bild

Diskutiere bild im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; von frodo und sam

  1. susi100

    susi100 Guest

    von frodo und sam
     

    Anhänge:

    • f+s.jpeg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      100
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 21. September 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Susi,

    deine Beiden sind ja auch total süß, ich hoffe sie verstehen sich bald wieder, ich könnte es auch nicht ertragen, wenn ich von meinen einen abgeben müßte...

    Wird schon wieder...
     
  4. susi100

    susi100 Guest

    Noch eins
     
  5. susi100

    susi100 Guest

    Frodo

    Frodo
     

    Anhänge:

    • frodo.jpg
      Dateigröße:
      17,7 KB
      Aufrufe:
      94
  6. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Süß die 2,kann dich auch verstehen.
     
  7. Dante

    Dante Guest

    hi susi,

    die sind ja knuffig die beiden.....
    wie ich bereits unter "hiiiillllfffffeeee" gelesen habe klappt es wieder mit den beiden, das freut mich und ich drücke die daumen dass es so bleibt...

    Gruß
    Dante:0-
     
  8. susi100

    susi100 Guest

    Ja,heute war ein guter Tag.Diese doofen Nistkästen.......Verstehe es nicht,aber jetzt sind sie erst mal weck.
    Tja,ich muß noch üben mit dem Bilder reinsetzen,habe etwas schwierigkeiten mit dem verkleinern:~ Wird schon werden.


    @Dante:Schön das es mit einem Partner geklappt hat.War unter den Adressen was dabei?

    LG,
    Susi
     
  9. Dante

    Dante Guest

    Hallo Susi,


    bevor ich alle Adressen durchgehen konnte, bekam ich einen heissen tipp von einem bekannten, der jemanden kannte, der zufällig seine ersten jungtiere hatte...und dem hab ich nun Eddi abgeluchst :D

    Mona und Eddi verstehn sich immer besser. Eddi macht auch jetzt schon fortschritte in sachen "zahm werden".
    Da Mona ja eine Handaufzucht ist, und sie mir sozusagen überall hin folgt und keine angst vor mir hat, sieht Eddi dies natürlich und heute abend ist er gerade das erste mal auf meine hand gekommen und ich durfte ihn mit der Nase am bauch kraulen :p
    als belohnung gabs natürlich auch was von mir...seit heute 19 Uhr hat er also keine angst mehr bei mir auf dem finger zu sitzen und kommt auch meistens drauf, wenn ich ihm diesen hinhalte...sogar wenn es nichts zur belohnung gibt :D

    Hab noch ne frage: kommt es bei deinen auch vor, dass wenn der eine zum bsp. eine traube hält und diese oben auf nem ast verspeist, dass dann der andere kommt und ihm entweder aus der hand frisst oder sogar die traube abluchst, obwohl am boden noch genug trauben liegen???

    Gruß
    Dante
     
  10. susi100

    susi100 Guest

    @Dante:Hey schön,daß Eddi schon zutraulich wird.
    Ja,mit dem Essen weck nehmen,daß ist bei uns auch ständig.Habe ich nun auch schon öfters von anderen Ziegensklaven gehört.
    LG,
    Susi
     
  11. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo,das machen meine auch,wenn der eine das Futter hat will ser andere auch das selbe.Auch wenn unten das selbe ist:D ,könnte ja anderst schmecken.Schön zu höhren das beide zahm sind.Bin mal gespannt ob ich dieses auch schaffe,Körner nehmen sie mir schon aus der Hand:D .mann höhrt sich schau:0-
     
  12. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    @ Dante

    Glückwunsch, ich will meine auch zahm haben und mit ihnen kuscheln.:p

    Ob die Beeren wohl schmecken???
     

    Anhänge:

  13. Dante

    Dante Guest

    Hallo euch allen...

    bin wirklich froh, das es mit meinen so gut geklappt hat, wo ich mir doch so viele sorgen gemacht hab;)

    Bei Euren klappts bestimmt auch, denn ziegen und springer sind von natur aus neugierig und werden sehr zutraulig :D

    und hier noch ein Foto von Eddi :D

    Gruß
    Dante
     

    Anhänge:

  14. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Dante,

    wie lange hat das bei Dir denn gedauert, muß ich mich auf Wochen, Monate oder sogar Jahre einstellen, bis die Kleinen so richtig zahm sind???
     
  15. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Das glaub ich auch,neugierig ist gar kein ausdruck:D .Schönes Foto
     
  16. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo Ziegenfreund,sie können zahm werden müssen aber nicht.Das mit dem Handzahm findet mann nicht so oft,Dante hatte den vorteil das der kleine mit der Hand aufgezogen wurde.Mann muß immer bedenken das vögel keine Schmusetiere sind und mann nicht entäuscht ist wenn sie nicht zahm werden.
     
  17. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    jo, Björn,

    ich hatte Unzertrennliche, die waren total ängstlich und sind nie zahm geworden, ich komme damit klar wenn meine Ziegen auch nicht zahm werden. Ich würde mich aber trotzdem riesieg darüber freuen. Ich habe die Ziegen ausgesucht, weil sie so neugierig sind, das gibt mir die hoffnung das sie zahm werden.
     
  18. #17 Dante, 22. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. September 2003
    Dante

    Dante Guest

    Hallo Ziegenfreund, hallo Björn!

    Mona ist seit dem 22.07.03 bei uns, sie ist jetzt 18 Wochen jung. Sie wurde mit der Hand aufgezogen und ist daher super anhänglich, manchmal kann man net mal auf klo gehn ohne dass sie mit will :D

    Eddi haben wir erst seit dem 12.09.03 nd er ist ca. 14 Wochen jung. Er ist nicht handaufgezogen, er macht sich aber prima, woran Mona bestimmt nicht sehr unschuldig ist, denn sie ist das beispiel für ihn, wenn es darum geht, keine angst vor mir zu haben :)

    Vor den beiden hatte ich in verschiedenen abständen auch schon zwei ziegensittiche, erst einen Hahn und dann ne Henne.
    Der Hahn hieß Apollo, und wurde schon nach 2 Monaten richtig zahm, natürlich nicht so wie Mona jetzt, aber er kam auch von selbst auf die Schulter, wollte aber nicht geknuddelt werden.:D
    Leider wurde ihm PBFD zum verhängnis :(

    Die Henne die ich danach hatte, war vom Kölle Zoo, mit Papieren und allem drum und dran. Sie war sehr scheu, wir hatten sie drei Monate, und sie hat kaum fortschritte gemacht.
    Sie hatte aber trotz angeblichem negativem test auch PBFD :( und so mussten wir sie einschläfern, denn wir wollten nicht, dass sie genauso leiden muss wie Apollo.

    Aber um mal auf eure vögel zurückzukommen, ich denke, von dem was ich bis jetzt über eure vögel gelesen habe, werden sie sicher alle zahm, denn keiner macht den eindruck, als wenn er so wäre wie meine oben beschriebene Henne, die uns laut Kölle zoo als Hahn verkauft wurde 8(

    Das ist nur einer der gründe, warum ich den kölle zoo nicht weiterempfehlen würde, da sind dinge abgelaufen, von denen man nicht mal zu träumen wagt...aber das ist hier nicht unser Thema. Trotzdem, wer mehr erfahren möchte, der soll sich bei mir melden und ich werde ihm alles erzählen.

    Was eure Ziegen betrifft macht euch keine sorgen, sie sind auf dem besten weg zahm zu werden, und wenn ihr jeden tag kräftig übt und mit ihnen spielt, wird es gelingen....:D

    Gruß
    Dante
     
  19. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo Ziegenfreund war auch nicht böse gemeint.:?


    Hallo Dante was für Übungen mast du so täglich mit Edie,das er zahm wird.Jast du da bestimmte sachen wo du mast?.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    @ Björn,

    hab ich auch nicht als böse verstanden...;) ;) ;)

    @ Dante,

    danke das Du uns soviel Mut machst...
     
  22. Dante

    Dante Guest

    Hallo euch allen!

    @ziegenfreund:

    natürlich mache ich euch mut :) aus den vögeln, wird sicher noch was werden....


    @björn:

    besondere übungen habe ich da nicht. Aber ich spiele z.b. mit den beiden. Ich habs natürlich etwas einfacher, da Mona Eddi alles vormacht. Abends sind die vögel viel aufnahmefähiger, daher solltet ihr euer "training" auf die abendstunden verlegen.
    Ich mache meistens den käfig auf und dann fliegen sie erstmal ein paar runden. Wenn sie sich dann wieder beruhigt haben, also irgendwo still sitzen, auf nem regal oder bei mir auf der volli-terasse, dann gehe ich langsam auf sie zu. Ich strecke vorsichtig die hand oder den finger hin und Mona ist meistens eh die erste die draufspringt :D die muss man nicht bitten :) und dann gibts n leckerli (Sonnenblumenkern, Ebereschenbeere...)
    Nachdem jetzt also Eddi dies ein paar mal beobachtet hat, wurde er neugierig, wollte natürlich auch n leckerli und so kams, das er gestern aber seine angst überwunden hat und nun immer häufiger auf den vorgehaltenen finger klettert, auch wenns nichts gibt. Das gleiche spiel war das mit der nase am bauch kraulen... mit Mona mache ich das mehrmals am tag, weil sies mag. und seit gestern lässt er das auch mit sich machen...heute auch schon mehrmals.... :D hat wohl spass dran gefunden...

    Das alles geht wohl nur wegen Mona. Daher mache ich euch den vorschlag, da je keiner eurer vögel handaufgezogen ist (ausnahme susis), solltet ihr einfach anfangen mit dem vogel von allen zu trainieren, der am zutraulichsten ist...wenn es der erstmal vormacht, dann wollen es auf einmal alle und dann fängt der spass erst an :D

    Aber vergesst bei all dem training nicht die belohnungen, die sind gerade am anfang sehr wichtig, um das vertrauen aufzubauen.
    Ich halte z.b. den sonnenblumenkern zwischen zeigefinger und daumen fest und reiche diesen dem vogel, lasse den kern aber nicht los, wenn der vogel ihn im schnabel hat. Stattdessen, versuche ich den vogel vorsichtig zu zwingen auch meine hand zu kommen, indem ich den kern, der fest in seinem schnabel steckt, einfach nach oben in die luft oder nach vorne ziehe. Wenn der vogel den kern wirklich so sehr will, wird er ihn nicht loslassen und auch die hand klettern. Dann lasse ich den kern los und der vogel fliegt meistens gleich weg.
    Aber nur bei den ersten malen. Später sollte man, wenn der vogel sich auf der hand befindet, einfach den kern immer bissl länger festhalten, damit der vogel sich länger auf der hand aufhält und die angst verliert...
    Anfangs hat er versucht in meinen finger zu beissen anstatt draufzugehen, aber dann muss man einfach seine eigene angst überwinden und ihm den finger weiter unten unter den bauch direkt vor die füsse halten, dann merkt er irgendwann was man von ihm will....

    Das gleiche habe ich mit Eddi gemacht die letzten zwei tage, und es wirkt. :)

    Ihr schafft das auch noch! Also ran an den gefiederten freund und gleich heut abend anfangen ;)

    Gruß
    Dante :0-


    PS. Vernachlässigt aber bei all dem training nicht eure anderen vögel, trainiert sie einfach nebenbei mit, aber mit dem augenmerk immer zuerst den zutraulichsten vogel an alles zu gewöhnen, damit er es den anderen vormachen kann :D
     
Thema:

bild