bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ?

Diskutiere bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hi@all, werde immer wieder darauf angesprochen mal bilder meiner vögel im VF zu zeigen. es gab grundsätzlich keine bilder von mir aus dem...

  1. #1 LittleRickySon, 30. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    hi@all,

    werde immer wieder darauf angesprochen mal bilder meiner vögel im VF zu zeigen.

    es gab grundsätzlich keine bilder von mir aus dem grund, weil ich auch ein paar kranke & gerupfte vögel habe.
    ich persönlich liebe die gerupften aber ebenso wie die gesunden !

    sind solche bilder dann auch wünschenswert ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 30. April 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hi ALex.

    Natürlich kannst du auch Bilder von den gerupften Vögeln einstellen. Es gibt hier sogar irgendwo einen Thread, wenn ich mich recht entsinne, in dem hauptsächlich solche Bilder sind...muss ich bei Gelegenheit mal raussuchen.

    Aber du kannst gern Bilder zeigen...denn leider kann auch so Papageienhaltung aussehen.

    LG, Olli
     
  4. #3 kleiner-kongo, 3. Mai 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo alex,
    ich bin auch besitzer von gerupften und kranken papageien. ich zeige sie auch, es ist nun mal so. schämen müssen wir uns dafür auch nicht. ich glaube hier sind eine menge rupfer vertreten und liebenswert sind sie alle mal.

    liebe grüsse kleiner-kongo
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    na, da nichts kommt - fange ich einfach mal an:
    1. die gerupften Aras
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  6. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    2. die gerupften Amazonen
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

    • gini.jpg
      Dateigröße:
      41,8 KB
      Aufrufe:
      198
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    3. die gerupften Grauen - braucht zwei Antworten!
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  8. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    3. die gerupften Grauen - die zweite Antwort....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    4. die Edelpapageien
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

    • bella.jpg
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      111
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    5. die Kakadus
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  11. #10 Rico wolle, 10. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    einige fotos sind ja was älter .... gab es denn auch verbesserungen im federwuchs ... vielmehr wurde das rupfen abgelegt ???
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Alex,

    mit Sicherheit sind hier im Forum auch gerupfte Papageienbilder willkommen. Wenn man vor allem auch ein wenig weiss, warum sein Papagei zum rupfer wurde, ein Ausloeser z.B., ist das fuer alle anderen Papageienhalter erwaehnenswert.

    Wenn ich mir Bilder von sog. Rupfer ansehen, sehe ich bei allen Papageien immer wieder, dass sie wunderschoene Gesichter haben. Und dann betrachte ich mir den Papagei als Ganzes. Und weisst du was, ich finde dann auch den Papagei mit seinem teilweise nackigen Bauch wunderschoen.

    Es kommt nicht nur auf die Optik eines Papageies an, sondern auch auf seine viele inneren Werte wie bei einem Menschen eben auch. Und da sind auch nicht alle Schoenlinge und dennoch werden sie akzeptiert. Siehe nur mal die vielen Models, die mehr aus Haut und Knochen bestehen und oftmals an Bullemie leiden.

    Also her mit deinen Bildern. Wir warten doch alle schon darauf.
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Susanne,

    ich finde es super, daß Du soviele Bilder eingestellt hast.
    Noch interessanter wäre es natürlich, wenn es auch Bilder mit dem Vorher-Nachher-Effekt gäbe, mit einer Anmerkung, was an der Haltung verändert wurde.
    Fehlender Partnervogel - zu kleiner Käfig - Vernachlässigung - Reizarmut dürften wohl die Hauptursachen für das Rupfen sein.
    Aber gibt es auch Vögel, die aufgehört haben, sich zu Rupfen - "nur" weil die Luftfeuchtigkeit erhöht wurde und/oder für mehr Tageslicht gesorgt wurde ?

    Ich persönlich vertrete nämlich die These, daß mehr als 90% der Ursachen für das Rupfen psychischen Ursprungs sind.
    Was sind Deine Erfahrungen, Susanne ?
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Liane,
    Für uns als "Auffangstation" ist das leicht - die Vögel kommen meist so hierher - gerupft. Ein Privathalter hat da eher Probleme. Er hat einen befiederten Vogel gekauft - und - er gibt sich die allergrößte Mühe mit der Haltung und dann - wird's ein Rupfer....
    Klar, dass sich die Leute die "Schuld" geben. Im Sinne der Vögel wäre es, in einem Forum nicht niedergemacht zu werden, sondern wirkliche Hilfen zu bekommen ( - gut, es gibt auch manche, die sind beratungsresistent....:~)
    Also: es erfordert schon eine Menge Mut, hier im VF zuzugeben, dass man einen Rupfer hat - und um Hilfe zu bitten!
    Die stelle ich dir rein, nur einige wenige Beispiele.....
    Die gibt es bei uns nicht - meistens lag ein Haltungsproblem mit mehreren Ursachen vor.
    Die Vögel, die gerupft zu uns kamen und wieder zugewachsen sind, denen fehlte in erster Linie ein Partner..... und dann kam noch einiges andere hinzu ....
    Das Rupfen hat - unseren Erfahrungen nach - in erster Linie psychische Ursachen. Vögel mit organischen Ursachen für das Rupfen haben wir noch nicht beherbergt.
    Unsere Erfahrungen (nicht wissenschaftlich überprüft und getestet und evaluiert und ....):
    1. in erster Linie sind allein gehaltene geschlechtsreife Hennen betroffen.
      Je älter die Vögel sind (also je länger das Rupfen schon dauert,) desto schwerer ist es, Anhilfe zu schaffen.
    Sicher kommen auch die Haltungsbedingungen dazu - ein weites Feld.
    Bekommst gleich noch einige Bilder mit Kommentar, muss sie nur erst skalieren.....
    LG
    Susanne
     
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Liane,
    Beispiel 1: Püppie - Henne, z. Zt. 37 Jahre, wurde immer mit Partnervogel gehalten - mit dem sie sich nicht verstanden hat - daher in getrennten Käfigen
    da wird sich nichts mehr ändern....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  16. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Gini, 5 Jahre, Henne - seit Oktober hier....
    beim "nachher Bild musste ich sie wecken (heute) deswegen ist sie ans Gitter geflogen.....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  17. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    nächstes Bspl. Jackie, Henne aus Alleinhaltung, sieht mittlerweile noch "besser aus, aber ich wollte sie nicht auch noch wecken...
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    noch ein Bspl. von vorher - nachher:
    Lady, Henne
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  19. #18 selinamulle, 15. Mai 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Susanne,
    ich finde die Vorher/Nachher-Bilder echt super.. Sie machen einem Mut... Vielleicht wacht ja der ein oder andere dadurch auf und gönnt seinem Vogel einen Partner. Leider gibt es aber auch Fälle die trotz Partner und sogar einem Partner mit dem sie Junge aufziehen sich selbst Rupfen und der Tierarzt findet auch nix... Und leider oder Gott sei Dank gibts ja noch die Einzelvögel die komplett befiedert sind und an sich einen zufriedenen Eindruck machen... Und dann versuch mal die Leute von der Paarhaltung zu überzeugen :traurig:
    Gruß
    Sabine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Uhu, 15. Mai 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2008
    Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Sabine
    Ja, man braucht aber auch mehr Leute, die bereit sind, ihren Vogel zur Verpaarung / Vergesellschaftung abzugeben. Wir haben hier alleine bei den Graupapageien z. Zt. 20 Anfragen wegen Vergesellschaftung - aber klar: Jeder, der so um das Wohl seines Vogels bemüht ist, will ihn mit Partner zurück haben.
    Die, die ihren Vogel "abgeben" wollen, wollen entweder Geld oder sie geben einen kranken oder bissigen oder gerupften oder "nicht zahmen" ab ---- und den wollen die "Suchenden" dann auch nicht haben, z.B. Luise (Bild angehängt....)
    Ja, die haben wir hier auch .... Da frage ich mich, ob der "richtige" Zeitpunkt verpasst wurde - wo das Rupfen begann, wo "Mensch" noch hätte etwas ändern können .....
    Die haben wir in erster Linie bei:
    1. männlichen Graupapageien
    2. männlichen Blaustirnamazonen
    3. männlichen Grünflügelaras
    4. männlichen Gelbbrustaras
    Bei den Kakadus geht es gemischt durch männlich - weiblich - ganz stark auch abhängig von der Haltung ....
    Bei den Aras sind bei uns die hellroten die empfindlichsten (im Hinblick auf Rupfen), gefolgt von den GB ....
    Bei Amazonen und Graupapageien sind es bei uns ganz klar die Hennen ....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

    • luise.jpg
      Dateigröße:
      27,9 KB
      Aufrufe:
      110
  22. Rena

    Rena Guest

    es gibt auch rupfer die verpaart sind und das sind nicht wenige.....der hauptgrund liegt immer noch,wie sie gehalten werden....dies bestätigte mir auch die vk in münchen.

    ich hatte immer wieder einzelhaltung....keiner deren rupfte sich....geschweige waren in irgendeiner weise verhaltensgestört.
     
Thema: bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gerupfter graupapagei vorher nachher

    ,
  2. graupapagei vorher nachher

Die Seite wird geladen...

bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...