Bilder der von den Forenteilnehmern gehaltenen Südamis

Diskutiere Bilder der von den Forenteilnehmern gehaltenen Südamis im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Der ist der Süßeste von allen!!! Ist mein kleiner Baghira... ;) :D

  1. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Der ist der Süßeste von allen!!! Ist mein kleiner Baghira... ;) :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Und hier -wie im anderen Thread versprochen- meine Goldstirnsittiche:

    Der Älteste der Truppe (Hahn von 2009, Naturbrut) in der extra für Goldstirnsittiche erstellte Hängematte...
    Den Anhang Max.jpg betrachten
    Er ist recht zahm aber manchmal schon frech und launisch... und mag gerne den Boss raushängen lassen... :D

    Die jungen Hennen:
    Den Anhang Lia und Pia.jpg betrachten
    Beide sind Schwestern und Teilhandaufzuchten (von 2013); sie sind sehr aktiv, selbständig und zahm, mögen aber nicht grundlos auf den Finger oder die Schulter kommen. Da muss ich was bieten... :zwinker:

    Nur vom zweiten Hahn (von 2009, Bruder des anderen Hahns, auch Naturbrut) poste ich lieber kein Foto, da er leider recht nackt (-> flugunfähig) und nicht gerade ansehnlich ist. Aber was ihm an Aussehen fehlt kompensiert er mit Intelligenz und Lernfähigkeit sowie rekordverdächtiger Akrobatik. :D

    Gruß,

    André
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tolle Vögel, schöne Fotos.

    Wurde die Ursache ermittelt? Das klingt ja leider sehr nach PBFD.
     
  5. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Christian,

    danke!

    Laut Vorbesitzer hatte der Hahn eine Immunschwäche; er ist schon seit sehr langer Zeit in diesem Zustand. Ich war mit ihm beim Tierarzt, und er scheint ansonsten völlig gesund zu sein - das kann ich auch bestätigen, er ist sehr aktiv und lebendig, will immer mit dem Bruder mitziehen und manchmal auch hinterher fliegen... :zwinker: Ich gebe ihm Vitamine für die Gefiederbildung, und es wirkt tatsächlich, aber sehr langsam. Leider rupft er sich ein wenig bzw. sein Bruder rupft ihn auch, so dass manche neue Feder recht schnell wieder weg ist... :traurig:

    Gruß,

    André
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    PBFD ist eine Immunschwäche, unheilbar und hoch ansteckend, selbst über Staub und somit auch vom Menschen auf den Vogel. Ich habe extra darauf hingewiesen, damit verhindert werden kann, dass die anderen Vögel das gleiche Schicksal ereilt, denn bei richtiger Behandlung ist der vollständige Federverlust und die damit verbundene Flugunfähigkeit meist vermeidbar.

    Das Thema sollte aber in einer gesonderten Diskussion betrachtet werden, da es hier off-topic ist. Schau Dir derweil schon mal obigen PBFD-Link an.
     
  7. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sehr hübsch die beiden und noch sehr jung. Die grüne Volierenrückwand sieht gut aus ... gestrichen oder Tapete?

    PS: Diese Knabberstangen sind nicht so zu empfehlen. Gib Ihnen lieber Hirse und Knabberäste.
     
  9. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Die Rück- und Aussenwände sind mit Fototapette und Folie überzogen.
    Knabberstange war eigentlich gedacht zum raus udn reinlocken. Allerdings geht das ganz ohne.
    Nachgekauft wird keiner mehr, und sooft gehen die da nicht dran.
     
  10. Julberry

    Julberry Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dito ... frohes Neues!

    Mit den Bildern ist leider etwas schiefgelaufen.
     
  12. Julberry

    Julberry Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, neuer Versuch. Ich hoffe, jetzt klappt es.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Sehr nice.

    Ich kann bei uns machen was ich will, meine kleinen "baden" sich nur im Trinknapf :(
     
  14. Julberry

    Julberry Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Haha, das machen meine auch manchmal ;D
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Baden im Teller habe ich auch noch nicht gesehen ... da kann man natürlich super rumspritzen :D
     
  16. karenina

    karenina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch ... ein Foto-Stativ als Vogelbaum habe ich auch noch nicht gesehen ;)
     
  18. karenina

    karenina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich war auch fasziniert. Pedro hatte gestern seinen Tag der Neugierde extremst :-) sogar beim täglichen Körner geben aus der Hand ist er über sich hinaus gewachsen. er hat sich imer so weit wie möglich gestreckt um ran zu kommen. nur ja nicht mit der hand in berührung kommen...gestern kam ich auf die idee einen kleinen stock als verbindung zwischen Käfigklappe und meiner hand zu nehmen. und siehe da. er kletterte aufs Stöckchen und ich jkonnte ihn sogar 10 cm vom Käfig weg bewegen. natürlich gab es leckerlies. ich war stolz wie bolle. Luna schaute sich das geschehen nur an. bis jetzt. sie braucht etwas länger. wir haben sie jetzt seit 3 monaten na fast 4 schon und sind immer mehr begeistert. jeder tag bringt was neues. die starunsicherheiten sind verschwunden und vergessen. bilder gibt es auch noch.
     
  19. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich muss doch auch mal Bilder unsere Südamis zeigen :)

    Es sind echt wunderbare Vögel die unsere Bestand bereicher, auch wenn das Hauptaugenmerkt ja nicht bei den Südamis liegt, sind die Kathis in rein wildfarbig doch interessant vom Verhalten und ihrer Art (sind mit ihrem ruhigen Wesen das gegenteil zu den hyperaktiven Loris) und auch für den Arterhalt interessant, da die reinerbig wildfarbigen Katharinasittich auch immer weniger werden :P

    Derzeit leben bei uns 2.2 grüne Kathis, auf den Bilder seht ihr vorwiegend die Nachzuchten vom lezten Jahr :)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das zu üben lohnt sich, da man sie so easy wieder reinbekommt. Wir haben das bei unseren Aymaras regelrecht ritualisiert ... jeden Abend werden sie per Ast reingetragen. Das hat den Vorteil, dass es dann auch tagsüber recht leicht ist zu reinzukriegen, wenn man z.B. mal Lüften will.

    Reinerbig? Da bin ich bei den ganzen Farbmutationszuchten etwas skeptisch ... leider!
     
  22. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Noch bin ich das auch Christian, es wird noch ein Paar Jahre und Generationen dauern bis man da wirklich sicher sein kann... Ich denke nach 10 Generationen ist es wirklich ziemlich sicher :P
    Momentan haben wir lediglich drei Generationen wo ich das nachweisen kann das nur wildfarbige gefallen sind... Warten wir mal ab was dabei raus kommt in den nächsten Jahren.

    Aber unmöglich ist es nicht, schließlich hats mit den Wellis auch geklappt, obwohl auch da nur 3 Stämme übrig geblieben sind.
    Versuchen tue ich es trotzdem mit denn Kathis sind super tolle Vögel !
     
Thema: Bilder der von den Forenteilnehmern gehaltenen Südamis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotkopfsittiche

    ,
  2. tuisittich

    ,
  3. molina sittich

    ,
  4. zwergara preis,
  5. grünwangensittich,
  6. weißohrsittiche,
  7. grünwangensittich bein gestreckt,
  8. Molina Sittiche,
  9. grünwangen molina,
  10. weißohrsittich