Bilder von meinen Pennants

Diskutiere Bilder von meinen Pennants im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, nachdem ich jetzt endlich eine Digitalkamera ergattert hab, wollt ich auch mal ein paar Fotos meiner Pennantsittiche vorführen...;>)...

  1. Steffl

    Steffl Guest

    Hallo,

    nachdem ich jetzt endlich eine Digitalkamera ergattert hab, wollt ich auch mal ein paar Fotos meiner Pennantsittiche vorführen...;>)

    Beide auf dem Schrank http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky1.jpg

    Rossi die Dame http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky2.jpg

    Skeptische Blicke von Lucky
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky3.jpg

    Lucky beim putzen http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky5.jpg

    Lucky posiert
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky9.jpg

    Lucky putzen 1
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky12.jpg

    Lucky putzen 2
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky13.jpg

    Lucky putzen 3
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky14.jpg

    Lucky putzen 4
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky15.jpg

    Lucky putzen 5
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky16.jpg

    Lucky putzen 6
    http://www.muthig.de/rossi&lucky/Rossi&Lucky17.jpg


    So das wars vorerstmal schauen ob ich die scheue Dame auch öfter vor die Kamera bekomme....

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    die Fotos sind toll geworden, danke fürs sehen lassen
     
  4. #3 Herzkersch, 13. April 2002
    Herzkersch

    Herzkersch Guest

    sind die süüüüüüüüüüüüüüüüüüüß :D
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Tolle Bilder! Mir gefällt bersonders gut, wie Lucky gerade seine Schwanzfeder durch den Schnabel gezogen hat.
     
  6. Grauer

    Grauer Guest

    Tolle Fotos deine Dame kann sich sehen lasen
    kannst sie ruhig öfters zeigen

    Mfg
    Grauer
     
  7. #6 Karinetti, 15. April 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Stefan!

    Sind ja total herzig deine Fotos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Pennanten sind wunderschön.

    Der eine Pennant ist ja wirklich sehr fotogen, mal dreht er den Hintern in die Kamera, dann wieder sehr romantisch mit Feder im Schnabel, echt süß, war ganz begeistert als ich mir die Fotos ansah. Ich glaube nicht nur díe Pennanten sind fotogen, ich glaube du bist ein guter Fotograf. :)
    Ist ja gar nicht so leicht im "richtigen" Moment abzudrücken um lustige oder schöne Fotos zu bekommen.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  8. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich bin auch total begeistert von den Pennanten. Sind echt süss.

    Wir hatten vor einem Jahr auch einen pennanten, der unseren Nachbarn zugeflogen war. Aber er war auf Menschen fixiert, immer hinter uns her, auf dem kopf gelandet voll süss.

    Haben damals auch total süsse Bilder gemacht.
     
  9. #8 Karinetti, 17. April 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Kessi,

    was ist mit den Pennanten passiert? Warum hast du sie nicht mehr?

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi Jillie,

    Da der Pennant ja zugeflogen war, wir damals unerfahren mit Vögeln waren, kein Internet hatten und nur uns einiges über Bücher angelesen haben, hatten wir den Pennant in Einzelhaltung *bitte nicht gleich geschrei* heute weiß ich auch, dass ein zweiter vielleicht noch besser gewesen wäre, wobei man das auch nicht beurteilen kann, weil der ja so auf Menschen fixiert war.

    Nach 7 oder 8 Jahren, die wir "lora" hatten (wir wußten nicht, wie alt sie war und sie hatte auch keinen Ring) wurde sie krank. Gezeigt hat es sich durch ein Vordrehen einer der hinteren Krallen. Diese drehte sich nach vorne und nach oben. Und das verschlimmerte sich so, (TA in Vogelklinik wußten nicht was sie hatte) dass auch die letzte hintere Kralle nach vorne wuchs und sie konnte nicht mehr auf Stangen sitzen, hat kaum noch was gefuttert.

    Ta sagte, sie habe Glasknochen (wie entsteht das? was kann man dagegen tun?) und sie hatte sich schonmal den Flügel gebrochen (war ich damals auch mit ihr zum TA und der hatte nichts gefunden) und warum das mit den Krallen passierte wußten wir nicht.

    Sie hat immer alles gefuttert, nudeln, reis, kartoffel, ei, körner, obst, gemüse - alles!!!

    Sie hatte mehrere Stunden immer Ausflug täglich und war auch immer ganz frech und auch total lieb.

    Wir wissen es nicht, was sie genau hatte. Vielleicht kam das mit den Krallen durch eine Vergiftung oder Verfettung oder oder oder...

    Januar vor einem Jahr ist sie dann gestorben und ich sag dir, es fällt mir heute noch schwer, darüber zu sprechen, denn sie war echt unser Engel !
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Kessi!

    Tut mir natürlich leid, wollte nicht so neugierig nachfragen wegen dem Pennant, da es dir so schwerfällt darüber zu reden.

    Schlimme Sache was da mit deinem Pennanten passiert ist. Keine Panik wegen Einzelhaltung, auch ich war nicht immer "perfekt", frag nicht wie ich angefangen hab mit Vogelhaltung. *peinlichpfeif*

    Ich hatte mal eine Rosellahenne die auch nicht mehr auf Stangen sitzen konnte, sie hatte Gicht. Ich hab sie allerdings schon so bekommen. :k Gicht entsteht unter anderem durch falsche Ernährung. Schade um die kleine Henne, sie war ja so süß..*heul*

    Glasknochen.......den Ausdruck kenne ich eigentlich gar nicht.....

    Ciao und liebe Grüße,
    Jillie
     
  12. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi Jillie,

    ist schon ok, ich erzähle gerne von dem Pennant, was er so gemacht hat, nur nicht warum wir ihn nicht mehr haben und wie er gestorben ist. Das ist einfach so traurig, ich hab die kleine echt lieb gehabt

    Gicht beim Vogel? Wie sieht das aus?

    Wir wissen nicht, was unser Pennant nun hatte.

    Glasknochen haben doch manche menschen auch, bei "unbreakabel" dem Film hat der eine typ auch glasknochen, der bricht sich ständig was und so ähnlich wirds unserem Pennant ergangen sein. Er/sie (?) hatte glasknochen, hatte sich auch schon einmal den Flügel gebrochen... Aber das war glaub ich nicht der grund für den Tod.

    Ich würde gerne wissen, was es war. ABer selbst die in der Vogelklinik wußten es nicht.

    Gicht bekommt der vogel durch falsche ernährung? Hmm, unser Pennant hat alles gefuttert, dann hat er bestimmt keine gicht haben können oder doch?
     
  13. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallihallo Kessi!

    Ich verstehe was du meinst, man hängt sehr an so einen kleinen Geschöpf und es trifft einen dann meist doch noch ziemlich hart, wenn man drüber spricht. Manchmal muss man darüber reden, damit man "vergessen" kann.

    Also Gicht soll wie schon gesagt auch durch falsche Ernährung zustande kommen. Wenn dein Pennant "alles" gefuttert hat, ist das aber auch nicht optimal. Vielleicht habe ich dein "alles" aber auch falsch verstanden. Wenn Schokolade und Co auch zu "alles" gehört dann lag es bestimmt auch an der falschen Ernährung.
    Es gibt viele Dinge, die Sittiche fressen können, aber auch genauso viele, die sie nicht fressen dürfen.

    Meine "Dudu" (so hieß sie) wurde bereits vom Vogelzüchter falsch aufgezogen. Es gab nur Körnerfutter. 8( Dem Vogel hat also von klein an wichtiges an Vitaminen gefehlt. Meine Dudu hatte schwerste Gicht, mein TA meinte, es sei erstaunlich, dass sie überhaupt noch lebt, sie muss fürchterliche Schmerzen haben. Deshalb hab ich sie dann gleich an Ort und Stelle einschläfern lassen, da es keine Chance für das Tier gab. Ich hab alles versucht, aber die Ärzte meinte, das sei keine einzige Chance. Auf dem Röntgen konnte ich sehen, dass die ganzen Füsschen verfärbt waren (dies war die Gicht). Alles war voll damit. Entsetzlich sag ich dir. Weiters kam hinzu, dass bei Dudu das Herz und die Nieren zu groß sind und irgendwie verwachsen sind.
    Ich hatte die Kleine nur 2 Wochen, aber es hat mir das Herz rausgerissen, als ich mit leerer Transportbox vom Tierarzt nach Hause gehen musste. Ich hab mir dann noch stundenlang Vorwürfe gemacht, da sie so lange leiden musste. Musste nämlich beim Tierarzt ewig lange warten, sie fiel sogar zwischendurch mal ins Koma, aber den Ärzten war anderes wichtiger.....*snief*
    Aber trotzdem hätte man ihr nicht helfen können, außer sie früher zu erlösen. Das wäre das einzige gewesen, aber das hätte mir schon geholfen. Naja, vorbei ist vorbei.
    Zu dem Tierarzt gehe ich nicht mehr, er soll zwar sehr gut sein und ein Vogelspezialist, aber ich fühlte mich dort lediglich im Stich gelassen durch die extrem lange Wartezeit (4 h!!!!)

    Glasknochen.....Unbreakable......den Film kenne ich leider nicht, nur vom Namen. Was es alles gibt......wirklich unglaublich.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  14. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hi Jillie,

    unser Pennant konnte zum Schluß gar nicht mehr sitzen, die krallen haben sich nach vorne und nach oben verbogen und ganz am Ende, kurz vor ihrem Tod hat sie nur noch auf dem Boden sitzen können. *arme kleine*

    Ich habs nicht gesehn, aber meine mutti hat er mir erzählt, denn der Vogel lebte bei meinen Eltern und ich war da ja schon in München 5-6 h entfernt.

    Soweit ich weiß, waren die Füßchen auch ein wenig dunkel. So leicht blau, aber ich weiß es nicht mehr. Schade, dass auch wir nicht so viel Erfahrung damals hatten, sonst hätten wir sie vielleicht auch einschlafen lassen sollen. Meine mutti meinte zwar, das sie übernacht eingeschlafen wäre, aber trotzdem muss sie auch extreme Schmerzen gehabt haben, denn sie hat fast gar nichts mehr gefressen.

    Mit alles gefuttert meinte ich natürlich keine Schokolade, ok es gab schon mal käse und pudding oder joghurt aber sonst viel obst, ei, brot und natürlich körner :-)

    Das es deinem kleinem so schlimm ging, das ist natürlich auch total übel. der arme kleine!

    Aber so wie die Züchter die kleinen füttern ist es in den Zoohandlungen genauso, die meisten bekommen doch auch nur Körner den tag über und kein Obst oder Gemüse mal als Abwechslung und Ausgleich.

    Tut mir leid, was dein kleiner da damals durchmachen musste. ja man bindet sich schnell an so kleine Geschöpfe
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Kessi!

    Meine Dudu konnte sich auch nicht mehr am Ast festhalten, kippte vorne über und saß dann auch nur noch schweratmend am Boden mit dem Schnabel im Sand verkraben. :k
    Da bin ich zum TA gerannt, aber wie ich dir ja bereits erzählt hab kam jegliche Hilfe zu spät.

    Schade, dass unsere beiden Sittiche so ein tragisches Lebensende fanden mussten.

    Jillie
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja das finde ich auch, die armen Piepser.

    Früher fand ich Vögel langweilig und konnte nicht verstehn, wie jmd. so fanatisch darauf sein konnte und dann kam unsere lora und meine Meinung änderte sich schnell.

    Deshalb kann ich teilweise meine Kollegen verstehn, die sich mit Vögel gar nicht identifizieren können - sie wissen nicht, wie es mit Vogel ist, sie kennes es nur ohne

    Ich find sie schon was ganz feines, wenn sie gute laune haben, dann trällern sie und singen und das ist einfach herrlich!

    Vielleicht wußten unsere TA gar nicht genau, was unsere lora hatte und vielleicht hatte auch sie gicht. Ich weiß es nicht. es wurde nur immer wieder gesagt, dass sie sehr krank sei.

    na gut, kopf hoch!
     
Thema:

Bilder von meinen Pennants

Die Seite wird geladen...

Bilder von meinen Pennants - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. pennant sittich gestorben

    pennant sittich gestorben: hallo, hatte 2paare pennant sittiche zusammen in einem gehege. ab und zu gab es auch mal krach, aber sonst war alles gut. das eine paar war ein...
  4. 2 mal Mäusebussard? (mit Bildern)

    2 mal Mäusebussard? (mit Bildern): Ich habe gestern zwei Greifvögel gesehen und da ich keine Ahnung von der Vogelbestimmung habe wäre ich sehr an eurer Meinung zur Vogelart...
  5. Bilder von Loris und anderen birds from down under

    Bilder von Loris und anderen birds from down under: G'day mates , wollte mal wieder euch Bilder zeigen von Vögeln in Freiheit , with kind regards Gerd