Bin auch neu hier

Diskutiere Bin auch neu hier im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, freu mich total dieses super tolle Forum hier gefunden zu haben, da bin ich ja genau richtig :freude: Leider ist mein...

  1. Andrea 61

    Andrea 61 Guest

    Hallo zusammen,

    freu mich total dieses super tolle Forum hier gefunden zu haben, da bin ich ja genau richtig :freude:
    Leider ist mein Liebling (Graupapagei,Handaufzucht) vor ca. 4 Jahren gestorben und werde ihn nie vergessen :nene:
    Da ich ja schon länger mit dem Gedanken gespielt habe, mir wieder einen zu kaufen, tat ich es vor 3,5 Wochen. Kam ganz spontan, ich sah ihn in einer Zoohandlung und er tat mir so leid. Er saß in einer Voliere in einem großen Raum, wo auch noch andere Vögel in Volis waren, daß schlimmste war, das es dort so kalt war. Leider ist er ein Wildfang (bin normalerweise gegen Wildfänge), aber da er schon mal in einer Familie war (zwar nicht lange) und dort auch schon ein paar Monate gestanden hat, nahm ich ihn mit. Er heißt Roco! Muss dabei sagen, daß ich ihn auch noch nicht zu nahe kommen durfte, dann knurrte er 8o
    Was sehr erstaunlich war, daß er schon nach 2 Tagen (habe immer mit ihm leise gesprochen und konnte auch schon sehr nah am Käfig dran) sein futter aus meinen fingern nahm, knurrte zwar dabei, aber er nahm es :freude:
    Hatte also doch schon viel Glück gehabt, daß ich ihm auch schon nahe sein kann! Mittlerweile hat er auch mehr Vertrauen zu mir gefunden, streicheln läßt er sich natürlich noch nicht.
    Vor einer Woche habe ich mir noch einen Graupi namens Coco (WF, zahm und quatscht schon) dazu gekauft, damit Roco nicht so alleine ist. Von beiden weiß ich nicht, ob es Hahn oder Henne ist. Die beiden stehen jeder in seiner Voli nebeneinander um sich besser kennen zu lernen.
    Vor drei Tagen machte sich Roco, die Türe selber auf und saß oben auf seiner Voli, mich traf bald der Schlag! Als er sofort auf Cocos Voli kletterte kam mir der Gedanke, ihn auch raus zu lassen. Ich war mutig und tat es einfach um zu testen, wie die beiden aufeinander reagieren :dance:
    Ich stand nun da und wartete darauf, was passiert,....und dann traute ich meinen Augen nicht 8o Coco kam raus ging zum Rocco und sie fütterten und kraulten sich gegenseitig,....das was sooooo schööön und habe mir riesig gefreut, daß die beiden sich gut verstehen :zwinker:
    Laß die beiden schon morgens um 9.00 Uhr raus und gehen spätestens um 18 Uhr wieder in ihre Voli, weil sie Hunger haben,...sie turteln zusammen, aber kommt auch schon mal zum Streit und zwar, wenn Roco nicht so will wie Coco es will. Coco hängt meinen Roco ganz schön auf der Pelle, will ihn füttern will ihn kraulen, macht immer so komische Geräusche dabei und flattert dabei ein bischen mit den Flügeln. Ich könnte glauben, das er ein Hahn ist und der andere eine Henne. Alleine schon, weil er auch größer und dunkler ist wie Roco. Werde das bald mal testen lassen!
    Ach ja, was ich noch sagen wollte, Roco ist 5 Jahre und Coco 3 Jahre, würde also heißen, daß Coco schon geschlechtsreif ist und Coco noch nicht ??

    Was ich aber gerne von Euch wissen möchte ist,...ob ich jetzt noch mehr Schwierigkeiten habe, Coco zu zähmen, also daß ich ihn mal irgendwann anfassen kann, weil er ja jetzt einen Partner hat! ?

    LG Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Andrea,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF :prima:
    Das hat ja super geklappt mit deinen 2 grauen Monstern ;) Solch Glück hat leider nicht jeder.

    Coco ist dabei, geschlechtsreif zu werden. Im Schnitt werden die grauen zw. dem 3. und 5. LJ geschlechtsreif; manche früher, manche später ;)
    Wobei man eigentlich nier bei einem WF das genaue Alter bestimmen kann, da der Schlupf nicht bestimmt werden kann. WF können also durchaus älter als angegeben sein.

    Wenn Roco noch Kontakt zu dir hat (und sucht) wird Coco sich das auch abschauen und mit der Zeit auch mehr Vertrauen zu dir fassen.
     
  4. Andrea 61

    Andrea 61 Guest

    Hallo Sven,

    vielen dank für deine Antwort!

    Also, Coco läßt sich nach wie vor auch von mir füttern, also nimmt Körner, Obst aus meinen Fingern. Aber sobald er merkt, daß ich ihn anfassen möchte, geht er zurück. Manchmal beißt er mich auch ganz leicht im Finger rein, tut aber nicht weh, absolut nicht.
    Rocco ist zwar zahm, läßt sich aber auch nicht kraulen.
    Bin mal gespannt, ob ich überhaupt mal die Möglichkeit bekommen werde, einen von den beiden anzufassen :~ da sie sich ja gegenseitig kraulen :?

    Meinst Du, ich könnte die beiden schon in einer größeren Voli zusammensetzen ?? Oder soll ich noch warten?


    LG Andrea
     
  5. Manjana

    Manjana Guest

    Also liebe Andrea,
    erstmal ein ganz Herzliches Willkommen hier im Forum,:blume: !!!

    Super das du Roco,einer Artgerechten Partner geholt hast:zustimm: , grade weil er WF ist, da fällt es ihm bestimmt leichter nun unter Menschen zu Leben !!!
    Und Glückwunsch,das es so toll mit der Vergesellschaftung geklappt hat,ist leider nicht immer so....:nene:

    Nun zu deinen Fragen:
    Ich denke :+klugsche , wenn sie sich kraulen, müsste es kein Problem sein,sie zusammen ziehen zulassen.
    Hast du mal erlebt, das einer zum anderen in den Käfig gestiegen ist, weil er dazu wollte,obs schmusen oder zusammen fressen war ???
    Schau aber das der oberste Platz in der Voliere Platz für zwei Graue hat, ansonsten könnte es streit um den besten Schlafplatz geben, ansonsten zwei Plätze auf gleicher Höhe, doch die erste alternative ist Ratsamer !!!

    Und mit dem anfassen,wenn sie zu zweit sind,kann etwas länger dauern, da er sich alles vom Partner holen kann,was er brauch (das echte Geierliebhaber nichts ausmacht!) Doch das Vertrauen wird wachsen,solange du sie nicht bedrängst,lieber langsam steigern, erstmal probieren, das die Hand vor seinen Füßen akzeptiert ist ohne danach zu hacken,dann an den Zehen,danach am schnabel und zu guter letzt erst am Gefieder. Weil da muss schon sehr viel Vertrauen aufgebaut sein.
    Am besten clickerst du mit Coco, da (sie) Zahmer ist. Immer wenn sie nicht hackt, click und Belohnung,lese dich da durch die Threads bei Clickertraining.Wird genau erklärt wie du anfangen musst,den der Geier muss erstmal begreifen das click = Belohnung heißt !!!:+klugsche
    Und wenn Roco das dann sieht, wie die coco andauernt Leckerlies absahnt, wird er nicht lange auf sich warten lassen und auch mitmachen wollen,schließlich will er dann auch was abhaben.
    Stelle den beiden immer wieder schälchen mit Leckeren sachen hin und beobachte was sie immer zu erst rauspicken und vernaschen,das gibts dann nur noch beim Training !!!
    Kleiner Tipp, meiner (partnerin in paar Wochen bei uns) tut alles für Erdnussbutter am besten barney´s Best Peanut Butter, gibts in jedem Großhandel...
    Nehme dann nen Teelöffel, und immer nach dem click kurz hinhalten,schnabel rein und wegziehen,ansonsten sind sie zu schnell satt,achte auch drauf das sie etwas hunger haben,denn mit vollen Magen clickert sich es schlecht ....:zwinker:

    Und zur Frage Hahn oder Henne,meißt ist die Henne etwas zierlicher und heller und der Hahn robuster und geht leicht ins schwarze,dunkelgrau.
    Doch DNA Analyse immer zuverlässiger,wie solche Aussagen....:zwinker:

    Also viel Spaß noch mit deinen Rackern,man liest sich...:0-
     
  6. Andrea 61

    Andrea 61 Guest

    Hallo liebe Sweet Chico,

    vielen Dank für deine Anwort und deine Hilfe :)
    Bin auch sehr froh, daß die beiden sich so gut verstehen, aber es würde mich jetzt wirklich interessieren, ob es ein Hahn und eine Henne ist. Aber dazu fehlen mir noch die Federn und ausrupfen will ich sie nicht, warte lieber bis denen eine ausfällt.
    Wenn Coco auf Roco steigen will, lehnt Coco es mit seinem Fuß ab und dann kommt es auch zu einer kurzen Reiberei. Coco läuft dann Roco hinterher wie ein Hund :D und gibt dann irgendwann nach ;)
    Werde deine Ratschläge auf jeden Fall befolgen und mir einen Clicker zulegen und alles durchlesen, wie ich ihn benutzen muss.
    Gestern haben wir die Sitzstangen aus den Volis genommen und uns Äste vom Korkenzieherbaum besorgt und die Volis neu damit eingerichtet. Coco war neugierig und ging auch schnell rein aber Coco zum Freck nicht, er hat die ganze Nacht oben auf der Volistange oben verbracht :? weiß auch nicht wie ich ihn rein bekommen soll. Jetzt sitzen sie beide auf der Volistange und keiner geht rein,...habe es schon mit lecker versucht,...nichts :~ Roco denkt auch,...ich geh nicht eher rein bis Coco rein geht, sonst passiert mir das so wie gestern,...Roco ist draußen und ich bin im Stall :D
    Was kann ich denn machen, damit Roco reingeht ?? Er war ja schon ganz kurz in seiner Voli heute übertags, hat sich aber nur ganz flott ein Körnchen aus seinem Napf geholt (mich natürlch beobachtet ob ich ihn nicht beobachte) und ist wieder nach oben. Er ist schneller als ich! 8o
    Zusammen in einem Käfig gehen sie auch nicht :?

    Lieben Gruß
    Andrea
     
Thema:

Bin auch neu hier

Die Seite wird geladen...

Bin auch neu hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...