Bilder von unserem Königssittich und Fragen....

Diskutiere Bilder von unserem Königssittich und Fragen.... im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, am Samstag kam unser neues Familienmitglied zu uns.... Name : Merlin Alter : 7 Monate Königssittich... Mann mag es ja kaum glauben...

  1. #1 Merlin2004, 11.01.2005
    Merlin2004

    Merlin2004 Guest

    Hi,
    am Samstag kam unser neues Familienmitglied zu uns....
    Name : Merlin
    Alter : 7 Monate

    Königssittich...

    Mann mag es ja kaum glauben aber Merlin frißt mir schon aus der Hand und das nach 2 Tagen **unglaublichguck** und fühlt sich sichtlich wohl !!

    Frage : Ab wann kann ich Merlin in der Wohnung fliegen lassen ohne ihn danach wieder einfangen zu müssen ?
    Ich möchte nämlich das gewonnene Vertrauen nicht gleich wieder verlieren !!!! :
    Ach ,ja, Der Züchter kann mir noch nicht 100 % sagen ob es ein Männchen ist aber er geht davon aus....
    Merlin ist jetzt schon 42 cm groß ...

    Viel Spaß mit den Bildern..
    LG Petra
     

    Anhänge:

    • ggg1.jpg
      Dateigröße:
      32,6 KB
      Aufrufe:
      283
    • ggg2.jpg
      Dateigröße:
      28,9 KB
      Aufrufe:
      277
    • ggg.jpg
      Dateigröße:
      30,4 KB
      Aufrufe:
      275
  2. j-c-w

    j-c-w Guest

    Was veranlasst den Zuechter denn dazu, zu behaupten es seie ein Männchen ?

    Ein schöner vogel :)

    Wegen dem fliegen lassen, dass iss so ne Sache ich würde ihn lieber noch etwas sitzen alssen im käfig und vorallem fütter ihn nur im Käfig, dann müsste er ansich auch den Weg wieder in diesen hineinfinden
     
  3. #3 Merlin2004, 11.01.2005
    Merlin2004

    Merlin2004 Guest

    @ j-c-w
    Er meinte es wäre ein Männchen wg. der Größe und der Federn ( Bei dem blauen Rückengefieder wären schon ein paar lilane Federn dabei ....Aber ob das so stimmt ?
    Wir werden sehen...
    Notfalls müssen wir dann halt den Namen ändern :D
     
  4. j-c-w

    j-c-w Guest

    Hi

    Also das halte ich leider ehrlich gesagt für Blödsinn, gerade das mit der Größe

    Und Männchen haben lilane federn ? hm...
     
  5. #5 Christian, 11.01.2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi!


    Dem kann ich mich nur anschliessen ... ein ganz tolles Gefieder.

    Von wegen dem Fliegen lassen ... mach das, wenn Du genug Zeit hast ... wie gesagt, der Hunger wird ihn von alleine wieder in den Käfig "treiben" ... das kann also ein Weilchen dauern.

    Da er aber jetzt schon zutraulich wird, könnte es vielleicht auch ganz einfach sein, ihn mit einem Ast wieder reinzutragen ... so haben wir das bei unseren Aymaras auch anfangs gemacht ... nee, eigentlich selbst heute noch, da das nahezu ein abendliches Ritual geworden ist ;)
     
  6. Jago

    Jago Guest

    Hallo,
    ich bin auch stolze Besitzerin von zwei Königssittichen. Wenn Dein Königssittich ein Männchen ist erkennst Du es daran, dass er an den Flügelseiten hellgrüne Federn bekommt, er färbt sich bis zum Abschluß des dritten Lebensjahres bis über den Kopf komplett rot um. Das Weibchen bekommt um den Hals eine bräunliche Färbung. Beide Merkmale kannst man schon nach ein paar Monaten beobachten.
    Ich habe beide Königssittiche vom ersten Tag an fliegen lassen, schliesslich sind sie ja auch sehr groß und brauchen Ihre Bewegung.
    Sie sind sehr gelehrige Tiere, ich denke dass Dein Königssittich nach kurzer Zeit verstanden hat wann es Zeit ist zurück in den Käfig zu kehren.

    Liebe Grüße
    N.
     
  7. Jago

    Jago Guest

    Noch eine kurze Anmerkung zu der Größe, mein Weibchen ist ca. einen Kopf größer als das Männchen, die Größe hat nichts zu sagen. Ich habe mir Deine Bilder mal etwas genauer angesehen, ich denke, dass es sich um ein Weibchen handelt. Hellgrüne Federn an den Flügeln sind nicht zu erkennen, und ich meine auf dem ersten Bild unterhalb des Schnabels brauntöne zu erkennen. Das mit den lila Federn?! Na ja, weder mein Weibchen noch mein Männchen sind im Besitz von lila Federn. Die Aussage des Züchters finde ich etwas verwunderlich.
    Es grüßt Dich
    N.
     
  8. Janli

    Janli Guest

    Hallöle,
    kannst Du noch ein Foto von vorn bieten?? Im Moment würd ich auch eher an ein Weibe denken, aber ein besseres Foto wär gut.
    Viel Spass noch mit dem Geier
    Janli
     
  9. tactac

    tactac Guest

    das ist ein Weibchen - Männchen haben bernsteinfarbenen Augen in dem Alter.
     
  10. #10 KawasakiNinja, 09.05.2005
    KawasakiNinja

    KawasakiNinja Guest

    Hallo

    Mein Springsittich Petrie hat mir schon am ersten Tag aus der Hand gefressen, und ich konnte ihn auch gleich fliegen lassen und er flog dann auch selbst ständig wieder in seinen Käfig. Aber jetzt Baue ich für Petrie und seinem Weibchen Chucky eine große Voliere ( 2x1x2/HxBxL).....
    Du kannst deinen Sittich einfach mal fliegen lasser er fliegt bestimmt wieder in den Käfig, aber wie sieht es aus mit einem Partner ???
     
  11. Birmi

    Birmi Guest

    Was ist aus dem Königssittich "Merlin" geworden??? :?

    Ein Hahn erkennt man an der hellen Iris (Weibchen bleibt dunkel), an den hellen Schnabel, an den grünen Streifen am Flügel und der Hahn wird fast komplett rot! Die Henne bleibt so wie sie jetzt aussieht. Das Problem ist das am Anfang alle beide gleich aussehen und die Veränderung erst später und nach und nach kommt! Wenn du dir 100%ig sicher sein willst, schick ne Feder ein! Ich habe ein Pärchen und meine Henne ist DNA bestimmt, weil man es am Anfang wirklich nicht sieht und ich ja ein Pärchen haben wollte! Bei meinen Beiden ist es zum piepen wenn die beiden balzen!!! Ein Schauspiel was man sich nehmen lassen sollte!

    P.S.: Alle meine Vögel leben in Paarhaltung und ich habe es bis heute nicht bereut!
     
  12. #12 königsittich, 12.08.2005
    königsittich

    königsittich Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    hallo,
    also,.. grösse und flügelspiegelfarbe und satte gefiederfarbe ist kein zeichen für ein männchen, meine hennen meist grösser als der hahn, der helltürkisgrüne flügelspiegel zeigt auch meine henne ansatzweise.
    hab erfahrung gemacht das die hähne meist einen runden kopf haben dagegen die weibchen eher einen kantigen, aunahmen bestätigen die regel, lach
    solange der vogel in den ersten beiden jahren nicht umfärbt, der schnabel zeigt sich zuerst bei hähnen in orange bei hennen dunkel wirst du es nicht genau wissen, und ich sag mal, alles andere wird meist hineininterprediert,
    spätestens ende 2 jahres wird der hahn anfangen auf einem ast rechts und links mit gesenktem kopf zu laufen und am ewendepunkt ruckartig den kopf hochwerfen, das macht er mehrmals unter qiekendem tönen.
    rabiate möglichkeit ist federn an der kopfseite zu ziehen und wenn diese nachgewachsen sind nochmal die gleichen ziehen, dann müssten rote federn kommen bei hähnen
    gruss königsittich
     
Thema: Bilder von unserem Königssittich und Fragen....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grün flügel königs sittich bild

Die Seite wird geladen...

Bilder von unserem Königssittich und Fragen.... - Ähnliche Themen

  1. 3 Bilder - eine Stimme....

    3 Bilder - eine Stimme....: Hallo zusammen, nachdem ich die letzten male hier mit meinen Versuchen doch ab und an daneben gegriffen habe, will ich meine letzten...
  2. Und noch eine Frage...

    Und noch eine Frage...: ...was könnte das sein? Gesehen heute im NSG Neue Weser in Bremen [ATTACH] Edit Ich füge noch ein zweites Bild hinzu [ATTACH] Vielen Dank...
  3. Mal was interessantes bei der Bild :D

    Mal was interessantes bei der Bild :D: Vogel-Wunder: Storchen-Baby im Ei aus toter Mutter gerettet
  4. Fragen zu einer Wunschträumerei - Arassaris

    Fragen zu einer Wunschträumerei - Arassaris: Guten Tag Zusammen, mein Name ist Fabian und ich bin sowohl in diesem Forum als auch auf dem Gebiet der an Vogelhaltung-Interessierten gänzlich...
  5. Und schon habe ich die nächste Frage.

    Und schon habe ich die nächste Frage.: Diese beiden Vögel kamen angeflogen, weswegen ich sie sehr weit weg überhaupt ausmachen konnte. Das ist auch im Moorhauser Polder. Ich denke,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden