Bin ich Kathi-tauglich?

Diskutiere Bin ich Kathi-tauglich? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Danke für eure Antworten, die haben mir wieder ein paar Schritte weitergeholfen. Dass mit dem Knabberbedürnis ist mir allerdings noch nicht so...

  1. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke für eure Antworten, die haben mir wieder ein paar Schritte weitergeholfen.

    Dass mit dem Knabberbedürnis ist mir allerdings noch nicht so ganz klar, mal abgesehen von den Vorlieben, kann man es vielleicht vergleichen mit Wellis, Papageien oder so? Muss ich mich eher auf sehr nagefreudige Vögel einstellen oder auf knabberfaule? Ich habe hauptsächlich Holzmöbel und möchte mich zumindest seelisch darauf vorbereiten öfter mal was neues anzuschaffen.:D
    Vielleicht machen wir so eine allgemeine Knabberskala von 1 bis 10 (1=knabbert nicht, 10 zerknabbert alles was nicht Niet- und Nagelfest ist) Ist bestimmt von Kathi zu Kathi verschiedentlich ausgeprägt, aber eine allgemeine Richtlinie wird es geben?!

    Bin gerade dabei mir den Kathi-Bericht im WP-Magazin durchzulesen (danke Siggi:0- )

    Werde dann auch mal auf die Suche gehen nach Volierenfotos von den Usern hier....:trippel:

    @Siggi: also ist doch was dran an der Anfälligkeit und den Farbmutationen! Danke für diesen Einwurf!

    Wie kann man erkennen ob es wirklich ein reiner grüner naturfarbener ist? Ich hab schon so viele Fotos gesehen und verschiedene Farben und Grüntöne, also ich weiß nicht ob ich es so einfach erkennen könnte.:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Stell Dich auf für ihre Größe ziemlich intelligente Vögel ein, die beschäftigt werden wollen. Haben sie Langeweile wird alles angeknabbert. Sie auszuschimpfen bringt da herzlich wenig und bestärkt sie eher in ihrem Treiben. Aber mit Knabberästen kann man sie gut davon abhalten, Möbel oder Bücher anzunagen. Und wenn die Äste langweilig werden, muß man halt zwischendurch mal was anderes anbieten, z.B. einen selbstgepflochtenen Bastzopf (siehe Bild). Später kann man dann eine andere Astsorte anbieten und schon sind die wieder interessant ... wichtig ist, auf geeignete Holzarten zu achten.

    Schau dazu auch mal ins Zubehörforum.

    Ja leider, ihr Erbgut ist bald genauso versaut, wie das der Wellensittiche. Aber wenn ich mich gegen Farbmutationen ausspreche, übertreibe ich ja in den Augen der meisten Züchter und Halter :(

    Gar nicht, denn die Wildform ist aufgrund dieses Farbmutationswahnsinns in Deutschland eigentlich nicht mehr zu bekommen. Ich kann mich an eine Züchterin erinnern, die sich einen Wolf gesucht hat in ganz Deutschland, ein Nominatform-Zuchtpaar zu bekommen. Such sie einfach nach der Farbgebung aus ... es gibt durchaus noch Kathis, die der Nominatform sehr nahe kommen.
     
  4. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Sehr gut!


    Das hört sich ja nicht so toll aus, dass das Erbgut versaut ist. Ich bin natürlich noch ganz unerfahren mit dem Züchten, aber so rein vom Gefühl her bin ich auf deiner Seite und denke mir, dass die Farbmutationen nicht so "das gelbe vom Ei" sind. Wenn man Vater mit Tochter kreuzt u.ä. ist das wohl nicht so im Sinne des Erfinders.

    Zum Thema Voliere:
    Dass ich ein Klettergitter brauche weiß ich ja bereits, habt ihr Empfehlungen für den Durchmesser?
    Es gibt ja viele Arten von Türen, große und Kleine Türchen, wie sind denn die Kathis so, finden sie leicht wieder in die Voliere zurück, sodass sie auch mit kleinen Türen zurechtkommen würden?
    So wirklich gefunden hab ich noch keine Voliere, vielleicht bau ich aber auch selber was genau nach meinen Vorstellungen. Hätte dies aber gerne aus Holz, ob das möglich sein wird mit Kathis? (Stichwort nagen)
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Du kannst Dich einfach an Wellensittichen orientieren, das paßt größentechnisch.

    Dazu kann ich nur das Zubehörforum empfehlen.

    Würde ich allein aus hygienischen Gründen nicht empfehlen ... wenn die da dran schitteln, zieht der weiche Kot ins Holz ein.
     
  6. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Nur keine Panik...

    Guckguck,
    so schlimm isses nu auch wieder nich:p

    @Krätschi

    Schau mal hier... die hat mein Männe für die Kathis seines Sohnes gebastelt...

    Klar kackern die Kathis auch aufs Holz... aber wenn man ihre Bewegungsabläufe genau studiert (ich bin da Expertin), kann man die Sitzstangen und Äste so anbringen, dass der meiste Schiss zu Boden fällt...

    Also ich finde, wenn man in Österreich wohnt, sollte man auch 'ne Holzvoli haben... das passt irgendwie:D;) Weiß auch nicht warum, aber ich empfinde das so 8)

    Es gibt ungiftige Lacke, die auch für Kinderzimmer verwendet werden, damit kann man das unbehandelte Holz versiegeln... wir haben aber drauf verzichtet...

    PS. Ich hab am Wochenende noch die Nische hinterm Regal, in die die Jungs immer reinkrabbeln, um an die Ordner zu kommen, mit Zeitungspapier ausgestopft...warum bin ich da nicht eher drauf gekommen???????

    Liebe Grüße aus dem Kathiparadies,
    Moni und zwei verrückte grüne Jungs
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Sorry, aber das sehe ich anders. Wenn meine Aymaras, deren Kot genauso flüssig ist, wie der von Kathis, auf den Schlafkasten ka..., dann zieht das ins Holz ein ... unschön und unhygenisch. Im Gegensatz zur Holzvoliere kann man aber Schlafklästen regelmäßig austauschen, ohne arm zu werden ;)

    Von daher kann ich nur von Holzvolieren abraten.

    Auch das kann Gefahren bergen und hindert die Geier erst recht nicht daran, das Holz anzunagen.

    Gute Idee ... dann ist passend zu Karneval hinreichend Konfetti fertig ;) :D
     
  8. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Das mit der Voliere ist gar nicht so einfach und die Suche spuckt nicht das aus was ich suche. Ich bin noch nicht wirklich weiter gekommen.

    Finde Aluvolieren super häßlich, bin überhaupt kein Metallfreund. Da gefallen mir die bunteren Zimmervolieren besser (die aussehen wie große Käfige).
    Aluvolieren kann ich nicht selbst bauen, bei Holz wäre das vielleicht gegangen.

    Ich hab so eine Vorstellung von einer Voliere, aber ob das machbar sein wird....ich hätte gerne an der Rückwand eine Art Fototapete, damit nicht überall nur Gitter zu sehen ist. Manche Tierhandlungen haben solche Käfige. Das ist ein Holzverbau und nur vorne, oben oder an den Seiten ist Gitter. Die Hintergründe sind dort meist nur fad weiß, aber das könnte man ja wie gesagt anders machen.

    @kathimama: die Voliere ist sehr hübsch! Sowas wäre ein Traum.
    Regalnische: gute Idee! Aber hast du nicht angst wegen der Konfetti?:p Ich hab die Ritzen immer mit dickem Karton abgeklebt, meine Grassittiche nagten aber nicht.

    @christian: kann deine Argumente verstehen mit dem Holz. Wenn das Holz furniert ist und glatt wäre es abwischbar.
    Ich versteh noch dazu wenig von solchen Handwerker-Sachen, wahrscheinlich bleibt mir eh nur ein Fertigteil. Dazu müsste ich erst einmal etwas Nettes finden. Habe schon geschaut, aber angesprungen ist mich noch nichts.

    @pc-bella: danke, ja genau, das starke Krallenwachstum! Darüber hab ich schon gelesen und das muss man wohl im Auge behalten und immer super Sitzäste bereitstellen. Danke, dass du mich erinnert hast! Es juckt mich schon unter den Fingern eine Kathivoliere einzurichten.:freude:
     
  9. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi!

    Bei mir rauchts schon, da ich nach verschiedenen Volieren recherchiere, hab dann diese hier gefunden, rein von der Optik finde ich sie superschön und das Tolle ist, dass so eine wie hier, bereits Fertigteil ist und man keine Arbeit mehr damit hat. Solche dieser Art sollte es meeeeeehr geben! Es ist das erste Mal, dass ich so ein Fertigteil aus Holz mehr länger als höher gefunden habe. Bisher sind sie mir nur als Hubschraubervoliere angeboten worden. Die Voliere ist ein guter Anfang finde ich.

    http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa/wa/LandingPageDirectAction/?PG=7782&PID=33695

    Also eines kann ich aber schon mit Sicherheit sagen: es werden die Kathis - ich hab mich entschieden!:gimmefive
     
  10. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  11. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    KÄÄÄÄSE! Das mit dem Link geht nicht, es kommt immer diese doofe Hubschraubervoliere. :k
    Wen es interessiert, klickt bei der Hubschraubervoliere im Menü auf Wellensittichkäfig und ganz unten sind dann die aus Holz. Ist ja zu blöd, verstehe nicht warum das jetzt nicht funkt.8(
     
  12. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Meinst Du diese???

    Wellensittichkäfig Diana
    Der Wellensittichkäfig Diana ist ein wunderschöner Käfig aus Fichtenholz mit Grundausstattung
    Gitterfarbe: Anthrazit metallic, ca. 13 mm Gitterabstand
    Diana ist ein geräumiger Käfig für Wellensittiche, der optisch eher an ein schönes Möbelstück erinnert als an ein Vogelheim. Das mitgelieferte Zubehör besteht überwiegend aus Holz - bis auf die Näpfe. Die praktische Schublade erleichtert die Reinigung. Diana lässt sich nach vorn (4 Türen) und zu einer Seite (1 Tür) öffnen und reinigen.
    Im Lieferumfang enthalten: Käfig Diana, vier Kunststoff-Näpfe, vier Holz-Sitzstangen, ein Holz-Spielzeug sowie eine Holz-Leiter.

    Erhältliches Zubehör:
    Für diesen Käfig ist ein formschöner Unterschrank aus Holz (Ahorn furniert) erhältlich, der als Ständer und gleichzeitig als Ablagefläche für benötigte Utensilien dient, wie z. B. Sand, Futter usw.
    Maße: 100 x 53 x 66 cm

    [​IMG]




    Detailansicht


    Produkt weiterempfehlen


    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Hier können Sie das Produkt bewerten.
    16 Bewertungen liegen bereits vor

    Produkt Best. Nr. Preis inkl. MwSt Kaufen
    - Maße: 99 cm x 52 cm x 78 cm 33686.0 sonst 199,00
    jetzt 179,00
    - Unterschrank, Ahorn, Maße: 100 x 53 x 66 cm 33686.1 sonst 74,90
    jetzt 65,90
     
  13. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @klumpki: ja genau, danke!:+streiche
     
  14. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hi, ich habe ja selber noch keine Kathis, aber wenn unten hinein Streu soll oder Buchenholzgranulat (Wegen dünner Kathikacke) glaube ich, dass das Zeug aus diesem Modell ziemlich rausrieselt und auf dem Boden verteilt ist.
    Wenn es erst auf dem Boden ist, dann ist es auch schnell an den Strümpfen und verteilt sich dann in der ganzen Wohnung!! Streu im Schlafzimmer fand ich schon immer romantisch....:D

    Ich überlege ja auch die ganze Zeit und ich werde untenherum bei meiner zukünftigen Voli mit Plexiglas arbeiten.
    Das hat sich bei meinem Eigenbau für meine süßen 5 Meerschweinchen bestens bewährt, sehr sauber!!!

    Auch glaube ich, dass so eine Holzschublade schnell durchweicht: Kacke, Duschbäder.....Ist das Holz erst feucht, dann verzieht es sich und klemmt, sieht sch... aus, ganz zu schweigen von Schimmel oder anderen Erregern.

    Suche vielleicht noch ein bisschen nach was Praktischerem..
     
  15. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @klumpki: noch keine Kathis - aaaah - denkst du auch über welche nach?
    Ja an deinen Argumenten ist sicher was dran.......die Kotschublade selbst ist allerdings aus Metall (hab ich auf einer anderen Seite gelesen die auch diese Voliere anbieten)
    Das mit dem Streu rausfallen ist ein Problem. Weshalb ich die Montana Cages nicht möchte, die haben nämlich unten gar nicht viel Auffangmöglichkeit und alles fliegt raus.
    Naja ich kann mir ja noch einiges ansehen, irgendwas wird mir am Ende hoffentlich gefallen.
     
  16. #55 Kathimama, 4. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2007
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Doofes Teil... ist aus "Holz" und sieht trotzdem steril aus... und ist außerdem viel zu klein für zwei Kathis... sorry, wenn ich so vorlaut bin...

    Schließe mich im Übrigen Monikas (klumpki) Meinung an...

    Christian muss ich aber nochmal widersprechen. Kathikacke ist nicht flüssig... nur viiiiiel:p Besonders, wenn sie sich eine Weile nicht bewegt haben, weil sie dösig waren... Wenn Kathis flüssig kacken würden, hätten sie Durchfall. Sie kacken durchaus ordentlich große Haufen (siehe Link!)... halt weiche... aber gewiss keine flüssigen...

    Ich putze seit fast 10 Jahren Kathikacke weg... lass das mal die Fachfrau beurteilen:trost: (Übrigens nettes Thema... wenn die Sprache drauf kam, hats auch jedesmal die Kathianer begeistert... ich bin daher sehr an der Erfindung der Kathi-Windel interessiert)

    Unsere selbstgebaute Voliere ist aus Massivholz... da dringt nicht so schnell was ein... außerdem kann man mal leicht mit Sandpapier drüber gehen... da ist das ratz fatz wieder weg... aber meistens langt ein trockenes Bürstchen - niemals nassmachen! Auch Flecken auf der Couch trocken mit der Staubsaugerdüse entfernen... nur stramm drübergehen... bloss nicht mit nem nassen Schwamm reiben oder so...

    :zustimm: Moni,
    Kathikackeexpertin:p
     
  17. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Entschuldigung wegen den Maßen... ich seh grad, das waren die vom Unterschrank... also der Platz reicht... aber sie gefällt mir trotzdem nicht:gott:
     
  18. #57 klumpki, 4. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2007
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja, ich habe kurz bevor Du fragtest hier ähnliche Fragen gestellt, bin aber dann schleunigst in Kathiforum gegangen, weil da eben alle Kathis haben und dann die Antworten so "live" sind.

    Ich möchte auch ein Päärchen Kathis haben, recherchiere schon seit geraumer Zeit. Aber ich bin ein Geduldsmensch, der Priortitäten setzt.
    Habe z.Z. ein sehr krankes Meerschwein mit Kierferabszess, das gepäppelt und medizinisch versorgt werden muss, meine Kanarienhenne ist nach langer Krankheit und ebenfalls Päppelphase über die Regenbogenbrücke gegangen, ich suche jetzt für meinen verwitwerten Vogel nach einer ältern Henne, was nicht leicht ist, da nur Jungvögel angeboten werden, meine fünfjährige Tochter ist krank mit Magen-Darm-Infekt und zwischendurch musste ich noch ein Wildschwein retten (@Monika / Kathimama;)).
    Da stehen meine Kathi-Wünsche ganz hinten an, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben......
     
  19. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Guten Morgen!

    Guster und Ohrfeigen sind ja bekanntlich verschieden, ich finde diese Beispielsvoliere nicht steril. Was mir sogar gefällt ist das Holz und trotzdem normale Gitterstangen, normalen Volierendraht finde ich nämlich nicht so hübsch.
    Dass das Streu unten leicht rausfallen kann ist bei den meisten Volieren ein Problem, ich hab kaum eine gesehen die unten hoch genug ist. Das ist dann eher bei Käfigen der Fall, die unten keine Schublade haben scheint mir.
    kathimama - du hast doch so eine Voliere, oder? Ich bilde mir ein es auf deinen Bildern gesehen zu haben.

    @klumpki: verstehe! Dann kannst du bestimmt auch von den vielen Tipps hier profitieren. Alles Gute für deine Krankensessel und baldige Genesung, damit die Kathis wieder in den Vordergrund flattern dürfen.;)

    Habe mir wieder einige Kathi-Videos angesehen und angehört und finde ihre Lautäußerungen so amüsant, so ein lustiges glucksen, kenne ich sonst von keinem Sittich, also ich habs noch nicht gehört.

    Wird derzeit gar nicht so einfach sein an Kathis ranzukommen, da ja nicht Brutzeit ist?!?8o
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Krätschi, 6. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2007
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @kathimama: hab mal auf deiner HP recherchiert, du hast eine Voliere mit hoher Wanne UND Kotschublade. Eine ausgefallene Kombination, keine schlechte Sache...:prima:
     
  22. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Was so ein kleines "z" alles anrichten kann....

    Huhu Krätschi,
    wirklich netter Schreibfehler:p

    Ja, diese Klappe zum Saubermachen ist echt praktisch. Mein Männe wollte es seinem Sohn so einfach wie möglich machen... junge Männer haben ja bekanntlich mit solchen Aktionen nicht sooooo viel am Hut:~

    Die "Wanne" ist zum Schutz des Holzes nochmal mit PVC ausgelegt, wirklich feine Sache.

    Wir selbst haben ja eher eine Villa metallica... durch die vielen Äste und Klettermöglichkeiten, Weidenbrücken und Leiterchen wurde sie allmählich zu Villa rusticana. Ihr Vorteil liegt darin, dass man durch die Gitterstäbe besser durchschauen kann als durch den Volierendraht.

    Winke, winke,
    Moni und die Jungs
     
Thema:

Bin ich Kathi-tauglich?

Die Seite wird geladen...

Bin ich Kathi-tauglich? - Ähnliche Themen

  1. aggressiver Kathi

    aggressiver Kathi: Guten Morgen an alle und ein gesundes neues Jahr, leider weiß ich mir keinen Rat mehr und wende mich deshalb heute an euch. Seit einiger Zeit...
  2. trächtige Kathi Henne

    trächtige Kathi Henne: Hallo, meine Kathi Henne ist wohl trächtig. Sie haben ein Nest gebaut, das Verhalten ist dem entsprechend und ich habe Sie auch bei der Paarung...
  3. Kathie hat sich auf den Eiern Kahl gerupft?!

    Kathie hat sich auf den Eiern Kahl gerupft?!: Weis einer ob das ne Mangel Erscheinung ist,wenn sich ein Sittich auf den Eiern komplett Kahl rupft? Ich hab gestern bei der Kontrolle nen...
  4. Welcher Sittich ist der richtige für mich? Woher Kathi im Raum München....

    Welcher Sittich ist der richtige für mich? Woher Kathi im Raum München....: Hallo, ich bin seit ein paar Tagen eifrig hier im Forum unterwegs. Ich möchte unsere Familie gerne mit einem Paar oder einem kleinen Schwarm...
  5. Grauflügel Kathies

    Grauflügel Kathies: Ich hab grad Junge von einem Paar Grauflügel Hahn dunkelgrün Grauflügel (also 1F) Henne Hellgrün Grauflügel (vermute auch 1F) Die Jungen der...