Beurteilung Käfig

Diskutiere Beurteilung Käfig im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Edelstahl Hi Compagno, ich bin ebenfalls auf der Suche nach dem besten Material; Edelstahl ist ja auch sehr "hell". Eigentlich bliebe also...

  1. Federball

    Federball Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mörfelden bei Frankfurt/M
    Edelstahl

    Hi Compagno,

    ich bin ebenfalls auf der Suche nach dem besten Material; Edelstahl ist ja auch sehr
    "hell". Eigentlich bliebe also nur eine zusätzliche hochwertige dunkle Pulverbeschichtung
    (die wohl bei Volieren keiner mehr bezahlen kann)

    Über die Schäden durch derartiges "Blenden" kann ich allerdings nichts finden,
    hast Du evtl. Links bzw. einen Tipp bzgl. Suchbegriffen ?

    Kurz: für mich bleibt die Frage ob Edelstahl mit seiner ungiftigkeit als Material
    eventuell Augenprobleme verursacht...

    Gruss, Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dieter,

    Edelstahl halte ich bei Volieren auch für ideal. Neben den vielen anderen Vorteilen sind Probleme bei der visuellen Wahrnehmung sowie Augenschäden wie bei weißen Gittern, bisher nicht beschrieben worden, zumindest habe ich dazu nichts finden können.

    Ich habe mir selbst auch eine Edelstahlvoliere anfertigen lassen. Das Edelstahlgitter ist relativ matt und bietet, im Vergleich zu den (weißen) Montana-Käfigen, besonders bei nicht zu enger Maschenweite und -stärke, wenig Reflexionsoberfläche. Auch ist die Sicht auf die Vögel nicht sonderlich beeinträchtigt.

    Gruß
    Compagno
     
  4. Federball

    Federball Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mörfelden bei Frankfurt/M
    Hi Compagno,

    danke für die schnelle Antwort.
    Die Edelstahlmuster (V2A) die ich bisher gesehen habe waren allerdings sehr blank/glänzend.
    Die Maschenweite wird wohl auch "enger" ausfallen da das Vogelzimmer nur ca. 4x3m wird
    und darum nur kleinere Vögel einziehen werden.
    Am Fenster wahrscheinlich 12 und sonst 16er bzw. 19er Maschung.

    Gruss, Dieter (einigermaßen beruhigt)
     
  5. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ich habe auch einen Montana in sandweiß und ich kann erstens sagen, dass es ein Grau und definitiv KEIN Weiß ist. Schaut selbst, ich glaube kaum, dass es bei dieser Verdrahtung zu irgendwelchen Sichteinschränkungen kommt... zumindest nicht mehr als bei jeder anderen Voliere auch.

    [​IMG]

    Lg
    Elina
     
  6. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vielleicht, wenn ich es nie putze...


    Tja, bei Montana ist es keine Metalloberfläche, sondern eine Pulverlackbeschichtung auf dem Metall, nicht reflektierend.


    Mein Reden... ich vermute bereits, dass das "Montana-Sandweiß" mit dem "Montana-Steppenbeige" verwechselt wird. Die Farbbezeichnungen hat Montana nicht gerade gut gewählt.

    Gruß
    Bine
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Aber nur wenn das Material von minderwertiger Qualität ist. Unser Chrom-Käfig hat schon etliche Jahre auf dem Buckel und glänzt wie am ersten Tag.


    Na, diese Quellen würde ich ja zu gerne mal lesen, denn das mit den Augenschäden bezweifel ich ganz stark. Augenschäden können, wenn überhaupt, nur durch UV-Licht entstehen und das ist in einer Wohnung schon mal ausgeschlossen, selbst bei Verwendung von Vogellampen. Anders sieht das allerdings bei Halogen- und HQI-Lampen aus und auch bei Reptilienlampen soll das nicht auszuschliessen sein. Man müßte da mal nachforschen welche Lichtintensität wie lange vorliegen müßte, um Augenschäden verursachen zu können.


    Auf jeden Fall :zustimm:
     
  8. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    @ lynx und Lagero:

    Wenn man aus Unwissenheit und / oder Gründen des persönlichen Geschmacks ein weißes Gitter gewählt hat (obwohl zu diesem Thema hier genügend Threads existieren und man es auch ausreichend googlen kann, wie auch das Thema Augenerkrankungen in diesem Zusammenhang) begeht man natürlich gern mal im Nachhinein Augenwischerei. Ich wiederhole mich, ich habe weiße Gitterstäbe nicht als tierschutzwidrig eingeschätz, sondern Experten.
     
  9. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Es kommt natürlich immer gut an, das Wort "Experten" in den Raum zu schmeissen um dadurch überzeugender zu wirken. WO kann ich solche Studien nachlesen?
    Ich denke, dass ich mich ausreichend über unterschiedliche Volierenarten und Materialien auseinander gesetzt. Ebenfalls kann ein Grau von einem Weiß unterscheiden.

    Vg
    Elina
     
  10. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    http://www.vwfd.de/ratgeber/volieren/schlecht.php

    Bei dem weißen Käfig ( 3. von oben ) steht, ich zitiere :

    "Dieser Käfig ist bestenfalls als Transportkäfig zu gebrauchen, nicht jedoch für eine dauerhafte Unterbringung. Bewegung ist in diesem Käfig nicht möglich; die weißen Gitterstäbe blenden die Insassen. Auch solche Käfige wurden von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e. V. als tierschutzwidrig eingestuft."

    Vielleicht hilfts ja irgend jemandem weiter ...;)
     
  11. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Kobold, für deinen deutlichen Hinweis.

    Das ist natürlich auch die "Experten"-Vereinigung, die ich meinte. Manche machen es sich halt sehr bequem, statt selbst zu recherchieren.

    VG
    Compagno
     
  12. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Nun beantwortet es mir aber nicht wie es bei einer grauen Voliere aussieht. Denn nur weil es "sandweiß" heißt, ist es noch lange kein weiß. Ganz objektiv gesehen ist es ein Grau.

    Vg
     
  13. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Super Link übrigens Kobold. :zustimm:
    Den weißen Käfig hatte ich - unwissenderweise als Kind für meinen Wellensittich. Hab ihn mal hervorgekramt.

    Ich sag euch, da sieht man richtig - ohne Experte zu sein - warum das als tierschutzwidrig eingestuft wird. :nene:
    Die weißen Stäbe reflektieren das Licht unheimlich stark und blenden wirklich sogar uns Menschen. 8o

    Allerdings ist so ein Weiß wirklich völlig anders als das pulverbeschichtete Grau der Montanas. Ich will damit nicht eure Kenntnisse in Frage stellen (wie gesagt - ich weiß da nix :o ) oder auf nem hellen Montana bestehen. Aber ich würde da rein optisch schon unterscheiden zwischen den althergebrachten weißen Käfigen und den grauen Montanas. :~

    Ob dann das Montana-Grau auch schädlich ist, ist ne andere Sache... :?
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Genauso gut könnte man sagen, daß manche zu bequem sind, ihre Aussagen durch Literaturquellen zu belegen ;)
     
  15. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn die Menschheit immer so viel auf die Meinung der Experten gegeben hätte, würden wir immer noch glauben, dass die Welt eine Scheibe ist.

    Dazu möchte ich noch bemerken, dass ich mir nie einen weißen Käfig kaufen würde.

    Bine
     
  16. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    ... oder überhaupt Quellenangaben zu machen, statt ausschließlich subjektive Eindrücke zu vermitteln, nicht wahr, Herr Moderator?;)

    Nun, meine Primärquelle, die Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e. V., wird dir sicherlich für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

    Viele Grüße
    Compagno
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Seit wann war es denn die Kirche, die die Experten stellte, die zur Beweisführung in der Lage waren?

    :zwinker:
     
  19. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Naja, wie gesagt, ich persönlich würde nach in Augenscheinnahme meines alten weißen Käfigs nie mehr am Weiß als "schlechte Farbe" oder an dem Wissen der "Experten" rumdiskutieren. :o
    Aber meine Frage ist lediglich, ob das Montana-Grau auch zu den weißen zählt (s. Chrom is doch viel übler?) :traurig: .
     
Thema:

Beurteilung Käfig

Die Seite wird geladen...

Beurteilung Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...