Bibo ist tot

Diskutiere Bibo ist tot im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich bin neu hier und muß mir mal was von der Seele schreiben. Mein Welli "Bibo" ist am 29.03.08 nach nur zwei Jahren gestorben. Ich hatte...

  1. Kathi

    Kathi Guest

    Hallo!
    Ich bin neu hier und muß mir mal was von der Seele schreiben. Mein Welli "Bibo" ist am 29.03.08 nach nur zwei Jahren gestorben. Ich hatte ihn am 28.03.08 noch zum Tierarzt gebracht, die ihn behalten haben und aufpäppeln wollten. Gestern wurde ich angerufen, dass er es nicht geschafft hat. Er hatte wohl das Futter nicht mehr aufgenommen und war sehr abgemagert und schwach. Morgen früh kann ich ihn holen und möchte ihn beerdigen. Sein Käfigfreund "Bobby" tobt wie wild im Käfig herum. Vermisst er ihn? Braucht er dringend einen neuen Genossen?
    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quietscher, 30. März 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathi,
    es tut mir sehr leid, dass Dein Bibo gestorben ist, dass ist immer sehr schwer! Bestimmt vermisst Bobby ihn. Wenn Du Notfalltropfen im Haus hast, kannst Du ihm welche geben (2 Tropfen auf 150ml Trinkwasser), er ist ja grade sehr gestresst und versteht nicht, was los ist.

    Wenn Du ihm einen Gefährten holen willst, denke bitte unbedingt daran, dass zuerst eine längere Quarantänezeit eingehalten werden muss!
    War Bibo krank? Weißt Du, was er hatte? Ist Bobby ganz gesund?
    LG Dörnte
     
  4. Kathi

    Kathi Guest

    Danke für die schnelle Antwort, das tut sehr gut! Was Bibo genau hatte, erfahre ich hoffentlich morgen früh genau, wenn ich ihn bei der Tierärztin abhole. Leider kenne ich die "Notfalltropfen" noch nicht, werde sie mir aber morgen gleich besorgen. Danke für den Tip.
    LG Kathi
     
  5. #4 Hellehavoc, 30. März 2008
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Der Vogel muss obduziert werden, sonst wird nie Klarheit herrschen, woran er gestorben ist und den 2. Welli und jeden Neuen trifft moeglicherweise das selbe Schicksal, wenns was Ansteckendes gewesen war.

    Ergo erst Obduktion, dann nachdenken ob nen Neuer geholt werden soll, wenn Gewissheit herrscht, woran der Vogel gestorben ist.
     
  6. Bea

    Bea Guest

    Hallo Kathi,

    auch von uns :trost: dass dein Bibo hat in Regenbogenland gehen muessen.

    Ich verschiebe dein Thema mal ins Welliforum, dort wird man dir sicher weiterhelfen koennen.

    Sicherheitshalber solltest du den TA beauftragen zu ergruenden, warum Bibo
    das Futter nicht mehr aufgenommen hat und warum er sehr abgemagert und schwach war.
     
  7. Kathi

    Kathi Guest

    Danke, das werde ich morgen alles in Angriff nehmen. Sorry, das sind meine ersten beiden Vögel, ich bin noch etwas "unwissend".
    LG Kathi
     
  8. #7 quietscher, 30. März 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Fast alle von uns haben genau so angefangen, wie Du, Kathi!:trost:

    Hier im Forum wirst Du aber viele gute Tipps bekommen! Und auch wenn es wehtut - lass ihn wirklich obduzieren, damit Du Bobby und einen eventuellen neuen Vogel keiner Gefahr aussetzt.

    Du musst auch wissen, dass es auf Vögel spezialisierte Tierärzte (hier wird dafür im allgemeinen der Ausdruck vkTA benutzt) gibt. In einem Fall wie bei Deinem Bibo (Vogel magert ab aus unbekannter Ursache) wäre es supergut, zu einem solchen vkTA zu gehen, da Vögel ganz anders sind als andere Kleintiere. Sie müssen auch anders behandelt werden und haben andere Krankheiten, auf die ein "normaler" TA nicht kommt. Viele TÄ geben dann auf Verdacht erstmal Antibiotika, was häufig falsch ist beim Vogel. Hier im Forum oben unter Adressen findest Du eine Liste mit vkTÄ.
    LG Dörnte
     
  9. #8 maroc-oase, 31. März 2008
    maroc-oase

    maroc-oase Total Welli süchtig!!

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo!
    Tut mir sehr leid für Deinen kleinen Schatz!:trost:
    Halte uns bitte auf dem laufenden!
    Und schön finde ich, daß Du für Bobby wieder jemanden holen möchtest, kann mich sonst meinen Vorschreibern nur anschließen.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo kathi, und Willkommen bei uns im VF.
    Mein herzliches Beileid :trost: ist immer schlimm ein kleiner freund zu verlieren :traurig:

    Ich kann mich meine vorschreiber auch nur anschliessen. Besser ist es zu wissen was der kleiner hatte bevor man überhaupt an ne Kumpel fürs hinterbliebenen denkt.

    Auch solltest du den neuen gleich zum TA bringen, und eine eingangsuntersuchung machen lassen...wenn da alles ok ist dann erst zum *Alt* Vogel setzen. Dauert alles ungefähr 1 Woche. Sonst ist eine lange Quarantäne fällig.

    Alles Gute für dich und Bobby :trost:
     
  11. Kathi

    Kathi Guest

    Danke für die lieben Antworten. Sie haben mir sehr weitergeholfen. Heute konnte ich meinen Bibo beim Tierarzt holen. Er hatte einen Nierentumor, also nichts ansteckendes. Ich habe ihn bei uns im Garten begraben, das war heute nochmal so richtig hart. Bobby tobt immer noch im Käfig herum. Gestern mußte ich ihm den Spiegel aus dem Käfig nehmen, weil er immer mit dem Kopf so dagegen geschlagen hat, dass ich Angst hatte, er verletzt sich noch. Ansonsten hat er sich heute zum ersten :) Mal am Bauch von mir streicheln lassen. Der Tierarzt meinte, er könnte vielleicht auch alleine klar kommen, ggfls. sogar zahm werden.

    LG Kathi
     
  12. #11 quietscher, 31. März 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathi,
    ich denke, Du solltest Bobby nicht auf Dauer alleine lassen, Menschen sind kein vollwertiger Ersatz für ihn!

    Mach auch nicht den Fehler, einen Plastikwelli reinzusetzen, das frustriert ihn nämlich. Spiegel ist das gleiche Thema- er will mit dem anderen Vogel kommunizieren und der antwortet einfach nicht - ist ja auch ne Frechheit:zwinker: War gut, dass Du ihn rausgenommen hast!
    LG Dörnte
     
  13. Rocky10

    Rocky10 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bätterkinden, Schweiz
    Hallo Kathi,

    das mit Bibo tut mir sehr leid :( ist immer schade so einen süssen Freund zu verlieren. Und nicht nur Du sondern auch Bobby hat sicher mit dem Verlust sehr zu kämpfen!

    Also bitte hol Bobby auf jeden Fall schnellst möglich einen neuen Partner dazu! Auch wenn Du Dich um ihn kümmerst ersetzt das keinen gefiederten Partner!

    LG Michaela
     
  14. Kathi

    Kathi Guest

    Hallo! Mein Bobby trauert scheinbar sehr um Bibo. Ich habe beim Kleintierzuchtverein hier erfahren, dass am 20.04. die nächste Ausstellung mit Kaufmöglichkeit ist. Was muß ich beachten, wenn ich einen zweiten Welli dazu hole. Zuerst einen zweiten Käfig dazu und dann langsam annähern?
    LG Kathi :?
     
  15. ramgad

    ramgad Happy Birds

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahstedt
    hi kathi

    wo kommst du denn her ?

    vielleicht kann man dir auch schon eher helfen

    ja die beiden langsam annähern ist gut, obwohl das bei meinen nicht nötig war

    aber besser ist es wohl, wenn du dir unsicher bist
     
  16. Kathi

    Kathi Guest

    ich komme aus Karlsruhe
     
  17. #16 maroc-oase, 7. April 2008
    maroc-oase

    maroc-oase Total Welli süchtig!!

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo!
    Ich finde es gut, daß Du einen neuen Welli holen möchtest! Das ist auf jeden Fall besser!:dance::zustimm:
    Ich habe auch erst einen 2. Käfig gehabt, da sind die beiden "Alten" drauf gelandet und haben die Babys beschnuppert, die dann natürlich Amok liefen, weil sie raus wollten.
    Hat am nächsten Tag auch super geklappt.
    Klar kann es sein, daß Dein Schatz erstmal auf Abstand geht, aber sie werden sich sicher bald annähern!
    Habt Ihr keine Züchter/Zoogeschäfte in der Nähe, falls Du nicht so lange warten möchtest.;)
     
  18. #17 quietscher, 7. April 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Bitte unbedingt an Quarantäne denken!!!!!!!!
     
  19. Kathi

    Kathi Guest

    Brauch ich nicht, laut Auskunft der Tierärztin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 quietscher, 7. April 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    das brauchst Du nur dann nicht, wenn der neue Vogel gut durchgetestet ist und danach nicht mehr mit anderen in Kontakt kam!
     
  22. Kathi

    Kathi Guest

    Hallo! Vergangenen Freitag ist unser neuer Welli "Snoopy" eingezogen! Er ist 3 Monate alt. Ich habe ihn erstmal in einen zweiten Käfig neben Bobby gesetzt. Er ist wahnsinnig zahm und sitzt mir auf der Hand, läßt sich streicheln. Das ist mir bei meinem Hacker Bobby noch nie passiert. Snoopy sitzt oft am Gitter und hat Interesse an Bobby, aber umgekehrt wohl nicht. Kann mir jemand weiterhelfen, was nun passiert wenn ich die beiden zusammensetze?
     
Thema:

Bibo ist tot

Die Seite wird geladen...

Bibo ist tot - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...