Bilder von meiner Rico (Mülleramazone)

Diskutiere Bilder von meiner Rico (Mülleramazone) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo shibar! habe deinen beitrag voller neid gelesen! eine amazone die überhaupt nicht beißt? das ist bei meinen ein klein wenig anders....

  1. Kuni

    Kuni Guest

    hallo shibar!

    habe deinen beitrag voller neid gelesen! eine amazone die überhaupt nicht beißt?

    das ist bei meinen ein klein wenig anders. selbst bei dieser hitze muß ich ein dickes sweatshirt und eine wattierte weste anziehen um mich halbwegs zu schützen. gestern waren meine beiden auch ganz schön heftig drauf!

    ja die müllers sind mit abstand die größte amazonenart, ich glaube, die nächste größe wäre die blaustirnamazone, aber da dürfte schon ein deutlicher unterschied bestehen, auch wenn ich noch keine müller in natura gesehen habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Kuni,

    ich habe auch so eine Amazone, die nicht beißt.:p
    Nee, wirklich, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Amazonen beißen. Habe ich bei meiner noch nie erlebt!!(3mal Holz!!!)
    Sie ist eine Seele von einem Papagei.
    Aber dafür hat es mein Grautier faustdick hinter den Ohren! Da muss man immer damit rechnen, dass er plötzlich vom Kuscheltier zum Monster mutiert.8o


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  4. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Kuni,

    meine Yucca beisst mich auch nicht! Wenn sie mal sauer ist, weil sie etwas anderes will als ich, haut sie auf die Glocke oder ein anderes Spielzeug ein und zwickt sich als Übersprung schon mal selbst ins Bein.
    Richtig gebissen hat sie mich erst einmal: als ich sie verpaaren wollte und der "Neue" sofort zu mir auf die Schulter kam und ich mit ihm sprach.

    Da wurde sie zur Furie, griff erst mich an (Ohr perforiert) und dann den anderen Papagei.

    Später nie wieder. Mal ein kurzes warnen (knurren), wenn ich ich etwas Verbotenes wegnehmen will (Feuerzweug, Fernbedienung), aber sie akzeptiert mich als "Boss" und lässt mich.
     
  5. #24 Frank m. Anhang, 1. August 2002
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    gute Nachrichten

    Hallo,

    ich habe gute Nachrichten. Es hat sich jemand gemeldet, der eine Mülleramazone hat, 1 Jahr alt, ein Hahn, leider nicht zahm, aber das ist nicht schlimm,geschlossen beringt und das wichtigste: gesund:-)
    Ich werde mich morgen auf den weiten weg machen, da er leider in Norddeutschland wohnt und zwar ca. 5 Stunden entfernt:-(
    Aber das ist es mir wert. Ich denke auch, dass ein Preis von € 400,- nicht zu teuer ist, oder wie seht ihr das?
    (Aus der Schweiz hat sich auch jemand gemeldet, der will € 850,- für eine Müller!!)

    Shibar: Sind das auf dem Bild Deine Mülleramazonen? Ich frage deshalb, weil ich bisher nur Müller mit gelber Stirn gesehen habe und Deine sind ja blau!? Wie alt sind denn Deine 2? Vielen Dank auch für die Tips, ich werde mal bei der Telnr. anrufen, falls es morgen nicht klappen sollte.
    Oder meinst Du, ich sollte vorher anrufen? Hat diese Frau Reinhard immer Mülleramazonen da oder vermittelt sie allgemein Geier?
    Meine Rico beißt auch überhaupt nicht, ich kann ihr sogar in den Schnabel fassen, dann schleckt sie nur meinen Finger ab. Auch wenn sie auf mir sitzt, hat sie mich bis jetzt noch nie gebissen.

    Zur Größe der Mülleramazonen: Also eine Mülleramazone ist gute 10 cm größer als eine Blaustirn. Bekannte von mir haben eine Blaustirn und eine Gelbwangen, die sind ja winzig:-) das ist überhaupt kein vergleich. Der Unterschied ist ungefähr so, wie ein Nymphensittich und ein Graupapagei.

    Vielen Dank nochmals für all Eure Tipps, ich werde Euch auf dem laufenden halten.

    Frank***
     
  6. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Frank,

    jetzt siehst du MICH erstaunt: ich hatte Dir weiter oben doch den Link zu dem Foto einer Mülleramazone der Unterart Guatemala gegeben. Beim draufklicken hättest Du sehen müssen, das die eine türkisfarbene Stirn haben. Ich sprach auch darüber, wie schön ich die finde.
    Und jetzt bist Du erstaunt, das es Müllers mit blauer Stirn gibt ? Dann hast Du mein posting gar nicht gelesen ...ggrrr :(

    Hier eine Übersicht aller Müller-Unterarten:
    http://www.arndt-verlag.com/projekt/birds_3.cgi?Desc=E336.htm&Pic=336_1.JPG

    Wenn Du auf den blauen Namen klickst, öffnet sich ein Fenster mit dem entspr. Foto zur Art.

    Viel Glück im Norden, kannst ja auf nen Kaffee vorbeikommen :D
     
  7. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Gigantisch!

    Ach, und unter dem Link fand ich noch das:

    Das ist die absolut GRÖSSTE der Mülleramazonen: 42 cm!!
    Alle anderen waren mit 38 cm angegeben.
     
  8. #27 Frank m. Anhang, 1. August 2002
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Nicht böse sein

    Hallo Mona,

    natürlich habe ich das Bild gesehen, dass Du mir per Link geschrieben hattest, ich dachte jedoch, es handelt sich dabei um eine eigene Art oder Unterart und nicht um eine reine Müller. Die sehen wirklich toll aus, DU hast recht. Ich kenne auch die verschiedenen Arten der Mülleramazonen mit Bildern und die haben alle eine gelbe Stirn. Meine ist übrigens eine farinosa farinosa.
    Ich denke, das wird schon klappen morgen und ich werde den Hahn mitnehmen. Oja, das wird eine sehr sehr lange Fahrt mit viel Kaffee,Red Bull und Snickers:-)

    Viele Grüße

    Frank
     
  9. #28 Shibar, 1. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. August 2002
    Shibar

    Shibar Guest

    Hallo Frank;

    bitte nimm auf alle Fälle deine Rico mit.
    Die Amazone in Düsseldorf hat schon NEUN! Partner abgelehnt und die Besitzerin mußte sie alle zurückbringen!!! Die haben sich nämlich fürchterlich gebissen!( Sie ist wohl leider nur noch als Einzelvogel zu halten)
    Es bringt Dir nichts, wenn Du nachher zwei einzelne Vögel hast, die sich nicht vertragen. Amazonen haben ihren eigenen Kopf! Außerdem gibt es ja auch bei Menschen Sympathie und Antipathie!
    Es hat zwei Tage gedauert, bis Frau Reinhard sich sicher war, ob das mit Carlo u. Micky gut geht! Ich habe gehört, das es ziemlich selten ist, zwei Hähne zu vergesellschaften. Besser ginge es meistens bei zwei Hennen. Ich würde mir auf alle Fälle vorher mal einen Rat einholen, bevor Du in Dein Unglück rennst!
    Ruf doch mal unverbindlich bei der Papageienstation an.
    Sie stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite, weil das Wohl der Papas an 1. Stelle steht!
    Frau Reinhard hat sehr viele Papageien, ob sie immer Müller da hat weiß ich nicht, ist aber anzunehmen. Ein Telefonat kostet ja nicht die Welt!
    Auf dem Bild sind meine beiden Jungs!
    Micky ist 6 Jahre( Rechts im Bild, isst gerade eine Nuss)
    Carlo ist 7 Jahre
    Ich glaube es sind Chapman Müller, da sie doch sehr groß sind (mind. 42 cm)! Außerdem ist von gelben Federn am Kopf nichts zu sehen!(blau sind sie aber auch nicht)
    In der Cities steht zwar Guatemala Amazone, aber irgendwie passt das nicht so zusammen.
    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, daß es klappt mit dem Hahn in Norddeutschland.
    Kannst ja mal bei Frau Reinhard reinschauen!Müßte in der Nähe sein?

    Grüße von Petra( Shibar)
    Micky&Carlo
     
  10. #29 Frank m. Anhang, 1. August 2002
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Ist das wirklich dieselbe Amazone?

    Hallo Shibar,

    bist Du Dir sicher, dass Du dieselbe Mülleramazone meinst wie ich? ICh fahre morgen nach Rohden, das ist bei Paderborn, nicht bei Düsseldorf. Er gehört einem Züchter und er lebt momentan in einer Voliere mit einer Blaustirn. Ob bisher versucht wurde, ihn zu verpaaren, weiß ich nicht, aber er ist bei dem Züchter geschlüft, deshalb denke ich das nicht.
    Ich weiß, dass es Antipathien gibt, werde aber dennoch Rico nicht mitnehmen, da man nicht nach einigen Stunden oder Tagen sagen kann, ob sich die 2 verstehen. Das muß man schon über Wochen versuchen.

    Trotzdem vielen Dank für die Tips.


    Viele Grüße

    Frank
     
  11. #30 Shibar, 1. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. August 2002
    Shibar

    Shibar Guest

    Dieselbe Amazone?

    Hallo,

    ich meinte die Amazone aus dem Beitrag von Coco's Boss auf der zweiten Seite. Weil ich die auch kenne und mit der Besitzerin gesprochen habe. Nicht den Hahn den Du kaufen willst. Es war nur als Beispiel gedacht, wie es Dir gehen könnte!
    Es sind nur Erfahrungswerte über die ich berichten kann.
    Das Düsseldorf nicht in Norddeutschland liegt, weiß sogar ich!
    Grüße Shibar
     
  12. #31 Benny-Lucca, 1. August 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi Frank,

    wenn alles schiefgehen sollte, kannst Du es auch hier mal probieren: http://www.vogelburg.de/

    Bei unserem letzten Besuch hatten die auch Müller-Amazonen da.

    Und Deine Dame darf so lange bleiben, bis sie sich einen Partner gesucht hat.
     
  13. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Re: Ist das wirklich dieselbe Amazone?

    Mmmhhh, ich habe mit der Zeit soviel über Verpaarungen gehört und gelesen, das ich mir absolut nicht sicher bin, ob Du da Recht hast, Frank.

    Ich denke da eher wie die Frau Reinhard, die Petra erwähnte:
    wenn zwei Papageien sich mögen, merkt man das ganz schnell. Wenn keine Symphatie da ist, wird das auch meist nach Wochen nix. Die Papageien, die nach langer zeit erst zueinander finden, sind dann zwangsverpaart und würden sich wahrscheinlich in einer größeren Gruppe umverpaaren, wenn sie die Möglichkeit hätten.

    Möglicherweise sieht es etwas anders aus bei sehr stark menschenbezogenen Papas, die "papageiische" Sprache und auch Körpersprache erst wieder lernen müssen.

    Aber im Prinzip "verlieben" sie sich so wie wir: meist schnell und auf Anhieb (im Idealfall!). Vielleicht wäre es tatsächlich besser, ihn irgendwo hin zu bringen, wo er die Wahl hat und vor allem DU nicht dabei bist! Überhaupt sollte man sich als Mensch total zurücknehmen.
    DAS ist schwer .... :~ Mit meiner Yucca hat es nie geklappt
     
  14. Shibar

    Shibar Guest

    Verpaarung von Amazonen

    Hallo Mona,

    Du sprichst mir aus der Seele! Ich hatte schon gedacht, daß ich mit meiner Meinung ganz alleine dastehe.
    Aber bei uns war es wirklich kompliziert!
    Müller Amazonen gibt es leider nicht so oft. Eigentlich wollte ich für Micky auch lieber eine Henne haben,
    ich habe mich auch wirklich sehr bemüht, aber in ganz Deutschland war zu diesem Zeitpunkt keine zu bekommen!
    Es ist absolut wichtig, daß zwei Vögel sich verstehen, sonst ist der Ärger groß! Vorher hatte ich nicht soviel Ahnung davon, aber Frau Reinhard hat mit alles bestens erklärt und sehr geholfen.
    Sie ist auch nicht, wie mancher Züchter, darauf aus, Profit aus einer Sache zu schlagen. Ihr geht es einzig und allein um das Wohlergehen der Papageien!
    Da Sie sehr viel Ahnung hat, glaube ich ihr sehr wohl, daß man Sympathie schon nach ein paar Tagen feststellen kann!
    Ich lege allergrößten Wert auf ihre Kompetenz!
    Wollen wir hoffen, daß Frank das Richtige tut! Seiner Rico ist es zu wünschen!
    Grüße von Petra
    Micky&Carlo
     
  15. #34 Frank m. Anhang, 1. August 2002
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Hallo nochmals,

    ich respektiere Eure meinungen und möchte auch garantiert nur das beste für meine Rico. Jedoch denke ich, es kommt auf den Geier an, wie er auf einen anderen Vogel reagiert. Ein Geier, der schon immer alleine war und sehr menschenbezogen ist, würde (meiner Meinung nach) auf jeden anderen Vogel zuerst abweisend reagieren. Ein anderer wiederum, der Kontakte zu anderen Vögeln gewohnt ist, reagiert darauf wieder anders. Ich möchte Rico auch nicht die lange Autofahrt antun und kann es mir auch nicht erlauben, sie dort eine Weile zu dem anderen zu setzen, da ich sonst erst am nächsten Morgen daheim bin. Auch wird die Rico nach so einer langen Autofahrt ganz anders reagieren als zuhause ausgeruht.
    Ich werde sie demnach nicht mitnehmen und es daheim versuchen. Erstmal werden sie in getrennte Volieren gesetzt. Sollte es wirklich nicht klappen, dann werde ich wohl den neuen wieder abgeben müssen, das wollen wir aber nicht hoffen und so weit ist es ja noch lange nicht.
    Außerdem habe ich ja nicht wirklich viel Auswahl:-(

    Warten wirs einfach mal ab, was daraus wird.
    Trotzdem vielen Dank für Eure Tips und auch, dass ihr Euch alle so bemüht, Rico und mir zu helfen. Werds nie vergessen;)

    PS: Ist eigentlich der Preis von € 400,- in Ordnung? Meiner Meinung nach schon.

    Viele Grüße

    Frank
     
  16. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Ich denke auch - wenn die so schlecht zu bekommen sind.
    Für eine BSA würde ich nicht mehr als € 250-300,- für eine Naturbrut zahlen, aber die gibts halt auch wie Sand am Meer ;)
    Nochmals: Viel Glück und bitte berichte uns, wie es läuft!


    @Petra:

    Ich glaube an die Kompetenz von Frau Reinhard. Sie hat sicherlich viieel mehr Erfahrung als wir Privathalter!
    Es gab auch mal vor ein paar Jahren einen Bericht im Regionalfernsehen von der Arche - aber ich habe die Adresse nie herausbekommen.
    Die haben auch keine Homepage, oder?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Shibar

    Shibar Guest

    Hallo Frank,

    400 € sind sehr billig, also O.K.!
    Habe damals pro Vogel 1200 DM bezahlt!
    Wenn Du Deinen Vogel nicht mitnehmen willst, brauchst Du das
    mit der Papageienstation überhaupt nicht zu versuchen, da sie dort den Besitzer und den Papagei sehen wollen!
    Ansonsten geben sie keinen Papagei ab!
    Mir wurde gleich gesagt, falls Micky sich für keinen Partner entscheiden würde, daß ich dann mit leeren Händen nach Hause fahren müßte!
    Dies nur als Zusatzinfo!
    Viel Glück!

    Shibar und Geier
     
  19. Shibar

    Shibar Guest

    Homepage der Arche

    Hallo nochmal Mona,

    die Arche war schon mehrmals im Fernsehen. Auch bei uns.

    Von einer Homepage habe ich noch nichts gehört, aber wenn ich das nächste Mal anrufe, werde ich mich mal erkundigen!


    Grüße
    Shibar nebst Geierleins
     
Thema:

Bilder von meiner Rico (Mülleramazone)