Besuchs-Nymph - die versprochenen Bilder

Diskutiere Besuchs-Nymph - die versprochenen Bilder im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Nymphenfreunde, ihr habt mir ja so nett Auskunft gegeben - heute habe ich den "jungen Mann" geholt, er bleibt nun bis Sonntag hier....

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Nymphenfreunde,

    ihr habt mir ja so nett Auskunft gegeben - heute habe ich den "jungen Mann" geholt, er bleibt nun bis Sonntag hier. Folgend nun die versprochenen Bilder.

    Scheu - aber aufmerksam
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    das 2.

    Bei dem Züchter waren wunderschöne Nymphen, hab ein junges geschlüpftes im Kasten gesehen, in einem anderen Kasten 6 Eier.
     

    Anhänge:

  4. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Inge,

    was für ein hübscher Kerl *schmelz dahin*!

    Ist es wirklich ein Hahn, wie sieht die Unterschwanzdecke denn aus?

    Viele Grüße
    Cora
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    und von der Seite

    Ich bin übrigens 6 Monate alt und eine 100% Nestaufzucht.
     

    Anhänge:

  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Inge

    Na der sieht ja frech aus .
    Erinnert mich irgendwie an Peter Alexander in jungen Jahren
     
  7. #6 Federbällchen, 7. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Bendosi:

    Das trifft den berühmten Nagel auf den Kopf oder vielleicht doch Nymphen auf den Schopf.... *gröhl* bei Deinem Vergleich:D
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    und das noch

    Also echt - Nestaufzucht, in der Voliere mit anderen Nymphen zusammen gewesen, wurde mit dem Netz/Kescher gefangen - er ist nun seit ca. 3 Stunden da, der Käfig steht neben mir, er hockt da als wollte er raus.

    So was Neugieriges, keine Angst vor dem Foto, knabbert an den Obstzweigen rum, putzt sich, und liess sich bereits von mir mit einem Finger durchs Gitter zart anfassen - das gibt es doch gar nicht ?

    Der Züchter zog beim einfangen aber weisse Baumwoll-Handschuhe an, er sagte, er fängt nie ein Vogel mit blossen Händen, so haben auch die Nestaufzuchten nicht diese Angst vor einer Hand, lediglich vor einem weissen Handschuh.
    Fand ich gut, er war überhaupt sehr nett. :)
     

    Anhänge:

  9. #8 Stefan R., 7. März 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Süß und keck, das sind die treffensten Worte für mich.
    Na, Inge, da wird man doch schwach, oder? Wie wärs mit so kleinen Kakadus?;)
     
  10. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Cora - gemäss Züchter ist es einer :? - ich bin ja in Sachen "Nymphenkunde" ein totaler "Nichtswisser" - was bitte ist "Unterschwanzdecke"?
    Im Moment ist der Schwanz auf jeden Fall nass, er hängt ihn dauernd in den Wassernapf.

    Bendosi - :D - irgendwie haste Recht :)

    Stefan - noch schwächer wie ich bereits bin? Dann brauch ich 'nen Notarzt :~

    Vor allem hat mir der Züchter im Gespräch (ich sagte ihm ja dass der Vogel nicht für mich ist, etc.) ohne meine direkte Frage spontan angeboten ich könnte einen, gerne auch zwei Nymphen "zur Probe" für 4 - 8 Wochen haben - wenns nicht klappt (im Vogelzimmer) könnt ich sie wieder zurückbringen.

    Äh - ich weiss ja ein Käfig kann nie gross genug sein - aber - ich hab noch nen Montana Cage Castell "übrig" 90 x 100 x 185 cm für 2 Nymphen (mit abendlichem Freiflug) ???
     
  11. #10 Federmaus, 7. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Inge :0-


    Eine hübscher Kerl :?

    Würde mich schon Interessieren ob er sich als ein "Er" entpupt.
    Im Moment schaut "Er" noch wie wie eine "Sie" aus (helles Gesicht und Fischgrätenmuster an der Schwanzunterseite)

    Ich glaube der Mininymphenschwarm läßt nicht mehr lange auf sich warten :~ :p .
     
  12. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    mmmmmmmmmmmmmh,

    dahin schmmmmmmmmmelz, gibt es davon noch mehr?

    Hallo Inge,

    Du hast doch bestimmt noch einen oder?

    Neidisch guck.


    herzlich mondosi
    :p ;) :)
     
  13. #12 Federmaus, 7. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Inge :0-


    Hats Dich doch tatsächlich schon erwischt :D :D :D .

    "Unterschwanzdecke" sind die unteren langen Schwanzfedern.
    Bei Jungnymphen und bei Hennen sind sie gelb mit schwarzen Muster.

    Deine Käfig würde schon reichen für ein Pärchen :p .
     
  14. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Unterschwanzdecke

    ist die Unterseite der Schwanzfedern. Die ist bei Naturfarbenen und auch einigen anderen Farbschlägen bei ausgefärbten Hähnen schwarz oder auch grau aber auf jeden Fall ungemustert , bei Hennen weisen die unterseiten der Schwanzfedern eine Art Fischgrätmuster auf. Guck einfach mal hier im Nymophenforum einige Bilder an. Dann weist Du was gemeint ist.

    Ansonsten herzlich Willkommen bei den Nymphomanen !
    Kann ich nur sagen.
    Ja die Biester sind sowas von süß und knuddelig -- denen verfällt man und Frau auch in 0,-nichts:0-
    Ja also bei Freiflug mag der Käfig gerade noch gehen ist 1,85 hoch oder breit?
     
  15. #14 Federmaus, 7. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Inge :0-

    Ich habe ein Bild von dem Fischgrätmuster auf der Unterschwanzdecke gefunden.
     

    Anhänge:

  16. #15 Federbällchen, 7. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Ja, Inge,

    werd schwach, werd schwach - wirst es ganz bestimmt nicht bereuen. Klar, muss schon überlegt sein, aber Nymphies sind einfach unheimlich süße Kobolde...

    Dafür beneide ich Dich um Deine anderen - das ist bei uns leider nicht möglich. Warte immer darauf, mal im Lotto zugewinnen - meine, so richtig. Dann hab ich mein Traumhaus schon im Kopf: wohl eher ein Traumhaus für Vögis :D :D :D
     
  17. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Inge,

    hübsches Kerlchen :) ! Ist aber kein Kopffleckschecke, sondern ein „richtiger“ Schecke.
    Und wenn ich mir die Bilder so angucke, tendiere ich auch mehr zu einer Henne *gg, allerdings nur wegen dem Gesicht, die Unterschwanzfedern sieht man ja nicht. Das Kerlchen sollte eigentlich schon mausern oder wenigstens damit anfangen.
    Mit sechs Monaten wird es, sowie es sich eingewöhnt hat, anfangen zu flöten, wenn es ein Hahn ist. Allerdings bleiben manche Vögel längere Zeit stumm, wenn kein Artgenosse in der Nähe ist – dann musst du dich halt noch gedulden ;).

    Wenn der Züchter behauptet, es sei ein Hahn, muß er den Vogel in diesem Alter/ 6 Monate schon singen gehört oder balzen gesehen haben. Den anders kann er bei einem Schecken das Geschlecht nicht feststellen.

    Meine eine Scheckendame hat übrigens auch nur eine einzige gestreifte/gewellte Schwanzfeder, schwarz mit gelben Fischgrätmuster. Die anderen Schwanzfedern sind einfarbig schwarz und gelb, und einige gelbe, die meliert sind. Dafür zeigt der graue Bürzel ein ganz schwaches Wellenmuster.

    Ich glaube, wir sind alle wieder gespannt wegen dem Rätselraten – Hahn oder Henne :D !
     
  18. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Heidi - danke fürs Bild und die Aufklärung

    Bernd - danke für die "Hahn-Henne-Nymphenkunde" ;) - und dass man/frau diesen "Biestern" verfällt weiss ich - ich bins schon lange, hätte letzten Sommer bei Piwi am liebsten welche "geklaut" - es waren ja genügend da :D

    Monika - ich versteh nicht :? Noch einen? Meinst Du Nymphen? Ist doch nicht meiner, er kommt am Sonntag zu einer 3er Gruppe dazu.
    Ich würde doch nie nur 1 Nymphen halten, hey - ich doch nicht, die im Forum schon so oft angeeckt ist betr. pro Paar-/Schwarmhaltung bzw. gegen Einzelhaltung ;)

    Oder willst Du noch mehr Bilder? Das hab ich :D

    Federbällchen - den Traum träumen wohl alle "Geierbesitzer", egal welche Arten gehalten werden - auch ich träume von grossen Freiflugvolieren ...

    Maja - das Kerlchen (?) ist am mausern. Ich hoffe wir erfahren dann von dem künftigen Besitzer weiteres, auch in Sachen Hahn/Henne. :)

    Ob Hahn oder Henne - unerschrocken ist er - habe heute abend einen Ast im Käfig abgebrochen, da er immer hängenblieb. Ich rechnete trotz grosser Vorsicht mit Panik, der geht jezt in die andere Ecke - denkste, schaut selbst
     

    Anhänge:

  19. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    und

    setzt sich auch auf die Hand
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    mit einer Ruhe, toll :)

    und den muss ich wieder hergeben :(
     

    Anhänge:

  22. #20 Federbällchen, 8. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Egal ob 1,0 oder 0,1 -

    "es" ist auf jeden Fall ein Volltreffer.

    Total keck und niedlich - würd ich auch behalten wollen;)

    Tja Inge, der "Traum" - na wenigstens können wir hier alle gemeinsam hin und wieder ein wenig träumen und jeder verstehts...
     
Thema:

Besuchs-Nymph - die versprochenen Bilder

Die Seite wird geladen...

Besuchs-Nymph - die versprochenen Bilder - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  5. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...