Bin neu bei euch und habe Fragen

Diskutiere Bin neu bei euch und habe Fragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo bin so wie vielle ander auch neu und habe da so die ein oder andere frage und befor jetzt wer sag ja nicht und so erzähl ich erst mal...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hallo bin so wie vielle ander auch neu und habe da so die ein oder andere frage und befor jetzt wer sag ja nicht und so erzähl ich erst mal bischen
    also ich habe mir 2 mamagein aus gesucht und lange hin und herr und da bald 2 jahre drüber nach gedacht und bestim so zimlich alles gelsen in der letzten zeit was es nur so zu lesen gibt
    von a wie allein haltung
    biss z wie zucht
    und bei all den web seiten und so muss ich sagen ist das forum hier das beste
    so zu mein fragen was gehörren an papiere eigenlich zu eine papagei

    auf was solte ich achten beim kauf und was ist wichtieg also papiere und sowas

    ich weis was sie brauchen und habe nicht for den alleine zu halten und kaufe von dacher gleich 2 tiere die von klein auf an zusamen sind die sind jetzt ( 1 jahr alt )
    und der besitzer möchte 1,500€ haben was mir persönlich zimlich egal ist wie viele :D
    da es keine ware sonder lebene tiere sind :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Alfkalt,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans! :zwinker:
    Ich habe mit deinem Beitrag mal ein neues Thema für dich eröffnet, sodass dein Anliegen nicht unter geht.:zwinker:

    Ich gehe mal davon aus, dass du keine weiteren Vögel z.Z. besitzt. Denn hättest du welche, solltest du die beiden Grauen zunächst erst einmal in Quarantäne setzen und die beiden auf ansteckende Krankheiten wie PBFD, PDD untersuchen lassen.
    Graupapageien sind meldepflichtig, d.h. sie müssen beringt sein und du solltest vom Verkäufer einen Kauf- und Herkunftsnachweis erhalten. Darin stehen Verkäufer, Käufer, die Art der Vögel und die Ringnummern.
    Dann müssen die Grauen bei der für deinen Wohnort zuständigen Behörde (i.d.R. die Untere Naturschutzbehörde) angemeldet werden.
    Ansonsten kannst du dich vor dem Kauf mal noch hier und auch hier belesen.:zwinker:
    Damit erweist du den Grauen einen großen Gefallen, denn sie müssen nicht als Einzelvögel leben!
    Sind die beiden direkt vom Züchter oder kaufst du sie von einem privaten Halter, der sie nicht mehr haben möchte/kann?
    Sind die beiden gegengeschlechtlich, d.h. Hahn und Henne?
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo und herzlich Willkommen hier bei uns im Forum!
    Es ist toll, dass Du Dich hier vorab erst einmal gut informieren willst und Dir auch schon klar ist, dass Du keinen Einzelvogel haben möchtest!:zustimm:

    Wie ich Deinem Posting entnommen habe, so hast Du vor 2 Hennen (Mamageien?) zu kaufen?
    Wenn das so richtig ist, dann wäre das keine so gute Wahl, denn 2 Hennen vertragen sich nicht unbedingt auf Dauer so gut und der Ärger ist dann schon bei Beginn der Pubertät vorprammiert! Oder hast Du vor für die zwei dann auch noch zwei Hähne zu besorgen?
    Warum will der Besitzer sie denn abgeben? Sind sie gesund, liegt eine tierärztliche Bescheinung vor? Hast Du Dich auf Allergien testen lassen, damit Du wegen dem enormen Staubaufkommen von den Grauen später keine bösen Überraschungen erlebst?
    Die Tiere sollten Herkunftspapiere und geschlossene Ringe haben. Wie leben sie denn jetzt und was machen sie für einen Eindruck auf Dich?

    Es wäre zunächst ganz ratsam, wenn Du Dir den Thread "Alles was man vor Anschaffung von Papageien wissen sollte" durchlesen würdest.
    Da stehen soviel Informationen und Erfahrungen drin, die wirklich nötig sind vor Anschaffung der Tiere. Du mußt einfach wissen, dass sich das Leben mit Papageien vollkommen ändern wird, sofern Du den Tieren auch nur ansatzweise gerecht werden willst. Du mußt wirklich täglich sehr sehr viel Zeit für die Tiere einplanen und kannst da locker mit 3 Stunden Zeitaufwand rechnen. Tägllcher Freiflug ist wirklich wichtig und das geht in einer Wohnung auch nicht ohne Aufsicht, denn Papageien sind neuigierig und wollen alles mit dem Schnabel genauestens inspizieren, doch leider hat sich die Möbelindustrie noch nicht darauf eingestellt! :zwinker:

    Erzähl doch mal wie Du die Tiere halten willst. Im Käfig? (Käfiggröße) oder im Vogelzimmer?

    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ok ich merk schon da sind fragen offen
    also es ist ein paar ein er und eine sie sie sind beide bering ( geschlossen ) und von klein auf zusamen sie wurden zusamen mit der hand auf gezogen von ein und den selben
    er will sie herr gegeben da sich seine freundin oder frau wie auch immer getrend hatt und von dacher keine zeit für sie hatt
    ich war auch schon bei den und habe sie mir an geschaut und so weit ich das als noob ( anfänger ) sagen kann sind sie gesund und machen auch eine recht lebhaften eindruck
    ich habe diss heute ( die tiere sind noch bei ihn) keine mamagein ( ein mänchen und ein weibchen )gehabt aber ich kleinere wie wellen sittieg und co sprich ratten hund und so gehabt und es wird mir nach gesagt das ich sehr tier lieb sein soll warum ich papagein möchte oder ich gerade mich dafür endschiden habe ist recht einfachg ich leide unter Urikopathie ( gicht ) was mich dci da dran hinder wie mit hund oder so länger spatzieren zu gehen und ich doch ein tier gerne möchte ( bin ein echter tier freund und tiere gehören ansich in freiheit ) da ich doch alleine bin was nicht heist das ich sie an mich binde möchte sonder viel mehr ne auf gabe möchte was mich doch bischen endlohn wird wie es mit erleben wie sie sprechen oder einfach nur mal rum spielen oder so naja was sie so halt machen
    PS : ihr seit echt netter haufen ich bin auch über skyp oder icq oder msn zu ereichen
     
  6. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    zu der haltung also wie ich mir das dacht ich werde es gleich lessen möbelzerstörende monster
    ich habe vor dien käfieg oder bauer oder stal oder was es da noch für name gibt den nur als ruche platz für die tiere zunutzen sprich das sie ein ort haben woe sie sich auch zurück zichen kann und zum thema zeit von 3 stunde am tage sage ich nur 3 stunde wolte da eigenlich echer so 6 biss 10 zeit für sie haben
    und das mit der inpfung ist wertvolle info und danke das sybel das du das gemacht hast
    *grübel*
    gibst auch hier sowas wie irc wo ich mit mein script rein kann ? were warscheinlich einfacher
    MFG: Alfkalt
     
  7. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    zum thema melde pflich

    Zunächst einmal muss man den Zusammenhang zwischen CITES (dt.: WA) und der Meldepflicht in der BRD verstehen.
    CITES ist die internationale Bezeichnung für "Washingtoner Artenschutzabkommen" und ist eine internationale Vereinbarung, die den Gefährdungsstatus einer bestimmten Tier- bzw. Pflanzenart festhält, sowie Regelungen bezüglich des internationalen Handels mit solchen Arten bestimmt (siehe: http://www.papageien.org/STS/po/Glossar.htm#CITES ). Über 170 Länder haben dieses Abkommen unterzeichnet und sich zu dessen Einhaltung verpflichtet.
    In Deutschland ist gesetzlich festgelegt, dass für eine "geschützte Art" eine grundsätzliche Meldepflicht besteht. Betreffend des Handels innerhalb Deutschlands, bzw. wenn es darum geht, welche Art den Status einer "geschützten Art" hat, richtet sich das Bundesamt für Naturschutz nach den Anhängen des WA's.

    ist nicht von mir ! habe es nur kopiert ich weis auch das papagein in anhang B stechen des wa also das mit der melde pflich ist mir klar so wie ich es verstanen habe brauch ich den cites schein was woll sowas wie perso dastelt
    ich stech gerade mit den von dem ich die monster ( rfg) kriegen kann in verbindung und er mein die papiere hatter nicht mehr weil sie seine ex mit genomme hatt und will sie mir billiger geben da habe ich aber angst das ich so da probleme kriegen kann
     
  8. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
  9. #8 selinamulle, 26. Oktober 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Afkalt...

    sehn ja süß aus die beiden... Verstehen sie sich wirklich gut? Können sie was miteinander anfangen und beschäftigen sie sich miteinander? Das kann gerade bei zwei Handaufzuchten zum Problem werden. Sind es Geschwister? Ist bei den einen abgeklärt worden, ob evlt. ein organisches Problem vorliegt, wegen der roten Federn? Würde da schon drauf bestehen, wenn ich 1500 € für "gebrauchte" Tiere ausgeben soll... Jungtiere bekommst Du übrigens für das Geld auch schon beim Züchter und da könntest Du darauf achten, dass es keine Geschwister etc. sind...

    Wenn der derzeitige Besitzer der rechtmäßige Besitzer ist, dürfte es keine Probleme geben, wenn Du mit Ihm einen Kaufvertrag machst. Sind die zwei geschlossen beringt? Dann kannst Du beim Züchter eine Zuchtbescheinigung nachholen und dann kein Thema mehr...

    Gruß
    Sabine
     
  10. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    das mit den roten punkten soll bei den so wie er sag absolut ok sein aber nach dem was mir so sagst werd ich da drüber nach denken sie sollen nach den aus sagen von besitzern gesund sein und welche von züchter zu hollen habe ich auch lange drüber nach gedacht
    die beiden sollen so die aus sage zusamen in ein käfieg leben wo draus ich mal jetzt vermutte das sie mit ein ander klar kommen
     
  11. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ich bin mitler weile an über legen ob ich das nicht lieber lasse nicht weil die viel zeit brauchen oder alles zerstörende monster sind sonder das andere drum herum wie die ganzen krangheiten und ob die sich mit ein ander verstechen und sowas alles
     
  12. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    sorra aber ich fühl mich den drum herum nicht so gewachsen
    was ist wen sie krang werden
    was ist wen sie sich nicht leiden können
    was ist wen einer stirb
    das sind so die sachen die mich ab halten der zeit das ich noch heute die beiden ( cinderral und einstein ) holle
    von der zeit herr und beschäftiegung sag ich mal so da ich sowie so fast nur zuhause bin und alleine lebe were die zeit da und was beschäftiegung an geht ich will den da nicht tricks oder so bei bringen sonder echer sowas das sie sich ihr futter verdine sollen ( leckerlie halt ) mit den öfne von flaschen oder das sie sich das wo raus pullen müssen
    hatte mir auch gedacht das im sommer wen es warm wird sie mit raus nehme ( an einer kette für papagein das sie nicht weg fliegen ) aber ich denke das ich da woll doch bischen nach holl bedarf noch habe was haltung und sowas an geht und da erst mal noch weiter lessen werde und es den noch mal über denken
    aber vieleich könn ihr mir ja auch dazu was sagen
    ich weis das es tomaten schmeissen mist ficher sind die alles an knabber
    aber das were mir egal das ander das ist es halt was mich so ab schreck :( seufz
     
  13. ralkwalka

    ralkwalka Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    :? :? :?

    Ist das ein Fake hier?

    Die "alles zerstörende Monster" oder die "Mist Viecher" sind vielleicht anderswo besser aufgehoben :traurig:
     
  14. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    wer ein tier- sei es hund, katze, vogel- bei sich aufnimmt, sollte sich seiner verantwortung fuer den schutzbefohlenen von vornherein bewusst sein.
    sollte liebe, unvoreingenommenheit, geduld, zeit und auch einen finanziellen backround bieten koennen.
    sollte eine gefestigte persoenlichkeit sein.
    sollte in guten oder schlechten zeiten zu seinem tier stehen.
    sollte sich seiner verantwortung fuer gewisse jahre bewusst sein.
    sollte abstriche machen koennen in seiner persoenlichen freiheit- sprich zeit und urlaub etc.
    diese vorraussetzungen sind zwingendes beiwerk um ein glueckliches zusammenleben mit einem tier gewaehreisten zu koennen.
     
  15. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    das sind nur so sachen die ich wo anders gehört habe und mal erlich wer hatt nicht schon mal geflucht über sie und das wort ficher das ist nicht so gemin wie gesagt !
     
  16. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    dazu sage ich nur wen du von deiner aus sage so über zeug bist warum duch wülst du den nicht mal web seiten wo tiere wie ware gehandel werden an stat dich dadrüber zu freund das ich befor ich mir 2 Psittacus erithacus
    hollen will erst mal hier bischen schlau machen möchte und so mir vieleich meinung an höören möchte von leuten die mir sagen könne was mich so erwarte auser das ich 6 biss 10 stunde am tage für sie zeit haben solte oder das die Psittacus erithacus auch mal gerne bücher oder türen oder so mal an knabbern und wen du sowas den schon los läst den zeig ich mal gerne so was ich so auf nach fragen von so genanten züchtenr erhalten habe an mail ( es sind nicht alle züchter so oder geben sie als solche aus )
    __________________________________________________________
    die mail habe ich von eine erhalten auf meiner nach frage

    -----Integrierter Anhang folgt-----

    hallo und danke für die Antwort.

    meine Papageien sind zu Hause aufgezogen und sind sehr vergesellschaftet mit Katzen und Hunden. sie sind liebevoll und sehr intelligent.

    i Nachfrage 120euro für jede der Papageien auch ein Haus Käfig-, Gesundheits-Garantie von zwei Jahren und Lebensmittel-Menü.

    Ich habe gesagt, dass die Gesamtkosten der Papagei auch ein Käfig ist 120euros ok?

    so müssen Sie als Erstes zahlen 40euros Verkehr und, wenn der Papagei bekommt geliefert Sie 80euros. ok?

    der Papagei wird kommen, um Sie durch ein Flugzeug aus Kamerun und erreicht Sie in sechs Stunden.

    wo befinden Sie sich?

    Wie schnell benötigen Sie den Papageien?

    Sie werden verwendet, um Papageien?

    Ich hoffe, zu lesen, bald von Ihnen

    Danke
    ________________________________________________________________
    und ich denke nur weil ich vieleich harte wort benutze für die Psittacus erithacus heist es noch lange nicht das ich ein schlechter halte wer sonder ich denke mal sonn von mir das ich echer ein guter were da ich mich im voraus info miren will und ich da drüber sehr lange nach denke schon
     
  17. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    http://ww.vogelforen.de/showthread.php?t=175258

    Du hast gesagt, das du dich über die Grauen informiert hast?!!!
    Da passt es nicht, dass du die Vögel anketten möchtest. Lies dich hier im Forum schlau!
    Ich denke, du solltest noch viel lesen!
     
  18. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ich sagte ich will sie an ketten wen ich mit ihnen raus gehe da mit sie nicht weg fliegen
     
  19. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ích gewinne so langsam den eindruck das jeder der sich mit den thema papagein und haltung und so hier in den forum an sich nur an gegrieffen wird da ja einer der sich zum ersten mall so ein tier hollen möchte keine erfahrung hatt
    nur eines solten alle mal bedenke die anderen versuchen das aus zu reden und so
    sie haben alle mal mit 0 arnung an gefangen und erlich gesagt ich möchte nicht wissen wie vielle da drunter sind die vorherr keine arnung hatten und jetzt meine andere das aus reden zu könne und da gegen sperre ich mich
    biss jetzt habe nur silleef sybille und Julius01 erlich und wie ich mal so denke ihren sach verstand und argomente gebracht dich mich dazu an halten es noch mal zu über denken
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0

    Lieber Alfkalt,
    das Anketten von Papageien ist trotzdem Tierschutzmässig aus guten Gründen nicht erlaubt ......
    ......tut mir leid mir wird schon bei dem Gedanken schlecht .....denn mein Coco war bei seinen Vorbesitzern leider auch an so einer Kette ....und die Spätfolge ist das er immer noch Probleme mit diesem Bein hat8(

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  22. Alfkalt

    Alfkalt Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    und bitte keine sachen wie art gerechte haltung den das were einfach nur lächerlich dafon zu reden das ein tier welches auch immer artgerech gehalten wird in einer wohnung oder auch grösseren aus gehge
    da es tiere sind die es gewohn sind mehre km zu fliegen und sich in eine bereich zu bewegen der den platz ansprüchen keiner hier in europar gerecht werden könnte
    von dacher denke ich ich werd mir auch gerne weiter argomen und so an hörren aber nicht sonne wie das ich mir wellensittieg hollen solte ( schein ja bei einigen nicht als voll wertieg lebewesen zu gelten ) ich denke wen haltung den ist artgerechte haltung nicht möglich für keinen aber ich denke das man es einen tier es angenemer machen kann und eine gewissen frei raum dabitten kann und befor jetzt komm ja den käfieg haltung das komm bei mir nicht in frage da ich den käfieg als eine ort für die tiere sehe wo sie ihre ruche zone haben und an sonst sie sich bei mir ( kann da nur von mir nicht von anderen sprechen was nicht böse gemein ist aber wie so wo welches tier in einzelnen gehalt wird ) sich frei bewegen können
     
Thema:

Bin neu bei euch und habe Fragen

Die Seite wird geladen...

Bin neu bei euch und habe Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.