Bestimmung einer Spinne

Diskutiere Bestimmung einer Spinne im Aquaristik/Terraristik Forum im Bereich Tierforen; Hallo, bei uns krabbeln regelmäßig größere Spinnen im Haus herum. Nicht die gewöhnlichen Zitterspinnen, sondern wirklich große Tiere. Zweimal...

  1. #1 ~Alucard~, 04.09.2018
    ~Alucard~

    ~Alucard~ Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    bei uns krabbeln regelmäßig größere Spinnen im Haus herum. Nicht die gewöhnlichen Zitterspinnen, sondern wirklich große Tiere. Zweimal habe ich sogar einer "Häutung" beiwohnen dürfen. Interessant, muss ich schon sagen!

    Aber nun die Frage: Was ist das für eine Spinne? Ich habe schon Hausspinne gesucht und auch Winkelspinne. Aber keine Übereinstimmung. Daher frage ich euch: Was ist das für ein Tier? Ich bin jetzt nicht mit einem Maßband an das Tier ran, aber die Körperlänge beträgt schon gute 4 cm+.
    Den Anhang IMG_20180904_133756_HDR.jpg betrachten Den Anhang IMG_20180904_135551_HDR.jpg betrachten Den Anhang IMG_20180904_170714_HDR.jpg betrachten Den Anhang IMG_20180904_170723_HDR.jpg betrachten cm+.
     
  2. #2 Karin G., 04.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.262
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    CH / am Bodensee
    männliche Kreuzspinne?

    Schau dir mal ganz unten links das Video an: klick
     
  3. #3 ~Alucard~, 04.09.2018
    ~Alucard~

    ~Alucard~ Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Für eine Kreuzspinne ist meine Spinne viel zu groß. Und das namensgebende Kreuz kann ich auch nicht erkennen.
     
  4. #4 Karin G., 04.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.262
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ohne Beine?

    Vielleicht weiss Ingo Bescheid.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.197
    Zustimmungen:
    902
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nö, weiss ich nicht. Keine Kreuzspinne. Könnte eine Wolfsspinne oder auch eine Trichterspinne sein. Aber keine genauere Ahnung
     
  6. #6 ~Alucard~, 04.09.2018
    ~Alucard~

    ~Alucard~ Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin etwas verkalkt... :achja:

    Habe ein Lineal hingehoben und der reine Körper hat ca. 2 cm Länge. Aber ohne Beine.


    Kann man bei irgendeinem Institut nachfragen? Weil mich interessiert schon der Name.
     
  7. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Und wo hast Du die gesehen? Ich meine, sie bei uns (PLZ 7, Großraum Stuttgart) bzw. bei mir auf dem Fußabstreifer vor Jahren auch mal gesehen zu haben, und habe mich damals auch gewundert über dieses Viech. Sie erschien mir auch riesig. Brrrr :+keinplan
     
  8. #8 ~Alucard~, 04.09.2018
    ~Alucard~

    ~Alucard~ Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Diese Spinne sitzt unter einem Bild im Wohnzimmer über der Couch. Aber gesehen habe ich verschiedene(?) Exemplare im Bad und im Flur. Ich wohne in Heidelberg (69xxx)
     
  9. #9 terra1964, 04.09.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    32139 Spenge
    ~Alucard~ gefällt das.
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.197
    Zustimmungen:
    902
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja, Zoropsis könnte passen, Hab mich an die noch nicht gewöhnt, aber sie breitet sich offenbar rapide aus
     
  11. #11 ~Alucard~, 04.09.2018
    ~Alucard~

    ~Alucard~ Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Karin G. gefällt das.
  12. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Wow, ihr seid unschlagbar in der Recherche :zustimm:

    Öhm... in Eurem Wohnzimmer wohnt dieses nette Tier? Über der Couch...?! Kann mir keinen besseren Gruselfilm vorstellen :+shocked:
     
  13. #13 finchNoa@Barbie, 06.09.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    291
    Genau so ein widerliches Viech hängt seit ein paar Tagen auf der Terasse in seinem Netz rum.
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.197
    Zustimmungen:
    902
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nein, tut es nicht. Zoropsis ist keine Spinne, die Netze webt, in denen sie sitzt.

    Und elegant trifft es besser als widerlich
     
    Boracay und Karin G. gefällt das.
  15. #15 Karin G., 07.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.262
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da fehlt der Button "gefällt mir nicht"
     
  16. #16 finchNoa@Barbie, 07.09.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    291
    Das liegt im Auge des Betrachters.

    Und Zoropsis baut keine Netze ? "Zoropsis spinimana ist eine zu den Echten Webspinnen zählende Art aus der Familie der Kräuseljagdspinnen (Zoropsidae)" ..."Die Echten Webspinnen sind kleine bis höchstens mittelgroße Spinnen. Sie sind ursprünglich netzbauend"
    Woher willst Du also wissen was für ein "Tier" bei mir im Netz hängt.

    Nun KarinG, einen "geällt mir nicht" Button braucht es hier im Forum nicht, das merkt man auch so schnell wer - mal elegant ausgedrückt - wo hin gehört. :)
     
  17. #17 Karin G., 07.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.262
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    CH / am Bodensee
    es geht noch weiter: Sie sind ursprünglich netzbauend, allerdings existieren heute eine Reihe freijagender Familien.

    und auf keinen Fall "widerliches Viech"

    Ingo kannst du ruhig glauben, er kennt sich nämlich aus

    (Mal mein altes Thema wieder rauskram: klick)
     
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.197
    Zustimmungen:
    902
    Ort:
    Groß-Gerau
    Du gehörst zoologisch gesehen unzweifelhaft zu den Primaten und solltest von daher gefälligst Greiffüße haben..hast du aber nicht.
    Genauso baut Zoropsis kein Fangnetz. Immerhin kann sie zwar eine Art "Fangwolle" erzeugen, aber auch daraus baut sie kein Netz.
    Vielmehr ist sie ein flinker Jäger, der die Beute in raschem Lauf erlegt.
     
  19. #19 terra1964, 07.09.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    32139 Spenge
    Der Mensch stammt nicht vom Affen ab.
    Der Mensch ist ein Affe.
    Gruß
    Terra
     
    Evy gefällt das.
  20. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.197
    Zustimmungen:
    902
    Ort:
    Groß-Gerau
    Klar, taxonomisch gesehen ist der Mensch die dritte Schimpansenart und der Rang einer eigenen Gattung, Homo, nicht gerechtfertigt. Das müsste zurückgenommen werden.
    Aber versuch mal einer, Pan sapiens durchzusetzen, auch, wenn das korrekter wäre.,,,,
     
Thema:

Bestimmung einer Spinne

Die Seite wird geladen...

Bestimmung einer Spinne - Ähnliche Themen

  1. Geschlecht Bestimmung

    Geschlecht Bestimmung: Hallo, liebe Community, habe mir heute zwei "weibliche Zebrafinken" gekauft. Nun schicke ich Euch zwei Bilder Sind das denn welche? Lg
  2. Bestimmung Ente ohne Bild

    Bestimmung Ente ohne Bild: Ich habe vor ca 2 Wochen bei Wiesbaden eine merkwürdige Ente auf dem Rhein beobachtet. Sie schwamm mit ca 10 Stockenten und Hausentenhybriden in...
  3. Hilfe bei der Geschlechterbestimmung

    Hilfe bei der Geschlechterbestimmung: Guten Tag, Ich habe nun seit einigen Wochen meine ersten Zwergwachteln die laut dem Verkäufer männlich (grau) und weiblich (weiß) sind....
  4. Stieglitz Major Bestimmung

    Stieglitz Major Bestimmung: Hallo liebes Forum ! Ich wollte Mal nach eurer fachkundigen Meinung fragen ob dieser Vogel eine Achat oder Eumo Mutation ist. Danke für eure...
  5. Hilfe bei der Bestimmung

    Hilfe bei der Bestimmung: Hallo ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung dieses Vogels Datum: 15.05.19 Fundort: Heidelberg Viele Grüße Jan
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden