Besuch bei Dr. Pieper

Diskutiere Besuch bei Dr. Pieper im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Inge, liebe Federmaus, ich wollte Euch noch berichten, wie es Kiki (und mir) heute morgen bei Herrn Dr. Pieper in Leverkusen ergangen...

  1. rutzi

    rutzi Guest

    Liebe Inge, liebe Federmaus,

    ich wollte Euch noch berichten, wie es Kiki (und mir) heute morgen bei Herrn Dr. Pieper in Leverkusen ergangen ist. Im Moment bin ich auf jedenfall zuerst mal sehr erleichtert, denn bei der Untersuchung von Zunge und Rachenraum hat Herr Dr. Hendricks (anscheinend ein Assistenzarzt von Herrn Dr. Pieper, der aber sehr nett und anscheinend auch sehr fachkundig ist) festgestellt, dass Kiki an der Zunge zwei eitrige Entzündungen hat und der Rachenraum insgesamt gerötet ist. Kein Wunder, dass er keine Körner mehr wollte. Er hat einen Abstrich davon und vom Kot genommen, um festzustellen, um welche Bakterien es sich handelt und welches Antibiotikum am besten ist. Dann ist Kiki mit zwei Injektionen "nährstoffmäßig" versorgt worden und hat dann auch noch 5g "Astronautenkost" direkt in den Kropf bekommen. Der Arzt meinte, dem Vogel täte das nicht weh, aber ich war "in Schweiß gebadet". Kiki war ganz tapfer und ich bin richtig stolz auf ihn. Er ist dann noch gewogen worden - ohne die "Astronautenkost" wog er noch 92g. Der Arzt meinte, dass wäre auf jeden Fall noch o.k. Mittwoch bekomme ich dann das Ergebnis der Abstriche; ich bin nun guter Hoffnung, dass wir das wieder hinbekommen. Heute abend hat Kiki wieder brav seinen Kartoffelbrei "gemümmelt" (und das Quellfutter kommt morgen auch dran). Wir sind zwar beide geschafft vom heutigen Tag und auch dem vergangenen Wochenende, aber zumindest hat der Besuch bei Herrn Dr. Pieper uns hoffentlich ein ganzes Stück weitergebracht. Ich danke Euch jedenfalls für die guten Tips. Liebe Grüße - auch an Eure Nymphis -

    von Kiki und Rutzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 6. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Rutzi :0-

    Na dann hoffe ich das es Kiki bald wieder gut geht.
     
  4. #3 Federbällchen, 6. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Rutzi,

    das hört sich doch erstmal beruhigend an und ich bin sicher, dass Ihr bei Dr. Hendricks genauso in guten Händen seit, als wenn Dr. Pieper sie selber untersucht hätte (er hat auch meinen Problemfall Viva behandelt). Die beiden arbeiten ja zusammen in der Praxis und sind beide bzgl. absolut vogelkundige TAs.

    Das Gewicht ist ja noch ganz okay und fürs erste hat sie ja nun die "Astronauten-Nahrung".

    Drücke Euch die Daumen, das morgen die Ergebnisse da sind und man dann Genaueres weiß und Kiki entsprechend behandeln kann,

    Martina
     
  5. #4 claudia k., 6. Mai 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich kenne beide ta's.
    bzw. beide behandeln berta.

    ich kann sie beide nur empfehlen!

    :0-
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Dr. Pieper und Assistent

    sind beide echt super Ärzte für unsere Piepmätze und tolle Tröster und Berater für uns Menschen, da wir ja meist zumindest genauso leiden wenn die Vögel krank sind. Aber auch die Sprechstundenhilfen sind sehr nett. Buddy und Fipps waren ja in den vergangenen vier Wochen sozusagene Dauergäste beim TA.Jetzt sind beide wieder ganz gesund und haben mit Hilfe der Tierarztpraxis auch noch 2 wunderschöne Nymphenmädchen dazubekommen.;)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Federbällchen, 6. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Jeep,

    deshalb so glücklich bin, dass sie nur 10 Minuten von uns weg sind...
     
  9. #7 Sittichmama, 7. Mai 2003
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Da kann ich mich nur anschließen. Echt super, dass es die beiden gibt.
     
Thema:

Besuch bei Dr. Pieper

Die Seite wird geladen...

Besuch bei Dr. Pieper - Ähnliche Themen

  1. Pieper? Aber welcher?

    Pieper? Aber welcher?: Abend zusammen, folgenden Vogel habe ich Anfang der Woche im Hohen venn in belgien gesehen. Es waren insegesamt 3. Das sollte doch ein Pieper...
  2. Pieper & Sperber

    Pieper & Sperber: Hallo Heute habe ich, bei grauem Wetter, in der Schweiz folgende 2 Vögel gesehen, bei denen ich unsicher bin. Hier denke ich in Richtung Pieper,...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Welcher Pieper?

    Welcher Pieper?: Ort: Steppe Monegros (angrenzend an spanische Vorpyrenäen). Foto vom 24.05.2017.
  5. Der mysteriöse Pieper

    Der mysteriöse Pieper: Hallo, Seit ein paar Wochen beschäftigt mich eine Vogelstimme, die ich einfach nicht zuordnen kann. Sie klingt wie ein recht eintöniges, sehr...