Beute geschlagen

Diskutiere Beute geschlagen im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich melde mich auch mal wieder :freude:. Vorgestern, auf einem Lauf über Felder und Wiesen südlichöstlich von Augsburg habe ich in etwa...

  1. Hartung

    Hartung Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich melde mich auch mal wieder :freude:. Vorgestern, auf einem Lauf über Felder und Wiesen südlichöstlich von Augsburg habe ich in etwa 100-150m Entfernung einen großen Vogel aus einer Wiese aufsteigen sehen, der sofort nach dem Aufstieg etwas Schwarzes fallen ließ. Den Raubvogelvogel kann ich nicht beschreiben, da ich auf das Etwas neugierig war und die Stelle am Boden fixiert habe auf der dieses Etwas gefallen war. Ich lief also rasch über die Wiese zur besagten Stelle und hatte mich eigentlich auf einen Hasen eingestellt.

    Was war’s? Ein wunderschöner Fasan (Hahn). Er war noch am Leben, blutete aber aus dem Schnabel und der Raubvogel hatte schon begonnen, ihn zu rupfen. Das war ein Anblick!

    Was könnte das wohl für ein Vogel gewesen sein, der einen erwachsenen Fasan angreift und verspeisen möchte?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julian89

    Julian89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo, ich würde sagen, dass es ein Mäusebussard oder Habicht gewesen ist. Die greifen nämlich auch schonmal größere Vögel an. Ansonsten kämen bestimmt noch andere Greifvogelarten in Frage, allerdings sind die seltener. Ich hoffe, dass ich dir weiter helfen konnte. Kannst du den Greifvogel vielleicht genauer beschreiben?
    LG: Julian :)
     
  4. Hartung

    Hartung Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke Julian. Den Vogel kann ich leider nicht beschreiben, da ich wie gesagt nur den Punkt auf dem Boden fixiert habe und alles sehr schnell ging. Ich dachte Anfangs es wäre ein Mäusebussard, war mir dann aber gar nicht mehr sicher, da mir nicht bekannt war, dass Mäusebussarde auch Fasane angreifen.
     
  5. Julian89

    Julian89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Hartung,
    Ja ich war mir auch unsicher habe aber dann nochmal in einem Buch nach geschaut: der Mäusebussard schlägt Beute bis Kanninchengröße, da kommt der Fasan also in Frage. Allerdings schlägt er selten Vögel. Der Habicht erbeutet Vögel bis Hühnergröße, er schlägt öfter Vögel als der Mäusebussard. Ich denke, das ein Habicht am warscheinlichsten ist. Lasse mich aber gerne eines bessern belehren.
    LG: Julian :)
     
  6. eric

    eric Guest

    Mit einem ausgewachsenen Hasen ist ein Bussard restlos überfordert. Das schaffen nur gute Habichtsweibchen. Beim Fasan ist es eigentlich ebenso. Vor allem ist ein Bussard viel zu langsam einen gesunden Fasan überhaupt zu erwischen.
    Mit grösster Wahrscheinlichkeit wars ein Habichtsweibchen.
     
Thema:

Beute geschlagen

Die Seite wird geladen...

Beute geschlagen - Ähnliche Themen

  1. Bestimmung Waldkauz-Beute anhand der Federn

    Bestimmung Waldkauz-Beute anhand der Federn: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Gestern morgen um 8:00 sehe ich auf dem Weg zur Voliere einen Waldkauz mitten auf dem Rasen sitzen, der offensichtlich...
  2. KANN ein Greif tatsächlich verlernen, Beute zu fressen?

    KANN ein Greif tatsächlich verlernen, Beute zu fressen?: Hallo zusammen, mich verwirrt da etwas. Wir waren gestern in einer Wildvogelschutzstation und haben dort auch eine Führung mitgemacht. Einige...
  3. Fette Beute

    Fette Beute: Das hat sich gelohnt! Weiß jemand zufällig, welche Spinne das ist? [IMG]
  4. Beute einer Silbermöve

    Beute einer Silbermöve: Halli Hallo!!! Ich bin Lisa 25 Jahre und komme aus dem Norden(Kiel), ier gibt es viele Silbermöwen. Hier in der nähe von Kiel, in Eckernförde,...
  5. Autobahn-Beute?

    Autobahn-Beute?: Hallo, eine Bekannte hat mir erzählt, daß es Greifvögel (Bussarde?) gibt, die ganz gezielt an Autobahnen darauf warten, daß ein Tier überfahren...