Bilder und Berichte aus der Voliere

Diskutiere Bilder und Berichte aus der Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; HAllo Isrin, mensch, das sind echt tolle Bilder!!! Ich hab ne Frage, wo hast Du denn die "Vogelerde" her???? Da mein neuer Geier heut den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #161 chulia, 29. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2014
    chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    HAllo Isrin,
    mensch, das sind echt tolle Bilder!!!

    Ich hab ne Frage, wo hast Du denn die "Vogelerde" her???? Da mein neuer Geier heut den Golliwoog für sich entdeckt hat und vor gar nichts zurückschreckt, finde ich die Idee mit der Anzucht gut und mit dem Futter auf der Erde auch!
    Übrigens darf er sie nun kraulen und sie sitzen abends sehr eng beieinander!! :freude:
    Bin total froh!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #162 Isrin, 29. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Chulia,
    freut mich, dass dir die Bilder gefallen.
    Die Erde habe ich hier entdeckt.
    Allerdings ist der Kasten nicht wirklich angenommen worden - ist ein fürchterlich bissiges Ding :D
    Jetzt habe ich die Pflanzen in die "Wanne" eines großen Badehauses (Oberteil abgemacht) gestellt und schon wird eifrig geschreddert und mit Erde geschmissen.

    Wenn man die Erde in einer mit Futter ausgestreuten Schale feucht hält, keimt das eine oder andere Futterkorn. Da sind sie ganz wild drauf.

    Prima, dass deine beiden sich näher kommen!
     
  4. chulia

    chulia Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    ui, okay, dann kommt die bei der nächsten Bestellung gleich mal mit auf die Liste...
    ja, also so fremde Schalen können doch mitunter sehr sehr gemein sein :D:D
    wobei ich davon ausgehe, dass zumindest Toni von GAR NIX abgeschreckt wird....der hat bereits alle neuen Spielzeuge ausprobiert und beknabbert....ohoh, hab schon Bammel vorm Freiflug....:baetsch:
     
  5. #164 Isrin, 3. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Vor Jahren habe ich im Garten 2 Quittenbüsche angepflanzt.
    Im Frühjahr freue ich mich über die Blüten, die Sperlis freuen sich im Herbst über die Früchte:

    [​IMG]
    Mattis beguckt sich die Sache

    [​IMG]
    Olli beißt beherzt hinein

    [​IMG]
    Lara probiert zunächst vorsichtig,

    [​IMG]
    ist aber sehr angetan von der Frucht.

    Wie gut, dass die Ernte gut ausfiel und ich noch einige Früchte habe.
     

    Anhänge:

  6. #165 zwergpapagei, 4. Oktober 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Diese Zierquitten wachsen bei uns an der Schule :zustimm:
    dann kann ich ja mal welche für unsere Mäuse mitnehmen :dance:
     
  7. #166 Kleiner Wolf, 19. Oktober 2010
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Mal eine bescheidene Frage: aber wenn du die Geier mal einfangen willst. Welches Hilfsmittel nimmst du?

    Bei dem letzten Käfig ging das ja recht gut mit dem einfangen per Hand. Jetzt bei dem größeren hab ich schon Schwierigkeiten. Müsste da komplett reinklettern. wenn ich sie "pflücken" möchte.
    Mit dem Netz sehe ich da schon eher weniger Schwierigkeiten. Sollte man da auf eine bestimmte Größe und Maschenstärke achten? Was ist empfehlenswert?
     
  8. #167 Isrin, 19. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Conny,
    ich nehme diesen Kescher:
    [​IMG]

    Er hängt immer an der Voliere, die Vögel kennen ihn und haben keinerlei Angst davor.

    Ich habe die kleinste Größe genommen. Ist leichter, weil ja doch immer Äste in der Voliere sind und ich keine Lust habe immer alles abzuhängen. Auch bevorzuge ich das feine Gewebe (habe Angst, dass sie bei einem grobmaschigen Kescher mit den Füßen hängen bleiben.)
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    einen ähnlichen Kescher haben wir auch - allerdings haben wir den Stil zu 3/4 abgesägt....ist dann handlicher. Zum Glück mußten wir ihn bei den Sperlies erst einmal benutzen.
     
  10. #169 Isrin, 20. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn man mit dem kurzen Stiel dort hin kommt, wohin man muß, kann man durchaus kürzen.
    Meine ]Voliere ist 2,20m hoch und ich nur 1,64m kurz - wenn ich da den Stiel absäge kriege ich nie nen Sperling eingefangen :nene:
     
  11. #170 Kleiner Wolf, 20. Oktober 2010
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Ist auf jeden Fall mal ne Anschaffung wert.
    Mein "Käfig" ist zwar nur 1,50 m breit und 1,10 m hoch - Tiefe 0,50 m aber ich hab nur eine Tür und die ist auf der rechten Seite - d. h. wenn die Links auf der Wurzel sitzen - Pech gehabt.
    Deswegen gibt es auch bei dem neuen Käfig dann die Tür in der Mitte! da kann ich auch mal ein kleines Bäumchen auf den Boden stellen :-)
     
  12. #171 Kleiner Wolf, 25. Oktober 2010
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Hab vergessen: welchen Durchmesser hat der Kescher denn?
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Habe eben nachgemessen: 14 cm Durchmesser
     
  14. #173 Kleiner Wolf, 25. Oktober 2010
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Dankeschön

    Bei der B-Box ist der kleinste 13 cm. Nächste Größe wären 20 cm. Mal sehen muss ja sowie so neues Equipment für den alten Käfig und den neuen besorgen, da schau ich mal in den beiden Zoo-Läden hier vorbei - mal sehen was die haben
     
  15. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hej Isrin,

    endlich mal wieder neue Fotos von deiner Bande. ;)
    Wirklich toll, wie die sich auf den Ast stürzen.

    Für unsere gab es heute übrigens frischen Bambus ... aber hier wird ja leider nur maximal die Wand angenagt.
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Danke, Fabian.
    Ich glaube, vor meiner Bande ist nichts sicher!
    Vor Jahren habe ich mal einen großen Bambus im Topf in die Voliere gestellt - er hat nicht lange überlebt. Wenn die merken, dass das neue "Ding" nicht beißt, wird geschreddert.
    Heute liegen schon Zweige unten am Boden - wurden gnadenlos abgeknabbert (aber wichtig ist, dass sie beschäfftigt sind und Spaß haben :p)
     
  17. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Hallo Isrin!
    Tolle Fotos! Schön wieder Jule zu sehen!

    LG, Nara
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Nara,
    eben dreht Jule ihre Runden im Laufrad - macht sie jeden Tag.
    Wenn ich ihr Alter bedenke und ihr Leben in dem Minikäfig - in dem du sie gefunden und dann daraus befreit hast, wundere ich mich, wie lieb sie ist.
    Sie hat hier ihren festen Platz im Schwarm und in Olli einen tollen Partner gefunden. Er akzeptiert es auch, wenn sie mal allein in einer Ecke sitzen will und läßt sie dann zufrieden.
     
  19. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Super! Freut mich so sehr zu wissen das es ihr gut geht. Aber, bei dem Paradies bei Euch, hatte ich es nie bezweifelt.
    Vielleicht ist sie deswegen auch so lieb, weil sie das Leben jetzt genießen kann. Hat jetzt viel Platz, Artgenossen, Menschen die sich um sie kümmern...
    Ist es ihre Eigenart mal alleine in der Ecke zu sitzen, oder machen das die anderen auch?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Jeder der 10 Vögel sondert sich mal für einige Zeit ab und genießt seine Ruhe.
    Wenn dann aber der Partner wieder lockt ....

    Jule übernachtet gerne in einem der Laufräder. Abends, wenn das Licht aus ist und nur noch das Nachtlicht brennt, macht sie ihren Abendspaziergang um dann gleich müde im Rad einzuschlafen.
    Wenn sie morgens erwacht, marschiert sie weiter und fliegt dann auf einen Ast.
    Das Laufrad quietscht und daran erkenne ich Jule - sie hat eine eigene Laufart

    Ich vergleiche sie oft mit einer alten Dame, die im Kurpark spazieren geht.
    Langsam schlendern, dabei nach rechts und links blicken, Bekannte begrüßen und Blumen betrachten, ab und an stehen bleiben und ein Schwätzchen halten. :p
     
  22. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Wenn ich das so lese, stelle ich es mir vor meinem inneren Auge bildlich vor :0))
    Wäre interessant zu wissen wie alt/jung Jule ist. Aber, das wird wohl ihr Gehemniss bleiben.
    Oder kann man das bei Sperlingen in etwa abschätzen?
     
Thema: Bilder und Berichte aus der Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. korkenzieherhasel voliere

    ,
  2. korkenzieherhasel in vogelvoliere

    ,
  3. bilder von freilandvoliere

    ,
  4. sperlingspapagei ring im auge
Die Seite wird geladen...

Bilder und Berichte aus der Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.