Besuch beim Tierarzt

Diskutiere Besuch beim Tierarzt im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Seit ein paar Tagen schon beobachtete ich immer wieder, wie mein Wellensittich-Weibchen den Kopf auf den Rücken legte. Auch die Kloake war meist...

  1. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Seit ein paar Tagen schon beobachtete ich immer wieder, wie mein Wellensittich-Weibchen den Kopf auf den Rücken legte. Auch die Kloake war meist verschmutzt. Ansonsten verhielt sie sich wie sonst auch, eben putzmunter. Sie fraß normal, flog und kletterte vor allem viel. Aber das mit dem öfteren Schlafen und der Kloake ließ mir keine Ruhe. Am Montag entschloß ich mich dann doch zum TA zu gehen. Ich steckte meine beiden Wellis in einen kleineren Käfig, legte eine Serviette darunter, damit evtl. runterfallender Kot daran hängenbleibt und fuhr los.
    Der TA stellte fest, daß die Kleine mitten in der Mauser ist und dadurch leicht geschwächt aber ansonsten alles in Ordnung sei. Auch würde den Vögel die dunkle Jahreszeit etwas zu schaffen machen. Wie uns Menschen ja auch. Mich beruhigte es und ich verließ die Praxis mit einem Lächeln! :)
    Ich hatte noch zwei Vitamin-Präparate dabei, die ich mir in einer Tierhandlung besorgt hatte und zeigte sie dem vk TA. Er meinte es sei ok und ich könne das Präparat bedenkenlos über 2 Wochen ins Trinkwasser geben. Zusätzlich gab er mir noch eine kleine Tube Bird bene bac, daß ich ihnen auch ins Trinkwasser geben soll.
    Die Behandlung hat mich zwar knapp 13,- € gekostet, aber ich weiß, daß mit meiner Loona alles in Ordnung ist und ich nichts zu befürchten habe. :freude:
    Ich bin froh, daß ich nicht gezögert habe, zum TA zu gehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Liebe Rosi, so wie sich das liest, war Dein Tierarzt nicht vogelkundig. Sorry, wenn ich Deine Erleichterung etwas zerstreuen muss :(

    Er hätte einen Kropfabstrich machen müssen, und eine Kotprobe untersuchen.
    Nur so kann man einen bakteriellen Infekt ausschließen.
     
  4. Charlize

    Charlize Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Düsseldorf
    Also da kann ich Anja nur zustimmen. Kropfabstrich und ne Kotprobe sollten auf jeden Fall genommen und untersucht werden. Meine TÄ macht das immer.

    Wellis verstecken Krankheiten sehr gut. In freier Wildbahn dient dieses Verhalten zu ihrem Schutz. Ich habe leider erst kürzlich 2 Wellis verloren weil ich dachte es geht ihnen gut. Es gab keinerlei hinweise außer das sie stark mauserten und plötzlich saßen sie eines morgens auf dem Boden und verstarben innerhalb weniger Stunden. Erst der eine und später dann der andere.

    Du solltest auf jeden Fall nochmal die ganze Sache bei einem vkTA abklären lassen.
     
  5. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Der Tierarzt ist vogelkundig!! Zumindest steht das im Internet so und er schaute dem Vogel ja auch in den Schnabel und sah so, daß da nichts verschleimt oder entzündet ist. Denke schon, daß er weiteres veranlaßt hätte, wenn es nötig gewesen wäre. Aber wenn er es nicht für nötig hält, warum unnötig Geld ausgeben?
    Meinem Welli geht es seit gestern schon viel besser. Der leichte Durchfall ist komplett weg und ansonsten ist er auch fit. :prima:
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Naja, wenn Du meinst...

    Aber bloß weils im I-Net steht, heißt das nicht, dass der TA wirklich vk ist.

    Und Bakterien kann man nicht mit bloßem Auge erkennen.
     
  7. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Gibt man Bene Bac denn überhaupt ins Wasser? Ich dachte immer in den Schnabel?
     
  8. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Das hat mich auch gewundert! :o
    Und wegen der Vogelkunde - soll ich mir da was vorlegen lassen?
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, vorlegen lassen brauchst Du Dir nix.
    Man merkt halt an sowas, ob ein TA vogelkundig ist. Wenn sie Vitamine als Allheilmittel verordnen, haben sie keine Ahnung, und man sucht sich am besten schnellstens einen neuen Arzt.

    Benebac gibt es als Pulver und als Gel. Beides tut man aber nicht ins Wasser, das hat mich auch irritiert.
     
  10. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ok, Ihr habt mich überzeugt! :o Werde beim nächsten Mal einen anderen TA in Anspruch nehmen und mich vorher darüber erkundigen, wie es mit der Vogelkunde aussieht.
    Dankeschöne! :zwinker:
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wir empfehlen Dir auch gerne einen, wenn Du Deine PLZ verrätst. :)

    Und beobachte den Vogel gut, ich befürchte, dass er nicht gesund ist, so wie Du das beschreibst. Verschmutzte Kloake und vermehrtes Schlafen sind ein Warnzeichen.
     
  12. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    TA Probleme!

    Das Probleme habe ich auch. Vogelkundig kann hier auch noch was ganz anderes bedeuten als bei Euch. Es gibt hier nur 2 am Ort. Von einer Webseite habe ich die ausgesucht, die am naechsten ist.

    Wenn mein Welli krank ist, dann frage ich immer hier im Forum die Experten. Die antworten ganz schnell und sagen, was fuer Tests ich machen lassen soll. Die TA macht das dann auch. Es ist viel besser, wenn ich so vorbereitet hingehe.

    Manchmal ignoriere ich dann auch den Rat der TA. Sie hat mir z.B. geraten, auf Pelletts umzustellen. Das habe ich hier im Forum nachgesucht und dann doch nicht gemacht. Wenn ich der TA sage, dass ich meine Infos von einem deutschen Vogelforum habe denkt sie sicher, ich spinne. Da ist sie nicht die einzige...:p :p :p

    Wir versuchen eben alle, das Richtige fuer unsere Wellis zu tun. Und die Meinungen, was das Richtige ist, die gehen auseinander.:(

    Ich halte die Daumen, dass deiner Wellidame wirklich nichts Ernstes fehlt!!

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  13. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Was meinst Du mit auf Palletts umstellen?
     
  14. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Kloake ist ja Seit Montag sauber und den Kopf auf den Rücken legen auch seltener! :freude:

    Meine PLZ: 71065, 71034 oder 71229

    Wäre alles gut von mir aus anzufahren! :zwinker:
     
  15. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Pelletts

    Ja, was Pelletts sind, wusste ich vor einiger Zeit auch nicht. So wie ich das verstehe, sind das vorgefertigte kleine Koerner, wo alles drin sein soll, was ein Welli braucht. Vitamine und so, alles drin. Die Voegel brauchen dann keine richtigen Koerner mehr.
    Bin aber kein Experte. Such mal hier im Forum, dann findest du Informationen und Meinungen darueber.

    Es hoert sich ja wirklich so an, als waere dein Welli wieder ok!!!:dance:
    Das freut mich wirklich,

    Sigrid
     
  16. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Ja, vielen Dank Sigrid - bin auch total happy! :+party:
     
  17. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Schade, hab immer noch keine vk TAs empfohlen bekommen! :traurig:

    Hab nämlich extra nochmal ins Internet geschaut und da steht mein TA ausdrücklich als vk drin. Wie soll ich mich darauf verlassen, daß ein TA auch vk ist? Woher wißt Ihr das? :? Kann doch nicht innerhalb 1 Woche 2-3 TAs aufsuchen, in der Hoffnung, daß einer dabei ist, der vk ist! :nene:
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Da ich nicht aus Deiner Gegend komme, kann ich Dir leider keinen empfehlen :traurig:. Mach doch mal nen separaten Fred im Allgemeinen auf "Suche vk TA in...".

    Wenn man ein bißchen Erfahrung hat, merkt man schnell, ob ein TA Ahnung hat.
    Ansonsten eben einen nehmen, den Mehrere empfehlen.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Okay, Danke! :trost:
     
  21. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart

    Du hast ne PN von mir.
     
Thema:

Besuch beim Tierarzt

Die Seite wird geladen...

Besuch beim Tierarzt - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Reiher beim Fischfang

    Reiher beim Fischfang: Aus dem Garten meines Bungalows fotografiert. Für einen Laienfotograf doch nicht schlecht?[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...