Bezugsquellen für Hyazintharas? Spezielle ZG?

Diskutiere Bezugsquellen für Hyazintharas? Spezielle ZG? im Aras Forum im Bereich Papageien; Moin moin, normalerweise tummel ich mich ja nicht bei der Aras, sondern bei den Plattschweifern. Da ich aber so wie es scheint bald unziehen...

  1. #1 Désirée, 1. August 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Moin moin,

    normalerweise tummel ich mich ja nicht bei der Aras, sondern bei den Plattschweifern.
    Da ich aber so wie es scheint bald unziehen werde, kann ich mir endlich den Traum von einem enorm großen Volierenanwesen erfüllen :freude:

    So jetzt zu meiner Frage:

    Ich möchte mir, wenn alles steht, endlich Aras anschaffen. Da ich jetzt schon Züchterin bin und das nach meinem Umzug auch bleiben möchte, wüsste ich gerne, ob für Hyazintharas besondere Zuchtgenehmigungen erforderlich sind. Ich möchte nähmlich nach meinem Umzug nicht eine stinknormale Zuchtgenehmigung wiederholen, wenn ich dann mit der Anschaffeung der Hyazinthen feststellen muss, dass ich schon wieder mein Wissen vor dem ATA ausbreiten müsste.

    Schleierhaft ist mir aber, woher ich Hyazinthen bekommen. Es sind ja nicht gerade Vögel, die jeder zweite hält. Vogelparks wie Waldsrode haben im Moment keine Nachzuchten und schon gar nicht welche, die sie an Privathalter verkaufen würden.

    Für ein paar Bezugsquellen wäre ich echt dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    mit dem umzug verfällt deine zg und du musst sie neu beantragen.du musst mit sicherheit einige fragen zu hyas beantworten müssen und die haltungsbedingungen müssen auch stimmen. du benötigst eine sondergenehmigung wegen anhang a, wenn die bedingungen stimmen bekommst du diese ohne grössere schwierigkeiten.
    habe gehört, dass der loropark - tenneriffa - hin und wieder welche abgibt.
    hier in meiner nähe hat auch jemand welche, weiss aber nicht ob er schon nachzuchten hatte.

    ps. in corin - brandenburg gibt es noch einen züchter.
     
  4. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo!

    ich stimme Jörk zu. Hyas zu halten ist keine einfach aufgaben, bitte nicht vargessen das diere tiere sollten nur für zucht gehalten, das die so geferdet sind, es gibt vielen andere arasart das die sich viel einfacher zuchtten lassen und darum bitte ich eine eine gut überlegungun.

    Hyas zu halten sind bestimmte regeln zu volgen. In usa ist etwas einfacher zu halten und auch zu zuchtten

    Hier in EU oder besser in D Hyas nachzucht ist noch an vielen problem gebunden, paar davon sind fett-einteil über helterntiere in babysaufzucht peiode genau so wie temperaturen und luftfeuchkeit in nistkasten oder in brut maschine. Zuchterfolg ist schewierig und ein Hyasbaby liegt hier in D etwas 10tausend €

    ciao
    mario&company
     
  5. #4 Désirée, 1. August 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Was die Haltung angeht kann ich alles verwirklichen, da bin ich nicht limitiert.

    Ich halte Vögel ja auch nicht seit gestern:zwinker:

    Wenn ich mir da unsicher bin, frage ich noch mal nach, aber im Moment ist das weniger das Thema.

    @ ararudi
    Ja, das meine ZG verfällt, wenn ich umziehe, war mir bekannt und ich hatte versucht das in meinem Text zum Ausdruck zu bringen.
    Was ich meinte war: Wenn ich umziehe nehme ich meine derzeitigen Zuchtpaare mit.
    Dann mache ich meine neue ZG, sobald ich für diese Volis gebaut habe und wenn ich dann nach einer Weile diese etwas extremere Voli für die neuen Hyas gebaut haben werde, schaffe ich mir die Dinger erst an.
    Das Problem könnte nun daran liegen, dass ich meine ZG nach dem Umzug noch einmal beantragt habe und dann, wenn ich mir die blauen Geier kaufe sich herausstellt, dass ch für diese Zucht eine spezielle ZG benötige.
    Das will ich im Vorhinein ausschließen.
    Sollte eien besondere ZG von Nöten sein, so werde ich meine jetzige ZG erst wiederholen, wenn ich mir die Hyazinthen schon geholt habe, sonst mach ich es ja zwei Mal!

    Woher bekomme ich die Sondergenehmigung bezüglich Anhang a?
     
  6. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Heike Mundt

    Frag doch mal bei Heike Mundt nach, auf ihrer Internetseite sind auch Hyazintharas zu sehen.

    Für die Tiere wirst du sicherlich ein Gewerbliche Zuchtgenehmigung brauchen da der Verkaufspreis für einen Vogel die Summe die du mit Verkäufen erzielen darfst weit übersteigt.

    Außerdem benötigst du eine entsprechende Sondergenehmigung, diese wirst du aber unter aller Voraussicht erst erhalten wenn du entsprechende Volieren vorweisen kannst.

    Des weiteren kann ich mir nicht vorstellen das eine Sondergenehmigung an Züchter erteilt wird, die noch keine langjährigen Erfahrungen mit anderen Ara Arten vorweisen können.
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Naja, das war jetzt einbisschen daneben, wie ich finde.
     
  8. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    eine besondere zg gibt es im privatbereich nicht, gild für alle papas. für anhang a tiere benötigst du eine haltegenehmigung zu beantragen im zuständigen vet. amt. wenn du dir dann welche holst benötigst du eine transportgenehmigung und wenn du dann mal junge haben solltest eine vermarktungsgenehmigung. dies papiere muss derjenige von dem du die tiere dann holst ebendfalls besitzen. vorallem die citespapiere nicht vergessen.
     
  9. #8 Désirée, 2. August 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Danke, aber wofür denn die Transportgenehmigung? Ich möchte Sie doch nicht importieren, sondern innerhalb Deutschlands kaufen.
    Das heißt, ich kann meine ZG mit Sachkundenachweis gleich nach dem Umzug machen, damit ich schon einmal den gewerblichen Kram hinter mir habe. Wenn Die Volis dann fertig sind, beantrage ich die Haltegenehmigung und gleichzeitig die Transportgenehmigung(?).
    Als Züchter hatte ich versucht mal Herrn Sydow anzuschreiben. Er wirkt sehr professionell auf dem Gebiet. Leider scheint bei den Vogelforen nur seine alte Adresse hinterlegt zu sein. Hat jemand die neue?

    @ stbi
    Ich kann mit ziemlicher Sicherheit mehr Wissen in der Vogelhaltung vorweisen, als so mancher, der schon "lange" Aras hält. Ich halte Vögel nun seit 15 Jahren, davon war ich bei Aras nie Eigentümer, aber ich bin nicht völlig unerfahren. Zudem gibt es Bücher und genug Leute, die Aras und noch wesentlich seltenere Arten halten.
    Davon mal abgesehen macht es kaum Unterschiede, ob sich Jemand einen Gelbbrust oder einen Hyazinthen anschafft! Entweder, man kann und will mit den Tieren richtig umgehen oder nicht und wie viele können dies nicht und bieten demn Tieren ein elendiges Dasein?

    @ Monsum, Du tummelst Dich bei den Plattschweifern doch schon lange. Solltest also wissen, dass ich nicht unüberlegt und unwissend handele.
    Bitte unterlasse solche unwesentlichen Kommentare-ok?
    Was auch immer Dich an meiner Aussage gestört hat, es liegt daran, dass Du mich nicht gut kennst.
    Und nebenbei gesagt, Tiere sind keine Sachen, werden aber von gesetzeswegen so behandelt...
     
  10. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    quelle: wikipedia
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    es macht schon einen unterschied, ob man einen gb oder hya kauft. einmal der preis, die grösse und auch die futterzusammenstellung ist eine andere.

    jedes besonders geschütze tier und das sind alle anhang a tiere benötigen bei standortwechsel eine transportgenehmigung, sogar wenn es nur zum ta gehen soll.
     
  12. #11 Désirée, 2. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Ist das nicht etwas unpraktisch, wenns der TA-Besuch dringend ist?

    Ich sagte übrigens kaum einen Unterschied und nicht keinen Unterschied. Das sind geringfügige Kleinigkeiten, wobei für das Tier ja in erster Hinsicht in der Aufzählung das Futter entscheidend ist.
    Ich meine ja nur, dass "normale" Aras leider nicht derart geschützt werden vor ihren zukünftigen Besitzern. Das ist unfair, wenn man bedenkt, dass der UNterschied zu einem Hya nicht so gewaltig ist, dass eine derartig unterschiedliche BEhandlung gerechtfertigt wäre.
     
  13. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Die freie Enzyklopädie :idee:

    Das hast Du fein hereinkopiert. Ich habe das BGB hier zu meiner rechten, Du brauchst MICH nicht rechtlich zu belehren.
    Falls es nicht ganz ankam, was ich meinte:

    Ich möchte hier wirklich nur über das Thema reden und nicht angemacht werden für Dinge, die falsch aufgefasst wurden oder nur dazu dienen seine Beitragszahl zu erhöhen.

    Wir haben uns einst schon genug auseinandergesetzt, ich bleibe Dir in Feindschaft treu, aber das muss ja nicht immer wieder im Forum zu Tage kommen.
     
  14. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    irgendwie weißt du doch eh alles selber (und besser), ich verstehe deine probleme hier nicht.
    wenn du nun mal eine transportgenehmigung brauchst, dann brauchst du eine.
    sollen wir uns jetzt über sinn und unsinn unterhalten was ist wenn man zum tierarzt muss? sei kreativ, wenn du welche hast.
    irgendwie wollte ich dich nicht belehren, aber anscheinend fassst du es so auf: wie sollen deiner meinung tiere behandelt werden, wenn nicht als sachen?
    aus meinem link, egal ob wikipedia oder sonst woher, ist eigentlich ziemlich genau ersichtlich, wie man tiere auf "sachen" übertragen kann.



    btw: ich musste mich über den thread hier sehr wundern...da wird alles bis zum ende geplant, aber auf die idee wie man hyazintharas erhält, kommt man nicht selber. woran wird das wohl liegen? dass es eben nicht so ohne weiteres möglich ist? wenn ja, warum nicht? wenn man da nicht selber dahinterkommt, dann....tja. (meine meinung, musst garnicht drauf eingehen).
     
  15. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    vergleich mal Beiträge und Dauer der Registrierung.


    Noch was Allgmeines:
    Es ist nicht so ohne weiteres möglich für einen 0/8/15 Halter/Züchter einfach so Hyzintharas oder sonstige seltene Arten zu erhalten, zu halten und zu züchten.
    Für so eine Aufgabe muss man sozusagen priviligiert sein: Irgendwann, wenn man eine Zeit lang Aras gezüchtet hat, dementsprechend Kontakte hat, kommt der Wunsch/ die Möglichkeit auf, auch solche Tiere zu halten.
    Du sattelst das Pferd hier von hinten auf und das wird nicht funktionieren.
    Auch wenn du dich nicht als einer siehst, solche Papageien gehören nicht Anfängerhände.
    Du willst Hyazintharas. Aus irgendwelchen Gründen sind die nicht in nem Onlineshop zu ordern, welch' Überraschung. Also werden kurzerhand alle Aras mit Hyazintharas gleichgesetzt. Kann ja nicht so schwer sein welche zu halten, wenn man theoretisch weiß, wie man Gelbbrustaras halten kann.
    Du bist ein Anfänger in dieser Hinsicht, und wenn dich nicht grad mit Geld um dich schmeißen kannst, wirst du auch in absehbarer Zeit keine Hyazintharas halten.
     
  16. #15 Désirée, 2. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    @ ivan
    Wenn man mit mir vernünftig redet, dann funktionuckelt ein Thread prima.
    Ich bin es mittlerweile leid, dass es Leute gibt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben Threads zu zerschießen.

    Ich bestehe ja nicht darauf, dass ein text orthographisch korrekt ist, besonders, weil sich viele Ausländer hier tummeln. Ich verstehe das meiste auch ohne Nachfragen und bin für jeden Tip dankbar.
    Aber was ich nicht verstehe, ist wie Leute Deines Kalibers sich derart wenig Mühe geben einen Text zu verfassen.

    Bitte was soll mir der Satz sagen " aus meinem link, egal ob wikipedia oder sonst woher, ist eigentlich ziemlich genau ersichtlich, wie man tiere auf "sachen" übertragen kann".

    Ist das Schlamperei oder hast Du Dein Zitat nicht verstanden?

    Ich halte meine Anmerkung nicht für dumm oder überflüssig. Ich stelle es nicht in Frage, ob ich mir nun eine Genehmigung hole, wenn sie nötig ist, der gesunde Menschenverstand gebietet es mir aber wenigstens nach Sinn und Zweck zu fragen. Oder nimmst Du alles an, was man Dir bei den Behörden erzählt ohne nachzufragen? Ich halte das für unklug.

    Ich bin ebenso der Meinung, dass diese Tiere nicht in Anfängerhände gehören. Du maßt Dir aber an darüber zu urteilen, ob ich dazu in der Lage wäre. Du weißt doch überhaupt nichts über mich, wie kannst Du so reden?
    Soll ich mir Deiner Meinung nach nun ersteinmal für 10 Jahre eine andere Araart anschaffen, ohne wirklich Interesse an Ihrer Zucht zu haben!
    Hilft das den Bestand von Hyas zu sichern? Ist es für mich denn derart einfacher Gelbbrüste zu halten als Hyas?
    Und was ist nach 10 Jahren? Wo sollen die Tiere denn hin um Platz für Hyas zu schaffen?
    So ein Vorgehen wäre sehr unüberlegt.
     
  17. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Hallo Desiree,
    bei einem Adresswechsel verfällt deine Zg nicht, es wird nur umgeschrieben. Um papageien zu verkaufen braucht man einen gewerbeschein und keinen sachkundenachweis laut §11. Nur wenn Du mehr als 5 zuchtpaare hast muss die sachkundeprüfung abgelegt werden.
     
  18. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Wow, das wusste ich nicht!
    Ich denke ich werde den Sachkundenachweis aber trotzdem ablegen, man weiß ja nicht, was noch kommt.
    Und wenn ich die Umschreibung haben möchte, kommt der ATA noch einmal zum Kontrollieren vorbei, stellt mir aber keine Fragen mehr?
    Meine ZG ist aber auf zwei Zuchtpaare begrenzt, ich werde als wohl doch noch einmal befragt werden, da ich diese Begrenzung nicht mehr haben möchte.
    Bislang war es ok, weil ich ja nur eine Wohnung hatte, das hatte ich damals mit dem ATA so abgesprochen.
     
  19. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Nicole

    was du bezüglich der zg schreibst, entspricht nicht den tatsachen. die zg ist an die gemeldete adresse gebunden und verfällt mit umzug. sie muss somit neu beantragt werden und wird nicht nur einfach umgeschrieben. wenn es dann noch ein anderer landkreis ist wird der amtsvet mit sicherheit auch noch fragen stellen. wenn die gegebenheiten nicht so sind wie es sich der ata vorstellt kann er ohne weiteres die zg verwähren bzw auflagen erteilen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Ich bleibe innerhalb Hamburgs. Soweit mir bekannt, ist es noch der ATA von Wandsbeck, der dann alles regelt.
    Ein umgänglicher Kerl, er wird mir im Vorhinein schon sagen, worauf ich mich einstellen muss. Soweit ich weiß wird hier der Sachkundenachweis schriftlich zugeschickt. Man füllt 10 Fragen aus und das wars. Ehrlich gesagt hätte ich den auch das letzte Mal gleich machen können-mündlich, aber leider war der ATA nicht darauf eingestellt und hatte zu wenig Zeit:(

    Seid ihr euch denn einig was den Gewerbeschein und den Sachkundenachweis angeht?
    Ich kenne es bislang so, dass ich den Sachkundenachweis ablege, damit ich gewerblich züchten darf.
    Den Gewerbeschein bekomme ich immer, wenn ich ein Gewerbe eintragen lasse. Das ist so einfach zu handhaben-deshalb sieht man ja auch in Großmärkten wie Fegro oder Metro alles mögliche herumlaufen.
    Davon gibt es wenige, die tatsächlich ihr Unternehmen im Handelsregister haben eintragen lassen und richtige Vollkaufmänner sind.
    Von daher wäre es doch quasi ohne Auflage, so einen Schein zu erwerben. Ich könnte den nächsten Monat schon haben,ohne dass der ATA davon weiß und eine gewerbliche Zucht in meinen jetzigen Wohnverhältnissen wäre doch
    0l
     
  22. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Desi

    da haste deine hausaufgaben wohl doch nicht richtig gemacht. den sachkundenachweis benötigst du wenn du gewerblich züchtest und verkaufst oder gewerblich für andere leute tiere verkaufst oder eine art zoo oder th betreibst. da gibt es dann aber noch andere auflagen.


    alleine mit dem gewerbeschein ist das nicht getan und ich würde es nicht darauf ankommen lassen. in so einem falle könntest empfindliche strafen bekommen zig tausend eus und beschlagnahme der tiere.
     
Thema: Bezugsquellen für Hyazintharas? Spezielle ZG?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hyazinthara importiere

    ,
  2. hyazintharas

Die Seite wird geladen...

Bezugsquellen für Hyazintharas? Spezielle ZG? - Ähnliche Themen

  1. Das Pantanal - Hyazintharas

    Das Pantanal - Hyazintharas: Ich bin mal wieder zu spät... heute, 15.11.17, kam auf 3SAT die dreiteilige Doku "Das Pantanal". Teil 1 (hab zufällig reingeguckt) "Aras im...
  2. Ein sehr spezieller Mopa ;-)

    Ein sehr spezieller Mopa ;-): Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...
  3. Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?

    Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?: Hallo, im Nachbarforum hat gerade jemand arge Probleme mit einer sehr legefreudigen jungen Bourkehenne. Sie hat jetzt mit ihrem Sohn (Eiablage...
  4. Bezugsquelle für kleine T5-Lichtleisten (dimmbar)

    Bezugsquelle für kleine T5-Lichtleisten (dimmbar): Hallo, ich bin auf der Suche nach einer möglichst kleinen T5-Lichtleiste mit einem dimmbaren EVG (für Experimentierzwecke) als Komplettset....
  5. Suche Infos über Südamis (speziell Sonnensittich)

    Suche Infos über Südamis (speziell Sonnensittich): Hallo ihr Lieben :zwinker: Bin neu hier im Forum. Eine Bekannte von mir hat seit kurzem einen Sonnensittich. So bin ich überhaupt erst einmal...