behandlung...gar nicht auszudenken, wenn's umgekerht wäre, die kleine kann nämlich auch beißen*autsch)

    Tja, und als es dann zum ersten Mal Knabberspaß gab und Heu zum zernagen in den Käfig gehängt wurde, da hatte der sonst so langsame Pepper den Dreh sofort raus und ne neue Lieblingsbeschäftigung gefunden...nagen, nagen, nagen!Und Chayenne dachte sich, warum selbst bemühen, wenn man klauen kann...ne zeitlang klappte das, aber auch Pepper lernt ja zu.Und ein neuer Trick mußte her, sie krault ihn mal FREIWILLIG und schwupp stiebitzt sie dafür das Heu aus seinem Schnabel und ist weg.Und beim nächsten Mal bettelt sie ihn an und zeigt sich paarungsbereit mit Kopf gesenkt, Bückhaltung und wildem Schwanzgewedel.Pepper denkt sich schon, geil und will drauf, da klaut sie ihm das Heu wieder und ist sofort weg und er steht blöd da.Da sag mal einer Tiere wären nicht intelleigent*lach
    Aber auch Pepper lernt ja zu, es dauert zwar, aber ganz so doof ist er ja nicht...als sie ihm wieder was klauen will und die ganzen Versuche durchschaut wurden, reicht es ihm und er bespringt sie aus reinem Ärgernis und um zu zeigen, wer hier das sagen hat > seitdem buttert sie ihn nicht mehr unter :zustimm:

    Leute, ich habe mich köstlich amüsiert als ich das innerhalb weniger Tage mir angeschaut habe und mußte dermaßen lachen, glaubt ihr nicht.

    Und ich habe endlich auch ein Lieblingsfutter gefunden, Pepper ist sowas von scharf auf Vogelmiere , das traut er sich sogar aus meinen Fingern zu nehmen, er ist eh anhänglicher/zutraulicher...ich glaub Chayenne wird immer auf Distanz bleiben und ihr scheint das Zeug nicht zu munden, sie futtert wie blöd den ganzen Tag Körner, muß sie auch bei ihrer Energie.

    Also, ich fänd weitere Beiträge schön, wenn wer auch was berichten mag, nur zu.

    sg

    Pepper, Chayenne und vom Futtergeber
     
  2. #2 Tiffani, 28.03.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Du wärst der richtige Gesprächspartner für M. Mövchen :D
    Ließ mal hier....
    Und sei dir sicher, auch einige sogenannte "Züchter" haben ein Herz für ihre Tiere und beobachten so manche Macken, Frecheiten und haben ihren Spaß daran...oder auch manchmal nicht...
    Wenn sie mir z.B. immer wieder meine Schnüre durchnagen mit denen ich ihnen die Rindernleiter zusammen knipper, auf der sie ja eigentlich so gerne sitzen :+schimpf:+schimpf 0l
     
  3. #3 univers, 28.03.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    *lach* Ich mußte es einfach los werden, soviel an Amüsanten mußte geteilt werden, sonst wäre ich vor lauter Zurückhaltung noch geplatzt.

    Außerdem hat Chayenne auch ne "nette" Art sich den Kleinen vom Leibe zu halten, wenn er mal wieder auf Schmusekurs ist und zu nahe rückt.Einmal auf den gehüpft und von da auf die andere Seite, wo mehr Platz ist...warum direkt drüber flattern, wenn man so bequem drauf rum hüpfen kann.Er findet es anscheinend nicht schlimm, auch ne Art von Berührung*augenroll

    Ich mag meine Tiere halt mit all ihren Macken :~

    (nur wenn sie die Gardine oben als zu spannend finden zum Anfliegen und vollscheißen, weil man da den besten Ausblick über den Raum und nach draußen aus dem Fenster hat, könnte ich sie zum Mond schießen)


    @ Tifani; Und natürlich muß alles angenagt werden, da wird vor Halterungen wie bei Dir nicht Halt gemacht...Du richtest es ja eh wieder.
     
  4. #4 Claudi 1, 28.03.2011
    Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Halli Hallo
    Mövchen hab ich leider nicht aber ich denk es kommt in diesem Thread nicht auf die Sorte der Piepmätzchen an , oder?
    Also ich hab drei Kanariendamen , bitte nicht lachen (das macht der Tierarzt schon immer) Mechtild, Anneliese und Margarete.
    Die drei sind sowas von gewitzt, wenn ich mein Wohnzimmer mal kurz verlasse suchen sie sich die besten Verstecke.
    Komm ich wieder rein, kein Vogel mehr zu sehn...ich guck auf ihrem Kletterbaum,nix ...unter der Couch ...nix...eine saß im Spülbecken, eine unterm Tisch aufm Stuhl und die dritte im Badezimmer neben dem Schiff und spielte Käptän Ahaab...grins...ja so sind se....einfach nur bekloppt aber witzig.:D
     

    Anhänge:

  5. #5 Tiffani, 29.03.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Vögel im Freiflug ist manchmal wie ein Sack Flöhe hüten :D
     
  6. #6 Claudi 1, 29.03.2011
    Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    @ Tiffani , wie wahr wie wahr. aber es ist ja auch immer wieder spannend :D
     
  7. #7 univers, 29.03.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    @ Claudi 1: Die Geschichten müssen sich nicht nur auf jap. Mövchen beziehen ;)

    Und ich dachte schon, ich habe lustige Namen für meine ausgesucht, aber die sind ja wirklich lustig bei Dir*sorry, lachen kann ich mir da nicht verkneifen.
    Bei mir wars ne Wortspielerei, habe aus cayenne pfeffer die Namen abgeleitet > cayenne = chayenne u. pfeffer = pepper

    Noch sind meine beim Ausflug brav und bleiben eher oben auf Höhe, außerdem bin ich gespannt was denen beim nächsten neuen Speilzeug/Knabberei einfällt, die sind da nicht anders als wir Menschen, alles neue ist erstmal absolut genial.

    @ Tiffani: Sei froh, daß ich momentan nur welche halte und nicht züchte!Da müßtest ihr euch auch die ganzen täglichen Fortschritte anhören*lach
    Ne, nicht ganz aber irgendwie ist es halt so bei den ersten Vögeln oder dem ersten Nachwuchs, man ist sowas von erstaunt und muß das jemand erzählen.Jeder Kothaufen und Pupser wird glücklich registriert und geschaut, ob die Kleinen auch ja fleißig trinken und futtern...
    Ihr glaubt gar nicht, was ich schon vor meinem Aqua saß und die damals neuen Mitbewohner (Garnelen/später Fische) bestaunt habe und auch in entsprechenden foren immer so abgeht...das erste Mal ist halt immer was besonderes, da wird ordentlich drüber berichtet und natürlich über alles > vom Einzug, bis erstes Fressen und der erste Nachwuchs und Todesfall.

    Naja, Vögel stehen einem da noch was näher als niedere Tiere hinter der Glaswand ;)
     
  8. #8 Tiffani, 29.03.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Man sollte diesem Beobachtungsdrang unbedingt nachgehen! Niemals oberflächlich werden. Über die Jahre kann man da erstaunliche Beobachtungen machen, und man versteht die "Sprache" der Vögel immer besser.
    Oftmals, wenn ich so unterwegs bin, genügt mir ein kurzer Blick in Volis oder Käfige, und ich sehe gleich wo es hakt.
    Also, immer schön am Ball bleiben, und auch mal experimentieren. Mal was verändern, was neues anbieten, mal etwas erschweren und schauen wie die Vögel darauf reagieren.
    Ihr werdet euch wundern wie "doof" die manchmal sind und anders herum wie pfiffig.
    Bei den "doofen" hat man dann was falsch gemacht, entweder zu schwer oder an einem falschen Platz.
    Ausprobieren :zustimm:
     
Thema:

besondere Eigenarten/Erlebnisse von/mit euren Vögeln

Die Seite wird geladen...

besondere Eigenarten/Erlebnisse von/mit euren Vögeln - Ähnliche Themen

  1. Neuigkeiten von unserem besonderen Paar Nonnenganter und Laufente

    Neuigkeiten von unserem besonderen Paar Nonnenganter und Laufente: Hallo, ich hatte ja berichtet, das wir Anfang des Jahres durch einen Tierangriff eine Menge an Enten und Nonnengänsen verloren haben. Bei unserem...
  2. Uni-Klinik Leipzig, besondere Empfehlung für vkTA?

    Uni-Klinik Leipzig, besondere Empfehlung für vkTA?: Hallo, unsere beiden Grünen Kongo´s wollen wir demnächst mal gründlich durchchecken lassen (auch wg. einem ev. Aufenthalt im Papageienhotel...
  3. Besondere Hühner gesucht

    Besondere Hühner gesucht: Hallo Hühnerfreunde! Wir sind eine Filmtierschule bei Hamburg und suchen aktuell neue gefiederte Talente. Es steht ein großer Filmdreh an, für...
  4. Jemand interessiert an etwas ganz Besonderen

    Jemand interessiert an etwas ganz Besonderen: Moin LINK Gruß, KNister:D
  5. Besondere Tierarten in Koh Tao

    Besondere Tierarten in Koh Tao: Hi, ich fliege am 07. Juli nach Koh Tao und da ich Hobbyphotograph bin, will ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen, Ausschau nach...