Besserung durch Eifutter ??

Diskutiere Besserung durch Eifutter ?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Zusammen ! Ich war jetzt einige Zeit nur stiller Mitleser, aber jetzt habe ich mal wieder ein Anliegen. Manche können sich vielleicht...

  1. #1 Cahandria, 29.10.2004
    Cahandria

    Cahandria Guest

    Hallo Zusammen !

    Ich war jetzt einige Zeit nur stiller Mitleser, aber jetzt habe ich mal wieder ein Anliegen. Manche können sich vielleicht noch erinnern, da ich schon mal gepostet hatte das mein Vogel ein schlechtes Federkleid hat. War mehrere male bei einer TÄ, die dies aber auf das biblische Alter (10 Jahre) zurückführte ... :traurig: Glaube nicht, das man das so allg. sagen kann.

    Habe dann an Mangelerscheinungen gedacht und Vitacombex versucht (schlecht war´s nicht, aber Besserung war auch nicht vorhanden ...)
    Der eigentliche Grund warum ich poste ist die Neue Ausgabe des WP-Magazins. Dort habe ich genaustens den Artikel über Renner gelesen und da hieß es Aminosäuren wären für die Federbildung mitverantwortlich. Und nun hatte ich die Idee es in regelmäßigen Abständen mit Eifutter zu versuchen :o

    Nun meine Fragen : Wie oft sollte man es anbieten ? Muss man was bestimmtes beachten ? Kann es sich negativ auf was anderes auswirken ? Gibt es dafür ein Grundrezept ? Ist die Idee total abwägig da er ja kein Renner ist ... ??

    Wäre wirklich sehr nett, wenn Ihr mir ein bisschen helfen könntet :trost:
     
  2. Semesh

    Semesh Guest

    Also ich weiss, dass sie zur Federbildung Kalkprodukte brauchen. In Eifutter sind Vitamine drin, die auch gut für die Federbildung sind. Man sollte es aber nicht ständig geben. Bei CEDE steht folgendes auf der Verpackung:

    Eifutter sollte 1/4Teil der Tagesration sein.
    Während der Zucht: -wäahrend der ersten 24 Stunden nach der Geburt verabreichen. - ab dem 2 en Lebenstag 2 bis 3 mal täglich.
    Während der Mauser: -täglich.
    Während der Ruhezeit: 2 mal pro Woche.


    Ich mische immer noch zusätzlich Negersaat ins Körnerfutter, dadurch bekommt das Gefieder einen schönen Glanz.

    Inwieweit Eifutter bei Gefiederproblemen angewendet werden kann, weiss ich nicht.
     
  3. #3 Bianca1410, 29.10.2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo,
    ich habe mich vor kurzem in einem anderen Forum mit dem Thema Eifutter auseinander gesetzt, weil ich es öfter füttern wollte, da meine Wellis zu dünn sind. Mir wurde da folgendes geantwortet : "zuviel an Eifutter ist schädlich! Eifutter sollte 1-2 mal die Woche gegeben werden in der Mauserzeit und der Brutz- und Aufzuchtphase täglich."
    Ich gebe meinen Wellis nun alle 2 Wochen Eifutter.
     
  4. chris2

    chris2 Guest

    Auch bei mir ist das so, dass sie einmal pro Woche oder einmal alle 2 Wochen Eifutter kriegen.
    Ausserdem kannst du sonst auch noch Avikonzept oder (wie in dem Artikle auch erwaehnt) Amynin versuchen. Avikonzept wird aber erst nach der naechsten Mauser wahrscheinlich eine Besserung des Gefieders zeigen und bei Amynin weiss ich das jetzt garnicht, ab wann das wirkt *nachdenk*. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei schon fertigen Federn noch was bewirkt.
     
  5. jayce

    jayce Guest

    Ich kann mir nicht helfen, aber bei Avikonzept muß ich immer an ein Verhütungsmittel denken :D
    Scheint aber ja ein ganz brauchbares Nahrungsergänzugsmittel für die kleinen zu sein ;)
     
  6. #6 Cahandria, 30.10.2004
    Cahandria

    Cahandria Guest

    Erst mal vielen Dank für die Antworten. Ich werde mich mal über Avikonzept und Amynin informieren und sehen wies weitergeht. Habe mal ein Bild angehängt vom aktuellen Stand der Dinge. Es betrifft nur den Bauch, sonst sind alle Federn vollständig :+keinplan
     
  7. akka

    akka Guest

    Äh,,, sorry, wenn ich störe, aber ist dieses Eifutter sowas was aussieht wie gelbliches Paniermehl?
    Ich habe es auch schon des öfteren geholt, bekomme aber immer unterschiedliche Sorten vom selben Zoohandel und meine Herren mögen nur das weichere. Hatten mal echt welches das aussah wie harte trockene Brotkrumen! :k
     
  8. #8 Bianca1410, 30.10.2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Ja, Eifutter ist das brockige, trockene gelbe Zeug, aber mal ein Tipp ... ich geb Wasser dazu, dann wird es weich, ich glaub man soll es auch nur mit Wasser verfüttern.
     
  9. akka

    akka Guest

    UUpps! :s Wasser drauf? Und dann quellen lassen oder sofort füttern oder wie? :s
     
  10. #10 Bianca1410, 30.10.2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    So mach ichs zumindest ;)
     
  11. Semesh

    Semesh Guest

    Das mit dem Wasser ist abhängig von der Art des Eifutters. Das von Quiko wird erst interssant für die Wellis, wenn es mit Wasser eingeweicht ist. Steht glaube ich auch auf der Verpackung. Das von CéDé kann lose gegeben werden, wenn man dieses einweicht rühren die Wellis das nicht mehr an.

    Also immer auf die Verpackung schauen, was dort empfohlen wird.
    Beide Sorten riechen auch anders.
    Meine mögen am liebsten das von CéDé.
     
  12. #12 Cahandria, 11.02.2005
    Cahandria

    Cahandria Guest

    Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen (an Wellis denk, die die Krumen knuspern :p )
    Habe mir übrigens auch noch Infos über Nekton Bio eingeholt.
     
Thema:

Besserung durch Eifutter ??

Die Seite wird geladen...

Besserung durch Eifutter ?? - Ähnliche Themen

  1. Verbesserung im Handel mit Tieren geplant

    Verbesserung im Handel mit Tieren geplant: Der Handel mit Tieren für den privaten Bereich soll stärker überwacht und reguliert werden. Plant die Regierung. Dazu habe ich gerade einen...
  2. Kranke Pommerngössel - und keine Besserung

    Kranke Pommerngössel - und keine Besserung: Ihr Lieben, bin noch ganz neu hier und habe gleich eine echt tragische Geschichte: Vor vier wochen habe ich zwei zwei wochen alte...
  3. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...
  4. Nisthilfen und Biotopverbesserungen für Steinkäuze

    Nisthilfen und Biotopverbesserungen für Steinkäuze: Hallo, ich bin seit einiger Zeit Naturschutzobmann unseres jagdlichen Hegerings. Ich würde in dieser Funktion gerne verschiedene Aktionen in...
  5. Ein Neuling im Bereich der ZF bittet um Verbesserungsvorschläge

    Ein Neuling im Bereich der ZF bittet um Verbesserungsvorschläge: Hallo zusammen! Ich bin Neuling auf dem Gebiet der Zebrafinken und möchte den kleinen ein Zuhause bieten, in dem sie sich auch wirklich wohl...