Bestimmung erbeten

Diskutiere Bestimmung erbeten im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, bin schon einige Zeit Leser bei den Vogelforen, kenne mich allerdings besser mit Wildvögeln, als mit Papageien aus. Habe aber nun im...

  1. Antjes

    Antjes Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Hallo, bin schon einige Zeit Leser bei den Vogelforen, kenne mich allerdings besser mit Wildvögeln, als mit Papageien aus. Habe aber nun im Malediven-Urlaub vor einigen Wochen die Bekanntschaft mit einem Jungvogel (ca. 5 Wochen) gemacht, der als Papagei bezeichnet wurde. Vielleicht könnte mir jemand hier freundlicherweie mit der Bestimmung helfen, es war wirklich ein sehr anhänglicher, allerdings schon sehr auf Menschen fixierter Vogel, der auf einem Schiff wohnt (!!), zumindest noch für die nächsten Wochen und auch noch nicht fliegen kann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Natalie

    Natalie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Rosenköpfchen.
     
  4. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Sehe ich auch so, am Bürzel und hat keine Augenringe
     
  5. Antjes

    Antjes Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Danke Euch für Eure schnellen Antworten. Habe mal bei Wikipedia nachgelesen, da steht allerdings, daß diese Art nur im südlichen Afrika vorkommt. Ist mir ein bisschen weit weg von den Malediven. Werde nochmal meine anderen Fotos bez. der Augenringe kontrollieren...
     
  6. #5 Sittichfreund, 16. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die gibt es auch i Deutschland, warum also nict auch auf den Malediven? ;)
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Angesichts der Shcnabelfarbe könnte es auch ien Rosenköpfchen Hybrid sein.
     
  8. #7 claudia k., 17. Januar 2013
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob das ein reines Rosenköpfchen ist, weil sich selbst bei den noch blassen Farben z.B. im Stirnbereich schon mehr rote Maske andeuten müsste.
     
  9. Natalie

    Natalie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja noch jung. Die Farbe wird schon noch kräftiger.
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 17. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    So jung ist der nicht mehr, denn Jungvögel zeigen eine andere Schnabelfarbe!
    Nur aufgehellte Mutanten haben hellere Schnäbel, aber sauber (wildfarbig)ist der Vogel nicht, das steht mal fest
    http://tierdoku.com/index.php?title=Bild:Klrosenköpfchen2.jpg
    Sollte daher auch schon lange fliegen können.
    Ivan
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Natalie

    Natalie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wie du schon gesagt hast, haben hellere Mutationen auch hellere Schnäbel. Bei manchen Mutationen sieht man von der schwarzen Schnabelfarbe so gut wie nichts. War auch bei einem meiner Jungvögel so.
     
  13. Antjes

    Antjes Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Kann es nicht ausschließen, daß es ein Hybrid ist, der Vogel kam von einer Einheimischeninsel, das sind alles nicht sehr reiche Leute dort. Aber scheinbar gibt es dort viele Vogel-Liebhaber, man sah dort viele Käfige und Volieren. Wir hatten letzte Woche dort die Möglichkeit, die Eltern des Kleinen zu sehen, der eine Vogel war gelb-rot, der andere dunkelblau-hellblau von der Farbe her. Übrigens kann der Kleine mittlerweile fliegen, was etwas problematisch werden dürfte, da er ja momentan auf einem Schiff wohnt (bis Ende März, dann soll er zur Familie des Kapitäns auf die Insel zurück).
     
Thema:

Bestimmung erbeten

Die Seite wird geladen...

Bestimmung erbeten - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  4. Hilfe bei Bestimmung - Dringend!

    Hilfe bei Bestimmung - Dringend!: Hallo allerseits, bitte verschieben, falls hier falsch. Mir wurde vorhin ein Schuhkarton auf den Tisch gestellt (keine Ahnung, wie lange die da...
  5. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...