bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ?

Diskutiere bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Rena2, es gibt auch rupfer die verpaart sind Da hast du Recht - die Frage für mich ist, wann sie mit dem Rupfen anfangen. Z. B. Castor,...

  1. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Rena2,
    Da hast du Recht - die Frage für mich ist, wann sie mit dem Rupfen anfangen. Z. B. Castor, der hellrote Ara weiter oben - das ist ein Hahn - der kam aus einer "vogelunwürdigen Haltung" zu uns - da war er schon gerupft.
    Er hat sich hier eine hellrote Henne ausgesucht (aus Einzelhaltung), die biss sich selbst die Federn ab - nun beißt sie auch ihm die Federn ab....
    Dr. xxxx aus der TiHo Hannover sagte mal von Aras: "einmal Rupfer - immer Rupfer" - eine Äußerung, die wir bei den hellroten teilen - bei den Grünflügeln nicht .... da sind einige Hähne wieder zugewachsen - die für Oscar zugekaufte Henne, Lady, nicht.
    Ja, hast du Recht, aber zur Haltung gehört eben auch ob Einzelhaltung oder Paarhaltung, ob nur innen oder auch außen - wie auf deinen Fotos - ob Einzel- oder Schwarmhaltung, ob.....
    Ja, auch das hatte ich oben geschrieben, z.B. die Graupapageienhähne, die fixiert sind auf einen Menschen, in Wohnungs- und Käfighaltung leben - jahrelang allein ... und sich nicht rupfen. Und bei denen es, wie z. B. Sabine schreibt, so schwer ist, die Menschen von der Notwendigkeit von Paar- oder Schwarmhaltung zu überzeugen - auch wenn im Schwarm nicht unbedingt ein gegengeschlechtlich gleichartiger Partner vorhanden ist, geht es ihnen da schon "besser" - als in Alleinhaltung (das ist kein Plädoyer für ein "buntes" Wohnzimmer! sondern vlt. die unterste Stufe der "Mindestanforderungen"....:zwinker:)
    Woran beurteilen wir, ob ein Vogel "verhaltensgestört" ist - doch sicher nicht nur daran, ob er sich rupft oder nicht. Für Verhaltensstörungen gibt es viele unterschiedliche Merkmale - beginnendes Rupfen ist ein erstes "äußerlich sichtbares Zeichen" - und das gilt es zu beachten und so schnell wie möglich darauf zu reagieren!
    LG
    Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Geierhirte, 15. Mai 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Ja...mit gerupften Vögeln kann ich auch "dienen"

    [​IMG]


    LG, Olli
     
  4. #23 Angie-Allgäu, 15. Mai 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Uiii Olli, der erinnert mich an meinen kleinen Felix. :~

    Felix habe ich seit 3 Wochen hier und die ersten bunten Federn sprießen.
    Er ist ja auch ganz frisch verliebt...

    Und noch ein par andere Bilder
     
  5. #24 Angie-Allgäu, 15. Mai 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Und noch vorher - nachher Bilder.

    Da wäre Emma *manche hier werden sich noch an ihre Geschichte erinnern*.
    Einmal kurz nach ihrer Ankunft... und Emma ein Jahr später.

    EDIT... Da fehlt was. Das erste Bild entstand ca 4 Monate nachdem Emma hier ankam. Bei ihrer Ankunft war der ganz Bauch grau.
     
  6. #25 Angie-Allgäu, 15. Mai 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hier Sassu bei ihrer Ankunft im Dezember 2007 und dann Sassu am vergangenen Wochenende.
     
  7. #26 Angie-Allgäu, 15. Mai 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Cocco Kakadu im Oktober 2007 und am vergangenen Wochenende.
    Werd die Tage *wenn meine Cam wieder funktioniert* noch Bilder vom Flügel machen .... "Wir haben wieder Schwungfedern" :zustimm:
     
  8. #27 quietscher, 15. Mai 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich passend zum Thema nochmal an die Jugend forscht - Fragebogenaktion von Jufo erinnern? Viele haben hier ja auch schon teilgenommen, aber je mehr Daten gesammelt werden, desto eher findet er vielleicht was raus...
    LG Quietscher

    diese Bilder sind nicht so spektakulär, aber immerhin ist es doch ein kleiner Fortschritt...:
    Bild 1 Jacko vor 2 Jahren, Bild 2 Jacko heute
     

    Anhänge:

  9. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hi Angie,

    Du kannst ruhig auch ein Bild von meiner gerupften Jocki einstellen, die ja nun zum Vergesellschaften bei Dir ist.

    Hi Susanne,

    vielen Dank für die vorher/nachher Bilder.
    Ich nehme an, das die Verbesserung auf die Haltung im Schwarm zurückzuführen ist - oder lebt einer der gezeigten Papageien noch allein in einem kleinen Käfig ?

    Zitat Susanne :
    Das ist eben falsch verstandene Tierliebe !!!
    Wenn es mir wirklich um den Vogel geht, dann trenne ich mich zur Not auch von ihm - zu seinem Wohl !
    Oder ich nehme ein Exemplar bei mir auf, das keinen Schönheitswettbewerb gewinnen würde.
    Natürlich hoffe ich, daß sich Jocki bei Angie den schönsten, liebsten, tollsten Timnehhahn der Welt aussucht, hi,hi....

    Aber mal im Ernst :
    Solange wir Menschen Tiere aus rein egoistischen Gründen halten, wird es uns am nötigen Respekt vor den legitimen Bedürfnissen der uns "ausgelieferten" Kreatur mangeln.
    Wie heißt es so schön : "Die Natur braucht uns nicht - aber wir die Natur"....
    Dem möchte ich hinzufügen : "Die Papageien brauchen uns nicht - aber wir offensichtlich die Papageien"...
    Aber dann sind wir in der Pflicht, ihnen eine schöne, vogelgerechte Gefangenschaft zu bereiten !!!
     
  10. #29 Angie-Allgäu, 16. Mai 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Guten Morgen Liane,

    hier Bilder von Jocki.

    Ich hab grad nur wunderschöne Timnehs hier.:D

    Ich stell immer wieder fest, das die bisherige Haltung von Rupfern nicht wirklich schlecht war. Oft fehlte "nur" der Partner oder es war auch dieser vorhanden.
    Wärend die Vögel die aus extrem schlechter Haltung kommen ein tolles Gefieder haben.
     
  11. Rena

    Rena Guest

    das lässt doch zum denken anregen......welche ursachen noch dazu beitragen,das es soviel rupfer gibt.
     
  12. #31 LittleRickySon, 16. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    auch wenn ich zu diesem thema bisher noch nichts weiter beigetragen habe ( bilder & worte ) finde ich die resonanz in den letzten paar tagen wirklich :prima:

    bilder würde ich gerne einstellen, habe vielmals gesagt, bilder folgen, oder ich stelle generell keine bilder ein ...
    ... doch dies hat eine einfache erklärung ! ich weiß nicht mehr wo ich meine DigiCam hingestopft habe !
    wollte letzten sommer umziehen & seit dem ist das ding in irgendeinem karton verschwunden :D

    bitte um allseitiges verständniss !

    LG
    LRS
     
  13. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    na, guckt hier, da findet ihr noch mehr unserer gerupften und auch die der "armen Socken" ....
    LG
    Susanne
     
  14. Rena

    Rena Guest

    hallo,uhu

    dann weisst du auch,dass gerade in auffangstationen oft mehr verstärkt vögel zu rupfer werden......die gründe sind bekannt!
     
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Rena2,
    Die Vögel sind so - oder schlimmer - hier angekommen. Was meinst du damit "dass gerade in Auffangstationen mehr Vögel zu Rupfern werden....."???
    Bei uns ist es (bisher) so, dass die Rupfer zumindest "stellenweise" zuwachsen.
    Vögel, die hier "nicht gerupft" eingezogen sind, haben auch hier nicht "mit dem Rupfen" angefangen. Allerdings brauchen stark menschgeprägte Vögel auch eine lang andauernde "indivuelle Entwöhnung" - man kann sie nicht einfach sich selbst und ihren Artgenossen (die sie tlw. noch nie gesehen haben) "überlassen"....

    LG
    Susanne
     
  16. Rena

    Rena Guest

    was verstehst du unter entwöhnung...???

    menschenbezogen bleiben sie allemal und sei es das du fütterst......du setzt tiere gleich in deiner theorie,aber in praktischen,in eingehen auf jedes einzelne tier,das versagt bei massenhaltung....zu alledem betreffend,die sogenannten menschenbezogene.denen du dann alles entziehst,egal was für stress du damit auslöst.

    nun,ja...mir ist einiges an szenen bekannt....."es ist ein kommen und ein gehen"
     
  17. Langer

    Langer Guest

    Na dann ma los


    Mir nicht, kannst Du mir das mal genauer erklären ?

    MFG Jens
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Rena2,
    Ich verstehe unter "Entwöhnung" die Abkehr von der Fehlprägung auf den Menschen hin zur Zuwendung auf gleichartige Papageien.
    Ich will dir dazu gerne ein Beispiel schreiben:
    Ein total menschfixierter Graupapagei kommt hier an. Er sitzt nur auf der Schulter. Er will nur "umhergetragen" werden. Er interessiert sich nicht für andere Graupapageien. Er - der jahrelang in 2,30m Höhe eine "Wohnzimmerdecke" über dem Kopf hatte - soll sich in einer Außenvoliere wohl fühlen - mit Artgenossen???????????
    Nein, das tun die fehlgeprägten nicht! Sie wollen beim Menschen sein. Sie fühlen sich anfangs verunsichert, wenn sie nur noch unter "Artgenossen" sitzen würden. Sie fühlen sich anfangs in der Außenvoliere dadurch unsicher, dass keine "schützende" (Wohnzimmer-)Decke (in 2,30m Höhe) mehr da ist. Sie fühlen sich anfangs "ausgestoßen" aus "ihrem bisherigen Schwarm" (der Menschhaltung)....
    Sie würden sich verstoßen, allein gelassen fühlen, wenn man sie nicht langsam - mit sukzessive abnehmendem Menschkontakt - in die Gruppe integrieren würde.
    Ja, hast du Recht, die "Menschbezogenen" suchen beim Füttern immer wieder den Kontakt zum Menschen. Die "Menschbezogenen" suchen bei uns auch immer wieder den Kontakt zu den Besuchern - am Gitter - wollen auch mal vom Menschen gekrault werden.
    Aber auch die Wildfänge werden immer mehr "menschbezogen" - sie lernen von den "Menschbezogenen": der Mensch ist nicht schlimm - er ist kein "Ungeheuer"! Sie lernen, auch mal 'ne Nuss aus der Hand nehmen, auf den Stock steigen, in den Innenraum transportiert werden,....
    Nein, das tue ich nicht. Jedes Tier ist ein Individuum - wie wir Menschen auch! Und was dem einen Tier hilft, kann beim nächsten versagen. man kann sie nicht alle "über einen Kamm scheren" - auch nicht alle einer Art - jeder einzelne ist einzigartig!
    Wenn du im Zitat mit "du" mich meinst, liegst du schlicht und einfach falsch. Ich entziehe keinem etwas. Der Mensch entzieht mit der Abgabe seines bisherigen Familienmitglieds genau diesem etwas - seine gewohnte Umgebung, seine Sicherheit (ob sie nun art- oder tiergerecht ist sei mal hier außen vor....) Der Mensch ist es, der seinen Vogel abgibt! Und der Mensch ist es, der für den Vogel dadurch Stress auslöst. Wir versuchen, den Vogel einzugliedern. Den Stress dabei können wir mildern, aber nicht völlig verhindern....
    Ja, da hast du auch Recht - bei "Massenhaltung" versagt die individuelle Betreuung (deshalb haben auch wir hier unsere ganz bewusst gesetzten "Grenzen"). Die individuelle Betreuung - die jedes Individuum braucht!
    In einer "Massenhaltung" wird es sicher auch vorkommen, dass ein ungerupfter, menschfixierter Papagei zu rupfen anfängt....
    LG
    Susanne
     
  19. #38 LittleRickySon, 16. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    da muss ich langer zustimmen, da erwarten wir eine antwort darauf, weswegen sie in auffangstationen verstärkt zu rupfern werden sollen. wenn die geier ( welcher art auch immer ) sich unter artgenossen verstärkt zu rupfern werden sollen ...

    LG
    LRS
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Langer

    Langer Guest

    @ Rena 2 : mache bitte bei Deiner Antwort nicht andere verantwortlich ( Auffangstationen )----------was andere " in den Sand gesetzt haben ".
    Diese versuchen nur zu reparieren-----------ein Original wird es nicht mehr :+klugsche

    Ich denke Du kannst darauf ganz konkret antworten.

    MFG Jens
     
  22. #40 LittleRickySon, 17. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    :freude:@lieber langer ! @ liebes VF ! @ liebe leser !

    meinen 500 ersten beitrag möchte ich wirklich einem wichtigem thema widmen ...mit uhu, geierhirte, anggie,fisch, rosita ?, karin g,eric, tierfreak, sys, vogelfreund etc. & wenn ich sonnst nicht genannt habe .. feiern & kann nicht gleichziehen mit eurer hingabe als auffangstation, aber meine philososophie bleibt die gleiche wie eure !

    herzliches gelingen an das VF !

    warum ich das sage ? ganz einfach weil ich meine meinung äußern darf ! :prima::trost::zustimm::beifall:

    :grin2: & die neuronen begleiten mich weiter durchs leben ... :grin2:

    LG
    LRS alle grüße an euch allen & zum jahrestag zur erfindung des LASERS !
     
Thema: bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gerupfter graupapagei vorher nachher

    ,
  2. graupapagei vorher nachher

Die Seite wird geladen...

bilder von gerupften vögel im VF erwünscht ? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...