betr. Denkweise von Papageienhaltern (war: Betr.Graupapageien)

Diskutiere betr. Denkweise von Papageienhaltern (war: Betr.Graupapageien) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Betr.Graupapageien Guten Tag zusammen, mein Name ist Lars.Den Beitrag „Graupapageien“ hat die Christa auf meinem Pc geschrieben.Leider hat sie...

  1. #1 Unregistered, 19. Januar 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Betr.Graupapageien

    Guten Tag zusammen,

    mein Name ist Lars.Den Beitrag „Graupapageien“ hat die Christa auf meinem Pc geschrieben.Leider hat sie keinen eignen Internetzugang.Gerne hätte sie auch mit euch diskutiert ,leider hat da wohl die Technik versagt.Sie lebt und arbeitet zur Zeit wieder in Südamerika.
    Geschrieben hat sie den Beitrag nach dem Besuch einer Auffangstation für Papageien hier in Deutschland.Dort waren sehr viele Graupapageien die aus Privathaltung stammten untergebracht.Die meisten hatten keine ,oder nur noch wenige Federn.Es war wirklich sehr traurig.Man sagte uns dort das die Leute heute alles haben wollen und morgen dann wieder auf den Müll werfen.Sicher geht ihr hier ja ein wenig besser mit euren Tieren um.
    Christa hat übrings keine eignen Papageien und betreibt ihre Arbeit auch nicht an Käfigpapageien.

    Selber bin ich kein Vogelliebhaber und auch kein Ornithologe sondern Musiker.Da ich viel unterwegs bin, möchte ich selber keine Tiere halten.
    Manchmal glaube ich auch das ein Wissenschaftler sich zu sehr mit dem Einzelaspekt befaßt , und dabei den Blick für das Ganze ein bischen verliert.


    Wünsche allen noch einen schönen Tag
    Lars
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: Betr.Graupapageien

    Hallo Lars,

    ich finde es sehr nett von, dass Du hier für stv. für Christa antwortest.

    Das was Du beschreibst, dieses Elend der Tiere, eben das wollen wir hier im Forum durch Aufklärung VOR dem Kauf, versuchen, zu verhindern, bzw. mit Ratschlägen und Erfahrungsaustausch bei Problemen zur Seite zu stehen.
    Ich denke nicht, dass die Papageien der Halter hier so enden, diese Papageienhalter sind nicht in einem Forum tätig.

    Es sind einige schon hier gewesen und haben sich Informationen geholt, weil Sie einen Papagei haben wollten. Ich erinnere mich z.B. gut an Cornelius, er hat dann nach dem Thread beschlossen, sich nicht für den gewünschten Inkakakakadu zu entscheiden. Ich mach Dir hier mal den Link von dem Thread rein, sollte Christa wieder bei Dir sein, zeig ihr es einmal.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=9737

    Das ist nur ein Beispiel. Ebenso versuchen viele von uns gegen Einzeltierhaltung zu "kämpfen", bzw. die Halter davon zu überzeugen, dass Papageien (mindestens) paarweise gehalten werden sollen. In vielen Fällen ist es schon gelungen, die einzeln gehaltenen Papagein haben einen Partner bekommen.

    Noch was - wir gehen nicht "ein wenig besser" mit unseren Papageien um, sondern die Menschen hier tun alles für ihre Tiere.
    Würden Sie sonst darüber diskutieren, fragen, "Probleme" wälzen - es gibt ja auch andere "Freizeitbeschäftigungen".

    Nicht böse sein jetzt, aber sollte Christa wieder einmal bei Dir sein, bitte sie, diverse Beiträge zu lesen, Stichworte zu suchen wie "Rupfer, Einzelhaltung, Probleme, Vergesellschafung, usw.", so sieht sie, dass wir wirklich bemüht sind, den in Gefangenschaft gehaltenen Papageien ein möglichst gutes Leben zu ermöglichen. Dass alles was wir tun, ist natürlich kein Vergleich zur "Freiheit", aber die meisten unserer Papageien würden sterben, wenn man sie in der Natur/Freiheit aussetzen würde.
     
  4. Paula

    Paula Guest

    Hi Lars,

    finde ich auch nett, dass Du aufklärst, warum Christa nicht antwortet. Wenn sie demnächst mal einen Internet-Zugang hat, kann sie im Forum ja mal von ihrer Arbeit mit Papageien in Südamerika berichten. Ist bestimmt interessant für viele hier.

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
Thema:

betr. Denkweise von Papageienhaltern (war: Betr.Graupapageien)

Die Seite wird geladen...

betr. Denkweise von Papageienhaltern (war: Betr.Graupapageien) - Ähnliche Themen

  1. Welche Papageienart fällt euch auf die Beschreibung unten ein? Antworten bitte :)

    Welche Papageienart fällt euch auf die Beschreibung unten ein? Antworten bitte :): :)Hallo, ich bin neu hier und habe eine allgemeine Frage zum Thema Vögel, bei denen ich mich noch nicht ganz so gut auskenne. was sich hoffentlich...
  2. Rechtliche Vorschriften Papageienhaltung

    Rechtliche Vorschriften Papageienhaltung: Hallo, wir haben seit beinah 25 Jahren eine Gelbwangenamazone. Der Hahn kommt von einem Züchter direkt aus dem Nest (keine Handaufzucht). Er hat...
  3. Frage an Ausstellungszüchter betr. Jahreszyklus

    Frage an Ausstellungszüchter betr. Jahreszyklus: Guten Tag. Kanarien haben ja in ihrem Jahreszyklus div. Phasen. Grob unterteilt: Fortpflanzung, Mauser, Ruhephase. Wie halten Züchter die...
  4. 1. Bonner Sittich-/Papageienhalter-Stammtisch mit Tierarztvorträgen

    1. Bonner Sittich-/Papageienhalter-Stammtisch mit Tierarztvorträgen: Liebe Vogelliebhaber, Ihr seid herzlich eingeladen zum Ersten Bonner Sittich-/Papageienhalter-Stammtisch mit Tierarzt-Vorträgen der...
  5. Kostenloser Mini Kurs ueber Verhalten fuer Papageienhalter

    Kostenloser Mini Kurs ueber Verhalten fuer Papageienhalter: Ich freue mich sehr, seit Januar 2013, einen Workshop anbieten zu können, welcher kostenlos ist und obwohl es eine Warte Liste geben wird, wird...