Bestimmungshilfe

Diskutiere Bestimmungshilfe im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Leider eine katastrophal schlechte Aufnahme. Aber zu mehr hat er mir nicht Zeit gelassen. Viel schlimmer noch finde ich, dass ich mir nicht sicher...

  1. Timpetu

    Timpetu Guest

    Leider eine katastrophal schlechte Aufnahme. Aber zu mehr hat er mir nicht Zeit gelassen. Viel schlimmer noch finde ich, dass ich mir nicht sicher bin, wer da so schnell wieder weg war.

    Wer hilft?

    http://www.vogelforen.de/attachment.php?attachmentid=205702&stc=1&d=1215891562[/IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 12. Juli 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Sieht mir nach nem (Wiesen)Pieper aus.

    ohne Gewähr.

    LG, Olli
     
  4. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich finde der hat was von ner Ammer.
    Gruß Hoki
     
  5. Timpetu

    Timpetu Guest

    Die Schnabelform ist spitz, wie bei den Piepern. Ammer fällt daher aus.

    Wiesenpieper habe ich auch zuerst gedacht, dafür war er aber insgesamt zu dunkel, vor allem war die Brustpartie genau so dunkel, wie das Deckgefieder.
     
  6. #5 Peregrinus, 13. Juli 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ein Pieper hätte verlängerte Schirmfedern, der fällt also aus. Ammern haben dicke Schnäbel und lange Schwingen, fällt also ebenfalls aus.

    Kurze runde Flügel und ein sichtbar runder Stoß, dazu dunkle Flecken auf beigem Grund und rosa Beine --> Feldschwirl.

    VG
    Pere ;)
     
  7. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Ich dachte zuerst auch an einen Pieper, aber wenn ich mir die tröpfchenförmigen Flecken der Deckfedern ansehe, bin ich auch bei einem Schwirl...Feldschwirl passt scho (wenn er auch ein wenig aufgeplustert aussieht:D)

    Liebe Grüße, Jörg :)
     
  8. Giboso

    Giboso Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lichtenau
    ........

    Hi !!

    Für mich ist das sicher kein Schwirl und kein Pieper, sondern
    ne junge Ammer, nur für welche kann ich mich noch nicht entscheiden:idee:

    Der Schnabel ist sicher nicht so spitz wie bei Schwirl und Pieper, und Ammern haben keinen Kernbeißerschnabel :zwinker:

    Gruß
    Giboso
     
  9. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW

    Giboso, sieh Dir bitte mal die Flankenzeichnung an...das ist sicher keine Ammer!

    Für mich ists und bleibts ein Schwirl :)


    Liebe Grüße, Jörg :)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Giboso

    Giboso Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lichtenau
    ......

    Nun drum der Vogel hat Flankenzeichnung, der Feldschwirl nicht:prima:

    Ich bleib dabei das ist ne junge im juv. Gefieder, morgen weiß ich auch welche :)

    Gruß
    Giboso
     
  12. Timpetu

    Timpetu Guest

    Ich denke, Pere wird recht haben. Das Verhalten (sichern, beobachten) und wahrscheinlich auch ein Anflug an die gleiche Stelle mit Futter (konnte ich nicht genau sehen), zeigen, dass es kein Jungvogel war.

    Das übrige Verhalten passt auch zum Feldschwirl: Flucht durch das Dickicht, kein Abflug.

    Und noch vergessen: Ein Feldschwirl war zumindest auch in der Nähe. Hören kann man die Brüder ja immer gut, nur zu Gesicht bekommt man sie nicht so häufig.
     
Thema:

Bestimmungshilfe

Die Seite wird geladen...

Bestimmungshilfe - Ähnliche Themen

  1. Bestimmungshilfe Regenbrachvögel

    Bestimmungshilfe Regenbrachvögel: Hallo! Sind alle 3 Regenbrachvögel? Ich hatte bis jetzt leider noch nicht das Vergnügen diese zu sehen. Überaugenstreifen deutlich (links unten...
  2. Bitte um Bestimmungshilfe

    Bitte um Bestimmungshilfe: Hallo, Mitte Juni sind mir auf Texel (NL) u.a. folgende Vögel begegnet, bei deren Bestimmung ich mir nicht sicher bin. Wer kann mir helfen? #1...
  3. Bitte um Bestimmungshilfe - Zwerg- oder Temminckstrandläufer?

    Bitte um Bestimmungshilfe - Zwerg- oder Temminckstrandläufer?: Hallo Forum, welchen Vogel zeigt dieses Foto? Zwerg- oder Temminckstrandläufer? Aufgenommen im Frühjahr an der Nordseeküste....
  4. Bitte um Bestimmungshilfe

    Bitte um Bestimmungshilfe: Habe heute Nachmittag diesen Vogel kurz beobachten können, er saß auf einem Reisighaufen und flog von dort mehrmals auf die umliegende Wiese und...
  5. Bestimmungshilfe Greifvogel

    Bestimmungshilfe Greifvogel: Hallo zusammen, ich könnte Hilfe gebrauchen bei der Bestimmung dieses Greifvogels - gesehen am 30.7.2016 im Vogelschutzgebiet Garstadt bei...