Bestimmungshilfe und Papagei nach Deutschland einführen und andere Fragen

Diskutiere Bestimmungshilfe und Papagei nach Deutschland einführen und andere Fragen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Vielleicht bringst du den Vogel in eine spanisches Tierheim da wäre er selbst unter nicht so guten Bedienungen besser aufgehoben als bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Um Gottes Willen, bloß das nicht. Ich glaube Du kannst spanische Tierheime nicht mit den unseren hier vergleichen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Das weiss ich auch nicht ob eine Ringpflicht in Spanien besteht,aber eine Kennzeichnungspflicht auf alle Fälle.Aber in diesem Fall auch egal,,da das Tier nach D soll und hier eingeführte Tiere geschlossen beringt sein müssen!
     
  4. #43 IvanTheTerrible, 28. September 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Mal ganz am Rande...ich würde hier nicht rausposaunen, das ich "Vögel" illegal einführen will.
    Hier lesen auch "Andere" mit.
    Anleitungen zu strafbaren Tatbeständen sind doch wohl nicht "Hilfe zur Selbsthilfe", oder?
    Also mal etwas abbremsen!
    Ivan
     
  5. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    So hab grad mit meiner Freundin in Spanien gesprochen, also es besteht auch dort eine Ring-/Chippflicht. Zur Einfuhr nach Deutschland brauchst Du zusätzlich ein Dokument der deutschen Botschaft, dass vom TA ausgefüllt werden muß, in dem bescheinigt wird, dass der Vogel gesund ist, also z.B. Psittacosefrei ist. Um es kurz zu sagen für Vögel wird ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis benötigt plus dieses Papier von der Botschaft plus der Nachweis dass der Vogel legal (Kennzeichnung und Quittung des Kaufs) ist.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    In Spanien werden die Gesetze zumindest bezüglich Papgeien deutlich laxer gehandhabt als hier, bei meinem letzten Aufenthalt jedenfalls konnte man auf den meisten Märkten alle möglichen geschützten Arten in allen nur denkbaren Altersstufen erwerben - natürlich ohne Papiere und Ringe. Etliche Wildfänge waren augenscheinlich ebenfalls dabei, keine Ahnung wie die ins Land gekommen sind.
    Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit den Vogel dort in gute Hände zu vermitteln.... das wär sicher die beste Lösung.
     
  7. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo Sandra,
    habe mit meiner Bekannten gesprochen, wenn sie kann wird sie helfen. Hier erst mal dein Ansprechpartner in Spanien um für den Vogel die notwendigen Papiere austellen zu lassen und zu klären wo und wie er für den Export gekennzeichnet werden kann. Diese Behörde arbeitet auch mit den zuständigen deutschen Behörden zusammen. In deinem Fall wäre das die Bitte eruiere, welche Behörde für deiner deutsche Adresse für Naturschutz und Meldepflicht bei Papageien zuständig ist.

    Hier die Behörde (dein Ansprechpartner) in Spanien:
    Ministerio de Industria, Turismo y Comercio
    Secretaria General de Comercio Exterior
    Subdirección General de Inspección, Certificación y Asistencia Técnica del Comercio Exterior
    Paseo de la Castellana, 162, 6a planta
    E-28071 MADRID
    Tel.: (+34-91) 349.37.71
    Fax: (+34-91)349.37.77/40

    Wichtig: Recherchiere welche Behörde auch in Deutschland zuständig wäre. Entweder Zuständigkeitsbereich deiner Heimatadresse oder die eines eventuellen Zielortes.

    Eventuell gäbe es auch Jemand in Deutschland, der einen guten Draht zu den Behörden hat und vielleicht den Vogel übernehmen würde (hoffe ich). Aber da würde ich dich bitten, den Kontakt selber herzustellen, anzufragen und deinen Fall zu schildern. Ich gebe dir gerne die Adresse per PN. Es ist kein Tierheim, kein Asyl und kein Züchter. Artgerechte Haltung und Sachkenntnis sind gegeben.
     
  8. Sternenbande

    Sternenbande Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    @Charly:

    Das würde dann also auch bedeuten, dass sich jeder in Deutschland strafbar macht, der so einen Vogel alleine, im Käfig oder mit zu wenig Beschäftigungsmöglichkeiten hält. Also vermutlich rund 90% der Halter. Folglich würde ich auf solche Aussagen überhaupt nichtsgeben, denn du siehst ja, dass es in der Realität anders aussieht.

    @Hugo:
    Danke für die Hilfe. Bei der Behörde in Madrid habe ich eben angerufen. Sie meinten sie wären nicht für die autonomen Regionen Spaniens zuständig.
     
  9. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Aber du hast bestimmt nach einem dortigen Ansprechpartner gefragt? Man kann dir sagen, an wen du dich wenden musst. Ich habe auch eine Adresse in Frankreich, aber das wird dir ja nichts nützen.
     
  10. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Soweit sind wir in D noch nicht, dass Du Dich bei Einzelhaltung strafbar machst, aber ich denke damit ist gemeint, dass Du Dich auskennst wie der Vogel zu halten ist, was er frißt, wie die gesetzlichen Mindestanforderungen in der Volierengröße sind.
    Die 90% sind vermutlich schon noch zu hoch angesetzt. Aber es gibt leider noch viele Papageien die einzeln gehalten werden, bloß ob da schon mal jemand eine Statistik erstellt hat wieviele da einzeln in den "Wohnzimmern" sitzen? Das würde ja auch voraussetzen, dass alle Vögel angemeldet sind und dass die Meldebehörden deutschlandweit ihre Zahlen der gemeldeten Vögel zusammenfassen. Daraus müßte man dann ableiten wieviele Haushalte Einzelvögel gemeldet haben.
     
  11. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo Sandra,
    sieh bitte in deinen PNs nach. Ich habe dir eine Telefonnumer gesendet. Festnetz und Mobil. Es ist eine private Organsition in Spanien, die sich für den Schutz exotischer Vögel einsetzt und die Amazone übernehmen würde. Man könnte dir eventuell auch wegen der Papiere helfen. Sprich mit den Leuten, sie sind sehr nett.

    Bitte ruf dort an, man kann dir helfen. Es handelt sich um Deutsche, die in Spanien leben. Man spricht deutsch, spanisch und katalanisch.

    LG Claudia
     
  12. Sternenbande

    Sternenbande Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    @Hugo:
    Die wollen mir irgendwelche Unterlagen zuschicken, was ich wohl ausfüllen muss oder so. Ich warte einfach mal ab was da kommt.
     
  13. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo Sandra,

    wer will dir nun was zuschicken? Die Dame, die ich dir per PN genannt habe oder eine Behörde? Für mich war der aktuelle Stand, dass Madrid nicht zuständig ist, nach deiner Schilderung. Welche Info hast du denn bekommen? An wen hast du dich nun gewendet? Ich denke, dein Fall könnte auch für andere interessant sein, damit man zukünftig weiß, wo man im Falle X im Ausland Hilfe bekommt. Wenn du also eine baskische Adresse bekommen hast, für den spanischen Teil des Landes, dann wäre es schön, du gibst die bekannt.

    Ich möchte dich auch bitten, rufe die Dame, die sich zur Hilfe in Spanien und eventuellen Übernahme bereit erklärt hat, an und halte sie auf dem Laufenden. Damit sie in etwa weiß woran sie ist. Übrigens hat sie bereits eine Amazone, zwar keine Venezuela, aber halt eine Amazone, so dass dein Vogel nicht alleine gehalten würde, sondern Gesellschaft bekäme.

    Habe eben erfahren, dass ein Bekannter kurz hinter der spanischen Grenze kontrolliert worden ist. Es gibt also doch noch Kontrollen, aber nicht mehr unbedingt an Grenzübergängen. Stichproben werden immer noch in einem vereinbarten Zollgrenzbereich durchgeführt. Auf dem Weg von Spanien nach Deutschland hast du im günstigsten Falle nur zwei Grenzen, Spanien/Frankreich - Frankreich/Deutschland oder es kommen noch entweder Belgien und Luxemburg dazu. Je nachdem welche Route ihr fahren werdet.

    Falls du den Vogel wirklich hier bringen willst, hätte ich auch eine vertrauenswürdige und Amazonen kundige Adresse, wo man ihn eventuell aufnehmen würde. Diesen Kontakt kann ich vermitteln, aber anfragen musst du selber. Wenn ich mich recht erinnere, hattest du auch nach einer seriösen Station gefragt.

    Lieben Gruß
    Claudia
     
  14. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Die haben sicher mehr Ahnung von den Artenschutzverordnungen als du denkst. Du weißt ja nicht einmal das es zollamtliche Überprüfungen gibt! Und nur zur Info: Du mußt deine Amazone schon in Frankreich dem Zoll vorstellen oder besser gesagt ihre legale Herkunft beweisen! Französisch kannst du doch sicher, oder?
    Falls nicht:
    Quelle: http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Ve...Artenschutz/Abfertigung/abfertigung_node.html

    Sternenbande lies dich mal hier durch:
    http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Ve...ormationen/allgemeine-informationen_node.html

    und hier:
    http://www.bfn.de/0305_rechtsgrundlagen.html


    Da gibt´s sicher auch einen Hinweis was dir blüht wenn du deinen Vogel illegal einführst.
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich verstehe nicht so ganz warum die Amazone erst nach Deutschland soll, und dann vermittelt werden soll, weil Du sie sowieso nicht behalten willst / kannst.
    Offensichtlich scheint es ja in Spanien schon Möglichkeiten zu geben das Tier gut unterzubringen, wie hier z.B.:

    Also warum dem Tier diesen Stress antun?
     
  16. cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Also ich versteh es auch nicht. Hatte ja auch Hilfe angeboten.....?????
     
  17. #56 IvanTheTerrible, 30. September 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich verstehe das sehr gut!
    Wenn die Posts genau verfolgt, erkennt man doch eine Intention.
    Ivan
     
  18. Sternenbande

    Sternenbande Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    @Hugo:
    Das Minesterium aus Madrid will mir Unterlagen schicken.

    @Claudia:
    Als Hilfe wurden hier bislang lediglich 2 Stellen genannt, die je 800km von mir entfernt liegen und sicherlich nicht zu mir kommen werden um den Vogel zu holen. Bzw. war die eine Stelle auch lediglich jemand der Vögel zum Weiterverkauf aufnimmt. Wo die Tiere dann landen ist aber egal. Und die andere Stelle war auch nur eine Frau, welche ebenfalls Vögel bei sich aufnimmt. Wie sie dann gehalten werden oder was sie mit den Tieren macht steht in den Sternen. Aber das ist ja nicht das Problem den Vogel hier loszuwerden. Dann könnte ich ihn auch in die nächste Tötungsstation bringen. Das Problem ist vielmehr ihn in artgerechte Haltung zu vermitteln.
     
  19. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    @Sternenbande,

    Das das Dein Ziel ist, hatte ich mal so vorausgesetzt, bzw. so verstanden.
    Aber was ist denn an Hugo's Angebot einer privaten Organsition, die sich für den Schutz exotischer Vögel einsetzt nicht in Ordnung? Vielleicht können sie einen Transport organisieren? Fragen könnte man ja mal.

    Gruß,
    Claudia

    P.S. Verstehe oder lese mich bitte nicht falsch. Ich finde es super, dass Du Dich um die Amazone kümmerst, obwohl sie nicht Deine war, und Du sie nicht behalten willst/kannst.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rebell

    rebell Guest

    @ Sternenbande

    mal eine Frage - was willst du eiegntlich. Die Amazone in Spanien lassen oder illegal nach Deutschland einführen ? Habe so den Eindruck als wolltest hier Ratschläge einholen wie man einen vermutlich illegalen Vogel möglichst gefahrlos hierher bringen kann.

    Wenn du das Beste für das Tier willst suche in deiner Umgebung einen privaten Züchter der dir den Vogel abnimmt und diesen adäquat versorgen kann. (Obwohl das vermutlich dort auch nicht legal wäre)

    Wenn du den Vogel behalten willst (denn weshalb sonst soll er unbedingt nach Deutschland) solltest du das erstens nicht breit treten und zweitens nicht andere mit reinziehen - sondern mögliche Konsequenzen in Kauf nehmen.

    Also warum dieses Thema weiterdiskutieren - die Sache liegt eigentlich klar auf der Hand


    rebell
     
  22. Sternenbande

    Sternenbande Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    @Claudia K:
    Hugos Angebot ist irgendeine Person, die 800km von mir entfernt wohnt und Papageien aufnimmt. Das tun viele Menschen, auch Leute die wesentlich näher wohnen. Dass diese Frau irgendeiner Organisation angehört oder mit dem Tierschutz zu tun hat ist mir nicht bekannt. Vielleicht behauptet sie das, aber einen Namen scheint diese ominöse Organisation nicht zu haben. Und selbst wenn das eine gute Unterkunft für den Vogel wäre, würde ich ihn nach wie vor keine 800km weit bringen. Transport hin oder her ich möchte den Vogel selbst in sein neues Zuhause bringen um mich davon zu überzeugen, dass er es dort gut hat.
     
Thema: Bestimmungshilfe und Papagei nach Deutschland einführen und andere Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien bestimmen

    ,
  2. papagei von paraguay mit nach deutschland nehmen

    ,
  3. Von Paraguay nach Deutschland aras einführen

    ,
  4. Paraguay Papageien nach Deutschland einführen,
  5. vögel von mexico nach Deutschland transportieren,
  6. kann papageienvon mexico mit nacg deutschland nehmen,
  7. einfuhr papagei nach deutschland,
  8. ara papageie nach Deutschland importieren,
  9. vögel nach deutschland einfuhr,
  10. Papagei aus Spanien mitbringen ,
  11. http:www.vogelforen.deallgemeines-vogelforum228091-bestimmungshilfe-papagei-deutschland-einfuehren-andere-fragen.html,
  12. papageien bestimmung,
  13. papageien frankreich nach deutschland,
  14. transport von papageien nach deutschland,
  15. papagei bestimmen,
  16. einführen eins papagei nach Deutschland,
  17. papagei nach deutschland
Die Seite wird geladen...

Bestimmungshilfe und Papagei nach Deutschland einführen und andere Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  4. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.