Bilder: Ornithea 2003 in Köln

Diskutiere Bilder: Ornithea 2003 in Köln im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; ... ich muß ganz ehrlich gestehen, ich fand diese, neben den Blaukrönchen, unter anderem am allerbesten!:D Dieses Häubchen.... allerliebst!

  1. Georgia

    Georgia Guest

    ... ich muß ganz ehrlich gestehen, ich fand diese, neben den Blaukrönchen, unter anderem am allerbesten!:D
    Dieses Häubchen.... allerliebst!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    wie ihr auf einige fotos sehen konntet, war ich auch da, habs aber bis jetet net geschafft, die bilder reinzustellen.

    hmm, muss mal nachschauen. ob ich da nochein besonders schönes habe,. da ja imprinzip alles schon gezeigt wurde.
     
  4. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    habe noch ein paar nette schnappschüsse gefunden:

    bea und ihr kleiner "liebling"
     

    Anhänge:

  5. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hier noch ein bild von jungen aras. sie waren zu 10 in einer voli untergebracht. stimmung garantiert.
     

    Anhänge:

    • aras.jpg
      Dateigröße:
      19,9 KB
      Aufrufe:
      146
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Ulrike
    Wenn ich dat richtig verstanden habe, geht es bei dieser Ausstellung nicht um die Vögel, sondern um ihre Artgerechte Haltung. Man bekommt da Anregungen zur gestaltung der Volieren. Und dat ist ein MUSS für jeden Vogelliebhaber. Schau Dir mal die vielen Bilder an, und denk Dir die Vögel wech. Dann bekommste Ideen wie man Volieren gestalten kann.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Schade, dass es für mich nicht gepasst hat, da hätte ich meinen Horizont erweitern können, sowohl bei der artgerechten Haltung als auch bei den Leuten aus dem Forum, bis jetzt kenn ich nur die Bayern:)

    Also die Ornithea lohnt sich, oder? Ist die jedes Jahr?
     
  8. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    zu beidem: ja.

    jeder vogelhalter sollte sich, befor er sich einen vogel anschafft, die ornithea anschauen, denn da werden meiner meinung nach die masstäbe gesetzt. wenn deine voli so aussieht, wie die auf der ornithea, also da kann man dann kaum irgendwas besser machen.
     
  9. Georgia

    Georgia Guest

    Hallo Stefan:0-

    also ich war auch auf der Ornithea, habs aber leider nicht geschafft die anderen kennenzulernen. Bei 500 km ist es schwierig pünktlich zu sein:( . Ich war um kurz nach 13.00 Uhr bei den Hyazinth-Aras aber ich konnte niemanden aus dem Forum erkennen:~
    Trotzdem wars schön (obwohl ich die Nymphensittiche vermisst habe:( )
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hi Georgia:),

    ach, das ist ja Mist, das die andern schon weg waren. Naja, beim Walsrode-Treffen ist ja wieder die Möglichkeit, andere Forenmitglieder kennenzulernen.:):0-

    Und zur Ornithea kann man sich nächstes Jahr wieder mal treffen.

    Das ist die Art von Ausstellung, zu der ich gehen will. Ich brauche keine Schaukäfige mit preisgekrönten Vögeln, sondern Anregungen zur artgerechten Haltung. Die Ornithea ist also auf jeden Fall nochmal ein Muss für mich:)
    Meine selbstgebaute Voliere nähert sich einer artgerechten Haltung schon eher an als das Vorgängermodell, aber ich bin imemr auf der Suche nach Verbesserungen.
     
  11. #50 Vogelfreund, 4. November 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Naja,

    ich werde meine Prachtfinken nicht in so kleinen Boxen halten :-)
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, hoffentlich geraten die nicht mehr und mehr in Vergessenheit, ich sehe immer öfter, dass sie gar nicht mehr auf Ausstellungen auftauchen.:(
     
  13. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi pat,

    ich meinte die ausstattung der volieren.

    klar, sie waren zum teil etwas klein, aber für eine ausstellung immernoch riesig.
    die heimischen volis sollten größer sein-.
     
  14. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    zunächst einmal vielen vielen Dank für die schönen Worte zu unserer Ornithea. Das Lob der Besucher ist unsere Verpflichtung jedes Jahr aufs neue diese Ausstellung durchzuführen. Wer da war kann sich vorstellen was für eine Arbeit dahinter steckt. Wenn wir vor einigen Jahren einmal gesagt haben wir haben unsere Grenzen erreicht, so muß ich jetzt sagen wir haben unsere Grenzen mittlerweile überschritten. Die Kritik von Patrick möchte ich nur so kommentiern. Die Halle ist mittlerweile für uns zu klein geworden. Wir haben so ein riesiges Vogelpotenzial im Verein, wir könnten viel viel mehr machen. Dieses Jahr mussten wir das erste Mal selektieren, das heißt wir haben Vögel von der Meldeliste gestrichen, weil sie einfach nicht mehr rein passten. Bedingt dadurch sind die einzelnen Volieren teilweise etwas kleiner ausgefallen. Andererseits kann ich Exoten nicht in riesige Volieren stecken, weil sie dann der Normalbesucher nicht mehr sieht, geschweige denn unterscheiden kann. Nymphensittiche waren deshalb nicht da, weil der einzige Nymphensittichzüchter des Vereines im Krankenhaus war. Nächstes Jahr sind sie mit Sicherheit wieder vertreten. So das sollte erstmal reichen. Für spezielle Fragen könnt ihr mir auf unsere E-Mail Adresse Ornithea1961@aol.com mailen. Ich werde jede Anfrage beantworten.
    So long
     
  15. #54 Papageno1902, 5. November 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Ja waren denn gar keine Edelpapageien da??? *traurigschau* Ich dachte auf so einer großen Vogelausstellung wären evtl. sogar verschiedene Unterarten. Oder findet Ihr die Edlen alle so uninteressant, dass ihr keine Fotos gemacht habt.
     
  16. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Jan

    Asche auf mein Haupt :~ Doch, na klar waren sie auch vertreten.
     

    Anhänge:

  17. Guido

    Guido Guest

    Hi Rudi
    Du brauchst Dich für nix zu bedanken. Wir müssen Euch danken sowat erleben zu dürfen. Ich war leider nicht da, habe aber viele viele Bilder gesehen und Beiträge gelesen. Dat muss wat ganz BESONDERES sein. Nächstes Jahr bin ich, so Gott will, auf jeden Fall dabei. Wenn da ein sturer Sauerländer rumdackelt, bin ich dat.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  18. Frank Sch.

    Frank Sch. Papageienfreund

    Dabei seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Nur Papageien und Sittiche???

    Hallo Susi & Timo,
    erst mal Gratulation zu den hervorragenden Bildern. :) :) :)

    Nun zu Dir lieber Patrick,
    ich halte zwar nicht viel davon andere zu korrigieren, weil ich lieber das gute an einer Sache suche. Jedoch sehe ich es eher als Verteidigung der Ornithea zu Deiner Kritik.

    „also an Prachtfinken waren da maximal 10 Schaukästen...

    Zebrafinken, Binsen, Goulds, Mövchen, Spitzschwanzamadinen, Ringelamadinen, Papageiamadinen, diamantfinken und noch 2-3 andere.. das wars an Prachtfinken... „

    „ich werde meine Prachtfinken nicht in so kleinen Boxen halten :-)“

    Es gab 23 Arten Exoten alles Nachzuchten, die in 12 Tischvolieren mit den Maßen 1,2m x 08m x 0,8m und einer 3m x 1m x 1m welche allesamt für reinen Schauzwecke hergestellt wurden. Ich kann Dir versichern, dass die Naturnah gestalteten Volieren unserer Vögel zu Hause alle größer sind als auf der Ornithea aber leider ist es nicht möglich mal eben die komplette Volierenanlage mit Pflanzen und Untergrund, wo sich noch weitere Vögel drin befinden, abzubauen um sie auf der Ornithea zu präsentieren. Des weiteren würde es den Rahmen sprengen, denn wir mussten aus Platzgründen die Liste der Ausstellungstiere kräftig kürzen.
    Falls Du lieber größere Volieren mit glatten Holzstangen und massenhaft Vögeln sehen möchtest, dann fahr doch zum Importeur. Entschuldige diesen Satz.

    Außerdem gab es 17 Waldvogelarten wie weißsterniges- und rotsterniges-Blaukehlchen, einige Zeisige, Bartmeisen, Haubenmeisen, Nachtigall, Gimpel, Stieglitz, Wiedehopf, Mönchsgrasmücke, Gartenrotschwanz, Grünling usw.

    „Dann halt die Käuze, eulen, Balistare, wattvögel... „

    Neben Blistaren gab es Amythystglanzstare, Seidenstare, Rotschnabel Fluchtvögel (Weißkopfbülbüls), Blauflügelblattvögel, Bischofftangaren usw.
    Bei den Wattvögeln handelte es sich um Säbelschnäbler, Austernfischer, Kiebitze und am. Stelzenläufer.

    Es wundert mich, das Dir als Prachtfinkenfreund die anderen nicht Papageien und Sittiche nicht aufgefallen sind.

    Vielen Dank an alle Besucher der Ornithea
    Wir hoffen auf ein wiedersehen auf der Ornithea 2004 :0- :0- :0- :0-
     
  19. #58 Vogelfreund, 6. November 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hey Leute,

    nur regt euch mal wieder ab...

    Sebastian schrieb, das wenn unsere privaten Volieren so aussehen wie bei der Ornithea, dann ist alles bestens...

    Alleine um diesen Satz ging es mir.

    Das die Prachtfinken aber daheim in großen Volieren gehalten werden und nur für die Ausstellung in den kleineren Schaukästen sitzen ist mir eh klar...

    Und ob es jetzt 10 oder 12 Schaukästen waren ist sicher auch kein Streitthema, oder?

    Die Ausstattung der Volieren war super, habe ich hans und Rudi auf der Ausstellung auch gesagt... steckt sicher viel Arbeit dahinter...

    Für meinen Geschmack waren einfach zu wenig Prachtfinken da und zu viele Sittiche und Papageien... Aber das ist ja leider auf fast allen Ausstellungen so, die Prachtfinken sind immer selten vertreten...

    Die Stare und so weiter habe ich auch gesehen, wusste aber nicht das die auch zu den Prachtfinken zählen ;)

    Achja... 2004 sind wir natürlich auch wieder dabei...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Vogelfreund, 6. November 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Gestern war übrigens noch eine Kundin bei mir im laden, die sich recht herzlich für den Tipp mit der Ornithea bedankte...

    Sie war am Sonntag da und meinte das Sie am liebsten garnicht mehr gegangen wäre...

    Die Kundin hat zuhause 2 Wellis...
     
  22. Frank Sch.

    Frank Sch. Papageienfreund

    Dabei seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ornithea

    Es ging mir darum, klarzustellen das weit weniger als die hälfte der gezeigten Exemplare (Anzahl) Papageien und Sittiche sind. Auch Platzmäßig nehmen die Krummschnäbel maximal die hälfte des Raumes ein. Wenn Du Dir den Satz mit den Staren noch einmal durchliest, wirst Du feststellen, das ich von nicht Papageien und Sittichen geschrieben habe, und nicht die Stare usw. zu den Prachtfinken zähle. Außerdem habe ich vergessen die Rundvoliere mit den domestizierten Prachtfinken zu erwähnen. Falls Du drauf bestehst, kann ich die 23 gezeigten Prachtfinkenarten noch Namentlich nennen. Schade, das sich bis jetzt kein Waldvogelfreund im Vogelnetzwerk über die gezeigten Waldvögel geäußert hat.

    Gruß
    Frank
     
Thema:

Bilder: Ornithea 2003 in Köln

Die Seite wird geladen...

Bilder: Ornithea 2003 in Köln - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. Wo leben Nachtigallen in köln?

    Wo leben Nachtigallen in köln?: Hallo, ich bin ganz neu hier :0-! Erstens ich interessiere mich sehr für diesen kleinen unscheinbaren Vogel Namens: luscinia megarhynchos. Das...
  4. 2 mal Mäusebussard? (mit Bildern)

    2 mal Mäusebussard? (mit Bildern): Ich habe gestern zwei Greifvögel gesehen und da ich keine Ahnung von der Vogelbestimmung habe wäre ich sehr an eurer Meinung zur Vogelart...
  5. Bilder von Loris und anderen birds from down under

    Bilder von Loris und anderen birds from down under: G'day mates , wollte mal wieder euch Bilder zeigen von Vögeln in Freiheit , with kind regards Gerd