Bin am Ende brauche dringend Hilfe

Diskutiere Bin am Ende brauche dringend Hilfe im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ja er sitzt auf der Glatze mein Mann wollte zwar kein Geier aber herzlos ist er nun doch nicht. Mit herzlos hat das nichts zu tun,...

  1. #21 Gabrielle, 13. Juli 2008
    Gabrielle

    Gabrielle Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mit herzlos hat das nichts zu tun, wenn ich nicht will, dass der Papagei auf meinem Kopf sitzt.

    Also, ihr habt Ossi seit Weihnachten und seit dann sitzt er so gut wie dauernd auf dem Kopf deines Mannes?

    Aber nachts ist es doch dunkel. Wie sieht Ossi da seinen Weg?

    Was passiert, wenn ihr beide weg geht? Schon mal Videoaufnahmen gemacht?

    Du sagst, du hast auch noch einen Hund? Wie klappt denn dort die Erziehung?

    LG
    Gabrielle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Vielleicht sollte ich es wirklich versuchen die beiden auf " Urlaub" aber: Sie brauchen doch zwei Voilis.Wie soll man das machen?Und wenn man niemanden kennt?[/QUOTE]

    Hallo,
    nun, ich denke ein Vogelzimmer wäre weitaus besser als zwei getrennte Voieren. Die beiden sollen sich doch "miteinander" auseinandersetzten! Wir haben 5 von den Biestern und sie sind "nicht" wie andere Papageien aufeinander angewiesen, gehen eher ihren eigenen Weg.
    Denkst Du, sie würden sich streiten?
    Meiner Meinung nach sollten sie in ein Vogelzimmer zusammen und nur zweimal am Tag zum füttern menschlichen Kontakt haben. Notgedrungen "müssen" sie sich dann "miteinander" beschäftigen. Dein Mann sollte für mind. 3 Monate überhaupt keinen Kontakt zu ihm haben.
    Solange sie bei euch in direkter Nähe sind, wird sich eher nichts ändern. Leider wohnen wir zu weit weg, sonst könnten wir uns mal persönlich unterhalten und Du könntest mal einen Blick in das Edelzimmer werfen und ein wenig beobachten. Unsere sind alle relativ zahm, kommen auch mal auf die Schulter oder auf den Kopf geflogen. Das ist aber nicht die Regel und das ist auch gut so.
    lg
    Anita
     
  4. #23 Sabine S., 13. Juli 2008
    Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Bine
    Hab Dir eine PN geschickt.

    Gruß Sabine
     
  5. #24 Spaiengirl, 13. Juli 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo
    Also ja Ossi war eigendlich von Anfang an auf mein Mann fixiert hat sich nur gesteigert. Und Beide sind ja dezeTTTTTTTTTTTTG DRAUSSEN, auch Xena sitzt auf dem Seil aber mit " Abstand"zu ossi. Undsndet an der Treppe und " Stockdunkel" ist es ja nicht.Und wir haben drei Hunde die erziehen sich alleine und die Geier die Hunde
     

    Anhänge:

  6. Impuls

    Impuls Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Schöne Geierchen Spaiengirl. Und das Zimmer sieht auch ganz toll aus.
    Ich hatte auch erst einen Edelpapa - einen NB Hahn - Floyd ( Juli 2006). Dann ein dreivierteljahr Später holte ich die Henne eine HZ - Kira( Jan 2007) zu mir.
    Ich hatte wohl wahnsinniges Glück denn es ist anscheinend Liebe auf den ersten Blick gewesen. Sie haben am ersten Abend schon geschnäbelt ( ja ich weiss Quarantäne und so)
    Im Jan 2008 ging ich für 6 Wo. in Kur. In der Zeit haben die Zwei super schön gelernt sich miteinander zu beschäftigen.
    Also ich denke der Rat mit dem "von Euch" trennen ist Eure beste Chance. Verwöhnte auf den Menschen fixierte Vögel müssen wohl erst wieder lernen Vögeö zu sein ?!
     
  7. #26 animalshope, 14. Juli 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    also unsre beiden wohnen jetzt seit ca anfang des jahres zusammen in ihrem vogelzimmer und wollen immer noch nichts miteinander zu tun haben...alles beim alten....und ich hab das gefühl,unser mädel wartet immer nur darauf,bis ich rein komm und sie zu mir darf...und sie rupft sich immer noch....
     
  8. #27 Spaiengirl, 14. Juli 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo
    Danke für die vielen Ratschläge.
    Zum Thema "beobachten mit Camera" haben wir.
    Ossi geht runter vom Seil, ins Hundekörpchen und kuschelt sich da hin , Xena nimmt sich unsere Rattancouch vor, und die Hunde sitzen zitternt auf der Couch und warten auf " Strafe" für Mist bauen, was die Geier gemacht haben und fühlen sich "schuldig"
    Na das passiert wenn die beiden sich unbeobachtet fühlen.............
    Da beide den ganzen Tag Zeit haben und draussen sind, könnten sie sich ja annähern, aber am Anfang war es so, das Xena wollte, und er nicht, und vor Panik abhaute, nun will Xena gar nicht mehr, sie Ignoriert ihn, und sieht ihn gar nicht. Xena hat noch nie einen lauten Ton von sich gegeben, sie redet und ansonsten sitzt sie oben auf Ossis Schlafplatz, Tagsüber und Nachts im Käfig.
    Ich habe Angst die beiden auf " Urlaub" zu schicken, da BEIDE schon " Wanderpokale" waren.
    Und wer macht abends Xenas Spieluhr an, die sie braucht?
    Und wer schmust dann mit Ihr und Ossi?
    Ist keine leichte Endscheidung.
    Danke für die PN. Das mache ich auf jeden Fall,mal schauen was der TA meint.:?
     
  9. #28 animalshope, 15. Juli 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    darf ich fragen,was du denn auf jeden fall machst?
    vielleicht hilft das ja auch andren weiter...
     
  10. #29 Spaiengirl, 15. Juli 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo annimal
    Da gibt es ein TA der macht Hausbesuche, den lasse ich mal die " Situation"VOR ORT schauen!
    Gruss Bine
     
  11. #30 animalshope, 16. Juli 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo..
    ach so..das ist natürlich auch nicht schlecht..am besten bräuchte man einen tierpsychologen...der mal ein paar tage da wäre und alles beobachtet...aber wo gibts das schon und wer könnte sich das schon leisten...
    wünsch euch viel erfolg

    lg birgit
     
  12. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bine,

    also die Situation wird sich wohl nicht ändern, wenn man alles so läßt wie es ist. Woher habt ihr denn Xena her und war die Verpaarung einfach nur ne "Zwangsehe" oder wurde das ganze so gehandhabt, daß die zwei sich ausgesucht haben? Versteh mich nicht falsch, ich will Dir hier keinen Vorwurf machen :trost:

    Deinen Schilderungen nach zu urteilen müssen die beiden wohl oder übel weit weg von Deinem Mann. Es gibt Möglichkeiten die zwei für eine gewiße Zeit an Orte zu geben, an denen sie sich selbst Partner aussuchen können oder sich vielleicht dann ineinander verlieben :zwinker:

    Die Konsequenz ist dann aber wohl, daß Du am Ende entweder 4 Papageien hast oder Du Dich von einem der beiden trennen mußt.

    Vielleicht telefonierst Du auch mal mit Ann Castro ;)

    Wünsche Dir viel Erfolg!!!

    Lieben Gruß, Natalie
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Bine

    mal eine kurze Zwischenfrage: du hast anfangs von 2 Graupapageien berichtet, sind die eigentlich noch da? (ackere jetzt nicht alles von dir durch.... :zwinker: )
     
  14. #33 Spaiengirl, 18. Juli 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo Karin
    Das ist nun ein Jahr her, durch das Balzverhalten hatte ich Lora das ein Mänlein war, hier im Vogelforum einem gegeben ,der ihn verpaarte mit Mucki, die war so gerupft weiss leider sein Nahme nicht mehr.
    Cora ist in einem Schwarm von Marni vermittelt , war ein Timneh.
    Da ich umgezogen war war das die beste Lösung.
    Ja Natalie, es war eine " Zwangsehe"Xena hat voriges Jahr 6 Eier gelegt, und Marni hat gesagt ich soll ein Mänlein suchen. da Xena schon 10 Jahre alt ist war das schwer, Nun bot mir eine Frau Ossi an, der von einem Alki weggeholt worden ist.
    So bekahm ich den Kerl.
    Xena war von Anfang an mit einem Grauen zusammen, Lora sie standen nebeneinander in einer wohning und wurden beim Umzug " vergessen" so bekahm ich die beiden.Nur Lora wie oben erwähnt suchte ein weibchen.
    Und Xena ist mein ein und alles!
    Ich würde KEINEN von beiden her geben!
    Gruss Bine
     
  15. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , habe dir per PN mal einen Vorschlag für einen Tierpsychologen geschickt ,den ich Dir aus eigener erfahrung empfehlen kann.


    Lg Susann
     
  16. #35 Spaiengirl, 19. Juli 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo Susann
    Danke das hört sich "super" an ich werde mich sofort darum bemühen und hoffe es wird besser mit meines Mannes " Klette"
    Gruss Bine
     
  17. Uhu

    Uhu Guest

    Und,
    ist es besser geworden? Wenn ja, was hat sich verändert?
    Drücke hier die Daumen!
    LG
    Susanne
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. hugi

    hugi Guest

    Hallo

    Ich habe mir jetzt die Zeit genommen und alles einmal genau durchgelesen, das ist ja schon nicht einfach, aber was ich auch sagen muss, wenn man etwas verändern will muss man es auch tun. Aber auf jeden oder besser gesagt auf fast jeden Vorschlag gibt es ein gegen argument. Komisch wie will man etwas verbessern wenn man nichts ändert? Gib dir den Rück und befolge einmal den viel erwähnten Vorschlag mit der Trennung, es ist ja nicht für immer nur für eine bestimmte Zeit, denn so wie du es schilderst ist es ja für niemanden mehr lustig. Aber ohne was zu tun, wird es auch nicht besser.
     
  20. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Bine,
    du liest und schreibst doch hier - in anderen Themen...:zwinker:
    Viele User haben sich Zeit genommen, dieses Thema zu lesen, sich in dein Problem hinen zu denken, Hilfen angeboten.:beifall:
    Leider schreibst du hier - in deinem Thema - nichts mehr.:traurig:
    Was ist aus den beiden geworden? Edels sind nicht leicht zu halten und manchmal seeeeeeeeeeeeeeeeehr laut!
    Hast du beide verkauft, nur einen verkauft, beide behalten?
    Hat dir irgend ein Ratschlag hier weitergeholfen?
    Wir - die User - würden gerne wissen, wa sich in den letzten zwei Monaten so getan hat....
    LG
    Susanne
     
Thema:

Bin am Ende brauche dringend Hilfe