bin immer noch am schlau machen ...

Diskutiere bin immer noch am schlau machen ... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, bin immer noch am schlau machen zwecks dem (hoffentlich spätestens im Frühjahr einziehenden) Kathipärchen. Zwei Fragen...

  1. Mely

    Mely Guest

    Hallo zusammen,

    bin immer noch am schlau machen zwecks dem (hoffentlich spätestens im Frühjahr einziehenden) Kathipärchen.

    Zwei Fragen konnte ich mir aber noch nicht im "Selbststudium" beantworten:

    Was muss auf den Käfigboden? Sand oder was anderes?

    Wie kann ich die Abnutzung der Krallen unterstützen? (Das scheint ja bei den Kathis ein Problem zu sein)

    Liebe Grüße
    Melanie, Julchen & Hansi :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Melanie!

    Also, ich habe auf dem Käfigboden ganz normale Kleintierstreu. Die ist super saugfähig und gut sauberzuhalten. Nachteil: Wenn einer der Vögel vom Boden auffliegt, ist im Umkreis von etwa einem Meter alles "zugespant" :D Aber ich habe da jetzt am Boden (von außen) ne Folie drangetackert, und seitdem geht's.

    Sand würde ich persönlich bei Kathis nicht empfehlen, denn nach meinen Erfahrungen bildet das Sand/Exkrementen-Gemisch bereits nach einem Tag aufdringliche Gerüche, die bei einer entsprechend großen Anzahl von Tieren schnell unerträglich werden (in einem geschlossenen Raum). Daher biete ich Sand auf einem extra Brett an.

    Aber auch ansonsten gibt's noch jede Menge, was man da mal ausprobieren könnte: Maisgranulat, Hanfgranulat, Buchenholzgranulat. Einfach testen, was dir und den Piepern am meisten behagt, und dann druff damit :)

    Krallen: In der Regel reicht es, wenn ausreichend viele, dickere Äste in der Voliere sind, die die Vögel nutzen MÜSSEN, also z.B. sehr effektiv vor der Fressstelle :D oder ein hochgelegener Ast zum Dösen ... Die Krallen nutzen sich dann normalerweise ausreichend ab. Wächst da doch mal was krumm, wie es bei meinen Viecher z.B. bei Nele oder Balu ist, dann kürze ich sie regelmäßig.
    Luna aber z.B. betreibt regelrechte Pediküre und knabbert regelmäßig an ihren Krallen rum. Aber auch Bo, bei dem es anfangs danach aussah, dass dort regelmäßig gekürzt werden müßte, hat jetzt 1a-Krallen. Also, mit der Zeit und den richtigen Ästen klappt das schon.

    Gruß,
    Siggi
     
Thema:

bin immer noch am schlau machen ...

Die Seite wird geladen...

bin immer noch am schlau machen ... - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  4. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...
  5. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...