bin ich gemein? nööö

Diskutiere bin ich gemein? nööö im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; er frisst es ja nicht immer,heute hat er z.B kein einziges mal den angebotenen apfel auch nur angesehen und die möhre hat er eigendlich auch nur...

  1. #21 TanaSatan, 5. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    er frisst es ja nicht immer,heute hat er z.B kein einziges mal den angebotenen apfel auch nur angesehen und die möhre hat er eigendlich auch nur gefressen weil ich die in ganz dünne scheibchen geschnitten habe und in einen extra napf anbot,der apfel ist aufgegespießt auf einen ast,so wie immer eigendlich

    was er auch gerne mag ist salat,aber den bekommen die zwei nur selten,hab mal gelesen das blattsalat nicht so gut sein soll,demnächst probieren wir verschiedene kräuter,heute schon ein beet angelegt und ich versuche nen apfelbaum zu zu ziehen,ist nur bis jetzt nie geglückt...sonnenblumen wird es wieder geben,die mag er auch schrecklich gerne...blätter mampft er auch gerne,wir haben nur leider keine bäume im garten und die bäume an der straße sind net so super,zum glück haben wir aber brombeer im garten stehen,darf aber nur selten was davon nehmen,weil die eben meinen vater gehören,ich habs nicht so mit pflanzen,die verkümmern immer :traurig:

    wie sieht es eigendlich mit weide aus? wir haben ne kleine weide die demnächst beschnitten werden soll,ist das giftig? gibt es verschiedene sorten weide? wenn ja muss ich wohl erstmal herraus finden was wir wie eine haben..oh da fällt mir ein,dürfen nymphies echt gekochte kartoffeln fressen? bei uns gibt es öfters kartoffeln,aber wahrscheinlich müssen die dann ohne salz gekocht sein gelle :idee:

    puh es gibt so viel was man wissen/lernen muss,aber das macht spaß :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Tina Einbrodt, 5. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    klar. ohne Salz. meine lieben Spagetti oder auch mal ein gekochtes Ei kleingeschnippelt
     
  4. #23 TanaSatan, 5. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    gut,wie oft wird bei uns nudeln wechgeschmissen (ungekochte) weil da nur noch so ein paar in der tüte sind,die kann man ja dann besser verfüttern..und bei den kartoffeln regt meine mutter sich immer über die kleinen auf,die sie zum kochen nicht gebrauchen kann..gut gut dann weiß ich ja jetzt wer das haben darf
     
  5. #24 Tina Einbrodt, 6. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    aber bitte nicht zu viele davon und auch nicht ungekocht :zwinker:
    Weist du schon Farben von den Elterntieren?
     
  6. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    unsere lieben auch Reis und Kartoffelbrei alles ohne Salz und Eiweiß
     
  7. #26 TanaSatan, 6. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    hmm...kartoffelbrei mag ich auch gerne *ggg* und reis auch *sabber* na da wird bestimmt was abfallen,werd einfach meine mutter fragen,ob sie nicht demnächst ein bissel etwas von dem essen ohne salz mitkocht..weil wenn ich koche wird das ungenießbar *drop* lass immer alles anbrennen :k

    wie schauts nu mit weiden aus,also das bei uns soll ne trauerweide sein,ist abernur so ne kleine,muss halb beschnitten werden weil die fast umfällt wegen dem gewicht ihrer äste...vaddern meinte die wäre ist giftig und wir haben noch nie weide verfüttert..vond aher weiß ich da snet,kann ja nachher mal ein bild von machen wie die aussieht

    wegen den farbschlag der eltenrtiere weiß ich noch nichts,ich warte noch ein bissel,da kommt ja hoffentlich bald die antwort...

    ey mein vater hat mir vorhin ne storie erzählt..also sein onkel war auch züchter und der hat jungtiere genommen und hat denen uffen hintern gepustet und dann wusste der welches geschlecht die haben 8o und er lag immer richtig! leider is der aber schon vor einigen jahren gestorben
     
  8. #27 Stefan R., 6. Mai 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Naja, also ob er durch bloßes Pusten das Geschlecht erkannt hat, da steckte bestimmt mehr dahinter.

    Meine Theorie: Er hat sich die Federn genau angeschaut, speziell die Schwanzfedern und die Federn um den Bauch rum.
    Gerade wenn die Vögel da geperlte Federchen o.ä. haben, kann man die entscheidenden kleinen Geschlechtsunterschiede sehen.
    Aber auch hier kann man sich täuschen, da es hier keine einheitliche "Regel" gibt.;)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 TanaSatan, 6. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ja ich glaub auch das er sich das ganz genau angeschaut,trotzdem schade das es den nimmer gibt,der hatte wirklich ahnung von nymphies

    puh grad im laden,so ein schöner zimtfarbener nymphensittich *schwärm* hätte man schwach werden können
     
  11. #29 Sittichmama, 6. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Manche Züchter erfühlen das Geschlecht, d.h. sie tasten den Vogel ab und stellen anhand der Beckenbreite fest, ob Hahn oder Henne.

    Aber es gibt auch talentierte Züchter, die haben einfach einen Blich dafür. Ich kenne einen Züchter, der hat mich echt schon aus den Socken gehauen. Er hatte in jeder Hand ein Kücken im Igelstadium. Er sagte zu mir, der Helle ist eine Henne und der dunkle ein Hahn. Ich habe ihn nur mit großen Augen angesehen.
    Er meinte dann zu mir: Guck mal genau hin und was fällt Dir auf.

    Ich antwortet ihm, der helle ist am Schimpfen und der dunkle sagt keinen Ton.

    Seine Antwort: Siehste! Das ist wie bei uns Menschen, die Weiber sind imm er am Meckern und die Männer haben nichts zu sagen.

    Und er hatte Recht, die Helle war tatsächlich eine Henne und der Dunkle ist definitv, denn er wohnt schon seit vielen Jahren bei mir.

    Die helle Henne ist leider gestorben.
     
Thema:

bin ich gemein? nööö

Die Seite wird geladen...

bin ich gemein? nööö - Ähnliche Themen

  1. Gemeine Schneebeere?

    Gemeine Schneebeere?: Hallo, wir haben hier zwar keinen Maschendrahtzaun, und Frau Zindler wohnt auch ca. zweihundert Kilometer weg, aber dennoch wachsen bei uns...
  2. Männliche Samenstände von der gemeinen Hasel

    Männliche Samenstände von der gemeinen Hasel: Hallo zusammen, habe gerade einen neuen, noch beblätterten Ast mit grünen Samenständen der gemeinen Hasel ins Vogelzimmmer gehängt. Es ist...
  3. Hahn wird zum Nachwuchs gemein

    Hahn wird zum Nachwuchs gemein: Hallo, am 04.05.2011 haben meine Kanaries Nachwuchs erhalten, inzwischen sind beide ausgeflogen. Seit gestern merke ich, dass der Hahn immer...
  4. Das ist sooo gemein !!!

    Das ist sooo gemein !!!: Hallo ihr, Lisa redet seit neuesten. Sie sagt zum Beispiel immer wenn jemand zu ihr kommt , Kuckuck, hab ich nie zu ihr gesagt. Dann sagt sie...
  5. Ich war auchmal gemein...

    Ich war auchmal gemein...: ...frei nach Krösa Maja :D 1,2,3: Irgendwie muss man doch da dran kommen... 4+5: Vielleicht ja von unten! :?