Bestimmung des Alters/Ringnummer

Diskutiere Bestimmung des Alters/Ringnummer im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, habe mal wieder eine Frage, und zwar wüßte ich gerne, wie ich rausfinden kann, wie alt meine Vögels sind. Habe ja zwei Wellis und zwei...

  1. Tamina

    Tamina Guest

    Hi,
    habe mal wieder eine Frage, und zwar wüßte ich gerne, wie ich rausfinden kann, wie alt meine Vögels sind. Habe ja zwei Wellis und zwei Nymphis, nur bei einem weiß ich das Alter ganz genau, bei den restlichen 3 eben nicht, und auch die Ringnummern helfen mir nicht weiter!
    Vielleicht kann jemand von Euch die Ringnummern deuten und mir das genaue Alter meiner Lieben verraten!
    Also:
    1) Blindi (Welli): H 9 95 011
    2) Paul (Welli): H 10 84 576
    3) Vogeline (Nymphi): III 1 461 718

    Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar!
    Ciao, Tamina.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rwieting

    rwieting Guest

    Ringnummer

    Hi,
    meine Frage wäre ob es sich bei diesen Ringnummern um offene Ringe handelt?
    Wenn ja dann kannst Du das geb.Datum nicht sehen,das ist nur bei geschlossenen Ringen der Fall.
     
  4. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    schreib an den Zoofachverband

    Hallo Tamina,

    bei den von Dir angegebenen Ringnummern handelt es sich um offene Ringe.

    Mein Tip wäre: Geh mal auf die Seite
    http://www.zzf.de
    und maile die an.
    Das ist der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe,
    die geben normalerweise die offenen Ringe aus. Gib die Nummern an, dann können die Dir sagen, wann sie diese Nummern ausgegeben haben. Vielleicht nennen sie Dir auch den Namen des Züchters, dann könntest Du mit ihm Kontakt aufnehmen und ihn nach dem Alter der Vögel fragen.

    Viele Grüße und viel Glück, halte uns auf dem Laufenden, wie es ausgegangen ist.

    Daniela
     
  5. Tamina

    Tamina Guest

    Hi, also erstmal danke für Eure Antworten, hat leider etwas gedauert mit dem Reinschauen, weil ich total im Streß war. Ja, jetzt verstehe ich das auch mal endlich mit den offenen und geschlossenen Ringen! ;-)
    Natürlich sind das alles offene Ringe gewesen, außer der Nymphi von dem ich das Alter definitiv weiß, der hat einen geschlossenen, da steht auch die Jahreszahl drauf! Dachte nur, es gäbe evtl. jetzt neue Ringe, wo man irgendwie aus einer Kennnr. das Alter herauslesen kann...
    Naja, null Ahnung halt. ;-)
    Aber jetzt weiß ich ja Bescheid, und so wichtig ist es auch nicht, wie alt die Vögel nun tatsächlich sind, zumal ich bei zweien den Züchter sowieso weiß, aber nicht, ob der vertrauenswürdig ist, d.h. mir das richtige Alter verraten würde. Aber wie gesagt, so wichtig ist es nicht, hatte nur gedacht, wenn man es aus der Ringnr. erkennen kann, wärs ja mal ganz interessant.
    Trotzdem danke!
    Liebe Grüße,
    Tamina.
     
  6. #5 Rene Scholz, 20. März 2001
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    100 % sicher mit dem alter anhand des ringes kann man sich nie sein, es gibt leider nioch immer züchter, die jungtieren alte ringe aufziehen um dann zum bsp. teure arten für mehr zu verkaufen, den diese sind ja laut ring schon ein paar jahre alt!
     
  7. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    stimmt, aber nicht alle sind so...

    Hallo,

    ja, Rene, das stimmt schon. Aber nicht alle sind so. Vor allem würde sich das bei Nymphensittichen nicht lohnen.

    Hi Tamina,

    Du könntest höchstens den oder die Züchter bitten, mal das Zuchtbuch ansehen zu dürfen. Denn jeder Züchter muß ein Buch führen, in dem er Beringungsdatum und Abgabe und Erwerb eintragen - müsste - . Manche sind da aufgrund der gelockerten Vorschriften etwas nachlässig geworden, aber wenn Du es wirklich wissen willst, wäre es einen Versuch wert. :)

    Wenn Du aber nun so zufrieden bist, dann genieße die Zeit mit den Nymphen, sie werden Dir viel Freude machen, da bin ich mir sicher. Machen meine ja auch. ;)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  8. #7 Rene Scholz, 20. März 2001
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hey dani,

    ich kenn viele züchter die fälschen, die fälschen AUCH ihre bücher;)

    wen es um wertvolle arten geht, dann ist das denen egal!
     
  9. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    die kenne ich leider auch

    Hi Rene,

    ja, die kenne ich leider auch. Und deswegen bin ich auch nicht gerade über die Lockerung diesbezüglich erleichtert, im Gegenteil. Als ich angefangen hatte zu züchten, da mußte man bei uns in der Stadt regelmäßig das Zuchtbuch in der Unteren Naturschutzbehörde vorlegen und abstempeln lassen. So ca. alle 3 Monate.

    Was ich damit sagen wollte, ist nur, daß es sich wohl kaum rentiert, wenn man bei Nymphen schummelt. Das wäre - so schade es auch ist - bei Kakadus, Amazonen oder auch bestimmten teuren großen seltenen Sitticharten schon rentabler.

    Ich bin grundsätzlich gegen Manipulation von Büchern oder Ringen, das wollte ich hiermit zum Ausdruck bringen. Mehr nicht.

    Liebe Grüße von Daniela
     
  10. #9 Rene Scholz, 20. März 2001
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    beim nymphen kann sich das auch lohnen, ich weiss von einem fall, da wollte ein züchter ein tier verkaufen, dies trug den ring eines bundesmeisters, diese sache ist erst aufgefallen, als nachgeschaut wurde, das der sieger damals nicht weiss sndern gelb war;)

    so machen züchter auch wertlosere arten wertvoll, denn ein titel kann viel bringen;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    wer es dermaßen nötig hat....

    ... der ist in meinen Augen ein armer Tropf. Wenn man als Züchter zu solchen Tricks greifen muß, dann ist man schon ganz schön tief gesunken. Ehrlich, anders kann ich hierzu nicht sagen. :(

    Bei so einem Züchter, der nur auf seinen errungenen Erfolgen rumreitet, würde ich so oder so keinen Vogel kaufen. Auch ich habe auf Schauen schon mal Pokale gewonnen und ich war auch stolz drauf. Aber ich gehe damit nicht hausieren und schon gar nicht mache ich deswegen so einen Unsinn wie den Ring eines anderen aufziehen.

    Ehrlich, solche Leute können mir nur leid tun. :(

    Liebe Grüße von Daniela
     
  13. #11 Rene Scholz, 21. März 2001
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    erfolge sind schön und gut, aber ich meine auch, das es mehr um das tier gehen sollte.
     
Thema:

Bestimmung des Alters/Ringnummer

Die Seite wird geladen...

Bestimmung des Alters/Ringnummer - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  4. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  5. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...