Bin ich paranoid??

Diskutiere Bin ich paranoid?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; es gibt aber auch Raucher die anders denken ;) wir sind nicht alle gleich.... ... na ja - deshalb hab ich dann noch korrigiert und das hier...

  1. #21 Blindfisch, 6. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... na ja - deshalb hab ich dann noch korrigiert und das hier angehängt:
    "und dann noch viele andere Welten sowie Überlappungen und Ausnahmen, die die Regel bestätigen." :) ;)
    Und Scotty, ich meinte auch mehr die richtigen Kettenraucher - weniger die Genuß-Raucher, von denen es aber anscheinend immer weniger gibt; ich zumindest sehe an Bushaltestellen oder in der Uni etc. fast ausnahmslos den Typ Ketternraucher.

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Christianchen, 6. Mai 2005
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Ich werde auch oft als etwas bescheuert hingestellt...ich mit meinem Vogelspleen. "Du hast nen Vogel...nö, 13"

    Meine Cousine hat ein sehr passendes Schild an ihrer Haustüre hängen:

    "Das ist das Heim unseres Hundes. Wenn Sie Hunde mögen treten Sie ein. Wenn nicht...was wollen Sie hier?" Und ihr "kleiner" Dobermann als Foto neben dran. :D

    Es wird immer rücksichtslose Leute geben, aber wo ich wohne bestimme ich was Sache ist, egal wer´s ist.

    LG
     
  4. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tanja, in der Wohnung von Nichtrauchern rauchen zu wollen, halte ich für eine BODENLOSE Rücksichtslosigkeit, Dreistigkeit und Frechheit! Bei Menschen "älteren Semesters" konstatiere ich : Ignoranz und Unhöflichkeit! - Auch unabhängig von Vögeln...

    Wo sonst NICHT geraucht wird, geht der unangenehme kalte Geruch auch tagelang nicht raus. Ausnahmen würde ich lediglich bei Gästen machen, die (größere) Problme mit dem Laufen haben...

    Ich gehe grundsätzlich zum Rauchen raus, weil ich den abgestandenen kalten Rauch nicht mag und auch meiner Familie (Nichtraucher) nicht zumute!

    Ich würde mich NIE erdreisten, bei Nichtrauchern die Wohnung zu "verpesten" , genau so wenig, wie bei mir zu Hause noch nie jemand das Ansinnen gestellt hat, rauchen zu wollen...

    Natürlich kann es (bei jüngeren Menschen) durchaus ein Problem in der Phase eines künftigen Zusammenlebens sein. Aber derartige Schwiegereltern in spe sollten auf eine vernünftige Art und Weise "gelenkt" werden, ansonsten sind Probleme vorprogrammiert:

    Jetzt sind es die "nikotinfreie Wohnung" an sich UND die Vögel (für die sie anscheinend kein Verständnis haben) später wird es das eigene Enkelchen sein!
     
  5. #24 Piepsmatz, 7. Mai 2005
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    )

    Hallo Tanja,

    das ist natürlich eine echt blöde Situation für Dich.

    Mir ginge es ziemlich am A*** vorbei, ob mich jemand für Plemplem hält, weil ich mir Rücksichtnahme auf meine Haustiere erbitte!

    Schließlich ist es das zuhause Eurer Vögel und nicht das Deiner Schwiegereltern in spe. Und Deine Vögel haben ja nur Dich (und hoffentlich auch Deinen Freund) als Fürsprecher.

    Bei mir sind es zwar nur solche Infos wie: "Zappel bitte nicht so hektisch vorm Käfig rum - die Vögel sind schon ganz ängstlich", die ich mal geben musste :+schimpf :+schimpf und ich habe auch erst staunende Blicke und merkwürdige Kommentare "Wieso, ich tu denen doch garnichts..." geerntet. Aber mit der Zeit wuchs das Verständnis für die Vögel und der Respekt vor meiner Bitte.

    Apropos Respekt - man darf schon verlangen, dass andere Menschen die eigenen Wünsche respektieren! Finde ich jedenfalls. :+klugsche

    In Deiner aktuellen Situation würde ich mal sagen: Wellis mal drin lassen, aber vom Besuch auf jeden Fall verlangen, dass die Balkontür nicht ewig auf und zu geht und von außen immer zugemacht wird, damit kein Durchzug ist. Den Kommentar von wegen "der ist nicht krank" finde ich saublöd *sorry*. Wenn man einen Fisch aus dem Aquarium nimmt, sieht man auch erst nichts... - Erklär Deinen Leuten doch mal, das Wellis genauso wenig Zugluft dürfen wie Fische Luft!

    Liebe Grüße und eine möglichst stressfreie Zeit mit der neuen Familie,
     
  6. NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo :)

    Ich habe meinem Freund gestern diesen Thread gezeigt und er ist fast vom Glauben abgefallen, als er Tanjas Schilderung der momentanen Situation gelesen hat.

    Er ist der Ansicht, dass man es dem Besuch 2 mal sagen sollte, falls sie es nach dem ersten mal vergessen haben, und dann Konsequenzen ziehen sollte.

    Wenn ein Freund von uns (sofern ich bei meinem Freund wohnen würde) im WoZi rauchen würde oder gar nicht darauf achten würde, ob die Vögel nun draußen sind, würde er den nach der zweiten Erinnerung hochkant rausschmeißen.

    Gut, dass ist nun seine Ansicht, aber bei dir geht es ja um die evtl. zukünftigen Schwiegereltern, die kann man natürlich nicht so einfach vor die Tür setzen.
    Ich schließe mich daher meinen Vorrednern an. Versuche, ihnen die Situation in Ruhe zu erläutern und bitte sie direkt, die Balkontüre geschlossen zu halten und nicht ständig raus und reinzurennen.

    Eine andere Alternative wäre, wenn du einen Raum in der Wohnung (z.B. Küche) zum Rauchen für die paar Tage freigibst, sofern die Wellis dort nicht sind.
    Klar, es ist eine Nichtraucherwohnung, aber dort kannst du bei geschlossener Tür permanent lüften und deinen Wellis schadet es nicht.
    Wäre meiner Meinung nach ein halbwegs guter Kompromiss...
     
  7. Anya

    Anya Guest

    Grrrrrrrr, also sowas macht mich echt sauer!
    Wenn ich das schön höre: Raucher!
    ICH HASSE RAUCHER.
    Mein Vater ist Kettenraucher und aus mir unbegreiflichen Gründen erlaubt es meine Mutter - die Nichtraucherin ist so wie der Rest das Hauses - das im Haus geraucht werden darf.
    Ich persönlich habe in meinem Leben noch nie geraucht, nicht einmal einen Zug probiert.
    Dann war ich in den U.S.A., hatte ne Lungenentzündung, musste ins Krankenhaus und wegen der Lungenetzündung musste diese halt auch geröngt werden. Der Artz meinte dann zu mir ich soll doch bitte das Rauchen etwas zügel. Darauf meinte ich ganz verdutzt was das nun soll, da ich in meinem Leben noch nie geraucht hab. Er meinte ich hätte ne totale Raucherlunge, komplett schwarz dann wohl durch das passivrauchen!
    Dazu muss ich sagen, dann ich - seit meinem 11. oder 12. Lebensjahr - seit ich also weiss wie viel durch passivrauchen passieren kann IMMER das Zimmer verlasse, wenn geraucht wird und einfach ohne Worte aufstehe und gehe - auch mitten im Gespräch.
    Ich wurde aber als Kind halt immer zugequalmt und habe jetzt die Nachteile auszuhalten, ob ich will oder nicht. Dadurch leide ich ärtztlich bewiesen schon an ständigem Nasenbluten, zu niedrigem Blutdruck, Schwindelanfällen und einer unterart von Asthma. Und jetzt auch noch das.
    Dannach hab ich mich erst mal hingesetzt und geheult, da macht man nix falsch und nur weil so egoistische Idioten rauchen kriegt man so nen scheiss!!!
    Dies ist auch so ziemlich der wichtigste Grund, warum mein Auswanderungsvisum nach Amerika in Arbeit ist, da es in den U.S.A (zumindest in dem Staat in den wir ziehen ;) ) VERBOTEN ist an jeglichen öffentlichen Plätzen (Disco, Wirtschaft, Bar, Flughäfen, ja selbst auf der Strasse, in Parks etc.) zu rauchen.
    Ich meine das ist auch richtig so, denn Raucher sollen ruhig rauchen, mir egal wer sich vergiften will, aber sie sollen es bitte nicht vor Leuten tun, die noch etwas leben wollen.
    Tut mir leid wenn ich das so drastisch sage.
    Aber meiner Meinung nach sind alle die vor anderen rauchen und sich nicht für ihren Vergiftungsscheiss in eine stinkende Kammer verziehen egoistische Arsch****** und Deutschland ist ein scheiss Land, das es sowas überhaupt noch erlaubt, das vor Nichtrauchern geraucht wird. Sollen die Raucher doch verrecken wenn sie wollen, aber bitte nicht andere mit in den Tot ziehen die gar nix tun!!!!!!! 8( 8( 8( 8( 8( 8( 8(

    Bitte entschuldigt meine Wortwahl aber anhand meiner raucherbedingten Krankheitsgeschichte wird es so manch einer verstehen können.

    Also: Alles richtig gemacht wenn du die Raucher blos nach draussen gehen lässt!!! Schadet den Wellis sicher auch wenn vor ihnen geraucht wird!
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Sorry, auch wenn man gegen Rauchen ist, kann man das Ganze auch sachlicher formulieren, anstatt gleich ein ganzes Land zu beschimpfen und fast alle Raucher über einen Kamm zu scheren!
     
  9. Anya

    Anya Guest

    Ne, kann ich in dem Fall nicht weil mir bei solchem Egoismus der Kragen platzt.
     
  10. #29 planetzork, 7. Mai 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Mein freund ist auch Raucher, aber er ist eigentlich immer Rücksichtsvoll mir und den Vögis gegenüber und geht immer in seine "Raucherkammer" das Computerzimmer. :D

    Ich bin auch nicht gegen Raucher allgemein, sondern ich mag einfach keine rücksichtslosen Menschen. Auch wenn in dem Fall in meinem Wohnzimmer nicht geraucht wurde, finde ich es hirnrissig, wenn ständig rein und raus gerannt wird, weil man es keine halbe Stunde ohne Kippe aushält. Wenn dann auch nicht mal auf meine Tiere geachtet und die Türe einfach aufgerissen wird bin ich davon auch nicht erbaut. 0l

    Aber scheinbar hat Jens Gespräch mit seinen Eltern gefruchtet, denn es ist jetzt besser geworden, dafür darf jezt in der Küche geraucht werden.

    wisst ihr, was passierte, als sie zum ersten Mal zu Besuch waren? Da wurde einfach eiskalt einfach die Hand in den Käfig gesteckt. Meine Wellis waren in heller Panik. Kommentar: Unser Welli war immer zahm grrrr 8(
     
  11. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ich bin ja auch Raucher *meld*
    Aber in meinem Zimmer herrscht striktes Rauchverbot. Meine Vögis sind absolut tabu, jeder der sie sehen möchte kann sie gerne anschaun, ich hol dann auch mal den einen oder andren her und (jaa ich gebs ja zu :D ) geb ganz gern mal mit meiner "Tüte" an... *gg*
    Aber SOLLTE einer mal auf die hirnrissige Idee kommen, die VOli aufzumachen, die Tür oder das Fenster zu öffnen, vor meinen Vögeln rumzuzappeln oder gar die Hand einfach so in den käfig zu halten, werde ich zum Tier und derjenige hat dann gnadenlos verschissen! MEINE VÖGEL, MEIN ZIMMER, MEIN HAUS, MEINE VERANTWORTUNG - aus schluss - wem das nicht passt, der passt auch mir nicht und hat bei mir nix verloren, und da ist es mir auch relativ egal, wer das ist - ich hab auch schon meine Mum rausgeworfen aus meinem Zimmer, als die mir zu blköde Kommentare und Handlungen an den Kopf geworfen hat!
    Bei Schwiegereltern in Spee ist die Sache natürlich etwas komplizierter als bei guten Freunden, aber auch Schwiegereltern sind Menschen und mit Menschen kann man sprechen - und ihr habt ja nun nen guten Kompromiss gefunden :)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 planetzork, 8. Mai 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    juuuhuuu :dance:

    Sind gestern alle überaschend abgereist( warum denn nur?)

    Also wieder Ruhe für mich, meinen Schatz und vor allem die Wellengeier. Habe heute morgen erstmal einen Deluxe-Gemüseteller für die Kleinen gemacht :zustimm:
     
  14. #32 NadjaS, 9. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2005
    NadjaS

    NadjaS Guest

    Öhm... Nun ja, ist zwar schei***, was dir widerfahren ist, aber deswegen kann man nicht alle Raucher verallgemeinern.
    Oder sagst du etwa auch "Alle Alkoholiker sind schei***", nur weil dich einer vielleicht mal blöd angemacht hat?

    Ich selbst rauche auch, aber frage vorher immer, ob es jemanden stört, ehe ich mir eine Zigarette anzünde. Wenn es jemanden stört rauche ich halt nicht oder gehe raus.
    Nicht jeder denkt so egoistisch... Das sollte man einfach mal betonen.
    Und ich bin auch der Meinung, dass man das "neutraler" sagen kann als hier gleich zu beleidigen!

    Rauchen kann ebenso eine Sucht sein wie Alkoholismus oder, wenn man es damit vergleichen will, Heroinsucht.
    Klar, jeder ist selbst schuld, dass er / sie mit dem Rauchen angefangen hat, aber es ist ziemlich schwer, da wieder rauszukommen... Ich kenne das selber.

    Außerdem darf man, wenn man so extrem denkt, ja "auf gar keinen Fall" in eine Großstadt geschweige denn ins Amiland ziehen - Oder glaubst du, die Abgase`und der Smog sind besser für deine Lunge als eine Zigarette, die neben dir geraucht wird???

    Aber genug davon. Ich finde einfach, man sollte hier nicht so beleidigend sein.
    Und wenn du das nicht sachlicher formulieren kannst, bist du hier wohl fehl am Platz! Die Forumsregeln besagen, dass man hier niemanden angreifen soll, und das tust du mit deinen Aussagen!

    @Tanja: Freut mich, dass ihr wieder Ruhe habt :zustimm:
     
Thema:

Bin ich paranoid??

Die Seite wird geladen...

Bin ich paranoid?? - Ähnliche Themen

  1. welli PARANOID ?? Hilfe!

    welli PARANOID ?? Hilfe!: hallo liebe Forumsmitglieder! Hier ist mein erster post -ich hoffe, irgendjemand findet eine erklärung für die plötzliche wesensverwandlung...