Bin mir da nicht ganz sicher ...!!!

Diskutiere Bin mir da nicht ganz sicher ...!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde, haben zu unserer Rasselbande noch eine süße Kongodame dazugeholt. Aber das Problem ist, das unsere kleine nicht...

  1. dory84

    dory84 Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    haben zu unserer Rasselbande noch eine süße Kongodame dazugeholt.
    Aber das Problem ist, das unsere kleine nicht besonders gut fliegen kann.:?

    Sie ist zwar in einer Volie aufgewachsen, wo sie auch genug Ausflug hatte,
    aber sobald sie bei uns losfliegt endet es in einer Bruchlandung...? :nene:

    Kann sie vielleiicht nicht richtig kucken ???
    Oder die Entfernung nicht einschätzen ???

    Sie hat sich bei den manövern auch schon 2 Flugfedern abgebrochen und leicht am Kopf verletzt...:traurig:

    Wäre es ratsam ihr die Flügel zu stutzen ?

    Leider ist sie auch noch sehr scheu, das wir sie auch nicht wirklich aus irgendwelchen gefahrenzonen befreien können :( :k

    Sie ist noch sehr jung (6 Monate )...

    Würde mich über eure Tip´s freuen.:~

    Liebe Grüße Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jolaweb

    Jolaweb Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Ich lese zwar mehr als ich hier schreibe, ABER in dem Fall muss ich doch mal was dazu sagen.
    Die Frage an sich finde ich von einem Papageienhalter schon heftig !
    Bevor Du den armen Grauen die Flügel zerhackst (boar >>> aufreg)
    überleg doch mal lieber, ob evtl. z.B. geeignete Landeplätze vorhanden sind.

    Gruß, Jola
     
  4. #3 Choijoomi2000, 17. Januar 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    Mhhh - können Deine anderen Papageien gut fliegen?

    Papageien lernen viel von anderen Papageien und von daher würde ich mir nicht soviele Gedanken machen. Ein Kleinkind haut es auch oft genug auf die Nase, bis es richtig laufen kann...

    Auf dem Boden landen ist eh ein wenig schwieriger und wenn Du dem Vogel genügend Zeit gibst, wird sie es schon lernen. Zudem wird sie den anderen Vögeln zusehen. Anbieten solltest Du ihr Landeplätze, d. h. große Zweige auf denen sie landen kann.

    Warum willst Du ihr die Flügel stutzen? Sehe den Sinn dahinter nicht, abgesehen das ich eh ein Gegner davon bin, aber mir fehlt die Logik in der Argumentation. Nur weil sie ein paar Mal sich weh getan hat? Einem Kind hilft man ja auch und man gibt Hilfestellungen... Ich weiß es tut einem innerlich weh, wenn man die Abstürze z. T. am Anfang sieht, aber du wirst sehen, sie wird irgendwann wie ein Weltmeister fliegen - gib ihr nur genügend Zeit und geeignete Landeplätze. :)

    Lg

    Selina
     
  5. dory84

    dory84 Guest

    ÄÄÄhhhm, nur mal so ganz nebenbei.

    1.Landeplätze sind genug vorhanden (wenn der Vogel sie auch treffen würde...)

    2. Weiß nicht wie du reagieren würdest, wenn du deinen kleinen süßen zwischen irgendwelchen Ästen hängen siehst.
    Weißt aber das du ihm nicht helfen kannst, weil es dann nur noch schlimmer wird.

    3. Zitat
    "Bevor Du den armen Grauen die Flügel zerhackst (boar >>> aufreg)"


    Habe mehrere Graue, wenn einer losfliegt --> fliegen alle ....
     
  6. dory84

    dory84 Guest

    Die anderen sind sehr gute flieger.
    Sie will auch mithalten und probiert es nachzu machen.
    Aber das klappt bei keinem Manöver...

    Das tut mir sooo leid.
    Wünschte mir sie könne so gut fliegen wie die anderen, aber naja :(

    Lg Julia
     
  7. #6 Naschkatzl, 17. Januar 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Julia,

    unser Charly war am Anfang als wir ihn bekamen alles andere als ein guter Flieger.

    Er knallte hier überall dagegen, wir nannten ihn nur noch unser kleiner Albatros.

    Doch er brauchte einfach seine Zeit um den Raum richtig kennenzulernen, heute fliegt er genial und landet auch super sicher.

    Lass Deiner Kleinen einfach ein bischen Zeit.

    Grüssle
    Corinna
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Julia,

    Dein Graupapagei ist mit 6 Monaten noch recht jung und braucht warscheinlich noch ein paar Flugstunden bis es richtig gut klappt. Lass Ihm Zeit, das wird schon:zwinker: .

    Aber ich würde den Vogel auf keinen Fall stutzen ( Vögel sind zum Fliegen geboren!) und erst recht nicht, wenn alle Deine anderen Vögel flugfähig sind :nene:!
    Gerade bei gestutzten Vögeln ist die Gefahr der Verletzung oft noch größer, da sie meist mehr nach unten plumsen anstatt zu richtig zu landen.
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo julia,
    wenn du dir nicht sicher bist,ob sie sehen kann,schaue ihr doch einmal in die pupillen.wenn sie auf und zu gehen oder du eine reaktion merkst,dass du auf sie zugehst,kann sie sehen.
    sind die pupillen aber groß und bleiben es oder sie reagiert erst verspätet wenn du auf sie zugehst,dann kann der verdacht bestehen ,dass sie schlecht sieht.

    hast du die volie gesehen,wo sie angeblich fliegen konnte?

    ansonsten gebe ich den schreibern recht,dass sie es noch erst üben muß und du ein wenig geduld und nerven brauchst.
    lg beate
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dory84

    dory84 Guest

    Hallo

    ich danke euch für die guten Ratschläge .
    Werde ihr natürlich soviel zeit lassen, wie sie braucht.

    ..beate..

    Haben unsere kleine von einem Privatem Züchter.
    Als wir sie abholten, flog sie in ihrer Außenvoliere noch rum. :p

    Ich denke, das sie dort nicht zu wenig "ausflug" hatte .

    Hat bestimmt auch was, mit der Aufregung und den vielen neuen eindrücken zu tun.

    Liebe Grüße Julia
     
  12. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Julia,

    also wenn sie in der Voli beim Züchter noch geflogen ist, wird sie auch bei Dir das Fliegen lernen. Sie braucht bestimmt ein wenig Zeit um sich ihr neue Umgebung einzuprägen.

    Rede leise und ruhig auf sie ein und gib ihr kleine Leckerlis.
    So lernt sie auch gleich, daß Deine Hand keine Gefahr bedeutet.

    Bitte nicht die Flügel stutzen.
    Du hackst dir ja auch nicht die Füße ab wenn du schlecht laufen könntest.
     
Thema:

Bin mir da nicht ganz sicher ...!!!

Die Seite wird geladen...

Bin mir da nicht ganz sicher ...!!! - Ähnliche Themen

  1. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  2. Wanted: Ganz bestimmte Teichfische

    Wanted: Ganz bestimmte Teichfische: Wir haben vor vielen, vielen Jahren kleine, ca. 5-7 cm große Fischchen in unseren kleinen Teich gesetzt. Nun sind zwei davon noch übrig und wir...
  3. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...
  4. Kanarienvogel piepst den ganzen Tag

    Kanarienvogel piepst den ganzen Tag: Hallo, Ich habe ein Problem, seit 5 Tagen piepst mein Jungvogel den ganzen Tag und fliegt permanent seinen Vater hinterher und bettelt sozusagen....
  5. Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..

    Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..: Hallo zusammen, ich habe heute Abend kurz vor sieben einen kleinen, ganz nackten und mit geschlossenen Augen vor sich hinpiependen Vogel vor...