Bewegungsförderndes Haltungssystem

Diskutiere Bewegungsförderndes Haltungssystem im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich weiß nicht, welche Erfahrungen Ihr habt, aber ich stelle über die Jahre fest, dass Bewegung - und zwar ziemlich viel Bewegung - einer der...

  1. Yarina

    Yarina Bayrische Weltbürgerin

    Dabei seit:
    12.04.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Nahe Tschechien
    Ich weiß nicht, welche Erfahrungen Ihr habt, aber ich stelle über die Jahre fest, dass Bewegung - und zwar ziemlich viel Bewegung - einer der wichtigsten Grundpfeiler für ein gesundes Immunsystem und ein langes Leben ist. Die tollste Ernährung nutzt nichts, wenn das Tier sich nicht ausreichend bewegt. Nun ist es aber gar nicht so einfach, Tiere dazu zu bewegen, sich viel zu bewegen, weil in Gefangenschaft viele Anreize dafür einfach fehlen: Lange Wege der Futtersuche, evtl. ein Zugvogeldasein, Fressfeinde etc...

    In der Nutztierhaltung gibt es bereits seit längerer Zeit Haltungssysteme, die die Bewegung der Tiere fördern, auch auf begrenztem Platz. Auch kritische Konfliktpunkte (z.B. Ecken) kann man entschärfen. Bei Vögeln ist mir bisher so etwas noch nicht untergekommen. Da scheint man eher darauf zu vertrauen: möglichst Platz und gut.

    Ich hatte aber z.B. Nymphensittiche, die sich zu zweit sehr wenig bewegten. Jetzt sind sie zu sechst und richtig aktiv. Die Haltung ist gleichgeblieben.

    Ich habe auch das Futter am Boden und mehrere Meter davon entfernt das Wasser und die Badeschale, beides auch am Boden. Die Schlafäste hängen knapp deckenhoch, also bei nicht ganz 2 Metern. Allein um das Futter zu erreichen, müssen sie also fliegen, Wasser und Baden: dito. Sonnenblumenkerne müssen sie in der Einstreu suchen. Die gibt es sonst gar nicht. Dazu ist der Boden sehr uneben und naturnah gestaltet, so dass sie fortwährend aufpassen müssen, wo sie hinhüpfen, sie müssen Felsen erklettern, hinter denen Hirse versteckt ist und auch irgendwie wieder runterkommen. Ich muss dazu sagen: Ich habe Vögel, die auch in der Natur ihr Futter auf dem Boden suchen. Das machte es einfacher.

    Was macht Ihr so, damit die sich möglichst viel bewegen?
     
  2. #2 Sam & Zora, 15.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe das Glück, dass ich bei meinem Edel-Hahn da nicht viel anstellen muß. Er ist ein absoluter Klettermaxe, ständig "unterwegs" , vom seinen Fliegerkünsten mal ganz abgesehen. Verstecke Leckerlies an verschiedenen Stellen im Vogelzimmer (auch am Boden), Futter-/Wassernäpfe hängen an verschiedenen Kletterästen, Schlafhäuser hängen ganz oben unter der Decke. Meine Henne....na ja, man sagt den Edels nach, sie seien faul und träge...bei ihr trifft das absolut zu....es sei denn, man lockt mit Cornflakes (für Vögel zuckerfrei), dann ist sie auch mal bereit sich dafür langsaaaaaaaam fort zu bewegen. Ihre "Flugkünste" ähneln eher einer Propellermaschine, bei der Landung sind 20 cm rutschen mit einbezogen. Habe schon alles mögliche versucht sie in die Gänge zu bringen....bis jetzt sind alle Versuche gescheitert. Denke deine Vögel sind allein von Ihrer Art ziemlich aktiv und wuselig, gerade die Wellis, die ja oftmals, so meine Erfahrung, ständig in Bewegung sind.
     
  3. Gin

    Gin Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    98
    Meine Katharinasittiche waren am Anfang auch sehr faul. Ich hab angefangen die Näpfe umzuhängen. Dann nach außen am Käfig.
    Dann hab ich Hirse versteckt und weitere Plattformen angebracht worauf das Futter steht. Zusätzlich mache ich regelmäßig Flugtraining. Dann stehe ich da mit Napf in der Hand und sie fliegen zu mir. War ein Stückchen Arbeit sie beweglicher zu machen, aber sie sind mittlerweile richtig sportlich :D
     
  4. Yarina

    Yarina Bayrische Weltbürgerin

    Dabei seit:
    12.04.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Nahe Tschechien
    Ja, zwei zumindest. Die Nymphies würde ich gerne noch zu mehr Bewegung bringen, obwohl die sich im Vergleich zur Zweierzeit schon sehr verbessert haben. Und dann scheint die Wuseligkeit der Wellis und Springsittiche doch auch ein wenig ansteckend zu sein. Aber für schnelle Flieger sind sie trotzdem ganz schön "gechillt" :roll:
     
  5. #5 krummschnabel, 15.04.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    930
    Ort:
    Münsterland
    Ist ja lustig Corinna :D bei meinen isses genau anders herum. Stella ist immer aktiv und Louie überlegt sich immer ob das nicht einfacher geht...oder Stella das eventuell für ihn erledigen kann:+knirsch:
    Aber du brauchst nur mit Handfeger und Kehrblech oder Besen kommen, dann geht's ab und die wollen "helfen"
     
  6. #6 Sam & Zora, 15.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Tina, genau, dann geht`s richtig ab...jo bei Sam. Er verteilt dann den Dreck von der Schippe wieder im Vogelzimmer. :D Und Zora....sie interessiert das alles nicht die Bohne. Glaube da könnte neben ihr ne Bombe einschlagen, kurzer Augenaufschlag und das wars.
     
  7. #7 Sam & Zora, 15.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hört sich an, als ob sie total zufrieden sind, na ja bei der tollen Voliereneinrichtung :zustimm:. Ist doch schön! :)
     
    Yarina gefällt das.
  8. #8 PunkPikachu, 15.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Meine Ziegensittiche laufen klettern fliegen und wuseln den ganzen Tag rum
     
  9. #9 Boehmei, 15.04.2020
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    516
    Ort:
    Hamm
    Meine Sperlis sind bisher alle total faul gewesen... Murps darf das, der ist schon älter. Der kommt nur für Futter aus dem Käfig, außer er hat seine dollen 5 Minuten, dann schießt er durchs Zimmer wie ein Irrer.
    Aber im Zerstören sind sie sehr aktiv. :D
     
  10. Yarina

    Yarina Bayrische Weltbürgerin

    Dabei seit:
    12.04.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Nahe Tschechien
    Vielleicht sollte ich einfach zufrieden sein :zwinker: Ich werde weiter beobachten und mal schauen, ob ich noch etwas finde, das die Truppe in etwas mehr Bewegung versetzt.

    Ja. Meine Spring- und Wellensittiche auch. Die Ruhezeiten kann ich nur mit der Stoppuhr zählen :D
     
    PunkPikachu gefällt das.
  11. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Hannover
    Hat jemand von Euch ein Vogelrad?
     
  12. #12 Sam & Zora, 16.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Nein..was ist damit gemeint?
     
  13. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Hannover
    Ich stelle gerade fest, dass ich mit Handy keinen Beitrag bearbeiten kann. Ich wollte noch fragen, was Ihr von einem Vogelrad haltet und ob ein leichtes auch für kleinere Vögel geeignet ist.
     
  14. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Hannover
     
  15. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Hannover
    Es soll u.a. den Gleichgewichtssinn fördern und scheint den Vögeln ja auch Spaß zu machen
     
  16. #16 Sam & Zora, 16.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe ich auch eben gefunden. Den Wellis gefällt es scheinbar, aber ob es auch genutzt wird wenn nichts zu futtern dran hängt :+keinplan
     
  17. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Hannover
    Man könnte ja regelmäßig Futter dran hängen
     
  18. #18 Sam & Zora, 16.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    2.520
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja sicher. Probiere es doch einfach mal aus. Scheint neu auf dem Markt zu sein, heute das erste mal davon gehört und gesehen.
     
  19. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Hannover
    Ich denke, für Kanarien müsste es ein kleineres und damit leichteres Rad sein. Das habe ich noch nicht gefunden. Mal schauen. Leider bin ich handwerklich unbegabt:roll:
     
  20. #20 krummschnabel, 16.04.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    930
    Ort:
    Münsterland
    Das brauch ich meinen dicken Schäfchen gar nicht anzubieten, glaub ich :D oder gibts das auch in XXL?
     
Thema:

Bewegungsförderndes Haltungssystem