Bild meiner Amazonen

Diskutiere Bild meiner Amazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, hier seht ihr Lorchen in ihrer Pracht. Sie ist immer noch sehr ängstlich und atmet bei jeder Störung sehr schwer. Manchmal niest sie...

  1. #1 Anni, 3. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
    Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo,

    hier seht ihr Lorchen in ihrer Pracht.
    Sie ist immer noch sehr ängstlich und atmet bei jeder Störung sehr schwer. Manchmal niest sie auch in einer Tour. Dann ist wieder stundenlang nichts, sie frißt und turnt und knabbert. BNur fliegen tut sie nicht, obwohl der Käfig den ganzen Tag auf ist sitzt sie nur oben auf, mal rechts , mal links, mal vorne, mal hinten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anni, 3. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
    Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    und hier kommt Coco.
    Er ist der Herr im Haus und hat das Sagen. Coco klettert auch mal auf den Kletterbaum oder an der Käfigseite herunter. Fliegen tut er auch nicht. Er steckt beim Schlafen auch seinen Kopf ins Gefieder, Lorchen nicht. Auf einem Bein schlafen sie Beide.
    Und Schreien tun sie immer noch nicht. Die leisen Töne sind noch sehr angenehm auszuhalten.
     
  4. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo Anni,

    schöne Tiere, super Fotos :)

    Wegen schnaufen, niesen von Lorchen: ich will dir keine Angst machen, aber ich würde sie unbedingt mal dem Tierarzt vorstellen.
    Als Du das mit dem schweren atmen erwähntest wurde ich schon stutzig, dachte dann aber, das es an der Angst liegt.

    Jetzt wo Du sagst, sie würde viel und lange niesen, fällt mir sofort Aspergillose ein. Hast Du einen vogelkundigen Tierarzt?
    In deiner Gegend kenne ich keinen, aber ich fahre immer recht weit nach Trittau, wenns nicht gerade um Krallenschneiden geht (da gehe ich auch zu einem Vet um die Ecke).
    Bei Coco sehen die auch recht lang aus, oder täuscht das?

    Wegen dem Nicht-Fliegen kann ich dir auch nichts sagen -
    ist schon komisch. Kommt aber vielleicht noch.
    Normalerweise schlafen auch Papageien mit dem Kopf im Gefieder. ich nehme an, es liegt an der Angst von Lorchen, das sie es nicht tut, wenn Du noch da bist.
     
  5. Fher

    Fher Guest

    Hallo Anni,

    Sind ja echt süss die beiden. Also ich habe meine jetzt 4 Wochen, aber angefangen zu schreien hat er nach 2 Tagen und sie nach ca. 2 Wochen.
    Chaska, mein Mädchen ist immer noch sehr scheu. Kommt man ihr zu nahe flüchtet sie in eine Ecke und sitzt dann ganz steif da. Rede ich dann ein bisschen mit ihr, löst sich die Versteifung ein wenig und sie fängt an zu blabbern, allerdings sehr leise.
    Das ist bei Leo schon ganz anders. Jeden Tag traut er sich mehr zu. Vor 4 Tagen hat er zum erstenmal einen Rundflug durchs Wohnzimmer gestartet. Auch knabbert er an meinen Haaren rum, wenn ich ihm den Kopf hinhalte. Sobald ich jedoch ihm meine Finger hinstrecke fängt er an zu knurren(rrrrruuuuuäääää) :( Ich weiss nicht ob er oder sogar beide schlechte Erfahrungen mit Händen haben:?
    Ob der Fortschritte die Leo gemacht hat bin ich aber ganz zuversichtlich dass sich dass noch legen wird.
    Ich bin mir sicher dass es bei Deinen beiden auch noch wird.;)
    Das mit dem schwer atmen und Niessen würde ich auch mal vom TA untersuchen lassen.
    Gruss
    Patrick
     
  6. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    Schnaufen

    Hallo !
    Ich kenne auch eine Doppelgelbkopf Amazone !
    Der kann sich bestens aufregen und er saugt auch die Luft wie ein Asthmakranker rein (ne art Fauchen).
    Verteidigung scheint es mir eher zu sein.
    Zum niesen hmm ?? wenn er´s öfteren macht zum TA !
    sonst ??? wie oft baden Sie ?
    Sitzen sie gelegendlich im Durchzug ?
    Meine lora niest 2 mal Hintereinander ! aber nur wenn sie ne portion gemotzt hat.:D

    Der Regt sich über irgend etwas sicher auf !

    cu Lora :S
     
  7. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    erstmal entwarnung

    Hallo,

    heute abend kommt jemand vorbei und schaut sich Lorchen an.
    Lt. telefonischer Diagnose soll ich mir noch keine Sorgen machen.

    Da Lorchen "schon" 11 Jahre alt ist, kann ihr der Umzug sehr zu schaffen machen.
    Da sie sehr gut frißt, trinkt und aktiv ist, keinen Durchfall hat wird es nicht Aspergillose sein. Den Streß mit einfangen und TA-Transport soll ich auf alle Fälle vermeiden.

    Ich laß mich überraschen.

    Heute gab es Weintrauben. Diese kleinen Dinger wurden so schnell ausgesaugt und verspeist, ich konnte gar nicht schnell genug neue nachreichen. Meine Angst vor ihnen ist dann größer als ihre vor mir. Ich seh schon meine Finger mal angeknabbert.
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo anni!

    keine angst, solange du was leckeres ind er hand hast, brauchst du dir keine sorgen um deine finger machen, da sind gaaaanz vorsichtig! ...damit sie auch alles bekommen:D :D :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    so, heute der Bericht.

    Lorchen ist "gesund". Sie braucht etwas länger um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Der Züchter hat 40jährige Erfahrung mit Krummschnäbel, die letzten 25 speziell Großpapas.
    Er bekommt Großpapas von überallher zum aufpäppeln wenn sie aus schlechter Haltung beschlagnahmt werden. Es ist noch nie ein Tier eingegangen, deshalb fragen auch die Tä bei ihm an.
    Den Streß mit den Transport sollte man auch vermeiden, deshalb kommt er raus (Rentner).

    Ich gebe jetzt Zuchtgold der Fa.PremPet ins Trinkwasser, alle 2 Tage erstmal, dann auf 2x wöchentlich verringern. Dieses Honigzeug soll ich auch auf Obst und Gemüse träufeln welches sie nicht so gerne fressen, dann nehmen sie es auch und beim nächsten mal dann ohne anbieten.

    Die Äste vom Kletterbaum müssen noch dicker sein, dann brauchen auch keine Krallen mehr geschnitten werden. Den Kot hat er auch untersucht (hatte einen großen Koffer mit) alles ok.

    Dann warten wir mal ab, kann ja nur besser werden.
    Sie streiten sich um die Weintrauben, dabei vergessen sie ganz, das ich daneben stehe, es wird.
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    freut mich daß es deiner kleinen offensichtlich gut geht! aber ich kann mir gut vorstellen, daß deine kleine einfach noch unter stress steht. amazonen sind da zwar im allgemeinen nicht sooo anfällig wie z.b. graue, aber es sind halt alles persönlichkeiten.

    aber ich finde es gut, daß du die gesundheitliche seite abgecheckt hast, so bist du ja auch beruhigt und entspannter.

    ich wünsche dir weiterhin viel erfolg bei der eingewöhnung!
     
Thema:

Bild meiner Amazonen