Betrug? Vogelverkauf im Internet

Diskutiere Betrug? Vogelverkauf im Internet im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hier werden angeblich Aras verkauft. Das schlechte Deutsch, sowie fehlende Telefonnummer lassen allerdings vermuten, dass es sich um Betrüger...

  1. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP

    Ja melde das, dieses (leidige) Thema wurde hier schon gefühlte tausendfach behandelt, ähnliche Anzeigen finden sich leider immer auch in Regelmäßigkeit noch auf dhd24, Quoka...etc...und nicht nur für Papageien, sondern auch für (seltene) Rassehunde..etc. etc...
     
  4. #3 pepples27, 29. Mai 2013
    pepples27

    pepples27 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85354
    Und wisst Ihr, was das Beste ist:
    Wenn mann dann als ehrlicher Verkäufer inseriert, kommen Emails mit dem Text: "Was ist Deine letzterPreis? Schicke Scheck, Spedition holt Ware dann ab."
    Als wenn ich einen Vogel per Spedition mitgeben würde, oder einen Scheck per Post nehmen würde von irgendwelchen Leuten, die ich nicht kenne. Es gibt immer mehr Betrüger auf der Welt, armes Deutschland.
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    wieso armes Deutschland, in jedem Land gibt es Betrüger.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Vor allem, da die Leute ja nicht in Deutschland sitzen ;). Vielleicht weil so viele Deuitsche drauf reinfallen?
     
  7. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    oder aber man hat über den Satz nicht wirklich nach gedacht
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tunke

    Tunke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich denke, bei Tieren lohnt es sich prinzipiell eher, sich die "Ware" vorher demonstrieren zu lassen.
    Dabei geht es ja nicht ausschließlich darum, dass man damit Betrug vorbeugen kann. Auch der Zustand der Tiere lässt sich so ja um ein Vielfaches besser abschätzen.

    Soweit es die Betrügereien über das Netz ganz generell angeht, muss man halt die üblichen Sicherheitsmaßnahmen beachten. Auf Internetshops muss man sich nach geeigneten Siegeln von Dittanbietern aus dem Qualitätsmanagment umsehen und Forenbeiträge oder Artikel durchstöbern um zu sehen ob der jeweilige Shop nicht schon als Betrügerei aufgefallen ist. Das Prozedere bei ebay ist ja mittlerweile bekannt. Dort muss man sich halt die Bewertungen der anderen Käufer ansehen. Ich bin mir jetzt bloß nicht sicher ob bei den Kleinanzeigen auch solche Bewertungen gemacht werden.
     
  10. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ne, bei Kleinanzeigen gibts sowas nicht.
    Aber mal im Ernst. Wer denn glaubt ein Tier für vielleicht 300 Euro zu bekommen, das normalerweise weit über 1000 Euro kostet, braucht vielleicht mal ne Lektion.
    Egal was man züchtet. Man hat kosten und man hat jede Menge Arbeit. Und keiner gibt seine Jungtiere für ein Geld ab, wo er noch nicht mal die Kosten gedeckt hat.
    Meine Schwester züchtet Bolonkas und die hat mir schon Storys erzählt über Leute, die bei Ihr Hunde kaufen wollten.
    Da habe ich mich auch gefragt, ob die entweder strohdoof sind oder nur zu tun oder ob die meine Schwester für dumm verkaufen wollen. Züchter, die billig an Zuchthündinnen kommen wollen und die eigenen Welpen dann aber als Edelhunde für zuviel Geld verschachern wollen usw.
     
Thema:

Betrug? Vogelverkauf im Internet